Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Spinne-in-der-Yucca-Palme-Geschichten

d00pie

Geheimer Meister
15. Juni 2002
168
hi!

also wie hier http://www.ask1.org/viewtopic.php?t=2042&postdays=0&postorder=asc&start=20 eher angeschnitten, soll dies ein thread sein in dem ihr eure spinne-in-der-yucca-palme-geschichten erzählen könnt...also geschichten die meist gerüchte sind...
ich erzähl mal meine geschichte :D (die kann nachts im auto wirklich gruselig sein 8O ):

vor 1 jahr fuhr ein frisch verheiratetes ehepaar in flitterwochen durch einen wald.es war schon nachts als der wagen des ehepaares plötzlich tief im dunklen wald stehenblieb.irgendwas war am motor kaputt...
der ehemann wollte zu fuß zur nächsten stadt um hilfe zu holen, bis dahin sollte die ehefrau im wagen warten.

die ehefrau, die schon langsam eingeschlafen war, hörte plötzlich ein komisches klopfen an der autodecke "*klopf*.........*klopf*........" nach einiger zeit fasste die ehefrau allen mut zusammen und stieg aus dem auto aus, um nach der geräuscheursache zu gucken: auf dem autodach hockte ein irrer der mit dem kopf ihres mannes auf das autodach hämmerte


klingt beim lesen nich sonderlich gruselig,aber denkt mal dran wenn ihr nachts irgendwo in ner verlassenen gegend in eurem auto seid! :lol:
ok und jetzt lasst mal eure geschichten hören :D
 

Agarthe

Vorsteher und Richter
10. April 2002
796
Wie jetzt? Da hört die Geschichte auf? Hat sie ihm dann nen Tausender in die Hand gedrückt, 2 Kabel unter der Motorhaube zusammengesteckt und ist dann zum nächsten Klatschreporter gefahren...?? :roll: :wink:

Abgesehen von meiner kritischen Anmerkung gefällt mir der Thread aber...im Moment fällt mir noch nix Konkretes ein, aber ich denke drüber nach...

Greetz, Agarthe
 

Tortenhuber

Meister vom Königlichen Gewölbe
10. April 2002
1.490
Was ganz gruseliges ist ja, wenn man, so wie ich das mit einem Freund vor ein paar Wochen im Paddellager getan habe ( einige von euch werden wissen, dass ich dort war ;) ), zu 2. mit 2 Taschenlampen wie in Blair Witch Project einfach mal gaaanz schnell in einen unbekannten Wald rennt ( und damit meine ich unbekannt ). Nunja spannend wird die Sache erst, wenn man dann alleine im Wald steht, nicht weiss wohin und nur den schmalen Lichtschein seiner Taschenlampe zur Hilfe hat ( natürlich noch wichtiges Wissen aus dem erwähnten Film, den man am Besten kurz vorher sehen sollte ). Der Gedanke daran hat mir, als ich wie erwähnt damals mit einem Freund diese Unternehmung startete, schon ziemliches Unwohlsein beschert. Also Kinder, nachmachen erwünscht. :D
 

d00pie

Geheimer Meister
15. Juni 2002
168
Agarthe schrieb:
Wie jetzt? Da hört die Geschichte auf? Hat sie ihm dann nen Tausender in die Hand gedrückt, 2 Kabel unter der Motorhaube zusammengesteckt und ist dann zum nächsten Klatschreporter gefahren...?? :roll: :wink:
*lol* nee...irgendwie würde das den grusel nehmen wenn man die geschichte zu ende erzählt...

kennt einer von euch eigentlich autopsie von rtl2 8O ?
 

blabla

Geheimer Meister
11. Juli 2002
110
jo in entsprechendenen situationen kommt die story bestimmt sehr gut :twisted:
aber warum heist der thread "Spinne-in-der-Yucca-Palme-Geschichten" ?
 

