Satanistischer, krimineller Geheimbund namens "Lions" // Telekinese

Dieses Thema im Forum "Neuzugänge und Uservorstellung" wurde erstellt von pogoparty, 7. August 2018.

  1. pogoparty

    pogoparty Geselle

    Beiträge:
    6
    Registriert seit:
    7. August 2018
    Hallo!
    Ich weiß nicht ob persönliche Erfahrungen, die zu einer Frage in einem bisher unerforschten wissenschaftlichen Thema, geführt haben, hier hin gehören.
    Ich schreibe einmal in kurzen Worten, was mir passiert ist bzw. auch momentan widerfährt.
    Also:
    Ich habe vor einigen Jahren Kontakt zu einer extrem kriminellen, weltweit vernetzten Gruppe gehabt, welche sich, so weit ich weiß, als "Lions" bezeichnen.
    Diese Gruppe scheint der Mafia sehr nah zu stehen und die Leute, zu welchen ich Kontakt hatte, waren bekennende Satanisten.
    Widerlicherweise bot man mir Geld (50 000 €) um ein Kind für diese Gruppe zu kriegen, was ich natürlich ablehnte.
    Da mir von einem Moment zum anderen klar wurde, dass ich mich bei weiterem Kontakt in Lebensgefahr begebe, suchte ich dann von einem Moment zum nächsten das Weite, wobei es danach erst so richtig los ging.
    Mir war irgendwie klar, dass diese Leute mich nicht einfach in Ruhe lassen würden und nach einigen Wochen ging es mit kurzen "Impulsen" los, welche mir per Telepathie / Telekinese übermittelt wurden.
    Ich hatte Angst und es ging mir schlecht, was scheinbar den Zugang zu meinen Gedanken erleichtert hat.
    Ich habe mich schon so gut es geht über das Thema informiert und es passen sehr viele Dinge auf meine Situation, welche auch bei anderen Opfern von solchen Attacken auftreten.
    Ich weiß natürlich, dass es auch möglich ist, dass ich auf Grund meiner Angst eine Art Psychose entwickelt habe, aber es könnte eben auch möglich sein, dass es solche Psy-Attacken wirklich gibt.
    Es wurde auf jeden Fall nach und nach zu einem Horror-Trip, da ich zunächst nur vereinzelt eine männliche Stimme hörte, welche sich ziemlich intelligent, rational und irgendwie manipulativ zu meiner Situation äußerte. Diese Stimme ist bis jetzt, 4 Jahre später, geblieben und das Ganze soll das Ziel haben, dass ich Selbstmord begehe ohne, dass dabei die Spuren zu dieser Gruppe führen.
    Ich war inzwischen bei der Polizei (natürlich nicht wegen dieser Psy-Attacken, sondern z.B. wegen Handel mit Crystal Meth, welchen ich gesehen habe und diesem ekelhaften Angebot, ein Kind zu kriegen ) und habe mich an Sektenberatungsstellen gewandt, wobei diese Gruppe scheinbar niemandem ein Begriff zu sein scheint.
    Ich habe dazu nun seit ca. 2 Jahren ein widerliches Gefühl im Kopf, was sich anfühlt wie Strom, und wovon einem schwindelig wird und es ist kaum zu ertragen. Ich wurde damit quasi von einem Moment zum nächsten "beschossen" und konnte am Anfang kaum noch sprechen, essen oder schlafen. Ich habe mich jedoch mittlerweile daran gewöhnt, was eigentlich eine erstaunliche Leistung ist, da es wirklich so ziemlich das ekelhafteste Gefühl ist, was man sich vorstellen kann und es einfach nie auch nur ein kleines bisschen nachlässt.
    Ich habe mich nun in diesem Forum angemeldet um Meinungen dazu einzuholen, wie so etwas funktionieren könnte oder im besten Fall, wie man es irgendwie nachweisen kann.
    Ich bitte um ernst gemeinte Antworten und auch der Hinweis, dass es Halluzinationen sind, wird mir nicht weiterhelfen, da ich dies wirklich schon oft genug gehört habe.

