Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

"Unkonventioneller" Gegenschlag in dieser Nacht

Kaisar

Geheimer Meister
23. Februar 2003
258
Da stellt sich mir doch die Frage, wem ich noch glauben darf. Einerseits, hieß es schon seit langem das Basra eingenommen wurde, andererseits scheint jeder irakischer Soldat der 3 Mahlzeiten täglich und Klopapier sein eigen nennt, zu einer Spezialeinheit zu gehören.Für mich klingt das ganze wie verzweifelte Propaganda...
:roll:
 

LordGosar

Geheimer Meister
29. März 2003
463
Oder er zieht die Atombombe aus dem Ärmel, die er vieleicht doch hatte, na das würde was geben!
Abgesehen davon, daß Irak dann wahrscheinlich nicht mehr stehen würde.
 

ducvietnam

Geheimer Meister
31. Januar 2003
152
5000 Selbsmordattentäter, das gäb ein Feuerwerk. Ich meine wenn die irakis sagen wir mal 10000 Mann verlieren, aber dafür 1000 US Soldaten töten, ich glaub der lieber herr bush müsste dann seine Strategie schnell ändern. Da kann es schon mal passieren, dass das amerikanische Volk leicht ausrastet.
 

United

Geselle
25. März 2003
16
HamsterofDeath schrieb:
ich nehme an er will sagen dass von alles seiten 5.000 kamikaze-läufer mit bomben ankommen werden.
Saddam und seinen Getreuen ist alles zuzutrauen :evil:

Hoffentlich kommt es nicht tatsächlich zu solch einem Szenario!


United
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
*schulterzuck* Ich hoffe gar nichts. Außer, dass Amerika ( Ja, AMERIKA! Das ganze Land!) endlich lernt, dass Gewalt nur noch mehr Gewalt erzeugt.
 

HanzGuckInDieLuft

Geheimer Meister
17. Mai 2002
373
Hat es während dieses Krieges überhaupt mal richtige Gefechte gegeben? Ich meine mit >1000 Toten ? Wo ist die irakische Armee ? Die Amis sind seit Kriegsbeginn ohne nennenswerten Wiederstand bis kurz vor Bagdad vorgestoßen, wie kann das sein ? Hat sich die gesamte irakische Streitmacht in Bagdad verschanzt zum Häuserkampf oder wo sind all hin ?
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
Langsam kann man glauben, Irak und USA hätten sich untereinander abgesprochen und ein paar Scheingefechte durchgeführt... So siehts jedenfalls aus, es ist doch so... aber genauso war es doch auch in Afghanistan, da hieß es "Tora Bora wird belagert" aber sah man was davon? Natürlich nicht, immerhin hätte man da einen toten Amerikaner sehen können, wie ENTSETZLICH.
 

Gurke

Großer Auserwählter
25. März 2003
1.626
HanzGuckInDieLuft schrieb:
Hat es während dieses Krieges überhaupt mal richtige Gefechte gegeben? Ich meine mit >1000 Toten ? Wo ist die irakische Armee ? Die Amis sind seit Kriegsbeginn ohne nennenswerten Wiederstand bis kurz vor Bagdad vorgestoßen, wie kann das sein ? Hat sich die gesamte irakische Streitmacht in Bagdad verschanzt zum Häuserkampf oder wo sind all hin ?
Wozu? Um sich abknallen zu lassen. Verstecken und die Nachsschublinen angreifen ist das beste was man da machen kann. Wenn die vorn nix zu beißen, nix zu ballern haben und deren Kisten auseinanderfallen hat man doch schon was erreicht. Da nicht soviel Grünzeug in der Butnik da steht, sucht man halt andere Deckung. Und große Städte wurden kaum angegangen, werden höchstens belagert und ausgehungert.
 

