Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

SENSATION!!!! es gibt den 10. planeten

hellas

Geheimer Meister
24. Mai 2002
418
eben auf pro7 in den nachrichten gesehen (1uhr). sie nennen ihn sedna (setna?) und hat die umlaufbahn, (anhand der eingeblendeten grafik) die zacharia sitchen in nibiru, der 12. planet beschrieben hat. aber die umlaufbahn verlief irgendwie an uranus vorbei, und nicht am mars vorbei...(edit, jrzt wissen wir es genau) ist so gross wie der mond... die haben es gerade mal für 1 minute berichtet, so ganz unspäktakulär...vor den sportnachrichten....

grüsse, hellas
 

hives

Ritter Rosenkreuzer
20. März 2003
2.603
Ist ja gut, wir wissen es :wink:
Wurde hier auch schon geschrieben (zu faul zum Suchen, gibts ca. 2300 Threads zu...)

Und bitte was? Die Umlaufbahn, die Sitchin berechnet hat?
Ist das ein Witz?
 

hellas

Geheimer Meister
24. Mai 2002
418
ich glaube, du hast da was falsch verstanden... die haben den planeten erst im novenber letzten jahres entdeckt und JETZT erst freigegeben...

... das ist nicht einer der bescheuerten steinchen, die man jenseits des pluto gefunden hat, und von daher auch keine 2300threats 8O 8O 8O :wink:

AAAHHH DIE ALIENS KOMMEN, AAAHHHHH


ne mal enst...siehe hier..


lese hier...
US-Astronomen haben mit dem Planetoiden Sedna den bislang fernsten Himmelskörper unseres Sonnensystems entdeckt. Es ist seit der Entdeckung von Pluto vor 74 Jahren der größte Fund der Astronomen. Noch sind sich die Wissenschaftler nicht ganz einig, ob Sedna ein Planetoid oder doch ein Planet ist.
....
In den vergangenen Jahren waren Astronomen bereits auf zwei ähnliche Objekte am Rande unseres Sonnensystems gestoßen, den 1700 Kilometer großen „2004 DW“ und den 1250 Kilometer großen Quaoar. Das neue Objekt hat die wissenschaftliche Bezeichnung „2003 VB16“ und wurde im November 2003 mit Hilfe des Mount-Palomar-Observatoriums in Kalifornien entdeckt und dann unter anderem mit dem Weltraumteleskop Spitzer untersucht. Sedna ist demnach derzeit etwa 90 Mal weiter von der Sonne entfernt als die Erde und kann sich auf seiner Bahn noch zehn Mal weiter von unserem Zentralgestirn entfernen.

...

Sedna ist nach den Worten von Brown kein Planet. Aber es gibt keine wissenschaftlich verbindliche Definition eines Planeten. Der Berliner Planetenforscher Ekkehard Kührt vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt sagte: „Das ist eine Definitionsfrage, keine wissenschaftliche.“ Es gebe auch viele Astronomen, die nicht einmal Pluto als Planeten ansehen. Die Grenze zwischen Planeten und den Objekten des so genannten Kuiper-Gürtels sei fließend.
http://www.tagesspiegel.de/tso/aktuell/artikel.asp?TextID=36954

und zum vergleich die nibiru-laufbahn, nach sitchens "berechnungen"

Orbita di Nibiru e degli altri pianeti.

also dafür, das die "berechnungen nur auf mythologisches herbeigeführt ist, finde ich, kann man da aber erschlagende ähnlichkeiten entdecken...
und? was meinst du? immer noch "eintagsfliege"?
 

hives

Ritter Rosenkreuzer
20. März 2003
2.603
hellas schrieb:
ich glaube, du hast da was falsch verstanden... die haben den planeten erst im novenber letzten jahres entdeckt und JETZT erst freigegeben...

... das ist nicht einer der bescheuerten steinchen, die man jenseits des pluto gefunden hat, und von daher auch keine 2300threats 8O 8O 8O :wink:

Du hast mich wohl falsch verstanden: In einem von den 2300 Nibiru/Anuna-Threads wurde Sedna erwähnt, vor ein oder zwei Tagen...

Die vielen Threads habe ich nur erwähnt, um deutlich zu machen, warum ich jetzt nicht suchen will :wink:


also dafür, das die "berechnungen nur auf mythologisches herbeigeführt ist, finde ich, kann man da aber erschlagende ähnlichkeiten entdecken... und?

Ich meine das gleiche wie vorhin: Die Umlaufbahn weicht deutlich von derjenigen ab, die Sitchin beschrieben hat! Der Planet vollführt zwar einen starken elliptischen Orbit - an dem Punkt seiner Laufbahn, an dem er der Erde nah kommt, ist er jedoch immer noch viel weiter entfernt als Pluto...

Also ist da noch etwas, was man unter Umständen als Planet bezeichnen kann, aber mit Sitchin hat das deshalb noch herzlich wenig zu tun - die Daten widersprechen ihm viel mehr.
 

hives

Ritter Rosenkreuzer
20. März 2003
2.603
Sorry :oops:


...vielleicht kann Sitchin ja das enuma elish noch mal neu interpretieren :p
 

Inuyasha

Geheimer Meister
3. Dezember 2003
207
Hmmm.... und ich dachte immer, Nibiru wäre viel größer.... so in der Größenordnung zumindest von Uranus oder Neptun.... *grübel*
 

bombaholik

Auserwählter Meister der Neun
14. Oktober 2003
924
so langsam raff ich gar nix mehr.