    Ich wurde außerdem aus dem letzten Forum (allmystery.de) rausgeworfen. Der Grund war, dass eine Person meinte, ich müsse beweisen, dass ich wirklich bei der Polizei gewesen bin. Ich meinte darauf, dass dies für mich sowieso sehr belastend war und, dass die Person "die Fresse halten soll".
    Ansonsten habe ich aber alles sehr freundlich formuliert. Wenn man hier auch wegen kurzfristigen emotionalen, aber dafür direkten Umgang sofort zensiert wird, dann bitte ich darum mich gleich löschen, dann brauche ich mir hier auch nicht die Mühe machen alles zu erklären.
     
  2. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    16.189
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Sich an die Strafverfolgungsbehörden zu wenden, war die richtige Entscheidung.

    Willkommen im Forum...
     
  3. Grubi

    Grubi Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    6.182
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Willkommen an Board

    Solange du nicht chronisch beleidigend bist gibts hier keine Probleme.
    Die Moderation bei Almy macht sich Sorgen weil Du über Straftaten berichtest die nicht zur Anzeige gebrachten wurden oder werden.
    Wenn du eine Community einweihst, könnten sich einige User Sorgen machen dass sie als Mitwisser Position beziehen und möglicherweise dafür belangt werden können.
    Ähnlich wie ein angekündigter Selbstmord der hätte verhindert können.
    Schwierige Rechtslagen auf jeden Fall, wenn sich ein Forenbetreiber nicht auf Glatteis bewegen möchte, gibt er derlei Vorhaben keinen Raum.
    Wenn man selber die Vermutung hat dass ein psychologischer Notfall vorliegen könnte, sollte man dahingend einen Arzt ins Vertrauen ziehen.
    Die Problematik erscheint mir ziemlich komplex da würde ich mich nicht derart offen im Web outen und beraten lassen, hier liegst du ja praktisch auf dem Präsentierteller.
    Also mir würde ich schonmal nicht trauen ;)

    Gruss Grubi
     
  4. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    9.982
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    Herzlich Willkommen in dieser merkwürdigen Anstalt, pogoparty, hier biste richtig und wirst wohl ernst genommen!
    Zu deinem Prob:
    1. Ich denke, dass es Telepathen, Telekineten etc. gibt.
    2. Ein Geheimbund wäre keiner (mehr), wenn er bekannt werden würde.
    3. Du scheinst da eher eine untergeordnete Rolle gespielt zu haben, solltest für die ein Kind gebären.
    4. Wenn diese Gruppe Telepathen, Telekineten etc. in ihrer Reihen hat, werden diese sicherlich für wichtigere Aufgaben eingesetzt, als so ein 'kleines Würstchen' wie dich zu eleminieren.
    5. Diese 'Stimme' von der du sprichst, kenne ich: Sie hat mich bis jetzt 2x kontaktiert und ich wusste, dass ICH es bin, der mit sich selber spricht. Während einer Entgiftung (ich bin bekennender Alkoholiker) lernte ich eine Frau kennen, die von dieser 'Stimme' aufgefordert wurde Selbstmord zu begehen. Da sie von dieser 'Stimme' schon seit Jahren verfolgt, psychologisch und psychatrisch betreut wurde, ließ sie sich einweisen und entsprechend medikamentös behandeln. Diese 'Stimme' war mir freundlich gesonnen, ist sie aber nicht bei allen, denn ich denke
    6. Du hast dir da meiner Meinung nach aus Angst vor dieser Gruppe eine ausgewachsene Angstneurose/Psychose eingefangen und empfehle dir deshalb einen Psychologen/Psychater auf zu suchen, ihm ALLES zu erzählen und um Hilfe zu bitten. Achte aber darauf, dass du nicht zwangseingewiesen wirst ('Gefährdung für sich und andere'). Oder du bleibst so, wie du bist, wenn dich das alles nicht so sehr belastet!
    Viel Glück!
     
