Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Sliders

K1ng3r

Geheimer Meister
10. Februar 2003
133
Guten Tag,

ich lese seid längerem in diesen Forum, wenn auch 90% der posts totaler unsinn sind... jedoch halte ich für nötig etwas zu posten was wohl einige von euch interessieren könnte...

Einige kennen sicher noch die Sendung "Sliders" die damals auf RTL am wochende lief... es geht um Tore in parallele Welten...

jedoch wurde die Sendung nach 1-2jahren?! abgesetzt... jedoch nicht aufgrund von einschaltquoten... einige Monate später kündigte RTL2 die fortsetzung der Staffel auf ihrem Sender an... komischerweise hörte man nach einiger zeit davon nichts mehr und es wurde nie mehr eine Folge ausgestrahlt..
Dies ist bis jetzt nichts aussergewöhnliches - jedoch wurde angeblich in Amerika die Sendung zur selben Zeit verboten?!...

Theorie: Das BermudaDreieck soll ein Tor zu parallelen Welten sein..

Fakt: Wenn das Universum unendlich etc. ist - gibt es auch unendlich parallele Welten etc.

Theorie: ausserirdische sollen uns schon seid längerem durchs BermudaDreieck besucht haben...

Fakt: Die Sendung Sliders weißte zu viele parallelen zur "wirklichkeit" auf und wurde deshalb "weltweit" abgesetzt...

Fakt: in einer Sliders folge: wurden die Wesen die sie gefangennahmen als Illuminaten bezeichnet...

Fakt: es wurde whärend der Staffel einfach das Filmprojekt abgebrochen weil plötzlich der Geldhahn zugedreht wurde...

Fakt: das es türen zu parallelen Welten gibt, gilt als möglich!

Theorie: das Bermuda Dreieck ist u.a. eines der 3 ParallelTore auf unserem Planaten <- angeblich noch Stonehange und eine Pyramide in Agypten...

usw usw. dies war nur ein kurzer auszug...
ps: wer keine ahnung von der Sendung Sliders hat soll sich doch bitte erst vorher belesen oder das posten sein lassen thx :)
 

Namorodo

Geheimer Meister
13. Dezember 2002
118
Entschuldigung, aber diese wirren Theorien halte ich für absolut aus den Fingern gesogen und kann nichts damit anfangen. :roll:

Fakt: Die Sendung Sliders weißte zu viele parallelen zur "wirklichkeit" auf und wurde deshalb "weltweit" abgesetzt...
Das ist ein Fakt? Das ist absoluter Unsinn. Es gibt Serien und Filme , in denen es um die CIA geht, um Kennedys Ermordung - viel näher an der Wirklichkeit - und die werden nicht verboten.


Fakt: in einer Sliders folge: wurden die Wesen die sie gefangennahmen als Illuminaten bezeichnet...
Fakt: Die Bösen in Tomb Raider heißen auch Illuminaten... :roll:

Also ich halte dieses Thema hier für komplett aus der Luft gegriffen.
 

K1ng3r

Geheimer Meister
10. Februar 2003
133
kennedy und die cia hatten im mordfall ncihts miteinander zu tun <- die cia hat mit absicht die schuld auf sich gezogen <- in wirklichkeit wurde er von wilhelm konrad stehnach erschossen, weil er den artischocke 9 vertrag nicht erhalten wollte!

man sieht du bist anscheinend nur ein kind das in primitiven foren wie diesen hier liest und meint ahnung zu haben

------> zu den tombraider illuminaten <- ich kann mir nicht vorstellen das sie in der 23. folge im 5.dmensionstor erwähnt wurden wie es zufällig bei sldiers der fall war, wenn du mir folgen kannst holzschmiedt.
 

