1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nazi verschwörung in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Wodan, 25. Juni 2002.

  1. Wodan

    Wodan Geheimer Meister

    Beiträge:
    336
    Registriert seit:
    22. Juni 2002
    Einige von euch werden sicher ähnlich wie der großteil der Deutschen an eine Israelische / Amererikanische Verschwöhrung denken dafür spricht ja:

    - Deutsche politiker werden bei Antiisraelischen äuserungen als antisemiten,rassisten oder nazis beschimpft
    - Deutsche die negatives über Amerikas politik sagen werden als antiamerikaner(ähnlich wie damals in der DDR mit Russland) oder als terroristen sympathisant beschimpft
    - Deutsche medien sind im gegensatz zu früher nicht mehr leicht pro amerikanisch sonder entweder Amerikafeindlich ( und machen damit auch noch umsatzsteigerungen!!!) oder so extrem proamerikanisch das es sogar den durchschnittzbürgern die parteiischkeit dieser medien auffällt
    - Die extreme ausländerfreundlichkeit der Politiker in sachen Zuwanderungspolitik
    und noch andere dinge die mir jetzt bloß nicht einfallen

    Aber so auffällig wären niemals die verschwöhrer wenn es sie denn gäbe sein. Denn nicht einmal ich wäre so dumm es so auffällig zu machen :)
    jeder denkt er hätte eine verschwörung entdeckt und will gegen sie etwas tun.

    Es sieht für mich viel ehr so aus als ob das eine verschwöhrung der gegenteiligen Seite ist.
    Der Nazionalisten.
    Sie wollen das Deutsche Volk aufhetzen und einen rechtsruck bezwecken was so wie es aussieht ziemlich gut klappt da man an jeder ecke ja sogar bei eigentlich er konservativen leuten eine rechte gesinnung erkennen kann und immer öfter von ihnen von den bösen amerikanern und bösen israelis hört.
     
  2. Sephiroth

    Sephiroth Geheimer Meister

    Beiträge:
    253
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Was sollte es den derzeitigen Machthabern denn bringen, die Leute so gegen sich und die derzeitige (wenn angeblich nur gespielte) Politik aufzubringen, bis das Volk es nicht mehr aushält und die Politiker niederschlachtet?! Sagen die Politiker denn rechtzeitig, daß sie ja eigentlich gar nicht so denken, wie sie es jetzt vorgeben?!?!
    Wann soll das so kommen?
    Etwas absurd, leider! :?
     
  3. Gaara

    Gaara Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.398
    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Deutsche medien sind im gegensatz zu früher nicht mehr leicht pro amerikanisch sonder entweder Amerikafeindlich

    Hä ?
    Welche denn ?
     
  4. Wodan

    Wodan Geheimer Meister

    Beiträge:
    336
    Registriert seit:
    22. Juni 2002
    Die Regierung ist schon jetzt rechts aber wenn sie dierekt so reden und handeln würden würden sie ganz schnell gestürtzt werden wenn dagegen es sich die leute "erkämpft haben" also rechte Politiker aus freiem willen gewählt haben werden sie diese in ihrer autorität niemals antasten
    oder anders formuliert
    zuerst werden große parteien unterwandert und die kanzler die zur auswahl stehen bauen so lange scheiße bis die leute freiwillig zu den rechten parteien gehen die dann zwar immernoch nazis sind aber zumindest das land nicht mehr herunterwirtschaften

    Hätte adolf hitler den Nazionalsozialismus den bürgern aufgezwungen wäre auch er ganz schnell gestürtzt worden aber da er im gegensatz zu den vorherigen reichskanzlern die wirtschaft wieder in fahrt gebracht hatte wurde der Nazionalsozalismus sogar gefeiert
    (ich will damit nicht behaupten die reichskanzler hätten damals mit den nazis unter einer decke gesteckt nur heute ist es warscheinlich so )

    und zum zweiten posting:
    die großen blätter sind so extrem amifreundlich das es den normalbürgern auffällt und sie denken die medien sind manipuliert und das zieht sie noch mehr auf die seite der nazis

    und die amifeindlichen blätter sind bis auf ganz extrem wenige ausnahmen die kleinen die den neuen amihass ausnutzen und dadurch ihren umsatz erheblich steigern können diese umsatzsteigerung kann nur bedeuten das der amihass ansteigt den sonst würden sich die antiamiartikel ja nicht lohnen weil die zeitung dann niemand kaufen würde

    und wenn das immernoch unsinn ist dann schränkt kiffen wohl wirklich das denkvermögen ein :wink:
    und falls ich das wort niedergeschlachtet verwendet haben sollte so muss ich mich entschuldigen ich meinte natürlich abgewählt
     