Zissel

Geheimer Meister
14. Juli 2002
232
Weil die Spinne in der Yucca Palme genauso eine "Urban Legend" ist, wie die Geschichte mit dem Irren auf dem Autodach oder der AIDS-Spritze oder oder oder...
 

Lord Grendel

Geheimer Meister
10. April 2002
190
So ich erzähl mal die Story vom Handymörder :twisted:

Eine Babysitterin sollte auf einen kleinen Jungen aufpassen,der in der 1 Etage sein Zimmer hatte und auch darin schlief.
Die Babysitterin war unten im Wohnzimmer und guckte sich gerade irgend einen Film an,als plötzlich das Telefonklingelte.
"Du solltest umbedingt mal nach oben gehen und schauen wie es den kleinen geht".Mehr sagte die stimme am Telefon nicht und legte sofort wieder auf. Die Babysitterin (die ich ab jetzt Lulu nenne :lol: ) dachte sich nichts besonderes dabei und schaute weiter ihren Film. Wieder klingelte das Telefon und wieder war es das selbe"Du solltest umbedingt mal nach oben gehen und schauen wie es den kleinen geht".Sie wollte noch schnell sowas sagen wie du blöder Arsch lass mich in frieden aber er legte wieder schnell auf bevor sie es sagen konnte.Sie wurde nun doch ein wenig unruhig,aber dachte wieder an einen üblen scherz von Teenager die zuviel Scream gesehen haben.Eine ganze weile hatte sie wieder ruhr bis wieder das Telefon klingelte."Komm nun endlich rauf ich verliere langsam die geduld mit dir!".Jetzt war ihr ganz schön mulmig,sie wollte gerade die Treppen rauf gehen um nach zu sehen wie es den Jungen geht, als plötzlich es an der Tür klingelt.Sie machte die Tür auf und sah zwei Polizisten,die eine sehr ernste Miene hatten."Ihre Nachbarin hat bei uns angerufen und gesagt das sie jemanden gesehen hat der übers Dach in ihr Haus eingebrochen ist"."Schnell laufen sie nach Oben ,da schläft ein kleiner Junge",sagte sie ganz aufgebracht.Die Polizisten liefen nach oben und man hörte nur noch zwei schüsse.Einer der Polizisten kam wieder zu Lulu und berichtete ,dass ein Mann den Jungen mit einen Messer getötet und als Sie ihn Verhaften wollten griff er sie mit den Messer an, sodass sie ihn erschießen mussten."Sie haben wirklich viel glück gehabt , es handelte sich wohl um den Handymörder."
"Welchen Handymörder????"fragte Lulu
Der hat schon 5 Babysitter auf dem gewissen und jedes mal macht er das gleiche.Er steigt übers Dach ein tötet dort die Kinder und ruft dann unten bei den Babysittern an und lockt sie nach oben wo er sie dann auch tötet.


War jetzt ein bisserl lang und auch net ne ganz so gute Story
 

blabla

Geheimer Meister
11. Juli 2002
110
also ich denke mal er hat mit SEINEM handy den festnetzanschluss des hauses angerufen :wink:
 

PJayGreen

Geselle
7. Mai 2002
5
Ich hab hier noch eine sehr bekannte Geschichte. Jeder, der sie erzählt meint die Personen, denen das passiert ist über irgendwelche Ecken zu kennen, wer das aber wirklich sein soll weiss niemand wirklich...

Die Geschichte vom Kreisverkehr:

