Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Umfrage zum Hochwasser in Deutschland!

Hochwasser künstlich herbeigeführt?

  • Künstlich entstanden durch HAARP

    Stimmen: 0 0,0%
  • Künstlich entstanden durch HAARP das aber AUSER KONTROLLE geraten ist

    Stimmen: 0 0,0%
  • Es entstand ganz normal und sowas wird es auf dem natürlichen Wege auch künftig geben

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    295

45mDEX

Geselle
4. März 2003
28
Glaubt ihr das unser Hochwasser in Deutschland auf natürliche Weise herbeigeführt wurde oder nicht?
 

Ao

Großmeister
4. August 2002
85
*LOL*
Hast du überhaupt einen Beweise für deine Aussage?
Ja, ein Versuch der Amerikaner
Künstlich entstanden durch HAARP
Künstlich entstanden durch HAARP das aber AUSER KONTROLLE geraten ist
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
10. April 2002
3.142
Andere Gegenden in D werden jedes Jahr überschwemmt! Vom Hochwasser in BaWü und Bayern hat man damals aber nix gehört, da kommt auch kein Kanzler und keine Bundeswehr angerannt, das kommt höchstens mal eine Minute in den Nachrichten und das wars dann :roll:
Also was soll die ganze künstliche Aufregung?
Medienverschwörung, Wahlkampfhilfe für Schröder? :evil:
 

Ao

Großmeister
4. August 2002
85
Schattenspiegel schrieb:
bitte spamm nicht weiter, ok?
Entschuldige mal,aber das war nur eine Frage.

Tatsache ist, das es aber war eine verdammt vernünftige Frage bleibt.

Viele wollen Amerika als größten Verbrecherstaat der Welt hinzustellen, als gemeine Diktatur, die nur die Weltherrschaft erlangen will, und bereit ist sämtliche Menschen auf diesem Planeten dafür zu opfern und zu versklaven, blahblah..
Ich finde diese Entwicklung recht erstaunlich, und in gewisser Weise unangenehm

P.S: ACH JA, BEVOR DU ANFÄNGST HIER DEN MORALAPOSTEL ZU SPIELEN, FASS DIR MAL ZUERST AN DEINE EIGENE NASE. :oops:
WENIGSTENS HATTE MEIN BEITRAG ETWAS MIT DEM THEMA ZU TUN.
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
dkR schrieb:
Andere Gegenden in D werden jedes Jahr überschwemmt! Vom Hochwasser in BaWü und Bayern hat man damals aber nix gehört, da kommt auch kein Kanzler und keine Bundeswehr angerannt, das kommt höchstens mal eine Minute in den Nachrichten und das wars dann :roll:
Also was soll die ganze künstliche Aufregung?
Medienverschwörung, Wahlkampfhilfe für Schröder? :evil:
Ich hätte dich im letzten August gern mal auf einen Besuch in das Weißeritztal bei Dresden eingeladen. Manche Ortschaften waren innerhalb kurzer Zeit komplett abgeschnitten, ganze Häuserzeilen weg, Zugang zu den Orten nur noch aus der Luft möglich, kein Trinkwasser, kein Strom, kein Telefon und Kranken-/Notfalldienste total überfordert.
Während bei den "normalen" Überschwemmungen der Pegel meist gemütlich aber stetig klettert, schwoll hier manch Waldbächlein innerhalb einer halben Stunde auf 100 Meter Breite an.
Also ich habe bis letztes Jahr noch nie Möbel, Gefriertruhen, Waschmaschinen oder ganze Baumaschinen einen Bach herunterstürzen sehen.

EDIT: Allein der Niederschlag erreichte in dieser Zeit eine noch nie gemessene Höhe von 312 mm innerhalb von 24h.
 
Oben Unten