Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Sicherheitsrat gegen Israel

Fantom

Erhabener auserwählter Ritter
9. August 2002
1.198
hallo, da bin ich wieder, ich böser zionist ;)

ich habe eben diesen artikel gelesen (Israel sinnt auf Vergeltung.

ich bin etwas zwiegespalten - auf der einen seite ist es irgendwie nicht nachvollziehbar, warum die mitbürger des attentäters jetzt für den mörder büßen müssen - aber ich kann auch nicht verstehen, warum der sicherheitsrat diese einfache verurteilung abgelehnt hat.
 

dimbo

Meister vom Königlichen Gewölbe
30. September 2002
1.434
Also ich verstehe in dem Artikel einiges nicht, vielleicht kann mir das ja jemand erklären.

Spiegel.de schrieb:
Nach Angaben von Diplomaten forderte Algerien, das einzige arabische Land im Uno-Sicherheitsrat in den dreistündigen Beratungen in New York, dass auch der Tod von acht Palästinensern bei einer israelischen Militäraktion am Mittwoch in Gaza in dem Dokument verurteilt werden müsse. [...] Israel bezeichnete dies als ungeheuerlich.

Wenn Israels Botschafter sagt, dass Algerien ungeheuerlicherweise "eine Parallele zwischen einem Gefecht israelischer Soldaten mit bewaffneten Palästinensern und einem Selbstmordanschlag in einem Bus zu ziehen" versuche, dann ist mir nicht klar, wie er zu dieser Interpretation kommt. Nur deshalb, weil beides von dem UN-Sicherheitsrat verurteilt worden ist? Ich weiß es nicht und habe keine Antwort auf diese Frage.

Außerdem:

Spiegel.de schrieb:
Der Versuch Algeriens, "eine Parallele zwischen einem Gefecht israelischer Soldaten mit bewaffneten Palästinensern und einem Selbstmordanschlag in einem Bus zu ziehen, der zehn Zivilisten tötet, ist absolut ungeheuerlich", sagte er.

Spiegel.de schrieb:
Die israelische Regierung beriet nach Angaben aus Sicherheitskreisen in der Nacht über mögliche militärische Vergeltungsaktionen.

Für mich passt das beides nicht zusammen. Wenn kein Zusammenhang zwischen dem Kampf israelischer Soldaten und einem Selbstmordanschlag auf einen Bus besteht, wieso übt die Israelische Armee dann Vergeltung?

Ist nicht die Konsequenz der Annahme, dass es sich - im Gegensatz zu Aktionen der Israelischen Armee - bei dem Selbstmordanschlag auf den Bus um eine terroristisch motivierte Tat eines Einzelnen (natürlich eingebettet in die Terror-Organisationen) gehandelt hat, dass man eben nur diese eine Person und niemand anderen zur Rechenschaft ziehen kann?
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten