Neuer Mondlandungsfake !!

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von Anonymous, 25. Mai 2002.

  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.641
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    hmmm ist wirklich merkwürdig.... und mir fällt wirklich keine andere erklärung ein, als, dass die fotos fakes sind...ich selber bin webdesigner und hab auch relativ viel mit bildbearbeitung zu tun.... aber ich wüßte jetzt nicht, wie solche formen in einen dunklen hintergrund kommen, wenn man diesen hintergrund heller dreht... gut ich kenne nun nur die bildbearbeitung an einem modernen computer mit entsprechender software...

    hmmmmm.... sowas könnte passieren wenn man mit klebstoffen rumfuhrwerkt...


    aber warum zum henker sollte jemand mit klebstoffen arbeiten???

    tatsache ist, dass die strukturen sogar schon in anfängen in einer einfachen vergrößerung wahrnehmbar sind....

    hmmm.... sag bescheid, wenn du mehr erfährst...
     
  3. Trasher

    Trasher Ritter der ehernen Schlange

    Beiträge:
    4.105
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Es wäre schön, wenn du mal zu den Originalfotos der Nasa verlinken könntest, denn eine solche 'Wand' kommt schnell mal zustande, wenn das Bild durch die Hände vieler Webmaster geht, besonders durch solche von 'Conspiracy'-Seiten.
     
  4. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.641
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    :D auch wieder wahr....

    ja man sollte photos überprüfen, die wirklich von der nasa kommen...

    werd mich mal demnächst auf der seite der alten raumfahrer rumtreiben und ein bisschen stöbern..
     
  5. Anonymous

    Anonymous Gast

    Gut gemacht Nostrom!

    Das die Mondlandung nur eine Filmproduktion war, weiß ja mittlerweile jeder.

    Falls Du da was Neues entdeckt hast, wird es nicht lange dauern, bis der NSA bei Dir anklingelt.

    Nagel schonmal Bretter vor Fenster und Türen. :wink:
     
  6. LuckY-GhosT

    LuckY-GhosT Geheimer Meister

    Beiträge:
    209
    Registriert seit:
    15. April 2002
    vergiss die Selbschussanlagen nicht :lol:

    Nee aber, gleich Fakes :?:

    Ich glaub das mit den Fingern der vielen Webmaster klingt irgendwie logischer :!: :?: :!:

    mfg

    LuckY-GhosT
     
  7. Trasher

    Trasher Ritter der ehernen Schlange

    Beiträge:
    4.105
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Aber genauso könnte die Nasa nach Auftreten solcher 'Entdeckungen' einfach ihre Fotos korrigieren. Es gibt mit der Zeit viele Wahrheiten, aber keine absolute. Das ist wie mit den Religionen...
     
  8. LuckY-GhosT

    LuckY-GhosT Geheimer Meister

    Beiträge:
    209
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Tja, das wäre auch ne Möglichkeit.

    Aber was ist nun wirklich der Grund :?: :?:

    Wir werden es wo nie erfahren :?

    Aber was solls, ich komm eh nie aufm Mond, deshalb isses mir auch ehrlich gesagt egal wie es da aussieht :!: :lol:

    mfg

    LuckY-GhosT
     
  9. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.641
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    der grund für einen solchen gigantischen fake könnte in einem gewaltigen akt der psychologischen kriegführung liegen... schließlich wollten die amerikaner damals die köpfe der menschen gewinnen und dazu mußten sie ihre absolute überlegenheit demonstrieren.....

    also bietet man ihnen den mond und zwar so überzeugend wie möglich...

    auch wenn man vielleicht technisch gar nicht dazu in der lage ist.... und wenn man dann auch noch die russen davon überzeugen konnte, dann mußte denen klar sein, dass die amerikanische raketentechnik überlegen ist....

    aber gut.. das baut jetzt eben auf der in meinen augen nicht schlüssig bewiesenen these auf, dass der mond nicht betreten wurde...
     
  10. Anonymous

    Anonymous Gast

    also ich finde der mond is wirklich eines der schönsten dinge die es auf der welt gibt..
    er ist so schoen, kann zum einem schoene gefühle, aber auch schlechte hervorrufen...
    und wnen ich in dieser nacht hinaus gehe und in den himmel schaue muss ich festellen wie klein wir doch sind in dieser öden welt und uns weiterhin gedanken drüber machen ob schon jemand auf diesem erdtrabanten gelandet ist oder nicht,
    mittlerweile weiss ich nicht mehr ob dieses topic noch sinn hat,
    aber ich denke mondlandung hin oder her, den mond gibt es jedenfalls, und es ist sicher nicht "unmöglich" dort hin zu gelangen...
    auf denne,
    nos
     
  11. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.641
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    :D bist du dir sicher, dass diese kugel da oben nicht nur ein fake ist?

    nein spaß beiseite... :D

    es ist schwer zu beurteilen ob der topic sinn hat oder nicht...... auf der anderen seite glaube ich, es kann nicht schaden darüber nachzudenken was wirklichkeit ist und was fake ist... naja und wenns nur dazu dient den kritschen verstand zu schärfen am schönen mond um eine scharfe klinge zu haben gegen die manipulatoren auf dieser welt...