  5. pogoparty

    pogoparty Geselle

    Beiträge:
    6
    Registriert seit:
    7. August 2018
    Danke für diese halbwegs seriösen Antworten. Im letzten Forum wurde ich aus mir unbekannten Gründen direkt mit zynischen und angreifenden Bemerkungen angegangen, obwohl ich ein ernstgemeintes Anliegen habe. Ich habe absolut kein Problem mit Kritik oder konträren Meinungen und möchte mich im Idealfall auch an anderen Diskussionen beteiligen, aber wenn kein Respekt vor der eigenen Sichtweise existiert kann man sich das auch sparen. Das klingt zumindest von der Gesprächskultur schon einmal angenehmer. Die Hauptfrage in Bezug auf dieses Thema ist eigentlich, ob es Menschen gibt, welche sich mit dem Thema Satanismus/Sektentum und/oder Telekinese auskennen und ob es (auch wenn es unwahrscheinlich ist) nicht vielleicht doch Möglichkeiten gibt, wie man so etwas feststellen oder messen kann.
     
  6. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    9.982
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    Gib doch mal diese Begriffe oben rechts unter 'suche' ein, da dürftest du einige entsprechende Threads finden!
     
  7. Feuerseele

    Feuerseele Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.705
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Hallo und herzlich willkommen liebe pogoparty,

    Du meinst man hat Dir Signalimpulse in das Gehirn geschickt? Durch was, Geräte oder wie?
    Ich weiß nicht ob das wirklich gemacht werden kann, ich kann mir aber vorstellen dass es möglich ist.
    Das Gehirn ist nicht 100% erforscht und wenn es auch nur minimal ähnlich wie ein Handy funktioniert, dann ist das vielleicht möglich.
    Mir ist vor Jahren auch mal ein Signal oder Impuls aufgefallen und dabei dachte ich an sowas wie Du hier beschreibst.

    Ja ich denke auch, dass deine Angst oder Nichtangst und Deine Verfassung eine Rolle dabei spielen.

    Welche Dinge sind das? Kannst Du das genauer erklären oder ist Dir die Öffendlichkeit hier nicht so recht?

    So wie ich dich verstehe, kannst Du wärend das passiert auch noch normal denken, oder? Es ist schlimm wenn diese Stimmen Dir befehlen Selbsmord zu begehen. Hast du schon versucht diesen Stimmen auch etwas zu befehlen und sie mit Widerworten zu begegnen? Ich denke du kannst dabei ruhig mal richtig frech zu den Stimmen werden, schimpfe mit ihnen.

    "Lions" ist vielen Menschen ein Begriff, weil es einen Wohltätigkeits-Verein gibt, der diesen Namen trägt. Ich denke, dass Du andere Leute meinst. Wenn Du bei der Polizei warst und den Namen "Lions" nennst, müsste Dich der Polizist eigendlich genauer nachgefragt haben. Hat er das?

    Wenn es funktioniert, dann denke ich, dass Du in der Nähe eines Gerätes sein musst welches Dich erkennt.

    Halluzinationen sind Datenbilder im Kopf. Der Mensch denkt in Bildern.
    Wenn das mit dem Impulsen ins Gehirn schicken möglich ist, dann kann man Dir auch Bilder schicken.
    Ob diese Leute diese Impulse selber kontrollieren können oder nicht, ist damit nicht gesichert, denke ich. Denn Du selbst hast ja auch eine Art eigenes Datenmaterial in Form von Impulsen die Deine Erinnerungen sind. Ich denke, dass wenn das wirklich machbar ist, sich Deine eigenen Erlebnisinformationen mit denen von der Sekte verschickten Impulsen vermischen würde.
    Je stärker Deine eigenen Impulse sind, desto weniger können sie von fremden Impulsen überlagert werden.
    Das ist aber nur eine Vermutung von mir, denn ich habe in Wahrheit keine Ahnung davon.

    Wie solltest Du per Forum beweisen können, dass du bei der Polizei warst?