Drei Jungs fahren volle Kanne zugedröhnt mit dem Auto von einer Party heim. Bekifft und besoffen, dass alles zu spät ist. Auf dem Weg kommen sie an einem Kreisverkehr vorbei und denken sich, dass es jetzt doch ein Heidenspaß wäre, ein paar Runden rückwärts in dem Kreisverkehr rumzuheizen. Und los gehts, die Jungs scheinen das sehr lustig zu finden, dummerweise tut es plötzlich einen Schlag von hinten.. Scheisse, da waren sie doch tatsächlich jemandem vorne draufgeheizt.. der Typ ruft natürlich gleich die Bullen und die drei Jungs, vor allem der Fahrer, zittern um ihr Leben und um ihren Führerschein. Die Polizei trifft ein und nimmt sogleich den Fall auf, etwas skeptisch werden sie bei der Aussage des Mannes, der vordere Wagen sei ihm rückwärts in die Motorhaube gefahren.. in einem Kreisverkehr?! Das macht sie so skeptisch, dass sie den Herren erst mal blasen lassen und zwar ins Promillemessgerät und siehe da, der Typ ist rotzevoll! Nun, die Polizisten sehen den Fall nun als gelöst an, da hat wohl jemand zu tief ins Glas geschaut.. rückwärts im Kreisverkehr, tss, wo gibts denn sowas.. mit den drei Jungs wird noch das versicherungstechnische geklärt, dann schickt man sie nach Hause.

Ende.
 

Schmeddo

Geselle
23. September 2002
6
Ich liebe diese Geschichten!!!! :D

Hab auch beide Filme gesehen, obwohl Teil1 wie so oft viel besser war!!!

Die Story mit der Spinne würde ich mal gerne hören, die kenn ich nicht!!!!

Greetings

Schmeddo
 

QuadWord

Vollkommener Meister
16. Juli 2002
542
PJayGreen:

Das erinnert mich an eine eigene Geschichte:

Tatort: Bayern

Haben zu viert vor ca. 6 Jahren ziemlich abgefeiert, die Nacht durchgemacht und und am Morgen dann entschlossen, beim MC-Drive vorbeizufahren. Auch wir waren damals so hacke(dicht), dass wir uns kurzerhand entschlossen haben, rückwärts in den Drive-In zu düsen (im Panda). Nach uns kam dann gleich ein schwarzer BMW, auch mit 2 Jugendlichen, die fröhlich winkend rumalberten. Als unserer Fahrer dann bestellt, stelle ich plötzlich fest, dass hinter diesem BMW ein Polizeiauto folgt. Als wir uns dann gleich mal rückwärts auf den Seitenstreifen stellten (mussten dummerweise auf ne Bestellung warten), fuhr der Polizeiwagen _nach_ seine Bestellung neben uns. Einer der Polizisten kurbelte das Fenster runter und sage dann stockernst: "Da brauch i jezz nix mehr sogn, oda ?". Wir schüttelten leicht verlegen den Kopf. Dann fuhren sie weiter ...

- QuadWord
 

DrJones

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
21. Mai 2002
1.006
Ich hab gleich 3 Geschichten.

Die eine kam auch mal bei Notruf ist also wahr.
da geht es um den Vater eines Typen der auf meiner Schule war.
Der Vater war also auf seiner Obstbaumwiese und fiel von der
Leiter, und brach sich dabei das Genick,das Rückenmark war allerdings
nicht durchgetrennt.
Und so ist er von der Obstbaumwiese bis zum örtlichen Polizeiwache gelaufen, und hat mit beiden Händen seinen Kopf gehalten,damit der nicht abknickt...

Die 2. Dabei geht es um 2 junge Männer, sie waren entweder Zivis im
Krankenhaus oder liesen sich zu Rettungswagnfahrern ausbilden.
Nun war eben ein Autounfall, und die beiden wurden dahin geschickt.
Bei besagtem autounfall flog das Opfer das gegen einen Baum fuhr durch die Windschutzscheibe, und wurde in einen flachen Bach geschleudert.
Sein genick war gebrochen, doch da er im Wasser lag wurde sein Kopf oben gehalten. Als die Sanitäter eintrafen sagte er ihnen auch er habe ein trockenes Knacken im Hasl gehört, Genick sein wohl gebrochen.
Nach dem motto 'Was weiß der schon' zoogen ihn die beiden an den Armen hoch und wollten ihn aufrichen, doch *knack*. Patient tot...

Hm, die 3. Geschichte hab ich bei der ganzen schreiberei vergessen...
 
Oben Unten