Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Luzifers neue Weltordnung

sebastian101

Lehrling
3. Juni 2010
4
hallo ich bin neu hier und wollte mir eure meinung zum thema neue weltordnung und die herrschaft luzifers anhören.ich bin ein gläubiger christ und mir ist egal aus welcher religion ein anderer mensch kommt und auch welche hautfarbe er hat.ich habe das gefühl das ich auf der falschen seite stehe, denn wenn man sich mal so genau anschaut aus welchem grund kriege und andere politische entscheidungen getroffen werden, sollte man echt stutzig werden,also ich bin es zumindest.es dreht sich alles bloß ums geld und die gier nach mehr und nicht anderen menschen zu helfen,es sei dann daraus ist in irgend einer weise provit zu schlagen.der perfekte nährboden für das böse.ich glaube wir werden alle an der nase herum geführt und unterstützen das treiben auch noch das die welt so wie wir sie kennen in den abgrund treiben wird.aber was kann man dagegen tun???ich habe keine ahnung!auf jedenfall ist gewalt, mit gewalt zu bekämpfen eine dumme idee!auf jeden fall denke ich das schon bald ein gewaltiger krieg oder sonst irgendwas ausbrechen wird und die apokalypse eintrifft, so wie es geschrieben steht.ich weiss das hört sich ziehmlich paranoid an aber wenn man die augen ein wenig öffnet und sich wirklich mal anschaut was hier vorgeht,sollte man sich auch solche fragen stellen denke ich.es wird zuviel in der welt verheimlicht und totgeschwiegen.gibt es leute hier die das auch solche gedankengänge haben?
ich bete für alle menschen das richtige zu tun...
 

Grobi_

Geheimer Meister
28. Februar 2010
313
AW: luzifers neue weltordnung

hallo ich bin neu hier und wollte mir eure meinung zum thema neue weltordnung und die herrschaft luzifers anhören.
Ich sehe keinen Zusammenhang zwischen Luzifer und der NWO.
Luzifer bedeutet Lichtbringer und besonders viel Licht sehe ich für den Menschen in der angestrebten NWO nicht.

ich bin ein gläubiger christ und mir ist egal aus welcher religion ein anderer mensch kommt und auch welche hautfarbe er hat.ich habe das gefühl das ich auf der falschen seite stehe
Und damit bist du schon näher an der Wahrheit als du bisher dachtest.

Gruß
Grobi
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: luzifers neue weltordnung

Wie kann eine symbolische Figur herrschen???

@somebody
wo bleiben denn deine Grautöne? Wenn du - wie das deine Grafik darstellt - nur ein entweder-oder siehst, tust du mir leid.
Willst du ernsthaft blindem Aktionismus das Wort reden und bestreiten daß es sinnvoll ist, vor dem Handeln sich zu sammeln um sich für die bestmögliche Lösung zu entscheiden?
Wieso beten oder handeln?
@Sebastian,
wenn du hier öfter über beten reden willst, brauchst du ein dickes Fell...
 
Zuletzt bearbeitet:

Grubi

Moderator
Teammitglied
1. Juni 2008
6.349
AW: luzifers neue weltordnung

Hi Sebastian

Willkommen bei den Verschwörern :illu:

auf jeden fall denke ich das schon bald ein gewaltiger krieg oder sonst irgendwas ausbrechen wird und die apokalypse eintrifft, so wie es geschrieben steht.ich weiss das hört sich ziehmlich paranoid an aber wenn man die augen ein wenig öffnet und sich wirklich mal anschaut was hier vorgeht,sollte man sich auch solche fragen stellen denke ich.es wird zuviel in der welt verheimlicht und totgeschwiegen.gibt es leute hier die das auch solche gedankengänge haben?
ich bete für alle menschen das richtige zu tun...
Es ist keine grosse Kunst Kriege vorrauszusagen, es ist vielmehr schwer zu begreifen wieviele Konflikte aktuell anhalten...

Hier gibt es einen Überblick : Liste der andauernden Kriege und Konflikte ? Wikipedia

Krieg ist natürlich erst dann wenn wir selbst mittendrin sind ;-)

Gruss Grubi
 

beast

Moderator
Teammitglied
23. Februar 2009
5.806
AW: luzifers neue weltordnung

Hallo Sebastian, auch von meiner Seite ein Hallo.

Hüte dich vor dem Hinterteil des Maultiers, vor dem Vorderteil des Weibes, vor den Seiten des Wagens und vor allen Seiten des Pfaffen.

