Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Neues von Terror Inc.

Technoir

Meister vom Königlichen Gewölbe
29. April 2002
1.452
http://de.news.yahoo.com/021212/71/3470j.html

einige haben mich ausgelacht, als ich vor Monaten auf diese Möglichkeit hingewiesen habe: "Neee der Saddam und OBL würde NIIIEEEE zusammenarbeiten."

Habe vor Monaten übrigens die Rechnung eines Schweizer Kampfmittelspezies gesehen:
5ml VX im Hafen von NYC ausgebracht = 600000 Tote
 
G

Guest

Gast
Und genau das ist das, was ich vor Monaten hier im Forum geschrieben habe, das die USA dieses behaupten werden, wenn Ihnen nichts anderes einfallen wird um einen grund zu haben um Krieg gegen dem Irak zu starten.

Mein Güte, wacht auf !!
 

Technoir

Meister vom Königlichen Gewölbe
29. April 2002
1.452
Ich glaube es geht hier eher darum, dass Terroristen darauf aus sind Massenvernichtungswaffen in die Finger zu kriegen! Laserhirn?!
Diese Gefahr ist wohl eindeutig höher als der Krieg gegen den friedliebenden Irak, oder siehst du das anders?
 

WzP

Vorsteher und Richter
2. Juni 2002
735
@Technoir

Terrorismus ist im allgemeinen etwas von langer Hand geplantes, das erst sehr spät ans Licht kommt.......

Ist schon komisch, dass zwei Oberbösewichte grade dann gemeinsame Sache machen wollen wenn die Amis nen Krieg provozieren wollen, oder?
Komisches Timing, find ich....

Glaubst du nicht, dass ein Miliardenschwerer Terrorchef wie OBL nicht schon lange so Zeug geklaut hätte wenn er es wollen würde???

Echt komisch, dass das grade jetzt passiert...
 
G

Guest

Gast
komisch finde ich auch immer das die USA immer durch ihren geheimquellen erfahren was die Al Kaida gerade gemacht hat. Wenn die USA das doch weiss, müsste Sie doch auch wissen wie die personen heissen und wo Sie sich aufhalten die die Sachen bekommen haben. So könnten Sie die doch sofort festnehmen.
Auch erzählen die USA immer von ihren abgefangenen Telefonaten der Al Kaida. Wenn die wirklich Telefonate abgefangen haben, müsste Sie doch auch wissen
1. Von wo angerufen wurde
2. Wer angerufen hat
3. Wer angerufen wurde

Aber verhaften tun Sie dann keinen. Nur immer das Sie angehört haben, das wieder ein Anschlag geplant ist.
Das ist doch wirklich so STÜMPERHAFT. Die Leute die soetwas glauben tun mir wirklich sehr sehr leid.
 

Technoir

Meister vom Königlichen Gewölbe
29. April 2002
1.452
komisch finde ich auch immer das die USA immer durch ihren geheimquellen erfahren was die Al Kaida gerade gemacht hat. Wenn die USA das doch weiss, müsste Sie doch auch wissen wie die personen heissen und wo Sie sich aufhalten die die Sachen bekommen haben. So könnten Sie die doch sofort festnehmen.
...wenn Geheimdienstarbeit doch immer so einfach wär, hätten wir alle weit weniger Sorgen :roll:

@psst

Auch erzählen die USA immer von ihren abgefangenen Telefonaten der Al Kaida. Wenn die wirklich Telefonate abgefangen haben, müsste Sie doch auch wissen
1. Von wo angerufen wurde
2. Wer angerufen hat
3. Wer angerufen wurde

Aber verhaften tun Sie dann keinen.
öööhm bin ich der Einzige der fast wöchentliche Berichte liest, in denen von neuen Verhaftungen die Rede ist?
OK, ich gebs zu: In Deutschland müssen die Leute aufgrund unzureichender Gesetzgebung dann wieder laufengelassen werden aber andernorts gehen die Kerle doch immer öfter hops (USA, England, Frankreich, Indonesien, Jemen, Sudan)
Bleibt halt nur die Frage wieviele NICHT gefasst werden und es schaffen in ihr Zielgebiet zu gelangen.

