Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Mindestens sieben Babyleichen in Oberfranken gefunden

Manesse

Groß-Pontifex
3. Oktober 2010
2.893
AW: Mindestens sieben Babyleichen in Oberfranken gefunden

Ein Schrecken ohne Ende!
Wallenfels: Polizei findet achte Babyleiche in Oberfranken

Polizisten haben im nordbayerischen Wallenfels eine achte Babyleiche gefunden. Die Überreste wurden in den Zimmern der Wohnung gefunden, in der zuvor bereits sieben tote Säuglinge entdeckt worden waren. Das teilte eine Polizeisprecherin in Bayreuth mit. Die Leichen waren in Handtücher und Plastiktüten gewickelt.

Mehr dazu: Bayern: Polizei findet achte Babyleiche in Oberfranken - SPIEGEL ONLINE
 

Manesse

Groß-Pontifex
3. Oktober 2010
2.893
AW: Mindestens sieben Babyleichen in Oberfranken gefunden

Das berichtet die FAZ:
Tote Babys in Oberfranken
„Geht’s endlich weg“
In Wallenfels ist die Stimmung nach dem Fund acht toter Neugeborener gereizt. Von der Frau, die vermutlich die Mutter ist, fehlt noch immer jede Spur.
Mehr dazu:
Acht tote Babys im bayrischen Wallenfels entdeckt
Was rätselhaft ist:
Falls die toten Kinder alle von der gleichen Frau stammen sollten, wie konnte da acht mal eine Schwangerschaft vor der Umgebung verheimlicht werden?
 

Manesse

Groß-Pontifex
3. Oktober 2010
2.893
AW: Mindestens sieben Babyleichen in Oberfranken gefunden

Die ersten Hypothesen
In den Schock und die Fragen mischen sich am Nachmittag auch die ersten Hypothesen. Die Mutter, die ebenfalls aus Wallenfels stammt, sei eben nicht so gut integriert gewesen ins Dorfleben. Aber sie sei eine lebenslustige Frau, die gerne ausgegangen sei. Im Sommer habe sie im Schwimmbad-Kiosk gearbeitet. Es habe sich um eine Patchwork-Familie gehandelt. Der Mann und die Frau brachten jeweils zwei eigene Kinder mit in die Ehe – und haben zusammen drei jugendliche Mädchen.
Und:
Nach der 45 Jahre alten Mutter namens Andrea, die mit großer Wahrscheinlichkeit auch die Mutter der getöteten Säuglinge ist und vor gut einem Monat aus dem Haus ausgezogen war, angeblich im Streit mit ihrem Mann, wird nun gesucht.
Eine Nachbarin soll misstrauisch geworden sein und eine Babyleiche gefunden haben. Daraufhin verständigte sie Notarzt und Polizei. Die Polizisten fanden dann in der Nacht zum Freitag die Leichen, die in Tücher eingewickelt waren und in Plastikbehälter abgelegt. Der Zustand der Leichen lässt vermuten, dass sie schon lange so gelagert waren.
Acht tote Babys im bayrischen Wallenfels entdeckt
 

Manesse

Groß-Pontifex
3. Oktober 2010
2.893
AW: Mindestens sieben Babyleichen in Oberfranken gefunden

Kinder, die nicht leben durften .....
Und warum nicht?
Noch gibt es keine Antwort darauf ....
Wallenfels, Oberfranken, ein friedlicher 3000-Seelen-Ort umgeben von Nadelwäldern. Wer hierherkommt, will sich erholen, auftanken, abschalten.
Doch mit der Ruhe ist es vorbei. Jetzt sind im Ortszentrum Scheinwerfer aufgebaut, Fernsehkameras filmen ein Wohnhaus mit weiß getünchter Fassade. Ein Teelicht steht außen auf der Fensterbank. "Das ist Wahnsinn", sagt einer, der vorbeikommt. So etwas passiere doch sonst nur anderswo. "Aber hier bei uns..."
Tote Babys in Wallenfels: Ein Ort unter Schock - SPIEGEL ONLINE
 

Manesse

Groß-Pontifex
3. Oktober 2010
2.893
AW: Mindestens sieben Babyleichen in Oberfranken gefunden

So erklären Psychologen die Tat:
Acht tote Babys in Wallenfels - und eine geständige Mutter: In Oberfranken versuchen die Menschen am Volkstrauertag die Geschehnisse zu verarbeiten. Psychologen haben eine mögliche Erklärung für die Tat parat.
Und:
Die Frau sei "emotional so fern vom Geschehen", dass sie in der Lage sei, so eine Tat zu vollbringen. Es höre sich zynisch an, sagte Neumann, aber: "Wer einmal diesen Schritt getan hat, bei dem ist die Hemmschwelle so herabgesetzt, dass es egal ist, ob er ein Kind umbringt oder mehrere." Für die Frau sei es offensichtlich nicht möglich gewesen, zu verhüten, die Schwangerschaften abzubrechen oder die Kinder abzugeben. Genauso müsse man sich fragen, was mit dem Vater der Kinder gewesen sei, dass diese Fragen in der Familie nicht angesprochen werden konnten.
Tote Babys in Wallenfels: So erklären Psychologen die Tat | Oberfranken | Nachrichten | BR.de
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten