Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Verdi lässt Jugendliche sterben

Was haltet Ihr von dieser Art Werbung?

  • Das finde ich übertrieben!

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    394

Ring

Geheimer Meister
29. Juli 2003
296
Junge Menschen stecken sich einen Revolver in den Mund und schneiden sich die Pulsadern auf - der neue Werbeclip der Verdi-Jugend ist an Brutalität kaum zu überbieten. Der Bundesjugendsekretär will damit auf den katastrophalen Lehrstellenmarkt aufmerksam machen: "Krasse Situationen erfordern krasse Maßnahmen."
Hier findet ihr den ganzen Text: http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,271168,00.html

Habt Ihr den Clip schon gesehen? Was sagt Ihr dazu? Ist Euch diese Art Werbung zu heftig oder ist das OK für Euch?

MfG und guten Morgen

Euer Ring
 

THG

Vorsteher und Richter
24. Juni 2002
797
neh du, find ich persönlich jetzt auch ein bisschen...nicht zu hart...
aber unpassend. :?
 

sillyLilly

graues WV- Urgestein
14. September 2002
3.269
heftiger Clip ... aber irgendwie zeigt es doch reale Probleme über die man in der Gesellschaft nicht hinwegsehen darf oder?
Insofern ... sehe ich es als angemessen.... auch wenn ich lieber nicht solche szenen sehen würde.
Aber der Blick in den spiegel der Realität ist für jugendliche im moment oft recht bitter und es tritt eine Lebensmüdigkeit schon in jungen Jahren auf, die aber aus meiner Sicht verständlich ist.
Ausbildungsplätze sind zwar nicht das augenscheinliche Problem dafür ... aber der Mangel daran zeigt doch wie die Gesellschaft die Persepektive der Jugendlichen ausgeblendet hat ... und ihrer Verantwortung, den eigenen Kindern auch eine zukunft zu bieten, nicht gerecht wird.
Vielleicht wird es mit diesem Clip manchem Menschen doch bewußt.

Namaste
Lilly
 

Hylia

Großmeister
23. Juli 2002
68
ich hab denn Clip noch nicht gesehen, aber das was ich drüber gelesen hab find ich schon irgendwie passend.
ich war selber in der Situation, dass ich trotz ziemlich gutem Abschluss, ewig lange keine Ausbildungsstelle gefunden hatte. Nach 50 Vorstellungsgesprächen ist einem echt nach nem Strick zumute.
Es fühlt sich alles so verdammt sinnlos an. die Berufberater erzählen dir das du einfach nichts kriegst weil du so ne negative Ausstrahlung hast, die Oma erzählt dir, dass dir dass sie schon mit 13 irgendwo gearbeitet hat und denkt du bist einfach nur zu faul und hast zu hohe Ansprüche, die Gesellschaft erzählt dir wie wichtig es ist Erfolg und Geld zu haben. - Und du bist einfach nur nichts.
 

Trial

Geheimer Meister
10. März 2003
318
Es IST in der Tat ein Problem, ich denke aber, dass viele Jugendliche diesen Clip als Ansporn sehen könnten. :twisted:
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
Kennt ihr das Poster noch "Holen Sie ihr Kind aus der Sonne, bevor es jemand anderes tut."?
Auch ziemlich krass, aber richtig gut. Den Verdispot hab ich noch nicht gesehen.
 

Ring

Geheimer Meister
29. Juli 2003
296
So dann danke ich Euch erst einmal für die ersten Meinungen.
Hab da noch eine Umfrage mit eingebaut, denn mich würde schon mal
die Statistik interessieren.

Übrigens halte ich diese Werbung auch für zu extrem, kann aber durchaus das Ziel, welches damit verfolgt wird, nachvollziehen.