HanzGuckInDieLuft

Geheimer Meister
17. Mai 2002
373
@Gurke
Da hast du natürlich Recht, doch angesichts der aktuellen Laage habe ich so langsam das Gefühl das da nicht mehr viel Wiederstand ist(kommt).
Man hat ja sogar schon den internationalen Flughafen erobert. Bald gibt es kein Terrain mehr, das die Iraker verteigigen können :lol:
Wenn dann die Amis glauben der Krieg sei gewonnen, stürzen sich plötzlich 500.000 Soldaten aus Al Bimbalis 2- Zimmerwohnung auf die Amis und gewinnen doch noch den Krieg :roll:
 
G

Guest

Gast
würde mich ja schlapp lachen wenn die wirklich etwas machen könnten um die amis da in den siebten himmel zu schicken. Dann würden aber alle blöd schauen 8O
 

tritop

Geheimer Meister
9. Dezember 2002
227
das wird aber nicht passieren, die usa werden den krieg wohl letztendlich gewinnen und bush wird als der der große sieger dastehen...auf jedn fall für die amerikaner...
 

Zerch

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.477
habt ihr was von den 5 millionen muslimen aus Russland gehört , deren rat gegen die USA entschieden hat.Es soll die zweite derartige entscheidung in der Weltgeschichte sein , die erste war im 2.Weltkrieg gegen die Nazis.
Demnach haben alle einstimmig abgestimmt und sind gerade dabei sich zu bewaffnen.
Wenn das stimmt sind USA's Schmutzfinger in Kuweit schnell amputiert.
Ich würde fast sagen Allah ist gross , wenn ich kein Europäer wäre.
 

LordGosar

Geheimer Meister
29. März 2003
463
@niceday: danke sehr, seht ihr, ich habe ja gleich gesagt, daß man auch aus einem Schwarzenegger-Film was lernen kann :lol:
Ist aus Conan pt. 1, aber die Rede die Tulsa Doom dort hält, fasziniert mich noch immer und ist genial.

Aber zurück zum Thema:

Ich warte und warte schon die ganze Nacht, kann aber nicht erkennen, ob da nu was unkonventionelles passiert ist.
 

Gurke

Großer Auserwählter
25. März 2003
1.626
Halte auch Bagdad für ein eher ungünstigen Platz für den letzten Schlagabtausch. Jeder erwartet ja, daß es es dort zuende geht. Würd einen anderen Ort wählen, und die dort erst mal ihr Pulver verschiessen lassen. Die zentrale Verwaltung, engt das aber ein wenig ein.
 

LordGosar

Geheimer Meister
29. März 2003
463
Das die Iraker mit konventionellen Methoden den Krieg gewinnen steht ausser Frage, aber auch mit unkonventionellen Methoden wird es nicht funktionieren.
Es ist vorbei, die USA haben wieder einmal einen "gloreichen" Sieg davon getragen.
Es ist ja auch unglaublich mutig und heldenhaft, gegen eine zahlenmässig und untertechnologisierte Armee anzutreten.
Gut, Krieg ist niemals gloreich, aber das ist ja eher, als ob eine 1. Bundesligamannschaft gegen die Kreismannschaft aus Hintergulgenhupf antritt, wobei die Bundesligisten mit 60 Mann auf dem Spielfeld sind und dazu noch Fahrzeuge benutzen.
Nebenbei hat die Kreismannschaft nur noch 8 Spieler auf dem Feld.
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
10. April 2002
3.142
ähhhh! Die Coalition forces bestehn grad mal aus 270000 Mann, wovon auch nur läppische 60.000 Kampfeinheiten sind! Von Zahlenmäßiger Überlegenheit der Amis kann man net sprechen.
 

Sphere

Geselle
28. März 2003
48
Also ich glaube schon lange nicht mehr an Informationen die aus dem "Spiegel" kommen! Ist viel zu Suspekt die ganze Sache!
Allein die Menschliche Logik und Sachverstand verbietet es zu glauben, der Irak könne gegen die USA einen Krieg gewinnen!!!!!!!!!! Die Irakische Armee ist total schlecht ausgebildet! Außerdem was will man mit ein paar 100 Selbstmordattentätern, die von weitem erschossen werden!?!?!?!?!?!?
Oder denkt etwa jemand, man könnte einfach so während eines Kriegszustandes in ein Amerikanischen Lager reinspazieren???
Die Sache ist definitif in spätestens 8 oder 9 Tagen gelaufen...
Die Iraker haben die Fresse aufgemacht, und ne Abreibung bekommen. Jetzt kommt der nächste dran...
 
Oben Unten