Otto von Corvin: Pfaffenspiegel

:-D
 

somebody

Illuminat
Teammitglied
22. Februar 2005
2.047
AW: luzifers neue weltordnung

Willst du ernsthaft blindem Aktionismus das Wort reden und bestreiten daß es sinnvoll ist, vor dem Handeln sich zu sammeln um sich für die bestmögliche Lösung zu entscheiden?
Du hast anscheinend nicht den geringsten Plan was beten ist bzw. definierst es völlig anders als es definiert ist. Oder du legst mir etwas in den Mund was ich nicht gesagt hab. Egal, beides disqualifiziert dich, denn so ist da leider keine Diskussion möglich. Tut mir leid, aber mit jemandem über Grüntöne zu reden wenn er Farbenblind ist funktioniert nicht.

aber nochmal für dich, auch wenn du es nicht wahrhaben willst:

http://de.wikipedia.org/wiki/Gebet

:)
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: luzifers neue weltordnung

Tja some...
Bleibst dir treu, außer persönlichen Angriffen mal wieder nichts gewesen.
Da meinst du doch tatsächlich, mir das beten erklären zu müssen...:O_O:

Ich meine, wenn es eine Schwierigkeit zu überwinden gibt, sollte man eben beides tun: göttlichen Beistand suchen, und dann die Ärmel hochkrempeln. Vielleicht bringst du es ja doch noch fertig einmal zu begründen was daran so negativ ist...
Liebe Grüße
 

somebody

Illuminat
Teammitglied
22. Februar 2005
2.047
AW: luzifers neue weltordnung

Ich meine, wenn es eine Schwierigkeit zu überwinden gibt, sollte man eben beides tun: göttlichen Beistand suchen, und dann die Ärmel hochkrempeln.
jo, schön und gut. Nur beinhaltet beten nicht das Ärmel hochkrempeln. Man kann zwar beides tun, aber es ist nicht voneinander abhängig. Beten alleine hat nichts mit Ärmel hochkrempeln zu tun. Ich würde sogar so weit gehen zu sagen das ein ernstgemeintes Gebet das Ärmelhochkrempeln ausschliesst, sonst würde man ja nicht auf ein imaginäres Wesen hoffen und um Hilfe bitten (Hilfe, weil man eventuell zu faul ist sich selbst Gedanken zu machen?!).

Lies doch mal den Wikiartikel. Und hör auf davon auszugehen das deine dir eigenen Definitionen allgemeingültig sind.
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: luzifers neue weltordnung

Hallo somebody,
Ich würde sogar so weit gehen zu sagen das ein ernstgemeintes Gebet das Ärmelhochkrempeln ausschliesst,
Das habe ich verstanden, und genau das ist Unsinn. Gott ist nicht unser Serviceroboter, er nimmt uns nicht ab was wir selbst tun können; aber im Gebet können sich Lösungen auftun die der Verstand alleine nicht findet.
Und, sorry, was ein Gebet ist lasse ich mir nicht von Wiki erklären (den Artikel kenne ich) - ich weiß aus Erfahrung was das ist, und Erfahrung taugt mehr als Definition.
Hör doch mal auf alle Gläubigen über einen Kamm zu scheren und dabei das als gültig anzunehmen was du von traditionellen Christen kennst.
Wer nicht durch Suche zur Religion findet, sondern schon als Kind einfach vereinnahmt wird, hat nicht unbedingt eine lebendige Beziehung dazu. Das müßte dir eigentlich klar sein.
Liebe Grüße
 

somebody

Illuminat
Teammitglied
22. Februar 2005
2.047
AW: luzifers neue weltordnung

Das habe ich verstanden, und genau das ist Unsinn. Gott ist nicht unser Serviceroboter, er nimmt uns nicht ab was wir selbst tun können; aber im Gebet können sich Lösungen auftun die der Verstand alleine nicht findet.
Und, sorry, was ein Gebet ist lasse ich mir nicht von Wiki erklären (den Artikel kenne ich) - ich weiß aus Erfahrung was das ist, und Erfahrung taugt mehr als Definition.
Ich sag ja, deine dir eigene Definition. Diskussion nicht möglich.
 

20-1-30-40

Gesperrter Benutzer
4. Oktober 2007
2.961
AW: luzifers neue weltordnung

@some
ein Gebet in dem GOtt um die Lösung eines Problems angefleht wird, die kein Ärmelhochkrempeln beinhaltet ist kindisch. Echtes beten ist eben auch nochmal anders als in so einer Vorstellung. :norma:
 

somebody

Illuminat
Teammitglied
22. Februar 2005
2.047
AW: luzifers neue weltordnung

ja, genauso ist die vorstellung eines alten Mannes mit Bart kindisch, die vorstellung die Sinflut hätte so stattgefunden wie in der Bibel kindisch, die komplette Schöpfungsgeschichte kindisch. Trotzdem glauben das einige Leute, WORTWÖRTLICH. Ist nicht meine Schuld, aber es ist nunmal so. warum soll ich mich in Utopien reinsteigern wenn die Welt wie sich sich mir darlegt eine andere ist? will sagen, warum soll ich davon ausgehen das "alter Mann mit Bart" symbolisch gemeint ist wenn es doch jedem Kind eingetrichtert wird das er ein alter Mann mit Bart ist? Warum?