MfG

Ring
 

Agarthe

Vorsteher und Richter
10. April 2002
796
Trasher schrieb:
Kennt ihr das Poster noch "Holen Sie ihr Kind aus der Sonne, bevor es jemand anderes tut."?
Auch ziemlich krass, aber richtig gut. Den Verdispot hab ich noch nicht gesehen.
Kenne ich. Ist wirklich ganz gut gemacht, besonders mit dem anderen Kind, das mit der Sense vom Schnitter im Hintergrund den Sandkasten harkt...
 

nicolecarina

Meister vom Königlichen Gewölbe
6. Juni 2003
1.414
ich finde die ganze hysterie um das thema arbeitsplatz und ausbildungsplatz eh komplett zum schreien.

was soll das, jugendlichen noch mehr unter druck zu setzen, damit sie noch öfter gegen mauern rennen?

die meisten betriebe wollen nicht - weder alte noch junge sondern welche die super sind und für ncihts arbeiten. ausnahmen betätigen die regel.

gute leute sind immer und überall gefragt, in eine gute und vor allem typgerechte ausbildung investieren wollen die wenigsten.

das system ist überholt, was soll man mit ausbildungen von der stange?
die kaufkraft geht zurück, die wirtschaft dümpelt, mein gott es ist zeit für neue ideen und andere strukturen.

weshalb da diverse leichen reanimiert werden sollen und noch dazu mit solch wirklich ermunternden spots - da frag ich mich echt: krankts am hirn oder ist das reiner zynismus?
 

Swetylko

Geheimer Meister
30. April 2003
143
nicolecarina schrieb:
ich finde die ganze hysterie um das thema arbeitsplatz und ausbildungsplatz eh komplett zum schreien.

was soll das, jugendlichen noch mehr unter druck zu setzen, damit sie noch öfter gegen mauern rennen?
Ich find die hysterie durchaus berechtigt. Wer heute Arbeits- bzw. Ausbildungsplatz hat, kann sich wirklich glücklich schätzen. Schau einfach mal die Al- Statistiken (die eh schöngerechnet sind) an. Zum schreien is da imho wirklich gar nix dabei.

Die Werbung is ja mehr dazu gedacht, Ausbilder zu erreichen, damit die sehen, was sie mit Ausbildungstops usw. anrichten. Wobei das Ziel verfehlt wird, da der Spot so weit ich weiß auf VIVA läuft, und die Leut, die über Ausbildungsplätze in ihren Firmen entscheiden kaum abends VIVA anschauen...

Ich find den Spot auch irgendwie fehl am Platz, weil er sich meiner Meinung nach eher dazu eignet, Jugendlichen "Lösungsmöglichkeiten" zu zeigen, als wirkliche Verbessernung zu bringen. Aber auf der anderen Seite, weniger Jugendliche = weniger arbeitslose Jugendliche :evil: :evil:
 

rorriM

Geheimer Meister
2. Juni 2003
175
so schlimm war der clip doch gar nicht. trotzdem ist er komplett unpassend, finde ich. denn mit sowas wird niemandem geholfen, weder leuten, die sich gerade in so einer schlechten situation befinden, noch sonstwem. das einzige was die werbung tut, ist aufmerksamkeit erregen und schocken.. und darauf sollte man in werbungen verzichten (in dieser form zumindest / dieses plakat mit "holen sie ihr kind aus der sonne".. oder diese eine werbung, wo eine frau an aids erkrankt.. finde ich zb. beide sehr gelungen)
 

sillyLilly

graues WV- Urgestein
14. September 2002
3.269
Die Werbung is ja mehr dazu gedacht, Ausbilder zu erreichen, damit die sehen, was sie mit Ausbildungstops usw. anrichten. Wobei das Ziel verfehlt wird, da der Spot so weit ich weiß auf VIVA läuft, und die Leut, die über Ausbildungsplätze in ihren Firmen entscheiden kaum abends VIVA anschauen...
dieser Clip ist ja nicht dazu gedacht den Firmenchef abends im Wohnzimmer zu überaschen, sondern der Trubel der darum gemacht wird, daß er zu heftig ist ...löst Diskussionen aus .... die dann wiederum öffentliches Interesse mit sich bringen ... und das Aufsehen erreicht dann auch die Leute die an entscheidenen Stellen sitzen.

Ich wüßte nicht wie man mit einem Werbeclip etwas ändern könnte. Man kann es eventuell eher darüber, daß man etwas bringt das Diskussionen auslöst.

Namaste
Lilly
 
Oben Unten