  5. Tarvoc

    Tarvoc Ritter vom Osten und Westen

    Beiträge:
    2.559
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Reichspräsi Hindenburg war tatsächlich Nazifreund, auch wenn er hoffte, sie - nach Hitlers Ernennung zum Reichskanzler - von einer etwas gemäßigteren monarchischen Schiene überzeugen zu können. Vielleicht wollte er sogar selbst mit Hitlers Hilfe Kaiser werden. Nur leider hatte Hitler andere Ziele.
     
  6. Don

    Don Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.685
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ich stimme Wodan darin bei, das wir politisch einen Rechtsruck erleben der alle Ebenen der Bevölkerung erwischt. Ich möchte mir nicht vorstellen was passiert sollte die Türkei im Endspiel gegen Deutschland den WM Titel erringen. Das ist dann die Stunde der stummen Manipulatoren die schon lange das Rad im Hintergrund drehen. Ich hatte gehofft, und zwar aus diplomatischen Gründen, das D-Land heute verloren hätte. Nun möge das Schicksal seinen Lauf nehmen.
    Ja, und das Argument der Überfreundlichkeit einzelner Gremien auf der politischen Ebene ist gut. Denn keine besseres Mittel um Unzufriedenheit zu stiften. Wollte ich denn eine Partei unterwandern würde ich es mit Sanftmut und Geduld machen. Gandhi hatte hier ein gutes Beispiel geliefert. Denn alle Putschversuche scheiterten am Menschen der überrannt wurde. Revolution=> Konterrevolution=>etc.

    Ich bin seit Jahren sehr vorsichtig und auf der Hut. Und immer wieder sehe ich auch in meinem direkten Bekanntenkreis hier im Ort wo ich wohne diese unterschwellige Bereitschaft zum Rechtsruck. Selbst eine sehr gute Freundin hat sich infizieren lassen. Schade, den vom Herz her war sie gut. Das wir uns jetzt nicht mehr so richtig verstehen ist klar, denn in meinem Bekanntenkreis dulde ich diese Menschen nicht. Es mag intolerant sein, oder engstirnig doch ich bin da sehr eigen.

    Don
     
  7. Mr. Morality

    Mr. Morality Geselle

    Beiträge:
    16
    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Es ist schon zu erkennen das sich nicht nur in Deutschland sondern auch
    in den Nachbarländern sich ein leichter Rechtsruck vollzieht.
    Welchen ich aber nicht weiter als schlimm ansehe.

    Wobei ich die Äusserungen der Politiker der letzten Monate hauptsächlich als Wahlkampftaktik ansehe.
     
  8. UnCrowd

    UnCrowd Geselle

    Beiträge:
    15
    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    auch ich hatte gehofft, dass deutschland heute aus der wm ausscheiden würde, so schade dies auch wäre - aber die möglichkeit eines finales mit der türkei würde der weltpresse wohl sehr viele hässliche bilder liefern. bilder vom generell rechtsradikalen deutschen, die dann um die welt gehen - bilder, die eine minorität zeigen, die in anderen völkern nicht mal beachtet werden würde (wird), durch den filter der presse aber in der restlichen welt das bild einer majorität der rechtsdenkenden minderheit in der deutschen bevölkerung suggerieren würde. es soll menschen geben, die nennen so etwas propaganda (ich natürlich nicht).
    mal abwarten, vielleicht erledigt ja brasilien diese spekulation.
     
