Privater Geheimdienst Microsoft???

Dieses Thema im Forum "Geheimdienste und Überwachungsstaat" wurde erstellt von sboyli, 4. Juli 2002.

  1. sboyli

    sboyli Großmeister

    Beiträge:
    87
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Das hat man ja schon immer gewußt das Microsoft uns ausspioniert aber jetzt wirds langsam ganz dick.
    Beim update mit dem neuen Sicherheitsupdate für den Mediaplayer7 gibt man Microsoft das Recht selbststädig updates auszuführen und mit Adminrechten auf den PC zugriff zu erlangen.
    Hat schon jemand ein Update bei Microsoft in letzter Zeit ausgeführt?
    Wenn ja wird er bemerkt haben das alles ein bißchen verändert ist (soeinxpstyle). Jetzt wird die Windowsversionsnummer geprüft ob man überhaupt ein legaler Benutzer ist. Das geht natürlich nur bei registrierten Benutzern. Es betrifft auch Win2000.
    Wenn jemand mehr darüber weiß bitte schreibs!

    Also mir reichts jetzt ich schau mal ob ich Linux auf mein Notebook bekomme und dann schau ich weiter.
     
  2. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.855
    Registriert seit:
    10. April 2002
    lol also meins läuft seit dem update nichtmehr und ich kann nach formatierung etc nichtmal mehr in xp booten oder über xp cd booten.

    war doch ne sicherungskopie meines leider mittlerweile verlorenen originals.....
     
  3. Maxim

    Maxim Vollkommener Meister

    Beiträge:
    538
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Ich hab das Orginal + Antispy
    Wenn es durch Antispy trotzdem durchgeht ist das mir auch egal, sollen sie mich eben ausspioniern, die werden eh nichts finden :roll:

    Ich denke mal das jede Firma das Recht hat zu Prüfen ob ein User auch das Orginal benützt, aber wenn es darüber raussgeht ist es schon eine Datenschutzverletzung... :?
     
  4. Gilgamesch

    Gilgamesch Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.290
    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Privater Geheimdienst Microsoft?
    Das Windows ist für die NSA sowas wie das STARGATE in andere Welten.
    Bill Gates steckt schon lange mit drinn, bzw arbeiten NSA-Freaks an Modulen für Microsoft, die auch in alle Versionen von Windows eingesetzt werden.
    Wer manchmal darüber staunt, warum er seine hübschen Hintergrundbilder nur mit Active-Desktop anschauen kann, der sollte mal tiefer graben.
    Deswegen haben die Spinner auch kein Respekt vor der ganzen Welt.
    Stell Dir vor, du tritts hart und mächtig auf und ich habe Zugriff auf Deine Festplatte. Lese deine Briefe, deine Mails und das Temp deiner Internetconnection. Dein PC stellt dich als looser da. Was nun. Habe ich Respekt vor Dir? Nein!
    Auf meiner Platte werden die auf jeden Fall widersprüchliches finden. Somit also kein klares Profil von mir möglich.
     
  5. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.855
    Registriert seit:
    10. April 2002
    gilgamensch: wenn du schon so weit denkst (und das ist meiner meinung nach ein großer teil der wahrheit) dann denke doch auch den einfachen schritt dass sie gerade über deine temps alle connections haben und genau wissen wer dir etwas uploadet oder wer vor dem pc sitzt. dadurch ist deine letzte aussage falsch.
     
