Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Soll man da nun lachen oder weinen ?

MariJohanna

Geselle
19. April 2003
22
Denver, Texas.
Zurzeit stehen in Denver drei dominikanische Nonnen vor Gericht, weil sie George W. Bush "missverstanden" haben. Sie wollten brav Massenvernichtungswaffen zerstören, waren dazu auf ein Militärgelände in Colorado eingedrungen und hatten mit Hämmern aufs Silo einer 300-Kilotonnen-Atomrakete eingeschlagen. Dann lasen sie Bibelverse, sangen und beteten. "Man darf nicht warten, bis diese Waffen eingesetzt werden", sagte die 66-jährige Ardeth Platte. Ihre Ordensschwester Carol Gilbert will nur befolgt haben, was Bush wollte.
Die Anklage: Sabotage und Gefährdung der nationalen Sicherheit. Strafmaß: bis zu 20 Jahre Haft.



*anerkennendaugenbrauehochzieh*
 

Sentinel

Großmeister-Architekt
31. Januar 2003
1.222
Waaaas? Die USA haben Massenvernichtungswaffen? Was sagt denn die UNO dazu ? :wink:
 

Sickhead

Geheimer Meister
6. August 2002
181
Hast du vielleicht nen Link zu der Nachricht?
Oder hast die im Fernsehen gesehen ?
Will nur wissen ob das seriös ist.
:lol:
 

Herbert

Geheimer Meister
9. Mai 2003
160
Sie wollten brav Massenvernichtungswaffen zerstören, waren dazu auf ein Militärgelände in Colorado eingedrungen und hatten mit Hämmern aufs Silo einer 300-Kilotonnen-Atomrakete eingeschlagen.
Soll man da nun lachen oder weinen ???


Ich bin für lachen ! :lol: Sowas blödes hört man selten :lol:



Herbert
 
A

a2002x

Gast
Herbert schrieb:
Sie wollten brav Massenvernichtungswaffen zerstören, waren dazu auf ein Militärgelände in Colorado eingedrungen und hatten mit Hämmern aufs Silo einer 300-Kilotonnen-Atomrakete eingeschlagen.
Soll man da nun lachen oder weinen ???


Ich bin für lachen ! :lol: Sowas blödes hört man selten :lol:



Herbert
*zustimm*
 

asamandra

Geheimer Sekretär
12. April 2003
665
NamenloserPhilosoph schrieb:
müssen zimlich weltfremd sein diese nonnen
Sonst wären sie wohl keine Nonnen, oder? Aber obwohl das eigentlich lächerlich klingt, die tun wenigstens was, auch wenn's sinnnlos ist...
 

MariJohanna

Geselle
19. April 2003
22
asamandra schrieb:
NamenloserPhilosoph schrieb:
müssen zimlich weltfremd sein diese nonnen
Sonst wären sie wohl keine Nonnen, oder? Aber obwohl das eigentlich lächerlich klingt, die tun wenigstens was, auch wenn's sinnnlos ist...
na, also ich bin überzeugt davon, dass die ladys nicht wirklich das teil kaputtmachen wollten. das ist doch eher so ne wir-setzen-ein-zeichen-sache, zumindest hoffe ich das : )
 

Heuli

Geheimer Meister
26. Juli 2002
318
@MariJohanna

Kannst du denn jetzt dafür irgendeine Quelle angeben ? Vielleicht hast du es nur überlesen, aber es wurde schon zu Beginn gefragt und ich (und andere sicher auch) warten noch immer auf den Ursprung dieser sehr kuriosen Sache. Nach mehrfachem googeln habe ich nämlich nichts darüber finden können, selbst nicht bei Shortnews, die sonst jeden Scheiß melden.
Nimm's mir nicht übel, aber noch nehme ich dir das nicht ab. ;)
 

LocoLupo

Vollkommener Meister
24. März 2003
522
Jep.. das is wohl sicher das es sich hier um ein "Zeichen" gehandelt hat.

Wobei mit ein Link, als Beweis, zuerst lieber wäre.

Wenn sowas ein ganzer Schwarm von Nonnen gemacht hätte und das ganze dadurch ein bisschen mehr Aufmerksamkeit bekommen hätte dann müssten sich viele Menschen Gedanken über den Widersruch zwischen der ständigen Erwähnung von Gott und seinem Wohlwollen über Amerika (In God we trust) und der aber eigentlich gewaltfreien Lehre die als Wahrheit eine pazifistische Einstellung als Lösung der Gewalt vorhersieht und es also eigentlich unmöglich macht auf der einen Seite Frieden zu verlangen wenn man ihn auf der anderen Seite nicht gibt.
(natürlich --->Neues Testament)

Meiner Meinung nach ist allein schon das ansammeln von Waffen schon Gewalt.
Zukünftige Gewalt. Denn einen anderen Zweck können Bomben halt nicht erfüllen ausser den des Tötens und Verstümmelns.

Ein aufrechter Christ würde da nicht einfach zusehen ... vor allem wenn es unter seinem Namen passiert.
 

Trial

Geheimer Meister
10. März 2003
318
Sie haben das richtige getan. Schade, das sie das Ding nicht vernichtet haben. :?
 

MariJohanna

Geselle
19. April 2003
22
Heuli schrieb:
@MariJohanna

Kannst du denn jetzt dafür irgendeine Quelle angeben ? Vielleicht hast du es nur überlesen, aber es wurde schon zu Beginn gefragt und ich (und andere sicher auch) warten noch immer auf den Ursprung dieser sehr kuriosen Sache. Nach mehrfachem googeln habe ich nämlich nichts darüber finden können, selbst nicht bei Shortnews, die sonst jeden Scheiß melden.
Nimm's mir nicht übel, aber noch nehme ich dir das nicht ab. ;)
lach naja das war ne reportage bzw meldung in der allegra, einer frauenzeitschrift, die eben weil sie eine frauenzeitschrift ist, natürlich für euch nicht als ernsthafte quelle gilt, hab ich recht ?
weil kennt man eine frauenzeitschrift, kennt man alle und bla ...
was soll ich euch da groß den www.allegra.de link geben, um mir genau das anzuhören ? ich würde diese zeitschrift nicht lesen, wenn ich nicht einen gewissen anspruch (nenne es seriösität, however) darin finden würde, die tatsache, dass dies die einzige publikation dieser art ist, die ich für wert halte, von meinem geld gekauft zu werden, sollte auch für sich sprechen. aber hey, ohne beweise, links bla sollte man sowas erst besser gar nicht posten hab ich nicht recht ? : )
 

lu_gal

Großmeister
25. April 2003
68
Man stelle sich vor, die Pinguine hätten mit ihrem Gehämmer was ausgelöst...
KAWUMM!!!
Und wer wäre schuld gewesen? Natürlich Terroristen!!! Und Wo? Natürlich Iran!!! Also der nukleare Vergeltungsschlag auf Teheran, die werfen ihre auf Israel, die wiederum... 8O 8O 8O
 
Oben Unten