    Da du Stimmen hörst und mit Deinem Wortschatz Sätze bilden kannst wie "halt die Fresse", solltest du darauf achten keine derartigen Formulierungen zu benutzen. Denn sie gehören zur negativen Energie. Die Energie mit der Du in Resonanz gehst, wenn die Stimme Dir Selbstmord befehlen.
    Dein inneres Wesen spielt vielleicht eine sehr große Rolle wenn man dich mit Impulsen beschießen sollte.
    Das "halt die Fresse" und ein Selbstmordbefehl sind beides böse Gedanken. Sie haben den gleichen Energiewert.
    Achte auf gute Worte, liebevollen Umgang und Wahrheit, dann bist Du diejenige die das Sagen hat.

    Ach hier nutzt Freundlichkeit leider oft auch nicht viel. Außerdem kann das freundlich Gemeinte über ein Forum sowieso nicht gut genug wahrgenommen werden. Das liegt an der Natur der Sache: Forum.
    In einem Forum kannst du nie wissen, mit welchen gut gemeinten Worten Du den nächsten Rüffel bekommst.
    Du kannst das nur vorher wissen, wenn Du Schimpfwörter benutzt. Und wenn Du irrrationale Intertpretationen zu Person ablieferst, die du nicht kennen kannst, dann kann es auch sein, dass Du einen Dämpfer bekommst.
    Das Formuschreiben ist wie ein Kinderüberraschungsei ohne Schokolade. Spiel, Spaß und Texte. Texte sind die Schololade in einem Forum. Du schreibst Texte und wartest ab, ob du wahrnehmen kannst wie sie den Lesern schmecken.
    Ich glaube ich scheibe hier nur Extrembitterschokolade mit harten Nüssen. ...sorry, ich liebe es in Bildern zu schreiben.
    Der Mensch denkt in Bildern und mir gefällt es in Bilderen zu Schreiben.

    Ich wünsche dir sehr viele Spaß in diesem Forum.
    Liebe Grüße
     
  8. Aurum

    Aurum Noachite

    Beiträge:
    3.305
    Registriert seit:
    26. September 2015
    Gratuliere, dann bist Du ein privilegierter V.I.P.
    Die zu kurz gekommenen Bösbürger, auch genannt Wutbürger, errichten gerade eine faschistische Pöbelherrschaft.:spinne:

    Die Flüchtlinge haben zuviele Sonnenflecken, wie die AfD meint, deshalb ist das Weltklima so heiss. Gletscherschmelze ist an der grossen Flutwelle schuld.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2018
  9. Feuerseele

    Feuerseele Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.705
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Hallo pogoparty,

    ich habe deinen Thread im Allmystery gelesen. Leider wurde der Thread geschlossen und ich konnte da nichts dazu sagen.
    Zu den Halluzinationen:
    Du sagst, dass Du Drogen nimmst. Das Du dies besser nicht tun solltest, weißt Du sicherlich selber.
    Drogen rufen Halluzinationen hervor, Du bist mit oder ohne äußeren Einfluß von anderen Menschen also allein deshalb schon gefährtet.

    Da der Körper auch selber körpereigene Drogen produziert, können auch gesunde Menschen Halluzinationen bekommen.
    Zu wenig Schlaf ruft ebenfalls Halluzinationen hervor.
    Schlafmangel über Tage und zusätzlich Schmerzen, haben bei mir auch schon Halluzinationen hervorgerufen. Daher weiß ich dass es diese Stimmen gibt. Diese Stimmen hören sich echt an, wärend die eigene innere Stimme nicht diesen "Klang" hat.

    Auch Träume können mit Stimmen einhergehen. Es gibt verschiedene Arten von Träumen.
    Ich habe nur sehr selten Träume die diese real erscheinenden Stimmen haben. Dann gibt es auch noch Bilderscheinungen die ebenfalls real vor dem geschlossenen Auge stehen und anders sind als die gewöhnlichen Traumbilder oder Vorstellungen sind.