  6. Wissender?!

    Wissender?! Geheimer Meister

    Beiträge:
    183
    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Infiltration unserer Rechner

    Hab ihr gewusst das seit Montag, :evil: MicroSLAVE :evil:
    (ihr wisst welche Firma ich meine.... :roll: ) das offizielle Recht, jeden Rechner ungefragt zu infiltrieren und die Daten auszuwerten?! Das heißt Microdreck(jippi,gebt ihnen saures) darf jeden Windows Rechner untersuchen und so die geheimsten und privatesten Vorlieben eines Menschen heraussuchen(oder seit ehrlich, habt ihr keine pornos auffem rechner? 8) )......EBEN!!!! das heißt Microscheis kann über euch eine Kartei anlegen, und da Micromüll ja sowieso mit der NSA zusammen arbeitet, seit ihr sozusagenn nur noch ein speicherabbild im großrechner der amerikanischen Sicherheits Polizei(TRACHTENVEREIN)
    Windows hat, ist ja jedem klar und ist bewiesen, mehr Sicherhheitslöcher als man zählen kann, uns selbst die vermeintlichen "sichheitsupdates" von Microwixe öffnen meistens noch mehr Hintertürchen!und wieso?Nur das es Microspacken's leuten einfacher fällt die daten und infos fremder Rechner auszugraaben....Recht auf Privatssphäre......WAS IST DAS?! p.s. wegen media player 7, microdomina führt nciht nur selbstständig updates dran vor, sondern kann sogar mitsehen was auf eurem media player läuft..... tja
    LINUS RULT...
    and so on.......... Live long and Prospery
    __________________________________________________
     
  7. sinned

    sinned Geselle

    Beiträge:
    15
    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Hallo!
    was sich Microsoft da erlaubt ist schon heftig... ich meine wo kommen wir den da hin, wenn jeder das Recht hat auf unserem Rechner Sachen zu überprüfen? Dann geht ja bald nix mehr... :cry:
    Ich meine, wenn ich mir ein Haus kaufe (bauen lasse) ist es auch mein Eigentum und keiner hat das Recht, in das Haus hinein zukommen und Sachen zu suchen. Ich finde das ein PC genau den gleichen Status hat im anderen Sinne... oder etwa nicht?


    ~sinned

    :arrow: ...
     
  8. Ozzy

    Ozzy Geselle

    Beiträge:
    16
    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Yo,
    Microslut ist schon ganz schön krass. Zuerst nutzen die scheiss Monopolstellung die sie nunmal haben(dadurch das es keine vernünftige Alternative zu Win gibt, für Leute die auch mal spielen wollen) aus. und jetzt fangen sie auch noch an die Leute auszuspionieren. Das sind echt die beschissensten Menschenärsche die ich je gesehen habe...

    BYe, Emperor
     
  9. sboyli

    sboyli Großmeister

    Beiträge:
    87
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @wissender
    wenn linux so rult wie geht das auf mein notebook ?
    und das ohne probleme.
    an wenn kann ich mich da wenden?
     
  10. Wissender?!

    Wissender?! Geheimer Meister

    Beiträge:
    183
    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    linux auf notebook? wo isses problem....? hab bei mir debian drauf auf nem alten 486er laptop... also kein problem..
     
  11. Anonymous

    Anonymous Gast

    das mschrott mit der nsa zusammenarbeit ist schon bekannt

    dieser artikel hier sollte aufschlussreiche informationen darüber geben oder einfach in google nach "nsa windows code" suchen ;)

    http://www.42.kpnet.de/spuren/hintertuer.htm
     
  12. streicher

    streicher Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.729
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Re: das mschrott mit der nsa zusammenarbeit ist schon bekann

    Und wie sie immer wieder alles abstreiten...
    War da nicht noch so eine Aktion, die die Zusammenarbeit zw. Georg und Bill in Sachen Sicherheit offensichtlich machte? Und Georg weiss dann wohl auch nichts von der NSA genausowenig wie er von der CIA etwas wusste, bevor er in den Verein eintrat. Lügen können sie gut.
     
  13. Viva Che

    Viva Che Geselle

    Beiträge:
    47
    Registriert seit:
    10. April 2002
    wer noch windoof fürs netz nutzt ist selber schuld wenn er abgehört wird. LINUX sage ich da ja nur.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Gast

    firewall?

