Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Piraten haben Atom-U-boot geentert...

Frl. Suleika

Gesperrter Benutzer
3. Juli 2008
392
http://3.bp.blogspot.com/_zgjx7L_aXls/R8gJglHCYiI/AAAAAAAAAAs/S2CjxV06dLw/s1600/Turb%2Bwith%2Bjolly.jpg


Achtund, das ist ein .jpg, der PC möchte es laden.

Gerade eben entdeckt. Nach unbestätigten meldungen haben piraten das britische Atom-U-boot HS submarine CXXXXX geentert (der name wurde geschwärtzt, um laufende ermitlungen nicht zu behindern) . Die aufnahme zeigt, wie das U-boot gerade nach der erfolgreichen übernahme durch piraten mit einer Piraten Fahne ligitimiert wurde.

Indische seestreitkräfte sind bereits auf der suche nach dem U-boot um es in internationalen oder somalischen gewässern zu versenken, Russland diskutiert darüber ob auch stützpunkte der piraten an der somalischen küste bombardiert werden sollten, im deutschen parlament wurde ein expertenausschuss mit führenden persönlichkeiten adhoc von aller aller höchster eben (der kanzlerin persönlich) ins leben gerufen, die aufgabe dieses experten komitees ist es zu berechnen, welche umstände es bereiten würde das erdöl friedlich über den luftweg nach deutschland zu transportieren, es hatte damals mit der luftbrücke und der kohle so gut geklappt, das der erfolg eigentlich schon vorbestimmt sei wurde verlautet.

Auf international politischer ebene setzt sich der aussenminister dafür ein die situation friedlich zu regeln, sein schlagendes argument, wenn keine schiffe losgeschickt werden, verhungert die piraten, wir sitzen am längeren hebel!
Unterschwellig wurde dem russen mitgeteilt, das europa den erdgashahn zudrehen würde, falls sie dieses schiff ohne UN auftrag versenken würden, auch hier scheinen die deutschen wieder einmal die zügel in der hand zu halten, der russe ist immerhin abhängig von den erdgaslieferungen so wie auch der saudie von den erdöllieferungen abhängig sind.

PS wer weiss; wo und wann diese aufnahme gemacht wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.052
AW: Piraten haben Atom-U-boot geentert...

Hallo Sulei,

Also da kann man mal sehen das alles wieder kommt nicht nur die Mode!


Immer mehr Piratenüberfälle auf den Weltmeeren

2007 wurden laut dem Internationalen Schifffahrt-Büro 263 Piratenüberfälle auf den Weltmeeren registriert, was eine Erhöhung um 10 Prozent im Vergleich zum Jahr 2006 ist. Auch die Gewaltbereitschaft nimmt bei den Überfällen auf hoher See immer mehr zu. Im letzten Jahr wurden 64 Seeleute angegriffen und 292 als Geiseln genommen. Hauptsächlich finden Überfälle von Piraten vor Afrika statt. Nigeria und Somalia sind besonders von den Angriffen betroffen.




Immer mehr Piratenüberfälle auf den Weltmeeren




LG.Sche
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.052
AW: Piraten haben Atom-U-boot geentert...

Das geht ja richtig ab auf den Weltmeeren.
Die Politik freut sich, noch ein Sündenbock, um von anderen Problemen abzulenken...
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.052
AW: Piraten haben Atom-U-boot geentert...

Das geht ja richtig ab auf den Weltmeeren.
Die Politik freut sich, noch ein Sündenbock, um von anderen Problemen abzulenken...

Ich glaube kaum das sich "die Politik" darüber freut...und als Sündenbock kann ich die Piraterie auch nicht einschätzen.


EU will Einsatz gegen Piraten im Dezember beginnen

08.11.08 Wenige Monate nach der Entführung des Bremer Frachters „BBC Trinidad“ soll im Dezember der Einsatz von Kriegsschiffen der EU-Staaten gegen Piraten vor der Küste Somalias beginnen. Dies wollen die EU-Außenminister am Montag in Brüssel beschließen, sagten EU-Diplomaten.



EU will Einsatz gegen Piraten im Dezember beginnen - www.dvz.de: News

Und als moderne Robin Hoods, sehe ich Piraten auch nicht.

LG.Sche
 

Frl. Suleika

Gesperrter Benutzer
3. Juli 2008
392
AW: Piraten haben Atom-U-boot geentert...

Liebe BND-MitarbeiterInnen,

wenn ihr denkt ihr habt mich verstanden, bitte noch einmal nachfragen es sind mit unter kleinigkeiten, welche übersehen werden könnten und dann doch etwas verwirrung stiften könnten.
Wenn die Produkte geflogen werden (wie von mir vorgeschlagen) und nicht mit dem schiff transportiert, dann kann das schiff auch im Hafen bleiben. Irgendwie habe ich diese Detail vergessen zu erwähnen, ich nehme es auf meine kappe, aber bitte nächstes mal fragen.

Golf von Aden - Kreuzfahrtschiff fährt leer durchs Piratengebiet - Reise - sueddeutsche.de

Ja, der bundesbürger (und hier könnte ich möglicherweise für viele sprechen) würde empfehlen unseren Truppen in Afganistan einen 5 tägige Kreuzfahrt an der somalischen küsten zu spendieren, in eben diesem kreuzfahrtschiff, sie dürfen auch die waffen mitnehmen. aber psst.... nicht verraten sonst ist das keine überraschung mehr.

Hütet euch vor deutschen die mit geschenken kommen- wäre dann übrigens die weltweite Überschrift. Deutschland hätte die absolut positivste PR die man im Krieg gegen den Terror nur haben könnte.

PS.
Kannte hier wirklich niemand die HMS Conquer, welche nach dem Falkland Krieg mit einer piraten fahne nach UK heimkehrte?
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten