Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Sinn des Rüstungsberichtes ausm Irak ???

quersumme

Großmeister
26. Oktober 2002
56
Der Rüstungsbericht aus dem Irak über die Waffen etc. ist ja jetzt fertig. Aber seid mal ehrlich, was hats gebracht? Es führt doch eh alles zu einem Schlag der Amerikaner gegen den Irak, oder? Es gab hauptsächlich 3 Möglichkeiten:

1. Den Waffenbericht ablehnen/ Keinen schreiben (lassen). ------> Für George ist alles klar (Krieg).

2. In den Waffenbericht reinschreiben, dass es Massevernichtungswaffen gibt. -----> Alles klar, der Irak hat Massenvernichtungswaffen. So schnell wie möglich angreifen! (aus Bush's Sicht)

3. Die Realität: Es steht nichts im Rüstungsbericht über Massenvernichtungswaffen oder deren Besitz. -------> George Bush ist der Meinung, dass der Irak diese Waffen hat. Es kommt zum Krieg/Schlag gegen den Irak, weil Saddam ja lügt.


Hätte man sich diesen Bericht (immerhin ein paar tausend Seiten stark) dann nicht auch schenken können? Für Bush war doch schon eh alles klar... :? :? :?

Man kann doch jetzt schon nur noch um die riesige Anzahl an Zivilisten trauern :cry: , wenn George "the ape" Bush seinen Imperialistischen Feldzug gegen "die Achse des Bösen" (und für das Öl :wink: ) durchführt ....
 
G

Guest

Gast
Du hast ja so recht. jetzt haben die Amis erst den Bericht gekürzt (zensiert) an ihre "Verbündeten" weitergegeben und nun behauptet der Irre Georgie:" Da fehlt ja die hälfte"!
Ich sage nur, der Staatsterrorismus wird von den Amis begangen!
 

Grimnir999

Geselle
21. April 2002
10
Moin!

Mal abgesehen von all den ganzen Theorien zu Thema Skulls and Bones&Co ist es doch schon als Tatsache anzusehen das Jeder Präsident der USA seinen eigenen Prestige Krieg brauch um sich in dieser Welt zu profilieren. Ausserdem muss der Sohnemann doch seinem Paps zeigen das er ein würdiger Bush ist und die Fortsetzung des Golgkrieges mit nach Hause bringen. Sonst schickt der Papa sein Söhnchen ohne Nachtisch ins Bettchen.

Grimnir
 

Gilgamesch

Großmeister-Architekt
6. Mai 2002
1.290
Der Irak wird derzeit wirklich sehr stark in die Ecke gedrängt und Provoziert. Ich beführchte, das Saddam das nicht länger aushält und zu Silvester Israel angreift, Kuweit und Saudi-Arabien.
Er hat ja eh nichts zu verlieren. Da sollen doch einige mit untergehen!
Aber, genau das wollen die Amis ja auch. Dann müssen die nicht immer soviel erklären.

Den Israelis möchte also kein frohes neues Jahr wünschen.
Die Uhr tickt!

:arrow: Gilgamesch
 

zian

Geheimer Sekretär
14. April 2002
664
die aktuelle wirtschaftliche Lage in den USA machen einen Krieg auch unbedingt notwendig, da die Leute sonst auf die Idee kommen könnten, sich für innenpolitische Themen zu interessieren.
wobei ich ja hoffe, das genau dies einsetzen wird, sobald der Krieg sich über mehr als drei Monate hinzieht
 
Oben Unten