Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Stütze für Millionärskinder-Sozialamt zahlt Schulgelder...

samhain

Ritter Rosenkreuzer
10. April 2002
2.774
tja mensch, während florida-rolf in aller munde war bzw. von zeit zu zeit doch gerne eine so oder ähnlich gelagerte kampagne vom stapel gelassen wird um das "Volk" auf angebliche sozialschmarotzer einzustimmen (während die wirklich in großem stil absahnenden ganz woanders sitzen...), kommt einem dann sowas unter:

Stütze für Millionärskinder – Sozialamt zahlt Schulgelder für Reiche

Teure Privatschulen sind meistens etwas für wohlhabende Menschen, die die hohen Schulgelder locker aus eigener Tasche bezahlen können. Aber immer häufiger nehmen ausgerechnet die Reichen dafür die Stütze vom Sozialamt in Anspruch, und der gut betuchte Nachwuchs drückt auf Staatskosten die Schulbank.

Der Trick ist leider legal: Im Paragraphen 35a des Sozialgesetzbuchs ist eine „Eingliederungshilfe“ für Jugendliche mit seelischen Problemen geregelt. Ein Attest über das „Zappelphilipp-Syndrom“ oder die Diagnose „Rechenschwäche“ reicht meistens aus – und schon werden auch die teuersten Schulaufenthalte vom Sozialamt finanziert. Zum Beispiel der Besuch eines Eliteinternats im fernen Schottland. Ein Jugendlicher aus Regensburg konnte angeblich nur da angemessen lernen – das kostet den Steuerzahler jährlich rund 40.000 Euro. Sozialmissbrauch durch Reiche – PANORAMA über eine ganz legale Abzocke.

...Reiche können sich anscheinend sehr gut wehren – seit Tagen werden wir mit Schreiben von Anwälten bombardiert, die diesen Beitrag verhindern wollten. Erfolglos!

http://www.ndrtv.de/panorama/data/stuetze_fuer_reiche.rtf

wie sagt man so schön?
den seinen gibts der herr im schlaf...

übrigens bei weitem keine einzelfälle.

auch in zukunft werden wohl wieder fernseh/fototeams irgendwelcher boulevardmagazine lieber florida-rolf und abzocke-hertha auf die bude rücken, anstatt sich mal um die zu kümmern, die es eh schon haben und trotzdem den rand nicht vollkriegen.

ach ja- diesen thread widme ich mit den allerbesten grüßen trashy :wink:
 

OTO

Erhabener auserwählter Ritter
18. März 2003
1.185
Finde ich voll ok, gebt es nur den Reichen, die wissen wenigstens wie man Gut von Geld lebt. Gebt es bitte keinen Armen, nicht das der sich noch ans Geld gewöhnt.
 

olaf

Geheimer Meister
15. September 2002
102
Unglaublich...Schülern und Studenten wird in Sachen BaFög total auf die Finger geschaut und andererseits wird da anscheinend ohne jegliche Prüfung Geld ohne Ende verpulvert.
 
Oben Unten