    Ich bin damals (vor 4 Jahren) zum Arzt, es wurde nichts weiter unternommen weil man weiß, dass Schalfmangel plus Schmerzen ein Verursacher von Halluzinationen sind. Vor ca einem halben Jahr habe ich wegen Migräne ein MRT am Kopf machen lassen, es ist unauffällig.
    Es ist m.E. unverantwortlich Menschen mit Halluzinationen sofort als Kranke zu deklarieren. Da das Gehirn nicht vollständig in seiner Funktion erkannt ist, könnte es Funktionen geben die der Mensch noch garnicht bedacht haben kann. Daher ist eine sofortige Diagnose "Schizophrenie" m.E. absolut unverantwortlich! Denn selbst wenn du mit Drogen Halluzinationen bekommst, könnte es sein, dass diese diese Hirnfunktion nur aktivieren.
    Diese Halluzinationen könnten bei Dir den Irrglauben erweckt haben, dass Dich dieser Club mit Impulsen beschießt.
    Beides steht m.E. in einer Möglichkeit.
    Entweder ist das mit den Impulsen möglich oder es ist möglicherweise eine Hirnfunktion vorhanden die der Mensch nocht nicht kennt und erforscht hat.

    Du solltest versuchen von den Drogen herunter zu kommen um die Halluzinationen zu verhindern, die durch Drogen hervorgerufen werden. Wenn Du dann immer noch häufiger Böses befehlende Stimmen hörst, gehe bitte zum Arzt um eine Krankheit ausschließen zu können.
    Wenn dieses Stimmenhören einen völlig anderen Grund hat, als der Mensch denkt, dann wirst du hin und wieder welche hören, aber ich denke nicht dass Du sie ständig unfreiwillig hören wirst.
    Vielleicht kann der Mensch diese Stimmen sogar selber aktivieren. Wer weiß?
     
  10. TheUnforgiven

    TheUnforgiven Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.826
    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    Ahoi pogoparty,

    nun, dass Du hier "halbwegs seriöse" Antworten erhälst, liegt vermutlich daran, dass Du im Gegensatz zu einigen anderen Kandidaten recht klar im Kopf rüberkommst. Und das macht die Sache auch erstmal glaubhafter. Jedenfalls für mich.

    Da wir hier wohl alle keine Experten sind, können wir auch nur mutmaßen. Ich selber glaube nicht an telepathische Steuerungen... daher tendiere ich auch eher zu der Annahme, dass Du Dir eine Psychose eingefangen hast, aus Angst vor dieser Gruppierung. Daher würde ich schauen, dass Du da Hilfe bekommst, aber auch mit dem Beachtung, die a-roy schon anbrachte, dass Du keine Zwangseinweisung bekommst. Und wie Feuerseele schreibt, solltest Du Drogen nehmen, dann würde ich das an Deiner Stelle auch abstellen, da diese eben die ganze Geschichte noch unterstützen.
    Nimmst Du Drogen um aus dieser Welt zu "fliehen"?
     
  11. pogoparty

    pogoparty Geselle

    Beiträge:
    6
    Registriert seit:
    7. August 2018
    Zur Info für die Leute, die das mit den Drogen falsch verstanden haben. Ich nehme selber so gut wie keine Drogen. Ich weiß das ich sie nicht vertrage und möchte meine psychische Situation nicht noch schlimmer machen.
    Abgesehen davon war ich auch schon beim Psychiater und habe tatsächlich bereits sieben leichte bis starke Psychopharmaka eingenommen. Ich hatte mich freiwillig dazu entschieden. Selbst das Zeug, welches Leute in der Forensik kriegen und welches eigentlich immer wirkt hat weder die Stimmen noch das Druckgefühl in meinem Kopf auch nur minimal verbessert.
     
  12. die Kriegerin

    die Kriegerin Erhabener auserwählter Ritter

    Beiträge:
    1.164
    Registriert seit:
    19. September 2017
    Impressum von diesem Forum und kann er hoffentlich unsere Sprache

    Dennis Kort
    88 Sunam-ro 36beon-gil, 101-902
    12777 Gwangju-si, Gyeonggi-do
    Republik Korea (Südkorea)

    oder kontrollieren sie aus/in Indonesien/Philippinien oder sonstwo?

    Ich würde auch diese Sachen nicht ins Forum stellen, sondern einen Psychiater aufsuchen...na ja...
     

Diese Seite empfehlen