  9. Eireannach

    Eireannach Geheimer Meister

    Beiträge:
    333
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @Don,
    ich denke in diesem Punkt genau wie Du.
    Obwohl ich der Meinung bin, dass jeder unabhängig ihres Inhalts ein Recht auf seine eigenen Ansichten hat, so kann ich doch nur schwer jemanden "Freund" nennen, der seine Haltung beim Stammtisch oder in der Gleichgültigkeit gefunden hat, selbst wenn er, wie Du schreibst, eigentlich ein "guter Mensch" ist.
    Man mag diese meine Einstellung vielleicht intolerant nennen, aber sie ist die einzige, die ich mit meinem Gewissen vereinbaren kann.
     
  10. Sephiroth

    Sephiroth Geheimer Meister

    Beiträge:
    253
    Registriert seit:
    12. April 2002
    "die möglichkeit eines finales mit der türkei würde der weltpresse wohl sehr viele hässliche bilder liefern. bilder vom generell rechtsradikalen deutschen, die dann um die welt gehen"

    Nur wegen des Finales? Oder weil die Deutschen gewinnen könnten? Oder weil die Deutschen dann jubeln, als Sieger? Welches Bild meinst Du?
    Wo entsteht ein Grund für ein schlechtes Bild? Freudestrahlende Menschen auf den Straßen...

    Meinst Du, die Weltpresse dreht es dann so, daß die türkischen Bürger dieses Landes unterdrückt werden, "nicht einmal WM-Meister lassen die Deutschen sie werden", oder wie?

    Und wenn man den falschen und manipulativen Charakter doch großflächig in Deutschland erkennt, warum fürchtest Du dich dann davor? Ich stehe darüber! Mach Dir doch nichts daraus! So sind eben die Medien... willst Du deswegen Dein Leben ändern? Willst Du dich deswegen um die Freude, die Feierlichkeiten bringen lassen, die ein deutscher WM-Erfolg mit sich führen würde? Unverständlich!! :?
     
  11. Don

    Don Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.685
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Denke da hast etwas falsch verstanden. Egal ob Sieg odr nicht, es wäre zu einer Schlammschlacht zwischen den "Glatzen" und den Türken gekommen. zumindest hier im lieblichen Rhein Sieg Kreis. Das ist der Gedanke der dahinter steckt. Fußball ist ein Emotions-sport bei dem die guten Geister im Keller bleiben und der wahre MANN hervorkommt.
    Ich bin froh das Brasilien gewonnen hat, jetzt kann gewinnen wer will und so hoch wie es die Situation zuläßt.

    Don
     
  12. UnCrowd

    UnCrowd Geselle

    Beiträge:
    15
    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    @don: ja, so wars gemeint. aber im gegensatz zur regel hat sich ja jetzt alles in wohlgefallen aufgelöst. 8)
    und die möglichkeit zum titel ist auch noch da (vorausgesetzt, sie verwirren auch weiterhin den gegner durch vortäuschung spielerischer inkompetenz) .
     
  13. Schattenspiegel

    Schattenspiegel Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    753
    Registriert seit:
    11. April 2002
    @ Wodan
    Grüss dich, alter Mann mit zwei Wölfen und dem Raben auf der Schulter!!

    Der Grossteil der Bevölkerung mag mittlerweile die Taten der US-Amerikaner als ungerecht ansehen, aber an eine Verschwörung glauben sie mit Sicherheit nicht.

    Nur soviel von mir dazu, der Rest ist meines Erachtens nicht disskusionswürdig.

    L & L

    stupy
     
  14. Sephiroth

    Sephiroth Geheimer Meister

    Beiträge:
    253
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Ausschreitungen wird es nach dem Finale sowieso geben.
    Aber willst Du dich deshalb abschrecken lassen, an eine Finalteilnahme Deutschlands zu glauben??

    Und dazu, daß dt. Hooligans jetzt brav sein werden, weil die Türken raus sind: Lauf lieber nicht durch manche Stadtgebiete mit einem (modischen?) brasilianischen Trikot, sollte Deutschland verlieren. Dann kriegst Du nämlich dafür eins aufs Maul... :(
     

Diese Seite empfehlen