    :wink:

    grüße
     
  12. Sir T. Six

    Sir T. Six Geheimer Meister

    Beiträge:
    110
    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Die NASA könnte mit so einem Fake-Foto 6 Generationen von Verschwörungstheoretikern beschäftigen ohne das die merken was die NASA wirklich macht....

    Sie landen mit bemannten Raumschiffen auf dem Mars und wir fragen uns ob sie wirklich auf dem Mond waren.

    Na dann...
     
  13. ric

    ric Großmeister

    Beiträge:
    69
    Registriert seit:
    20. Mai 2002
    Ich hab gestern mal in den NASA-Archiven gestöbert, einfach in der Suchmaschine der NASA-Seite "moon landing" eingeben und die presentieren dir Bilder bis zum Gehtnichtmehr.

    Die Fotos, die nostorm auf der österreichischen Seite gesehen hat, die er dann heller machte, sind wohl aus einer speziell für irgendeine Anniversary zum (was weiss ich) zum soundsovielten Jahrestag der ersten Mondlandung oder sowas entnommen. Diese Bilder haben eine äusserst geringe Auflösung, und auf der Titelseite dieser Webseite wird in einer "Note" daraufhingewiesen, das das "Layout" (der Fotos?) geringfügig verändert wurde, um die Seite anschaulicher zu machen. Fragt mich nicht nach einem direkten Link (hab ich mir nicht kopiert), aber die Seite ist leicht zu finden.

    Entscheidend ist das ihr da in Bildergalerien Fotos mit einer Wahnsinnsauflösung anschauen könnt. Das Bild das ich mir runtergeladen habe, hatte 760 kb jpg , und auf diesen Bildern sind diese Effekte nicht zu sehen, bei Hochstellung der Helligkeit.

    Also ich glaube das hat sich damit erübrigt.

    Trotzdem würde es mich interessieren warum man im pechschwarzen Himmel praktisch keine Sterne sieht. Das ist für mich vollkommen unlogisch. Klar, die Sonne knallt auf den Mond wie hier in der Wüste Sahara, und wir sehen ja hier tagsüber auch keine Sterne (Atmosphäre), aber wieso ist der Himmel auf dem Mond dann pechschwarz. Und wenn er schon schwarz ist (ok keine Atmosphäre, aber vielleicht könnte er ja grau sein,wer weiss) , wieso sieht man dann die Sterne nicht. Wenn hier auf der Erde Vollmond ist bei sternenklarem (!) Himmel und da ist es fast schon taghell, sieht man ja auch trotzdem jede Menge Sterne und das trotz Atmosphäre, warum also auf dem Mond nicht. Hat jemand darauf ne Antwort, oder einen Bezug auf ein altes Thread.

    Mondlandung gefakt hin oder her, für mich der überzeugendste Hinweis ist, das seit anno dazumal niemand mehr zum Mond geflogen ist. Warum?

    Warum bauen die hier in der Umlaufbahn eine "Weltraumstation" und nicht auf dem Mond, ist zwar weiter weg, hat aber doch jede Menge Vorteile. An den Spritkosten kanns auch nicht liegen, sowiet ich weiss müssen die nur einmal beschleunigen, dann hat sichs, gibt ja keinen Luftwiderstand.

    Eine Landung auf einem fremden Planeten will ja vielleicht auch mal geübt werden.

    Keine Schwerelosigkeit auf dem Mond.

    So ne Station bleibt auf dem Mond bis in alle Ewigkeit und rasselt nicht irgendwann auf die Erde zurück, man kann Langzeituntersuchungen am Material vornehmen , und und und.

    Warum ist niemand mehr dahin geflogen? (dafür aber zum Mars??? , wie manche glauben, naja)


    Achja, noch was: wenn man auf der NASA-Seite den Begriff "moon landing" eingibt, bekommt man als 1. und 2. gefundenen Beitrag Berichte darüber das manche glauben würden , die Mondlandung sei gefakt worden. Die erklären dir sogar noch den Wortursprung von "hoax" (kommt anscheinend von HocusPocus). Also die beschäftigen sich wohl schon intensiv damit, das ein paar Spinner tatsächlich die Mondlandung anzweifeln.
     
