Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Perpetuum mobile

patbateu

Geselle
29. Mai 2004
9
noch ein nachtrag zu besslers rad ,
hier gibts unter anderem auch was zum Gerücht über die Magd die Scipio erwähnt hat

http://www.lhup.edu/~dsimanek/museum/people/people.htm

diese seiten beschreiben allgemeine versuche zu PM



http://www.lhup.edu/~dsimanek/museum/unwork.htm

zwar in englisch , aber es fördert das verständnis ein wenig .

Tipp : Bevor ihr euch die Erklärung durchliest , denkt selber darüber nach wieso sie nicht funktionieren können , das hilft meisten mehr als eine vorgefertigte Lösung.








"It may be perpetual motion, but it will take forever to test it."
Cartoon by Donald Simanek.




:)


MfG ,
Patbateu
 

Aleister

Großmeister
28. April 2004
54
wie können sich die physiker sicher sein, dass sie schon alle zur verfügung stehenden energiequellen entdeckt haben? es wäre durchaus denkbar, dass es andere quellen von energie gibt, die unbegrenzt (?) vorhanden sind... z.b. ether?
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
Kein seriöser Wissenschaftler wird je behaupten, das absolute Wissen in sich zu tragen. Alle angeblichen Perpetua mobilia waren bisher jedoch auf konventionelle Energiequellen angewiesen.

@EVO: Na deinen Humor soll mal einer verstehen... :roll: :wink:
 

LillithVelkor

Großmeister
7. Januar 2004
89
Ich muss sagen ich bin schwer verwundert, welche Hartnäckigkeit so mancher an den Tag legt, wenn es darum geht ein PM zu erfinden.
Doch nach ausreichendem Versuchen sollte einem klar sein, dass es dem Idiotentest gleicht: Eine Pyramide aus Kugeln zu bauen.

Wer sich bewusst darüber ist, dass ein PM ewig hallten muss.
Und sich aus eigener Kraft antreibt, ohne das jemals Energie hinzugefügt wurde, alleine aus der Kunstruktion heraus, Energie liefert; bei dem Frage ich mich warum er sucht.
Ohne jetzt mal den Spaß zu bremsen.

Nahe dran kommt eine Pyramide.
Das ist eine Form (keine MASCHINE) die Energie liefert. Neue erkenntnsse über die Spitze, zeigten, das sich Fleisch beispielsweise länger konservieren lässt.

Experimentiert, doch ein wenig mit ANTI-Materie.
Doch vorsicht. Sobald sie mit Materie in Kontakt kommt. Ist sie Materie.

Nochmal
Perpetuum Mobilee = Teufelskreis.
 

MadCow

Geheimer Meister
2. Oktober 2002
381
EVO schrieb:
Ich sagte ja auch fast, du Spaßbremse. Und im Meer braucht man auch kein Wasser nachzufüllen. Stell dir vor: Einige Dutzend der Dinger in Übergröße am Mittelmeer, und Griechenland braucht keine weitere Stromquelle. :wink: Außerdem sähe es lustig aus.
bis auf das es lustig aussähe hätte es wenig sinn
sobald du nähmlich energie aus dem system ziehst um z.b. strom zu erzeugen, stoppen die vögel ziemlich schnell :)

ihr könnt ja mal euren vogel im physikraum an einen generator koppeln, dann seht ihr wie schnell
 

ApeX23

Lehrling
3. Juni 2004
1
Was ist wenn ich ein Glühbirne mit gringem Strombedarf oder ein weißes LED in einen Würfel bastle, in dem sich Photovoltaikzellen auf der inneren Seite befinden. Ich verbinde diese Zellen -die ja bekanntlich Licht in Strom wandeln - mit der Glühbirne und öffne den Würfel, so dass Tageslicht das Lämpchen zum glühen bringt. Brennt das Lämpchen weiter wenn ich den Würfel schließe und kein Licht von außen mehr eindringt?
Erzeugen die Photovoltaischen Zellen mehr Strom wie das Lämpchen benötigt? Was ist wenn ich das das ganze in der Dimension eines Füßballstadions baue? 8O
 

Gestreift

Vollkommener Meister
12. Juli 2003
516
ApeX23 schrieb:
Was ist wenn ich ein Glühbirne mit gringem Strombedarf oder ein weißes LED in einen Würfel bastle, in dem sich Photovoltaikzellen auf der inneren Seite befinden. Ich verbinde diese Zellen -die ja bekanntlich Licht in Strom wandeln - mit der Glühbirne und öffne den Würfel, so dass Tageslicht das Lämpchen zum glühen bringt...
Wo gibt es denn Photovoltaikzellen zu kaufen, die das einfallende Licht zu hundert Prozent in Strom umwandeln? Wenn Sie das nicht tun, funzt es nämlich nicht. Im Übrigen muss die Stromquelle hundert Prozent der zugeführten Energie wieder in Licht umwandeln. Wird nur ein Bruchteil als Wärme wieder abgegeben funzt es nicht.

Brennt das Lämpchen weiter wenn ich den Würfel schließe und kein Licht von außen mehr eindringt?
Nein.

Erzeugen die Photovoltaischen Zellen mehr Strom wie das Lämpchen benötigt?
Nein.

Was ist wenn ich das das ganze in der Dimension eines Füßballstadions baue? 8O
Keine Ahnung. Wahrscheinlich bist Du pleite.
 
Oben Unten