Was ist jetzt mir dem Sedna Thread???

Häää?

Was ist jetzt was und wie heißt des Teil?
 

DaJ23

Geheimer Meister
28. Oktober 2003
150
bombaholik schrieb:
so langsam raff ich gar nix mehr.

Was ist jetzt mir dem Sedna Thread???

Häää?

Was ist jetzt was und wie heißt des Teil?

Es ist nur eine Theorie...

...Brian Marsden vom Minor Planet Center in Cambridge, USA, vertritt eine andere Theorie. Sednas seltsamer Orbit könnte auch von einem anderen Planeten verursacht worden sein, einem Objekt etwa von der Masse der Erde, so Marsden gegenüber der Astronomie-Webseite Space.com. "Vielleicht gibt es mehr als einen Planeten da draußen", spekulierte Marsden. "Wer weiß? Nehmen wir an, es ist etwas mit der Masse der Erde, vielleicht sogar ein paar Erdmassen. Eine starke Annäherung könnte Sedna aus einer eher kreisförmigen in eine exzentrischere Bahn geschleudert haben". Zwischen 400 und 1000 astronomische Einheiten müsste ein solches "planetares Objekt" von der Sonne entfernt sein.
...

mehr auch hier :arrow: 10. Planet (Sedna) entdeckt !!
DaJ23 schrieb:
Ich wart mal ab, interssant wäre es sicherlich! Ich halte den "Planeten" aber immernoch nicht für die Anomalie die einen zehnten Planeten (Quelle br-online // alpha centauri archiv) erklären würde... wäre dann auch mal interssant was die in der Sendung dazu sagen würden :)
 

KeepCool

Geheimer Meister
8. Mai 2002
370
Nur um das hier kurz mal anzumerken:

Die ganze Geschichte alà "Planet X lässt die Welt untergehn" ist trotzdem ein Hirngespinst!
Das Ding ist auf dem Scheitel seiner Umlaufbahn 70 AE (!!!) von der Sonne entfernt (Entf. d. Erde = 2 AE)! ==> Auserhalb des inneren Sonnensystems!!

Nicht, dass jetzt gleich der eine oder andere eine Panik kriegt.


Außerdem ist das in Astronomischen Größen WIRKLICH nur ein unbedeutendes Steinchen (Die Erde ist auch nur ein Steinchen - !! aber eines im inneren Sonnesystem !!)!

Also keine Sorgen - Es gibt noch ein Morgen! --- zumindest in dieser Bezieung

MfG

KC
 

tibbery

Geselle
15. März 2004
23
wer sagt jetzt ob planet oder nicht? soweit ich weiß,gibts da keine einheitliche definition dafür.

is ja auch wurscht. *g*
 

KeepCool

Geheimer Meister
8. Mai 2002
370
Asmodeus schrieb:
(Entf. d. Erde = 2 AE)!
Ich weiß, daß ich jetzt als Klugscheißer rüberkomme aber eine AE=Astronomische Einheit ist definiert durch die einfache mittlere Entfernung Sonne-Erde.

Sorry man kann sich ja mal irren... :roll:
Ich hoffe man verzeit mir meinen Schnitzer...

Übrigens:

jupiter ist im Mittel "nur" 778,57 Mio. km = 5,204 AE von der Sonnen entfernt.

Und Pluto gerade mal 5,86966 Mrd. km = 39,236 AE - Also etwas mehr als die hälfte der MINIMAL - Entfernung von Sedna zur Sonne .

MfG

KC
 

phoenix

Geheimer Meister
6. Oktober 2002
323
Ey cool! :!: Ich hab in igend einem Esoterikbuch ...(plejadische Schlüssel zum Wissen der Erde.?(Achtung dieses Buch verursacht Paranoia vor den Annunakis!!)

gelesen ,daß man einen neuen Planeten entdeckt... Nibiru!?
 

goetzendiener

Großmeister
2. Mai 2004
69
phoenix schrieb:
Ey cool! :!: Ich hab in igend einem Esoterikbuch ...(plejadische Schlüssel zum Wissen der Erde.?(Achtung dieses Buch verursacht Paranoia vor den Annunakis!!)

gelesen ,daß man einen neuen Planeten entdeckt... Nibiru!?


Es ist ja kein richtiger Planet. Und zudem hat man, bevor Pluto entdeckt wurde, schon nach Neptun einen weiteren Planeten berechnet (weiss nicht mehr durch welche parameter). Als man Pluto fand, hat sich rausgestellt das er diesen berechnungen nicht entspricht, deshalb hat man schon lange einen 10. Planeten vermutet.
Vieleicht irr ich mich da, hab mich mal damit vor ca. 7 Jahren beschäftigt.
 

Pangeos

Geselle
28. Juni 2004
35
Ist ja nicht gesagt das es nicht noch mehr gibt. Schliesslich hat man bis heute gebraucht um diesen "Planeten" zu finden.
 

Bernie

Geheimer Meister
8. April 2004
248
tibbery schrieb:
wer sagt jetzt ob planet oder nicht? soweit ich weiß,gibts da keine einheitliche definition dafür.

is ja auch wurscht. *g*

Nee, is ganz einfach. Was einen Stern umkreist nennt man Planet. Was einen Planet umkreist nennt man Mond.
Okay, okay, es gibt Ausnahmen. Kometen und Asteroiden. Aber die sind in der Regel winzig im Vergleich zu Planeten.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten