Vergangenheit und Gegenwart

Dieses Thema im Forum "Philosophisches und Grundsätzliches" wurde erstellt von Anonymous, 12. Mai 2002.

  1. Vril-Eulenspiegel

    Vril-Eulenspiegel Geheimer Meister

    Beiträge:
    262
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    die gegenwart wird von der vergangenheit genauso beeinflusst wie von der zukunft
    der 15.7.2025 ( frei gewähltes datum) is heute schon ein fixer tag (raum-zeit, die 4. dimension, usw) also kann ich gegenwärtig nur dinge tun die auf das geschehen an diesem tag zulaufen , die in diesen tag resultieren. und da ich nicht weiß was an diesem tag sein wird wird dadurch noch nicht einmal mein freier wille beeinflußt
     
  2. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    ...

    also ich finde das nicht richtig

    was noch nicht ist kann auch nicht sein

    es gibt die gegenwart die vergangenheit

    aber die wir sind des eigen schmied für die zukunft

    denn sie steht noch nicht geschrieben
     
  3. Vril-Eulenspiegel

    Vril-Eulenspiegel Geheimer Meister

    Beiträge:
    262
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    @knd

    stell dir vor du hättest gestern die wahl gehabt dir bei c&a einen roten oder einen grünen pulover zu kaufen und du hättest dich für den roten entschieden.auf dem heimweg kommst an nem laden vorbei wo jeder mit nem roten pulli einen preis gewinnt, und zwar ne zeitreise

    heute reist du an den tag zurück an dem du bei c&a gestanden hast und überlegt hast welchen pullover du nimmst.

    der von gestern kann dann nur den roten holen , weil du ja sonst nicht dort sein könntes um dir das anzsehen.
    weil der von gestern aber nicht weiß was geschehen wird bleibt er dennoch seines "eigenen glückes schmied"
     
  4. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    ....

    mann bist du gut ;-)

    hehe
     
  5. Wowbagger

    Wowbagger Intendant der Gebäude

    Beiträge:
    800
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Hi Eulenspiegel...

    Ich zitiere mal:
    "der von gestern kann dann nur den roten holen , weil du ja sonst nicht dort sein könntes um dir das anzsehen.
    weil der von gestern aber nicht weiß was geschehen wird bleibt er dennoch seines "eigenen glückes schmied""

    Meiner Meinung nach, hinkt Deine (sehr gute) Geschichte.
    Du trennst ja selber, durch Deine Formulierungen zwischen "ER" und "DU".
    Da nun gewissermaßen 2 Personen im Spiel sind (mit unterschiedlichen Erfahrungswerten), hapert es an der Vergleichbarkeit der 1. und 2. Pullover-Einkaufsentscheidung.

    Vielleicht sollte ich aber auch weniger Erbsen zählen... :?:

    Beste Grüße.......
     
  6. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    ....

    ;-)
     
  7. Vril-Eulenspiegel

    Vril-Eulenspiegel Geheimer Meister

    Beiträge:
    262
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    hi @wow

    falsch, es is ein und die selbe person mit zwei verschiedenen erfahrungswerten. du hast morgen ja auch einen anderen erfahrungswert und bist trotzdem noch du , auch wenn du nicht mehr der selbe bist
     
  8. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    ...

    ja und nein

    was du tust machst du nur einmal!

    nie ein 2tes mal oder schenke mir mal ne zeitmaschiene ? dan wirste sehen was passiert
     
  9. Zerch

    Zerch Prinz von Jerusalem

    Beiträge:
    2.304
    Registriert seit:
    10. April 2002
    "die Gegenwart baut sich auf der Vergangenheit auf , die Zukunft auf der Gegenwart.....also baut die Zukunft auf der Gegenwart und auf der Vergangenheit auf"

    -ebenso ist die Vergangenheit "Lehrmeister" für die Zukunft.
    -die Gegenwart ist der entscheidende Punkt an dem die Vergangenheit und Zukunft kreuzen , wie eine Schnittstelle die je nach beeinflussung + zu + , - zu - oder + zu - , - zu + macht.
    Nur ist das Problem dass wenn ich z.B. in der Gegenwart den Wert der Vergangenheit "-" auf den Wert "+" hinarbeite ist es sehr Wahrscheinlich dass dann - zu + wird.....aber da ist noch der unvorhersehbare Faktor der Zukunft den man gerne auch als "Zufall" bezeichnet wenn er sich der Gegenwart präsentiert.....also kann es passieren dass die "neue Verganenheit" trotz des auf "+" hinarbeitens den Wert "-" beibehält und den Wert "+" bekommen hätte wenn ich nicht auf "+" hingearbeitet hätte.(man könnte es als Schicksal bezeichnen)
     
  10. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    gut!

    vergangen=gegenwart=zukunft

    sehe es mal als 8 :)

    oder das 2 verschiedene 1

    2 verschiedene wege aber ein ziel
     
  11. Wowbagger

    Wowbagger Intendant der Gebäude

    Beiträge:
    800
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Hi Eulenspiegel...

    Ich gehe davon aus, dass ich mich durch meine Erfahrungen entwickle!
    Das heisst, dass ich morgen zwar ich sein werde; aber ein anderer ich!!!
    Und aufgrund anderer Erfahrungen, werde ich Situationen evtl. anders bewerten und mich dementsprechend anders entscheiden!

    Auf Deine Zeitreise bezogen:

    Der Körper wird der gleiche sein, der Geist nicht!!!

    Grüße.......
     

Diese Seite empfehlen