    Hoi,

    also IMHO ist die ganze Abhörerei, die MS zugetraut wird, übertrieben. Ich denke in dieser Hinsicht wird MS überschätzt.
    Jeder, der mit MS im Netz unterwegs ist, sollte eine personal firewall haben (tiny, z. B. ) - damit kriegt man schon ziemlich genau mit, was raus und was reinkommt...
    Und, der Media Player darf bei mir sicher NICHT online...


    the doc
     
  15. Oljooge

    Oljooge Großmeister

    Beiträge:
    55
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Nur mal so am Rande,

    auch die Familie Rothschild hat klein angefangen und quasi seinen eigenen Geheimdienst aufgebaut. Im 17-18ten jahundert fings an, daß die Rothschilds für die "Von Hessen's" usw. Nachrichten und Depeschen zwischen den Herrschaftshäusern als Postdienst transportiert haben...sie waren natürlich nicht blöd, und haben die Nachrichten vorher geöffnet und die Informationen für sich selbst zu nutzen gewußt.

    Nur daß Microsoft heutzutage eine ungleich höhere Ausbeute an Informationen bekommen kann. Das ist natürlich auch ein Problem, zwischen all dem Datenmüll relevante Informationen zu finden.

    Auf jeden Fall bekommt in diesem Zusammenhang die Lobbyarbeit zur Einführung von Windows in Regierungsbehörden eine völlig neue Dimension !!!
     
  16. Syssiphus

    Syssiphus Lehrling

    Beiträge:
    4
    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Das microsoft versucht uns ständig zu überwachen und auf unseren PC´s herumzuschnüffeln ist schon jedem bekannt!
    Die geschickt eingebauten Sicherheitslücken in den Betriebssystemen und den Progs ermöglichen ihnen ( und jedem der sein Handwerk auch nur halbwegs versteht) auf unsere vertraulichen Daten und auf die Reg-Codes zuzugreifen!
    Inwiefern Bill Gates selbst mit drin hängt will ich hier nicht mutmaßen!
    Die Spyware in den Updates sind auch eine Möglichkeit um uns auszuspionieren!
    Jetzt denkt sich natürlich jeder , daß ist doch ungesetzlich! - aber durch Schlupflöcher in den leider sehr zurückgebliebenen Datenschutzgesetzen ist dies möglich!
    Gerüchteweise hört man auch daß Freimaurer an der Firmenspitze sitzen solle! Aber was da dran ist weiß wohl niemand!
    Das Microsoft gemeinsame Sache mit der NSA macht ist mir auch klar!
    Was ich persönlich auch nicht so schlecht finde!
    oder ist es so schlimm wenn durch Sicherheitslücken auf den Pc einens Kinderpornofilmers zugegriffen werden kann und er dadurch entlarvt werden kann?
     
  17. ^SpAWn^

    ^SpAWn^ Geheimer Meister

    Beiträge:
    364
    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Ich glaub nicht , dass die NSA dabei ist , um für Kinderpornographieanschauer ihr Geld auszugeben. Das ist Spionage , und auslooken nach Terroristen ;)

    PS : Sofern das alles stimmt , mit der NSA. Und , nur weil es naheliegend ist , muss Microsoft ja nicht gleich ausspionieren :) Aber möglich ist natürlich "alles".
     
  18. Götti

    Götti Geselle

    Beiträge:
    11
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Firewall OWNZ

    Ich sag da nur eins:
    1.Tiny Personal Firewall!
    2.IMMER wenn die Firewall meldet das jemand zugreifen oder senden will(ausser en Proggi von ecuh oder sonst was)
    DENY!

    mach ich auch un Microsoft kann mich mal :D

    fg
     
  19. zian

    zian Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    664
    Registriert seit:
    14. April 2002
  20. armalion

    armalion Geselle

    Beiträge:
    21
    Registriert seit:
    27. Juli 2002
    also ich hab corporate edition mit dem berühmten fckg....-cd-key. natürlich nix bezahlt, dafür kriegt microsoft aber auch null infos von mir. antispy plus ZoneAlarm und Billy hat nix mehr zu sagen :))
     

Diese Seite empfehlen