Pan und die Illus

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von Bryl, 27. Mai 2002.

  1. Bryl

    Bryl Großmeister

    Beiträge:
    73
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Wer von euch kann mir infos über Pan nennen.
    Ich finde nirgends etwas über ihn. Obwohl er eigentlich eine art herscher ist.
     
  2. black stone

    black stone Geheimer Meister

    Beiträge:
    302
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Pan ist der Teufel. Pan ist der Naturgott.Pan die Lust.Von Aleister Crowley kenn ich ihn her.
     
  3. Bryl

    Bryl Großmeister

    Beiträge:
    73
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Kannst du mir mehr infos geben? Über beide, Aleister und Pan.
     
  4. Bryl

    Bryl Großmeister

    Beiträge:
    73
    Registriert seit:
    10. April 2002
    hat den keiner infos darüber?
     
  5. insurgent_angel

    insurgent_angel Geheimer Meister

    Beiträge:
    194
    Registriert seit:
    10. April 2002
    *haaresträub*
    pan ist NICHT der teufel. er wurde nur dazu gemacht...

    wer seine eltern sind, weiß niemand ganz genau. zur wahl stehen als vater unter anderem zeus, apollon, kronos und uranos. die dem pan geweihte homerische hymne nennt aber hermes als dessen erzeuger, und da wir eine gewisse, wenn schon nicht äußerliche, so doch wesensmäßige verwandschaft zwischen den beiden zu erkennen glauben, wollen wir dieser quelle glauben. der dichter erklärt weiterhin, die nymphe dryope sei pans mutter gewesen, während andere behaupten, hermes habe der arkadischen göttin penelope in gestalt eines widders beigewohnt und mit ihr den kleinen zottel gezeugt. wieder andere halten die zeige amaltheia für seine mama, denn von irgendjemand müsse er ja schließlich seine hörner und bocksfüsse geerbt haben......

    die gestalt des hirtengottes pan und seine freizügige sexualität veranlassste das christentum in ihm den teufel zu sehen......

    pan ist in wirklichkeit ein äußerst freundlicher gott.
    er ist ein bescheidener, bodenständig gebliebener gott. er hilft nicht nur den hirten tatkräftig, indem er dafür sorgt das sich ihre herden vermehren, einzelne tiere nicht verlorengehen und die bienen reichlich honig geben - er steht auch den jägern zur seite. daneben kümmert er sich auch um den fischfang.....

    im extremfall greift er sogar in die geschichte des menschen ein
    im jahre 490 vor unserer zeit, als sich perser und athener bei marathon gegenüberstanden, schickten letzere einen läufer nach sparta um von dort hilfe zu holen. unterwegs, so berichtet herodot, begenete dem boten pan. der gott grüßte ihn und fragte warum sie ihn eigentlich nicht vererhrten, wo sie doch sähen, das er ihr freund sei. und er bewies sofort das er es ehrlich meinte, denn er fuhr in das heer der perser, das denn auch augenblicklich von kopfloser panik erfüllt wurde..........

    aus:"who´s who im himmel" von ditte und giovanni bandini



    licht und liebe
    angel
     

Diese Seite empfehlen