XaDis

Geheimer Meister
10. Januar 2003
231
K1ng3r schrieb:
...ich lese seid längerem in diesen Forum, wenn auch 90% der posts totaler unsinn sind...
Aha... und deine Slidertheorie soll jetzt so genial sein? :D

1. Warum gabs dann überhaupt ne Fernseh"serie" dazu?
Wahrscheinlich nen Unfall oder? :lol:

2. Die Serie hat interessante Aspekte obwohl vieles davon aus meiner ansicht einfach nur Hirnzermatternder Unsinn ist... ausserdem ist die Serie von Folge zu Folge immer Schlechter geworden, anstelle sich mit der Parralleluniversumstheorie zu beschäftigen mussten die da ja unbedingt ne Monstersafari draus machen... oder?

Naja also so ganz kann ich deine Enthusiasmus nicht nachempfinden... :evil:
 

K1ng3r

Geheimer Meister
10. Februar 2003
133
trasher was denkst du was passiert wenn du zb. einen schlüssel in ein schwarzes loch wirfst? nächstes mal erst überlegen dann posten...




die sendung wurde gemacht und nicht von vornherein erst verboten weil es eine sciencefiction sendung über schwarze löcher ausserirdische die sich bekiegen werden soltle <- so ungefähr lief der pilot film ab.. danach kam das "ok" und die ersten staffeln wurden mehr oder weniger gedreht...
 

K1ng3r

Geheimer Meister
10. Februar 2003
133
es ist keine "sliderstheorie" die von mir aufgestellt wurde, sondern ein bericht an john elan (cia) - abgesendet von steve arenson - abgefangen von einen hacker? als "parallelvenus" bekannt...


wie gesagt - der post oben war nur ein bruchteil...
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
K1ng3r schrieb:
trasher was denkst du was passiert wenn du zb. einen schlüssel in ein schwarzes loch wirfst? nächstes mal erst überlegen dann posten...
Ich weiß es nicht. Glaubst du, zu wissen, was passiert?

Du hast mein Posting im übrigen von der falschen Richtung interpretiert. :wink:
 

MrContact

Geselle
3. Januar 2003
35
K1ng3r schrieb:
trasher was denkst du was passiert wenn du zb. einen schlüssel in ein schwarzes loch wirfst? nächstes mal erst überlegen dann posten...
Der Schlüssel wird auf grund der enormen Kräfte zuerst in die Länge gezogen, dann zerrissen und schliesslich in seine Subatomaren Bestandteile zerlegt. Ganz davon abgesehen, dass im Inertialsystem des Schlüssels sich die Zeit, aufgrund der ansteigenden Gravitation, immer mehr verlangsamt, je weiter er sich dem Ereignishorizont nähert.

Viel Spass beim ausprobieren.


MC
 

K1ng3r

Geheimer Meister
10. Februar 2003
133
vollkommen falsch - der schlüssel würde rückläufig also für uns *sofort!* auf einer anderen "seite" auftauchen - für uns würde das in 0.000*.. sek. passieren.... also praktisch als tor...
 

K1ng3r

Geheimer Meister
10. Februar 2003
133
den müll den du da ebend zusammengeschrieben hast kannst du deinen illuminaten-fan-freunden erzählen, er ergibt weniger sinn als dein gesamter post
 
G

Guest

Gast
Kann mich jemand mal in so ein schwarzes Loch schießen? So ein Drtive muß ja voll irre sein...WOOOW :lol:

Ich komme übrigens auch aus einem Parallel-Universum. Durch so ein gewisses Tor bin ich bei WV gelandet. :lol: :lol: :lol:
 

Tominaitor

Geheimer Sekretär
31. Juli 2002
657
MrContact schrieb:
...schliesslich in seine Subatomaren Bestandteile zerlegt.... ... im Inertialsystem des Schlüssels sich die Zeit, aufgrund der ansteigenden Gravitation, immer mehr verlangsamt, je weiter er sich dem Ereignishorizont nähert.
Woher willst du das denn alles Wissen ? Diplom...??? :evil:
 

XaDis

Geheimer Meister
10. Januar 2003
231
Hundewau schrieb:
Kann mich jemand mal in so ein schwarzes Loch schießen? So ein Drtive muß ja voll irre sein...WOOOW :lol:

Ich komme übrigens auch aus einem Parallel-Universum. Durch so ein gewisses Tor bin ich bei WV gelandet. :lol: :lol: :lol:
*rofl* :twisted:

ja diese Portale kenn ich auch :lol:
 

Lord_Wind

Geheimer Meister
14. Januar 2003
269
Es ist eben so, das kein Mensch mit Sicherheit weiss, was passiert wenn ein Gegenstand in ein schwarzes Loch gesogen wird.
Wie will man es den Beweisen? Kein Mensch ist bisher in die Nähe eines schwarzen Loches gekommen.
 

