Sind Ausserirdische vielleicht unsere eigenen Zeitreisenden?

OSram

Geheimer Meister
Wenn es irgendwann mal in Zukunft möglich sein sollte Zeitreisen zu unternehmen, dann könnte man ja auch in unsere Zeit reisen!

Sind dies vielleicht unsere Ausserirdischen, die gesichtet werden? :?
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
Ahhh. Das kommt doch meiner Ansicht über Zeitreisen schon beruhigend nahe :D :!:
Wenn es jemals sowas geben wird, wird es in allen Epochen der Geschichte nur so von Zeitreisenden wimmeln, die dann irgendwann auch mal bemerkt werden.

Das sie uns als Außerirdische zu erkennen geben und die UFOs Zeitmaschinen sind, ist schon möglich.
 

forcemagick

Ritter der Sonne
ja das wäre glaub ich tatsächlich die konsequenz, wenn die zeitmaschine erst mal erfunden ist, dann läßt sich nicht verhindern, dass dieser umstand das universum verändert....

dazu folgendes schon im film vernudelte gedankenexperiment.... was passiert, wenn die zeitmaschine erfunden ist....

dann würde irgendwer in die vergangenheit reisen können und könnte dann über die vergangenheit die gegenwart verändern.... dabei jedoch bestünde das risiko, dass die erfindung der zeitmaschine an just jener raum/zeit koordinate verhindert würde und der zeitreisende würde nie reisen können, also würde er nie in die vergangenheit reisen können, also ist die tatsache, dass ein zeitreisender in der vergangenheit auftauch eine paradoxie...

wenn jedoch unser verrückter forscher trotz aller zweifel einfach in die vergangeheit reist, dann ist er nun mal da wo er ist und das kontinuum müsste sich eigentlich zwangsläufig so organisieren, dass dieses ereignis eben möglich ist...

in der vergangenheit müßten also zeitreisen auf einmal ein faktor sein, mit dem man rechen muss, bzw ein faktor, der den lauf des universums beeinflußt...
hmmm

mal weiter drüber nachdenken....
 

Gilgamesch

Großmeister-Architekt
forcemagick schrieb:
dann würde irgendwer in die vergangenheit reisen können und könnte dann über die vergangenheit die gegenwart verändern.... dabei jedoch bestünde das risiko, dass die erfindung der zeitmaschine an just jener raum/zeit koordinate verhindert würde und der zeitreisende würde nie reisen können, also würde er nie in die vergangenheit reisen können, also ist die tatsache, dass ein zeitreisender in der vergangenheit auftauch eine paradoxie...
Da kann ich euch das Buch "Raum und Zeit" von Stephen Hawking empfehlen. Die Möglichkeiten von Zeitreisen werden dort sehr ausführlich und streng wissenschaftlich behandelt. Paradoxien müssen nicht unbedingt auftreten. Obwohl ich das Buch mehrfach gelesen haben, kann ich jetzt keine Beispiele liefern. Lange nicht darüber nachgedacht. Aber, ich werde es mal nachschlagen.
 

Gaara

Meister vom Königlichen Gewölbe
Re: Sind Ausserirdische vielleicht unsere eigenen Zeitreisen

OSram schrieb:
Wenn es irgendwann mal in Zukunft möglich sein sollte Zeitreisen zu unternehmen, dann könnte man ja auch in unsere Zeit reisen!

Sind dies vielleicht unsere Ausserirdischen, die gesichtet werden? :?
Cool, ich habe vor einiger Zeit genau den gleichen Gedanken gehabt.
 

forcemagick

Ritter der Sonne
jo @gilga schlag da mal nach und sag was drüber..

würd mich interessieren wie der alte hawkins das so sieht....
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
Jaja...
Temporaldynamik ist schon was lustiges. Deswegen wurde ja auch die Starfleet-Vorschrift eingeführt: "Pfusche nicht in der Vergangenheit rum!"

...ups.
 
