Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Welche Farbe hat ein Spiegel?

cadaei

Geheimer Meister
30. November 2002
162
Eigentlich dürfte man das ja nicht erkennen können, da er nur seine Umgebung darstellt, so dass man nie den Spiegel selbst sieht.
Warum denkt man, dass ein Spiegel silbern ist? Man kann ihn doch nicht sehen.
 

StephiKrycek

Geheimer Meister
26. Januar 2003
359
weil auf einem spiegel eine metallschicht (aus,ich glaube,silber) ist,die den spiegel zum spiegeln bringt.hab ich zumindest gehört...
 

MadCow

Geheimer Meister
2. Oktober 2002
381
also der spiegel besteht wohl aus so nem material.

(von http://www.intercon-spacetec.de/ratgeber/spiegelsorten.html)
aber das ist noch nicht gespiegelt, die spiegelwirkung erzeugt das metall.
tja dann die frage: welche farbe hat metall :/
 
G

Guest

Gast
Im Grunde genommen, is n Spiegel nur n Stück Alufolie, das unter ner Scheibe eingequetscht wurde... also würd ich ma sagen n Spiegel is silbern...
 

pibaX

Geheimer Meister
4. November 2002
306
der spiegel hat die farbe...naja cooler ist welche farbe hat er nicht??
gabs da net was mit alles hat jede farbe, nur manche farben werden nicht reflektiert und deshalb sehen wir sie??!!
jetzt bin ich verwirrt!!

mfg pibaX
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
Ich stelle auch die Frage, welche Farbe Metall hat! :)
Meine Frau hat mich angeschrien, ich soll sie sowas nicht fragen, da kann sie nicht schlafen, weil sie da die ganze Nacht grübeln muss... LOL
 

Tominaitor

Geheimer Sekretär
31. Juli 2002
657
Also, ich würde auch sagen, das der Spiegel die Farbe silber hat, ich mach mir mal den Spaß und schreib an Galileo, mal schauen was die dazu sagen *g*
 

Lazarus

éminence grise
10. April 2002
1.280
Ein normaler Spiegel ist silbern - aber es gibt auch noch champagner oder goldfarben... eigentlich gibt es so ziemlich alle Farben!
Ich war mal auf der Glastec, einer Messe nur für die Glasindustrie... da gab es hunderte von verschiedenen Spiegeln... farbig, mamoriert...... aber die kosten.. manoman....
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
Jojo... aber de Farben kommen ja dann meist durch das Glas hinzu.. Interessant ist, wie die Spiegelnde Shicht gefaerbt ist...
 

Tominaitor

Geheimer Sekretär
31. Juli 2002
657
So, ich habe mal eine E-mail an "Galileo" geschrieben, entweder antworten die per E-mail oder in ihrer Sendung...mal sehen
 

Horatius

Lehrling
19. März 2003
1
nur Licht hat eine Farbe, sämtliche nichtleuchtenden Objekte sind an sich farblos. sie absorbieren gewisse spektrale, andere werden reflektiert, und die nehmen wir war.
So hat ein Spiegel keine Farbe, er reflektiert nur alle Spektrale.

Andere Frage, welche Farbe haben denn deine Pupillen?
 

HamsterofDeath

Geheimer Meister
18. März 2003
335
ein spiegel ist weiss. er ist sogar mehr als weiss. er "hat" alle farben, bzw. reflektiert sie. nur halt ohne streuung.

eine farbe wird von einem gegenstand nicht gehabt, sondern er reflektiert nur bestimmte wellenlängen. da ein spiegel alles reflektiert, hat er also alle farben.
 

ojo

Geselle
10. April 2002
49
also ihr lieben...es gibt überhaupt keine farben.
licht existiert in verschiedenen wellenlängen, denen von uns als subjektiver eindruck eine farbe zugeordnet wird. man kann nichmal genau sagen, ob jeder denselben eindruck hat, wenn er/sie zum beispiel sagt: das is gelb. man lernt halt im laufe der frühen kindheit bestimmten seheindrücken bestimmte farbnamen zuzuordnen, weil einem halt gesagt wird was man eben als gelb rot oder blau zu klassifizieren hat...ob wir alle dasselbe wahrnehmen is sehr fraglich.
...aber zurück zum thema. es gibt wie gesagt keine farben....nur verschiedene wellenlängen, für die wir verschiedene rezeptoren auf der netzhaut haben und die unser denkapparat uns dann als farben wahrnehmen läßt. sonnenlicht erscheint uns hellgelblich, weil es nahezu alle wellenlängen enthält. wenn uns etwas gelblichgrün erscheint, dann hat dieser gegenstand die eingenschaft alle anderen wellenlängen des lichts außer ungefähr 550nm zu absorbieren. er reflektiert also nur gelbgrünes licht. etwas weißes erscheint weiß, weil es alle wellenlängen reflektiert. leuchtet man eine im natürlichen licht weiße fläche mit rotem licht an, erscheint sie rot...bei grünem licht grün und so weiter.
ein spiegel ist in der lage jede wellenlänge zu reflektieren, was am ende heißt, das man ihn eigentlich als weiß klassifizieren müßte, weil etwas das alle wellenlängen reflektiert optisch weiß ist. (nebenbei: silber hat immernoch den höchsten reflexionsgrad...so um die 99%... also für präzisionsspiegel wie sie zum beispiel in der chirugrie oder beim zahnarzt verwendet werden kommt immernoch silber zum einsatz...für nen haushaltsspiegel reicht aluminium)
noch fragen? :D
ojo
 

Ordnungszahl94

Geheimer Meister
9. Oktober 2002
141
GeorgGysi schrieb:
Guten Tag. Ich hätte gerne ein neues Auto, das aber nur Schwarz reflektiert! ;)

Und der nette Herr Autoverkäufer sagt dann, das schwarz gar nicht reflektiert werden kann sondern dadurch entsteht, dass alle Wellenlängen absorbiert werden ;)

ojo schrieb:
ein spiegel ist in der lage jede wellenlänge zu reflektieren, was am ende heißt, das man ihn eigentlich als weiß klassifizieren müßte, weil etwas das alle wellenlängen reflektiert optisch weiß ist.

und warum erscheint er dann nicht weiß?
 

GeorgGysi

Geselle
30. Januar 2003
33
Wenn wir alle die Farben (die ja nicht existieren) unterschiedlich wahrnehmen, dann will ich doch kein schwarzes (das ja nicht existiert) Auto, wenn dann alle denken, ich fahre in ner rosa (das ja nicht existiert) Karre durch die Gegend. Wenn ichs mir recht überlege, kauf ich mir dann doch lieber eins in "Spiegelfarben". Dann hab ich ein Auto in allen Farben (die ja nicht existieren) und das Problem hat sich erübrigt. Außerdem werden dann alle anderen Autofahrer ganz verrückt wenn sie mich so sehen... höhöhö... ;) :lol:
 
Oben Unten