@wzp
Ist schon komisch, dass zwei Oberbösewichte grade dann gemeinsame Sache machen wollen wenn die Amis nen Krieg provozieren wollen, oder?
Komisches Timing, find ich....
Wieso? Das Timing ist doch prima.
Was wäre einfacher als die USA mit solchen Waffen zu erpressen, falls der Krieg mit dem Irak wirklich real wird?
Dass OBL es als
religiöse Pflicht für jeden Muslim
ansieht solche Waffen zu erwerben und einzusetzen darin sind wir uns doch einig, oder?
Saddam wird es wohl kaum schaffen, diese Waffen in einem Krieg einzusetzen, vor allem da er weiss dass die USA dann entsprechend zurückschlagen werden.
Eine Terrororganisation vom Schlage AlQuaeda hat dagegen alle Möglichkeiten sowas ins Ziel (USA, stationierte Truppen etc.) zu bringen.
Ein Gegenschlag ist für die USA somit nicht möglich.

Die Kontakte zwischen AlQuaeda und Irak können übrigens auch auf weit geringerer Ebene stattfinden. Es gibt sicherlich eine Menge Offiziere im Irak, die ihre Arsenale liebend gerne für ein Attentat gegen die USA öffnen und ihre Süppchen weitergeben. Denn auch darin sind wir uns wohl einig: Auf offenem Feld hat der Irak nicht die geringste Chance gegen die USA.


Bei aller berechtigter Kritik an der amerikanischen Politik, aber Ihr geht mir Angesichts der Gefahren zu leichtfertig mit der Thematik um.
Das ist der Grund, warum der 11.9. überhaupt erst passieren konnte.
 
G

Guest

Gast
...wenn Geheimdienstarbeit doch immer so einfach wär, hätten wir alle weit weniger Sorgen :roll:

Ich sagte nich das Geheimdinstarbeit einfach ist. Nur frage ich mich, was für einen Glauben man einer Aussage schenken darf die auf : Wir haben gehört von denem die es gehört haben sich beruft. Tut mir leid, aber so sieht es dann ja aus.


öööhm bin ich der Einzige der fast wöchentliche Berichte liest, in denen von neuen Verhaftungen die Rede ist?

Ja das stimmt, aber warum haben Sie dann nicht die Chemische Substanz gleich mit beschlagnahmt ??? Oder doch nur haben Sie wieder etwas gehört von jemandem der etwas hörte ?
Um ins Zielgebiet zu gelangen so wie du es meinst, braucht man heutzutage nicht viel mehr ausser ein Flugticket und den Willen zu sterben. Anscheinend scheint es da aber an Freiwilligen auch schon zu mangeln.


Wieso? Das Timing ist doch prima.
Was wäre einfacher als die USA mit solchen Waffen zu erpressen, falls der Krieg mit dem Irak wirklich real wird?


ÚSA wird sich bestimmt nicht erpressen lassen. Dann könnte das ja auch schon längst ein Land tun.

Dass OBL es als
religiöse Pflicht für jeden Muslim
ansieht solche Waffen zu erwerben und einzusetzen darin sind wir uns doch einig, oder?


Ich dachte OBL wäre Tot

Saddam wird es wohl kaum schaffen, diese Waffen in einem Krieg einzusetzen, vor allem da er weiss dass die USA dann entsprechend zurückschlagen werden.

Und was hat er ausser sein leben zu verlieren ?? Ob er durch einen Ginickschuss eine GI´s oder durch einen Atompilz stirbt ist doch Ihm relativ egal.
 

Technoir

Meister vom Königlichen Gewölbe
29. April 2002
1.452
Nur frage ich mich, was für einen Glauben man einer Aussage schenken darf die auf : Wir haben gehört von denem die es gehört haben sich beruft. Tut mir leid, aber so sieht es dann ja aus.
so ist das Geschäft aber nunmal. Jein offizieller oder auch inoffizieller Informant bekommt was mit, meldet es und dann muß dem Hinweis mit detektivischem Gespür nachgegangen werden. Bond gibts nur im Kino.

Ja das stimmt, aber warum haben Sie dann nicht die Chemische Substanz gleich mit beschlagnahmt ???
hattest du nicht was von Telefonaten gefaselt und dem unvermögen der Dienste gleich eine Minute nach Ende des Phontats einen tödlichen Blitz ins Handy zu jagen? :wink:

darum ging es dir doch zunächst, oder?

Um ins Zielgebiet zu gelangen so wie du es meinst, braucht man heutzutage nicht viel mehr ausser ein Flugticket und den Willen zu sterben. Anscheinend scheint es da aber an Freiwilligen auch schon zu mangeln.
Djerba? Kenia? Bali? Pakistan? Kashmir? Ein Schuhbomber namens Reid? brauchst du mehr?
Mal davon abgesehen muss sich eine Zelle, die B oder C Waffen einsetzen will vorbereiten und die geeigneten Bedingungen abwarten.

