NGOs Helden oder Psychopathen?

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Sonsee, 1. Juli 2019.

Welche Strafe, soll bei Verstössen von NGOs verhängt werden?

  1. Mindestens 5 Jahre Gefängnis

    1 Stimme(n)
    25,0%
  2. Lebenslange Versorgung der Geretteten

    1 Stimme(n)
    25,0%
  3. Es sollte eine neuer Ehrenpreis, für Heldentaten vergeben werden

    1 Stimme(n)
    25,0%
  4. Der Preis für gelungene Anarchie sollte erfunden werden

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Steinmeier soll abtreten, er ist in dieser Position nicht tragbar

    1 Stimme(n)
    25,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Sonsee

    Sonsee Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.269
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Nach Greta betritt jetzt Carola Rackete die Weltbühne. Sie verdient gutes Geld bei See watch und ihr Papa ein ehemaliger Waffenhändler ist auch ganz auf ihrer Seite." Wieso brauchen Quotenfrauen immer ihre Papis"...

    Steinmeier plädiert wieder einmal für Anarchie und feiert die Gesetzes- Brecherin als Heldin, dabei übersieht er geflissentlich, dass" Rackete" genau diese Menschen, die sie angeblich retten wollte, sowie die Besatzung eines italienisches Patrouillenbootes, in Lebensgefahr gebracht hat.

     
  2. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    16.847
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Ja, isso. Und nun? Soll diese "Umfrage" witzig sein?
     
  3. Sonsee

    Sonsee Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.269
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Ja, etwas Humor lockert das Denken. Was ist wie? Politische Hintergründe und keine Märtyrerin, sondern die versuchte Bloßstellung, der faschistischen italienischen Regierung, Flüchtlinge zur Instrumentalisierung gegen Italien?
     
  4. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    16.847
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Ja. Und?
     
  5. Sonsee

    Sonsee Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.269
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Das ist eine Diskussion wert, denn viele deutsche Politiker sehen das anders.
     
  6. Shishachilla

    Shishachilla Master of desaster

    Beiträge:
    4.311
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Wieviele?
     
  7. Sonsee

    Sonsee Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.269
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Dein gewählter Vertreter ist der Bundespräsident, der sagte :"wer Leben rettet, der kann kein Verbrecher sein". Auch Maas , sowie die Lobbyisten, Böhmermann usw. äußerten sich diesbezüglich so. Keine Strafe, denn die meinen es doch nur gut...
     
  8. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    16.847
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Ja. Und? Was haben Sie dazu zu sagen? Wie finden Sie es, daß der deutsche Bundspräsident, dessen Aufgabe eigtl. die Repräsentation und nicht die Tagespolitik ist, der italienischen Exekutive mitteilt, was er von der italienischen Judikative in einem Einzelfall erwartet? Daß er es tut, sollte ja bekannt sein.
     
  9. Sonsee

    Sonsee Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.269
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Ich sage dazu, Steinmeier muss zurücktreten, er vertritt die Gesetzlosigkeit und somit Anarchie. Die Sea - Watch fällt nicht das erste Mal unangenehm auf, durch den Streit um die Migranten starben schon einmal viele Menschen. Die Aktivisten widersetzen sich dem Abkommen mit Libyen und fungieren damit als Schlepper. Wer das verherrlicht und Straffreiheit für solche Taten fordert, befindet nicht mehr auf dem Boden der Rechtsstaatlichkeit und das scheint bei Steinmeier besonders oft vorzukommen.
     
  10. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    16.847
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Ah, endlich eine Aussage. Und wenn die Gesetze weltfremd, unsinnig und ungerecht sind und mächtige Interessengruppen verhindern, daß sie geändert werden? Ich spreche vom Dubliner Abkommen.
     
  11. Shishachilla

    Shishachilla Master of desaster

    Beiträge:
    4.311
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Wieviele?
     
  12. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    16.847
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Eine ganze Reihe hochrangige und prominente. Herr Ströbele von den Grünen hat Sanktionen gg. Italien gefordert, iirc.
     
  13. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    9.561
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Das Narrativ in den sozialen Medien ist das auch Sklaverei und KZs legal waren und es damals eben Helden waren die solche Gesetze gebrochen haben.

    Was soll man da noch sagen wenn die Gesetze aufgeweicht werden zugunsten einer Verurteilung nach der genehmen Gesinnung.

    Mir wird ganz übel wenn hier und überall Leute dazu "Hurra" brüllen, wer kann denn wollen das Gesetze nur dann gelten wenn es der Meinungshoheit/Regierung/Presse/? genehm ist.
     
  14. Popocatepetl

    Popocatepetl Großmeister aller Symbolischen Logen

    Beiträge:
    3.051
    Registriert seit:
    27. August 2013
    tjaja, so ist das. dazu braucht man eigentlich nichtmal die pöhse nazi kulisse, das gibt und gab es zu allen zeiten...
     

Diese Seite empfehlen