  14. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.641
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    :D nice :D
     
  15. ric

    ric Großmeister

    Beiträge:
    69
    Registriert seit:
    20. Mai 2002
    @forcemagick , was heisst "nice". Einselbiger (huch, freudscher Versprecher), einsilbiger gehts ja nun wirklich kaum mehr.

    Vielleicht ein Kommentar, würde mich freuen.
     
  16. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.641
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    :D hast recht @ric



    was mich daran etwas wundert ist, dass dann solche hochauflösenden bilder existieren, da ich selbst wie schon mal erwähnt viel mit bildbearbeitung zu tun hatte, weiß ich, dass solche effekte aber eben auch nicht beim runterrechnen entstehen, weil ja die software bemüht ist datenmenge zu verringern, also ist schwarz einfach schwarz und strukturen, die eh nicht zu sehen sind, werden weggelassen....



    mir ist das auch ein rätsel....meiner ansicht nach müßten einfach sterne zu sehen sein....du siehst ja auch manchmal am vormittag auf der erde sterne....eben trotz atmosphäre....



    und auch das ist eine frage, die ich mir ohne eine vernünftige antwort zu finden schon gestellt habe...

    ist auch so ein bisschen der grund weshalb ich dann recht einsilbig blieb :D

    grüße
     
  17. ric

    ric Großmeister

    Beiträge:
    69
    Registriert seit:
    20. Mai 2002
    @forcemagick ,

    dann doch Danke für die Antwort, es ist nur so, das ich (mangelndes Selbstbewusstsein ?), deine erste Antwort fälschlicher Weise sehr abwertend empfunden habe.

    Das mit dem hochauflösendem Bild war eigentlich anders gemeint. Die hochauflösenden Bilder sind ja wohl die Originale. Deshalb, wenn auf denen nichts zu sehen ist, dann war da auch nichts.

    Und die Fotos auf die sich nostorm bezieht, wurden, wenn ich das richtig verstanden habe, von der NASA absichtlich und ausdrücklich etwas bearbeitet, um die Bilder "auf der Webseite" etwas ansehnlicher zu machen.

    Ich bezweifle trotzdem weiterhin, das die Nasa mal so nebenbei aus dem Stand auf dem Mond gelandet ist (allein die Flugmanöver, oh Mann, nichts einfacher als das.)
     
  18. Trasher

    Trasher Ritter der ehernen Schlange

    Beiträge:
    4.105
    Registriert seit:
    10. April 2002
    *hüstel* Das mit den Sternen haben wir nun wirklich schon hundertmal durchgekaut, Leute! :?
    Habt ihr schon mal Sterne bei Aufnahmen der ISS gesehen? Habt ihr schon mal Sterne aus einem hellen Raum heraus gesehen?
    Der Grund für das Nichtvorhandensein der Sterne auf den Mondfotos ist einfach die Belichtungs- und Blendeneinstellung der Filmkameras, welche auf die Abbildung heller Objekte abgestimmt sind.
    Macht mal bei sternenklarem Himmel ein Foto in einen Autoscheinwerfer hinein. Viel Spaß beim lustigen Sternesuchen ;)

    Nur einmal eben so ein bisschen beschleunigen...
    Man man man, hast du ne Ahnung von Physik.
    Die NASA knausert an allen Ecken und Enden um ein paar Kilo Nutzlast so nah wie nur irgend möglich um die Erde zu platzieren, und du willst mit dem Kram zum Mond...

    Genau das ist das Problem. Man will ja Experimente gerade in der Schwerelosigkeit durchführen, sonst bräuchte man ja nicht in den Weltraum fliegen. :wink:
     
  19. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.641
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    @ric

    nö nö war auf keinen fall eine abwertung drin :D

    @trasher

    thx für die aufklärung
     
  20. ric

    ric Großmeister

    Beiträge:
    69
    Registriert seit:
    20. Mai 2002
    @trasher ,

    das mit den Belichtungseinstellungen, ok.

    Andererseits wenn du dann mit der Bemerkung kommst: "Man man man, hast du ne Ahnung von Physik. " im Bezug auf meine Bemerkung das man im All ein Objekt nur einmal zu beschleunigen braucht und es dann seine Geschwindigkeit beibehält, es somit keine Rolle spielt welche Entfernung man zurücklegen will, denn im All gibt es nun mal keine Form von Widerstand, kein Luftwiderstand, kein Reibungswiderstand von Gummireifen auf der Strasse, usw. Die einzige Art von Widerstand die ich mir da vorstellen könnte wäre ein Frontalzusammenstoss mit einem Meteoriten :-)

    Naja dann relativierst du das Ganze wieder. Dieser ganze Optikkram gehört ja schliesslich auch in die Physik, oder.
     

Diese Seite empfehlen