ÚSA wird sich bestimmt nicht erpressen lassen. Dann könnte das ja auch schon längst ein Land tun.
Du hast mich nicht verstanden wie es scheint.
Ein Land kann es nicht, denn ein Land ist angreifbar. Eine Terrorzelle dagegen ist es nicht.
die USA und die Allierten werden sich nochmal ein Stück wärmer anziehen müssen, wenn der Krieg gegen den Irak Wirklichkeit wird. Denn dann werden sie noch näher ins Fadenkreuz von AlQuaeda und den Untergruppen rücken.

Ich dachte OBL wäre Tot
damit stehst du aber ziemlich alleine da. SELBST WENN er tot wäre (was ich nicht glaube), gibt es einen aus seiner Offiziersriege der den Job übernehmen wird

Und was hat er ausser sein leben zu verlieren ?? Ob er durch einen Ginickschuss eine GI´s oder durch einen Atompilz stirbt ist doch Ihm relativ egal.
Nope. Saddam ist Machtmensch. Er will weiter in Reichtum leben, seine Huren ficken und sich seine täglichen SnuffVideos reinziehen.
Darin unterscheidet er sich vom Asketen und religiösen Fanatiker OBL.
 

Technoir

Meister vom Königlichen Gewölbe
29. April 2002
1.452
die USA werden ihre gesammelten Fakten schon noch der UNO auf den Tisch legen wenn es soweit sein sollte ...müssen sie ja auch nach UN 1441
 

zian

Geheimer Sekretär
14. April 2002
664
Technoir schrieb:
die USA werden ihre gesammelten Fakten schon noch der UNO auf den Tisch legen wenn es soweit sein sollte ...müssen sie ja auch nach UN 1441
wenn der Irak demnächst die Schnauze voll hat, weil die USA dauernd mit irgendwelchen Provokationen daherkommen, dann müssen sie gar nichts mehr auf den Tisch legen
 

Technoir

Meister vom Königlichen Gewölbe
29. April 2002
1.452
wenn der Irak demnächst die Schnauze voll hat, weil die USA dauernd mit irgendwelchen Provokationen daherkommen, dann müssen sie gar nichts mehr auf den Tisch legen
weiss zwar nicht was genau du mir damit sagen willst, aber ist ja auch nicht wirklich wichtig. Hier sollte es ja zunächst einmal um die Bedrohung durch Massenvernichtungswaffen gehen, gelle? :wink:

Ich weiss ja nicht wie es euch geht ,aber ich finde das durchaus besorgniserregend. Es war zwar abzusehen denn schliesslich hat OBL und auch andere seiner Organisation in den vergangenen Jahren bereits mehrfach deutlich gesagt, daß sie diese Waffen wollen und auch einsetzen werden gegen die "Juden und Kreuzfahrer" womit ja nicht nur die Amerikaner und Israelis gemeint sind.

Dass einige hier im Forum diese Meldung nicht sonderlich Ernst nehmen ist klar denn sie kommt ja aus den USA. Wäre es wohl anders wenn der BND oder ein anderer Dienst diese Meldung rausgegeben hätte :?:
 

aton

Großmeister
30. Oktober 2002
61
Wahrscheinlich wäre es so.
Der Mensch ist leider nunmal so konzipiert, dass ihn alles, was ihn nicht betrifft, nicht interessiert. Doch betrifft es ihn einmal, dann steht er ganz weit oben auf dem Podest und schreit sich die Seele aus dem Leib für Gerechtigkeit, wenn er das dann noch kann.

Eine Frage hätte ich da an euch alle:
Glaubt ihr wirklich OBL lebt noch oder ist noch ein freier Mensch.
Glaubt ihr allen ernstes OBL ist der (einzige)Verantwortliche für den WTC-Vorfall?
Würd mich ma interessieren.
 