Jackknife

Großmeister
9. Januar 2003
91
also wenn 90% der post hier totaler unsinn sind, dann gehört deiner auf jedenfall dazu!

tja also was das bermudadreieck angeht, dazu weiß ich folgendes. auf dem meeresgrund in diesem gebiet gibt es riesige methangas-vorkommen (methan entsteht bei der zersetzung organischen materials = fürze bestehen hauptsächlich aus methangas :wink: ) in form von methanhydrat. diese eisähnlichen klumpen methangas lösen sich bei temperaturschwankungen und strömen nach an die oberfläche. durch das aufströmen verändert sich die oberflächenspannung des wassers (der wasserspiegel bricht ein) und kann so schiffe versenken.

außerdem habe ich ein problem mit dieser gleichung:
"Fakt: Wenn das Universum unendlich etc. ist - gibt es auch unendlich parallele Welten etc. " :? :lol:
und das hier is auch quatsch:
"Fakt: das es türen zu parallelen Welten gibt, gilt als möglich!"
 

Jackknife

Großmeister
9. Januar 2003
91
@ k1ng3r

mrcontact hat das mit dem schlüssel im übrigen schon ganz richtig dargestellt. sein post entspricht dem stand der dinge so wie es sich wissenschaftler nach neuesten untersuchungen erklären.
du sprichst von der einstein-rosenberg-brücke. diese theorie (von einstein logischerweise) besagt, das wurmlöcher (quantensingularität) in andere teile des universums führen. nach dem bisherigen wissenstand sind wurmlöcher (falls es sie gibt) jedoch winzig klein. kleiner als protonen und sogar elektronen. letztlich geht man allerdings davon aus dass es soetwas wie wurmlöcher nicht gibt.

aber ich hoffe du findest trotzdem eins, quetschst dich da rein und kommst auf dem 5 milliarden lichtjahre entfernten planet der affen wieder raus :twisted:

ich meine das nicht böse :roll: aber deine posts entbehren einem gewissen sachverstand, den du anderen die sich scheinbar eingehender und ernsthafter mit dieser thematik beschäftigt haben streitig machen willst.
 

Damage

Geheimer Meister
9. Mai 2002
152
Wenn das so einfach geht in andere Universen zu kommen, und nicht alles einfach vernichtet wird, in dem es in Energie aufgelöst wird, wieso hat man dann solche Angst davor eins zu schaffen?

In den USA hat man einen Teilchenbeschleuniger eigens dafür konstruiert, naja eigentlich nicht, aber als Resultat wäre theoretisch ein Schwarzes Loch entstanden, also hat man die komplette Anlage eingemottet, das ist mal ein Fakt:
man weiß es NICHT, was passiert!

Alles sind nur Theorien, die auf anderen gegensätzlichen Theorien aufsetzen, nichts ist bewiesen, und die Theorien, sogar die Relativitätstheorie könnte in der Wirklichkeit ganz anders aussehen!
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
Damage schrieb:
In den USA hat man einen Teilchenbeschleuniger eigens dafür konstruiert, naja eigentlich nicht, aber als Resultat wäre theoretisch ein Schwarzes Loch entstanden.
?

Die Menschheit verfügt gar nicht über genug Energie geschweigedenn Masse, um ein schwarzes Loch zu erschaffen. Außerdem wäre die Erschaffung eines schwarzen Lochs wohl das augenblickliche Ende der Erde.
 
Oben Unten