Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Kriminelle kultivieren korrupte politische Eliten

BrettonWoods

Geheimer Meister
5. Juni 2003
304
«Wenn wir die Drogen bekämpfen, führen wir Krieg gegen den Terror», erklärte Präsident Bush am 12. Februar, als er eine Steigerung der Haushaltsausgaben für den Anti-Drogen-Krieg ankündigte.

Kriminelle Gruppierungen kultivieren korrupte politische Eliten

Die meisten organisierten Verbrechergruppierungen haben es geschafft, diejenigen Personen zu korrumpieren, die mit der Untersuchung und Verfolgung ihrer Verbrechen beauftragt waren.»

«Kriminelle Gruppierungen sind äusserst erfolgreich bei der Korruption hochrangiger Politiker und Regierungsbeamter in den Ländern, die sie als Ausgangsbasis für ihre Operationen nutzen.»

«Internationale Verbrecher werden vom globalen Handel und Finanzgeschäft förmlich angezogen. Sie schaffen es, der Überwachung zu entgehen, weil es für Unternehmen und Regierungen so wichtig ist, kommerzielle und finanzielle Transaktionen zu erleichtern.»

«Kriminelle Gruppierungen kultivieren korrupte politische Eliten, Regierungsbeamte und Vollzugs- und Sicherheitsbeamte und stützen sich auf sie ab, um ihre Operationen zu schützen und zu verdecken.»

«Sie benutzen Erlöse aus illegalen Geschäften, um politische Kampagnen zu finanzieren, Stimmen zu kaufen, verdeckte Operationen durchzuführen, Einfluss auf Gesetze zu nehmen, an Insiderwissen heranzukommen und Strafverfolgungen zuvorzukommen.»

Und noch ein Zitat: «Eine der wesentlichen Entwicklungen seit dem Ende des kalten Krieges ist die wachsende Verflechtung mit aufrührerischen, paramilitärischen und extremistischen Gruppierungen.» Mit anderen Worten: Terroristen!

Die drei Operationen - Drogenhandel, Terrorismus und Kriminalität - sind zwar sehr verschieden voneinander, aber sie ergänzen sich auch gegenseitig. Sie arbeiten mit Synergieeffekten und sind doch immer darum bemüht, nach aussen als unabhängig voneinander zu erscheinen. Sie konkurrieren nicht miteinander, sondern arbeiten gebündelt zusammen. Die drei Operationsbereiche sind so sehr miteinander verflochten, dass Krieg gegen den einen zu führen gleichzeitig Krieg gegen alle drei bedeutet. Sie sind alle drei Bestandteil verdeckter aggressiver Geheimdienstoperationen!
Unser Ziel im Krieg gegen den Terrorismus ist es, den internationalen Terrorismus in der ganzen Welt zu zerstören, wobei kein Unterschied zwischen Terroristen oder denen, die sie unterstützen oder die ihnen Unterschlupf gewähren, gemacht werden sollte. Der Terrorismus ist absolut abhängig vom finanziellen, logistischen und materiellen Nachschub sowie von den Netzwerken politischer Korruption, die mit den Netzwerken des organisierten Verbrechens und denen der Geheimdienste verflochten sind.
http://www.zeit-fragen.ch/ARCHIV/ZF_90c/T01.HTM#anfang
 

Vondenburg

Vollkommener Meister
11. Februar 2003
519
@BrettonWoods: Tut es das? Wie kommst Du darauf? Mir ist es nunmal lieber den kompletten Artikel zu lesen, wenn nur Teile angegeben werden und dann auch noch Artikelteile, die nicht direkt zusammengehören in einen Paragraph vermengt werden. (Es ist nämlich in dem Artikel von den chinesischen und russischen Geheimdiensten die Rede. Der CIA wird da eher als inkompetent in der Aufdeckung der Verstrickungen dieser Geheimdienste dargestellt.)

Ich kann Dir also keine wirklich Aussage geben, weil ich nicht weiss, ob Du Dich auf den eigentlichen Artikel beziehst, oder ob Du eigentlich was Anderes sagen wolltest...
 

Lazarus

éminence grise
10. April 2002
1.280
Anm. Mod:

@BrettonWoods

Ich denke es wurde in diesem Forum ausreichend darauf hingewiesen das bei kopierten Texten zumindest die Quelle ein MUSS ist....

Ich bitte dich in Zukunft darauf zu achten und dich nicht mit fremden Wörtern zu schmücken!

Lazarus
 

minister

Geheimer Meister
22. August 2003
420
@Herr Lazarus


Das ist ebenso für mich interessant, gut dass ich das an dieser Stelle erfahre. Werde mich in Zukunft ebenso daran orientieren.



Minister
_____________________________________________________________



















Zum inhaltlichen:

Einige Inhalte und Zusammenhänge sind mir sehr wohl bekannt, allerdings bergen solche verallgemeinerten Aussagen ebenso ein Gefahrenpotential in sich zumal die Definition von sogenannten "Terroristen" nicht genau umrissen ist und ein weites Spektrum umfassen kann, daher ein gewisses gewaltiges Gefahrenpotential beinhaltet.
(Hoffe diese Überlegung und persönliche Ansicht ist verständlich. Ansonsten kann ich dies auch näher ausführen, aber ich nehme an, es kommt bei den meisten hier im eigentlichen und weiteren Sinne schon rüber.)


Zusätzlich scheint es mir hier etwas aus dem Zusammenhang gerissen und daher in dessen Kontext nicht besonders sinnvoll und daher nachvollziehbar. Es benötigt etwas mehr einschlägiger Hintergrundinformation und eingehenderer näherer Befassung mit dem gesamten zusammenhängendem Spektrum dieser Problematik die nur äusserst schwer in kürzere und pauschalisierte Worte gefasst werden kann.



Minister
 
Oben Unten