Technoir

Meister vom Königlichen Gewölbe
29. April 2002
1.452
Die Arroganz und der Unfehlbarkeitsglauben der amerikanischen Dienste war wohl ein weiterer Grund für den 11.9., denn Hinweise hat es ja gegeben. Nur hat die niemand so wirklich ernst genommen :(

Was OBL angeht so habe ich bereits meine Meinung kundgetan :wink:
 

Eskapismus

Großmeister-Architekt
19. Juli 2002
1.212
Technoir schrieb:
die USA werden ihre gesammelten Fakten schon noch der UNO auf den Tisch legen wenn es soweit sein sollte ...müssen sie ja auch nach UN 1441
Kannst du mir sagen, wieso sie ihre Beweise nicht schon lange vor gelegt haben? Sind sie etwa noch nicht fertig mit dem Fälschen? Nach dem 11. September hatten sie auch eindeutige Beweise versprochen, für die Schuld Bin Ladens. Hast du sie gesehen? Und komm mir bitte nicht mit dem Amateurvideo, welches dermassen voll von Ungereimtheiten ist, dass es eine Schande für jeden Fälscher ist. Nach Kenia ist ein weiteres Tape aufgetaucht, auf dem sich Bin Laden offenbar zu den Anschlägen bekennt. Nach angaben, der CIA, war dies unverkennbar Bin Ladens Stimme (100%ig). In Genf wurde das Tape auch analysiert, dort war das Ergebnis gerade umgekehrt, sie nahmen an es sei nicht Bin Laden konnten es aber nicht sicher sagen. Beide haben mit den genau gleichen Techniken gearbeitet. Wie kann es sein, dass sie zu so verschiedenen Ergebnissen kommen.

Tatsache ist, dass Saddam ziemlich viel Dreck am Stecken hat. Und er hat auch wirklich Atmobomben bauen wollen, das ist erwiesen. Aber dein Amerika Filter, filtert auch ziemlich heftig. Es geht nicht um die Abrüstung des Iraks, sonst würde Amerika mit der UNO zusammen arbeiten, denn die UNO will nur die abrüstung. Aber die Amis haben die Inspektoren schon von Anfang an als unfähig hingestellt. Sie würden sich viel Ärger ersparen, wenn sie ihre "Beweise" vorlegen würden. Und auch wenn sie diese haben. Paradox ist es auf jeden Fall, auf der einen Seite Saddam wegen Massenvernichtungswaffen anzugreifen und auf der anderen Seite Diktatoren (mit und ohne Massenvernichtungswaffen) zu unterstützen.
 

Technoir

Meister vom Königlichen Gewölbe
29. April 2002
1.452
Es dürfte mehr als schwierig wenn nicht gar unmöglich für die USA sein, gerichtlich 100%ig wasserfeste Beweise für OBLs Schuld am 11.9 sowie all die anderen Anschläge zu finden. Wie ich schon in einem anderen Thread geschrieben habe: Er wird kaum eine Terrorquittung unterschrieben haben.
Es sei denn einige aus der Al Quaeda oberster Führungsriege würden gefasst und sie sagen vor einem ordentlichen Gericht aus. Was sie aber meiner Meinung nach kaum tun würden.
Was den Film angeht auf den Du anspielst: Ich kann da bei aller Liebe keine Ungereimtheiten erkennen. Es ist Osama.
Osama selber hat möglicherweise auch kaum mehr mit den Anschlägen vom 11.9. zu tun, als die Idee entwickelt zu haben sowie den Zellen Geld zu geben, geeignete Leute zu rekrutieren und Kontakte in den jeweligen Ländern zu vermitteln. Die explizite Ausarbeitung der Pläne unterliegt den einzelnen Zellen, soviel hat man ja mitlerweile durch Befragung von Al Quaeda Mitgliedern herausgefunden.
Es ist nicht nur die CIA die die Stimme OBL zuschreibt sondern auch viele andere Dienste sind dieser Meinung. Warum die Schweizer zu einem andern Ergebnis kommen kann ich dir allerdings auch nicht sagen...möglicherweise haben sie nicht genug Referenzmaterial zur Verfügung um eine Analyse durchzuführen oder sie gehen anders ran an die Sache.

Was Saddam und die USA angeht: Die USA haben sich darauf eingelassen die UNO arbeiten zu lassen. Also lassen wir die UNMOVIC doch erstmal ihren Job machen und lassen uns überraschen, was sie finden oder auch nicht.
Auf der anderen Seite müssen wir uns aber auch eingestehen, daß Saddam alles versuchen wird, seine Giftsüppchen vor den Inspektoren zu verstecken...das Land ist groß, er hat alle Macht und kann schalten und walten wie er lustig ist und somit auch den Kram bei Privatpersonen zwangseinlagern bis die UNO weitergezogen ist.
 
Oben Unten