Ich nehme das Bild der Religion welches existiert, nicht wie es einige wirklich gebildetet Leute interpretieren (womit sie warscheinlich auch recht haben. dein Gottesbild zum Beispiel stellt für mich ÜBERHAUPT kein Problem dar, aber es ist nun mal nicht das gottesbild der laienhaften Gläubigen.) Ich kann nicht auf einem Niveau diskutieren wollen was vom Gegenüber nicht geteilt wird.
 

rootkit

Erhabener auserwählter Ritter
31. Mai 2010
1.108
AW: luzifers neue weltordnung

Seit das Konstrukt mit dem (u.a.) Namen Luzifer erfunden wurde, muß es für das Streben nach dem, was in der eigenen Moralvorstellung gerade als „böse“ definiert wurde, Pate stehen. Für den einen könnte das Streben nach einer Weltordnung den Begriff des ultimativ „Bösen“ erfüllen, für den Anderen das Streben nach Anarchie. Im Grunde wurde und wird es aber meistens nur benutzt, um die jeweils andere Seite zu diskreditieren, um sie letztenlich besser bekämpfen zu können.
Das Mem „Luzifer“ wird zusammen mit den Religionen, denen es angehört, untergehen… früher oder später.
/rootkit
 

20-1-30-40

Gesperrter Benutzer
4. Oktober 2007
2.961

rootkit

Erhabener auserwählter Ritter
31. Mai 2010
1.108
AW: luzifers neue weltordnung

Mir ist neu das Meme untergehen, imhO gibt es dann eine evolution zu was anderem, oft pervertiertem.
Ja, oder so.. Evolution ist im Grunde weitgehend gleichbedeutend mit Untergang. Aus mörderischen Sauriern wurden gute Vögelchen und aus süßen Rattenviechern wurden böse Menschen. Wenn man will.

Danke für den Buchtip.
/rootkit
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: luzifers neue weltordnung

Hi somebody,
Ich nehme das Bild der Religion welches existiert, nicht wie es einige wirklich gebildetet Leute interpretieren (womit sie warscheinlich auch recht haben. dein Gottesbild zum Beispiel stellt für mich ÜBERHAUPT kein Problem dar, aber es ist nun mal nicht das gottesbild der laienhaften Gläubigen.) Ich kann nicht auf einem Niveau diskutieren wollen was vom Gegenüber nicht geteilt wird.
Wärst du so freundlich mal ein Zitat von einem User hier zu bringen, das ein so kindliches Gottesbild erkennen läßt?
Ich weiß nur von einem der das vertritt, und der bist du. Ansonsten fallen mir noch mittelalterliche Gemälde ein und der Zeichner Janosch (Atheist wie du) - und da frage ich mich schon, für wie dumm hältst du uns Gläubige eigentlich?



Tja...ein Bild an die Wand malen um es uns dann vorzuwerfen?
Im Judentum, Christentum, Islam und bei uns Baha'i gilt daß man sich kein Bild machen soll. Atheisten sehen das offensichtlich anders.
Es ist aber ihr Bild...
Liebe Grüße
 

Manticore

Geheimer Meister
21. Januar 2008
175
AW: luzifers neue weltordnung

hallo ich bin neu hier und wollte mir eure meinung zum thema neue weltordnung und die herrschaft luzifers anhören.ich bin ein gläubiger christ und mir ist egal aus welcher religion ein anderer mensch kommt und auch welche hautfarbe er hat.ich habe das gefühl das ich auf der falschen seite stehe, denn wenn man sich mal so genau anschaut aus welchem grund kriege und andere politische entscheidungen getroffen werden, sollte man echt stutzig werden,also ich bin es zumindest.es dreht sich alles bloß ums geld und die gier nach mehr und nicht anderen menschen zu helfen,es sei dann daraus ist in irgend einer weise provit zu schlagen.der perfekte nährboden für das böse.ich glaube wir werden alle an der nase herum geführt und unterstützen das treiben auch noch das die welt so wie wir sie kennen in den abgrund treiben wird.aber was kann man dagegen tun???ich habe keine ahnung!auf jedenfall ist gewalt, mit gewalt zu bekämpfen eine dumme idee!auf jeden fall denke ich das schon bald ein gewaltiger krieg oder sonst irgendwas ausbrechen wird und die apokalypse eintrifft, so wie es geschrieben steht.ich weiss das hört sich ziehmlich paranoid an aber wenn man die augen ein wenig öffnet und sich wirklich mal anschaut was hier vorgeht,sollte man sich auch solche fragen stellen denke ich.es wird zuviel in der welt verheimlicht und totgeschwiegen.gibt es leute hier die das auch solche gedankengänge haben?
ich bete für alle menschen das richtige zu tun...
Wenn du wirlich gläubig bist und überzeugt bist das geschehen wird was geschrieben steht dann weisst du auch das man es im Endeffekt (Global gesehen) nicht ändern kann. Was aber nicht heisst das du im Umfeld deinen Glauben nicht leben sollst.
 

beast

Moderator
Teammitglied
23. Februar 2009
5.806
AW: luzifers neue weltordnung

nun habt ihr ihn kaputtgespielt...

musste das wirklich sein?
 
Oben Unten