Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

"Neue Runde im 4. Weltkrieg"

shamantu

Geheimer Meister
23. Juli 2003
122
hallo leute

habe nicht nachgeschaut ob ein ähnlicher thread schon existiert, also haue ich es ersteinmal hier rein.

http://www.uni-kassel.de/fb10/frieden/regionen/Syrien/angriff.html


Nach dem Angriff israelischer Kampfflieger auf ein vermeintliches Ausbildungslager palästinensischer Terroristen in Syrien am 5. Oktober 2003 rätseln Experten, inwieweit die USA hierbei Pate gestanden und haben und ob hier offenbar handfeste Absichten auf weitere Interventionen in diesem und anderen Ländern des Nahen Ostens bestehen. In der "jungen Welt" vom 11.Oktober befand sich hierzu ein anregender Artikel, den wir im Folgenden dokumentieren.


es sieht so aus als würde es nicht mehr allzu lange dauern. und da israel und usa momentan die dicksten freunde sind, dürfte es auch bald den iran an den kragen gehen.

http://www.freace.de/artikel/okt2003/perle151003.html

und selbst die aussage von Mr. Perle zeigt doch, wie weit die regierung der usa zu sein scheint.

da syrien ziemlich eingeklemmt ist (hier eine landkarte
http://www.lib.utexas.edu/maps/middle_east_and_asia/middleeast_ref01.jpg ) dürfte es wohl kein problem für die beiden freunde das - so scheint es mir - millitärschwache land anzugreifen.

und wenn syrien besetzt ist, wird der iran seitens amerikanischer streitkräfte im irak dann von irak und afghanistan aus angegriffen.

ein perfider grund warum demnächst wohl syrien angegriffen wird.

Damit die USA das irakische Erdöl handeln können benötigen sie eine freundlich gesinnte Regierung in Syrien, die den US-Interessen keine Probleme bereitet. Laut Herald Sun vom 21. April 2003 planen die USA ständige Basen im Irak, eine davon „in der westlichen Wüste entlang einer Erdöl-Pipeline“ [4]. Ich gehe davon aus, dies wird auch in Syrien erfolgen.
quelle: http://www.herbertmasslau.de/pageID_580601.html

und da die usa es nicht geschafft hat, syrien als freundlich gesinnten zu gewinnen, wird syrien eben platt gemacht.
 

Gilgamesh

Erhabener auserwählter Ritter
24. Juni 2003
1.110
Die Angriffe Israels auf Syrien wurden damit begründet, dass die Attentäterin aus dieser Region stammt oder ausgebildet wurde.

Eine Biographie der Attentäterin zeigte jedoch ein ganz anderes Bild.
Diese Dame war eine Akademikerin, eine Rechtsanwältin und somit hochgebildet. Entspricht sie doch nicht dem Bild von den verrückten Flüchtligen, die Israel bekriegen. Zumal hat die Dame viel mehr mit den Israelies gemeinsam, als mit den Syrern. Denn, so wurde in nahöstlichten Medien erwähnt, habe sie ihr ganzes Leben den Krieg erlebt und in diesem Krieg über 22 Famielienangehörige durch willkürliche Morde und Eingriffe seitens der Israelischen Armee verloren. Sie wollte wohl auch ein zeichen setzen, dass sich auch Intellektuelle dem Kampf gegen Israel stellen.

Warum in diesem Zusammenhang Israel nun Syriens Souveränität verletz und Bomben auf dessen Terretorium abgeworfen hat, bleibt mir ein Rätsel.
Mit der Attentäterin hat es aber nichts gemeinsam!

:arrow: Gilgamesh
 

semball

Großer Auserwählter
26. Mai 2002
1.615
Es werden immer wieder Weltkriege und Weltenbrände prognostiziert wo keine sind.

Der Zähler steht nach wie vor bei 2.
 
Oben Unten