A

Anonymous

Gast
Ich habe mal von einen Wissenschaftler gehört, dass Zeitreisen nicht möglich ist, sondern dass, sollte es passieren, das ganze Universum in sich zusammen stürzen würde, die Gründe weiß ich nicht mehr...
 

kND

Großer Auserwählter
zeitreisen ist durch die psysische Energie möglich, das hat auch ein wissenschaftler geschrieben
 

kND

Großer Auserwählter
wenn du schon sagst, dass sie UNMÖGLICH sind, dann sind sie für dich immer UNMÖGLICH

denke mal darüber nach was ich dir damit sagen wollte
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
warum nicht.

kenne die theorie dass es zeit-/raumreisende menschen sind die leider schon atomklriege hatten. sie kommen auf die erde um sich gesunde DNS zu holen und (laut belegten hypnosebefragungen) sogar babies einoflanzen und dann nach paar monaten wieder holen.
anders könnte diese zukünftige menschenrasse nicht mehr leben. deswegen auch die verkrüppelten aber SEHR menschenähnlichen körper.
 
A

Anonymous

Gast
1. Wenn es keine Parallelwelten geben würde sondern nur diese dann müßte es, sofern es eine Zeitmaschine gebe und jemand in der Vergangenheit rumwerkt, es städige Veränderungen geben. Z.B das plötzlich jemand vor dir verschwindet weil er nicht gezeugt worden ist oder ums Leben gekommen ist in der Vergangenheit. Es gäbe ein Chaos. Deshalb schliesse ich dies aus.
2. Wenn es Parallelwelten gibt, müßte es unzählbar viele geben. Wenn z.B. jemand in die Vergangenheit reist und etwas verändert müßte sich mindestens eine Neue öffnen weil es Veränderungen im Zeitverlauf bzw. im Zeitgeschehen bewirkt.
3. Wenn es eine Zeitmaschine geben würde die nur in die Zukunft reisen könnte dann wäre dies wohl unbemerkt. Es gäbe keine Veränderungen in der Geschichte der Zeit und Weltgeschehen. Aber auch da müsste es unzählbare Parallelwelten geben wo Vergangenheiten und Zukünfte?? in unzählbaren und verschiedenen Ausführungen vorhanden sind.

Hallo erstmal. Bin neu hier und es ist ein sehr interessantes Thema wo ich meinen Senf und meine Ansicht dazugeben wollte.

Gruß

MrSwissi
 

Nebelgeist

Geselle
Wen jemand schon eine Zeitreise gemacht hätte um die Vergangenheit zu beeinflussen dann würden wir es nicht mitkriegen.

Hier eine nette kleine Geschichte:

Seit dem Jahre 2087 kann man Zeitreisen und seit dem Jahre 2150 kann man sogar Ferienreisen in die Vergangenheit buchen. Viele Zeitreisende wollen bei der Jesusgeschichte dabeisein. Der Reiseveranstalter mahnt jeden dazu an bei der Frage ob Jesus oder barrabas zu kreuzigen sei, sie schreien sollen das man Jesus kreuzigen soll. Bei der besagten Szene erkennt der Reiseveranstalter das so ziemlich alle die auf dem Platz sind, Zeitreise - Touristen sind und nicht in diese Zeit gehören und alle schreien sie: Kreuzige Ihn, kreuzige Jesus.

Nun alles klar?
Zeitreisen sind wie Bomben wen sie mal einschlagen kann man sie nicht mehr rückgängig machen. Mann müste damit Leben.
 

Gaara

Meister vom Königlichen Gewölbe
Ja, diese Diskussion ist eigentlich unsinnig, da man eine Veränderung sowieso nicht mitkriegen könnte.
 
A

Anonymous

Gast
HAHA

Hast'n Schatten?
Ich bin bestimmt kein Zeitreisender, dass wüsste ich!!!

PEACE BRÜDER UND SCHWESTERN
 
Oben Unten