Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Konzentrationslager in den USA

streicher

Ritter Rosenkreuzer
15. April 2002
2.728
Wozu wurde wohl die Offenbarung geschrieben?
Um die Christen irrezuführen, oder?
Da gab es doch schon einige interessante Diskussionen zu...
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
10. April 2002
3.142
Vielleicht alte Internierungslager für Japaner aus dem WKII. Oder ehemals für Kommunisten?
 

Tarvoc

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.559
Ganz klar: In ein bis zwei Jahren werden dort drin Systemgegner und Moslems "verschwinden". :(
 

Maxim

Vollkommener Meister
28. Juni 2002
538
@Tarvoc
Du bist echt toll !
Ich hab hier im Forum noch nie einen Post von dir gesehen der mehr als einen Satz beinhaltet... du stellst irgendwelche an den Haaren herbeigezogenen thesen auf, ohne irgendwelche beweise o.ä.
Pure Propaganda !
 

Steve-O

Geheimer Meister
10. April 2002
152
Maxim schrieb:
@Tarvoc
Du bist echt toll !
Ich hab hier im Forum noch nie einen Post von dir gesehen der mehr als einen Satz beinhaltet... du stellst irgendwelche an den Haaren herbeigezogenen thesen auf, ohne irgendwelche beweise o.ä.
Pure Propaganda !
natürlich ganz im gegensatz zu dir. dieser kommentar hat die diskussion um galaxien nach vorne gebracht und das niveau um etliches erhöht! vielen dank, weiter so.

wenn ihr euch gegenseitig an den karren fahren wollt, macht das bitte via PN!

danke!
mfg
steve-o
 

Coolhand

Großmeister
10. April 2002
59
Wahrscheinlich werden sie UNS das auch noch in die Schuhe schieben wollen. "Deutsche Pioniere bauen schonmal KZ auf US-Boden für die Zeit nach dem Endsieg!" Nee, ich glaub auch, dass die das schon ganz alleine können. Die Dinger werden entweder für die Japaner gewesen sein oder für Ausserirdische - weiß man´s?
Aber sag mal, auf was für Seiten treibst Du Dich denn rum? For the establishment of Zion... tsss. Vielleicht sind das ja auch KZ für alle, die nicht nach der Pfeife der wahren Machthaber in Amiland tanzen wollen... (upps, Brandsatz...)
 

forcemagick

Ritter der Sonne
12. Mai 2002
4.641
dass die usa konzentrationslager hatten und weiterhin betreiben ist jetzt eigentlich keine große neuigkeit für mich... während des zweiten weltkrieges wurden so viel ich weiß japaner in recht hoher zahl interniert.... hätten ja potentielle attentäter sein können... ob mit deutschen auch so verfahren wurde weiß ich jetzt grad nicht... man hat mexikanische illegale auch mal ne zeitlang in solchen ähnlichen einrichtungen untergebracht... tja... dann gabs die zeit der kommunistenhatz.... nixon glaub ich... weiß nicht mehr so genau... jedenfalls kann ich mir gut vorstellen, dass die dinger da auf jedenfall praktisch erschienen.... ob sie benutzt wurden weiß ich nicht... naja heutzutage gibts da ein staatsgefängnis in dem die leute in der wüste in einem zeltcamp leben müssen während sie für unter 5 dollar am tag am leben erhalten werden.... und ackern bis sie dusselig werden... hmm ach ja und da ist ja die hübsche insel mit dem kz für al quaida leute....

die usa sind schon ein feiner laden...
 

Lightning-Angel

Geheimer Sekretär
16. Mai 2002
698
Also ich glaube mal nicht das dass KZ´s für den Dritten WK sind. Wer weiß wozu die mal da waren. Um somehr man spekuliert ums so mehr entfernt man sich von der Wahrheit :wink:
 

KeepCool

Geheimer Meister
8. Mai 2002
370
Ich kann dazu nur sagen


DER MENSCH LERNT ES NIE!!!!!

Die Amis werden mir immer unssympatischer
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
10. April 2002
3.142
forcemagick schrieb:
dass die usa konzentrationslager hatten und weiterhin betreiben ist jetzt eigentlich keine große neuigkeit für mich... während des zweiten weltkrieges wurden so viel ich weiß japaner in recht hoher zahl interniert.... hätten ja potentielle attentäter sein können... ob mit deutschen auch so verfahren wurde weiß ich jetzt grad nicht... man hat mexikanische illegale auch mal ne zeitlang in solchen ähnlichen einrichtungen untergebracht... tja... dann gabs die zeit der kommunistenhatz.... nixon glaub ich... weiß nicht mehr so genau... jedenfalls kann ich mir gut vorstellen, dass die dinger da auf jedenfall praktisch erschienen.... ob sie benutzt wurden weiß ich nicht...
Just what I said :lol:
Is aber schön zu wissen, dass hier manche immer noch die logischte Antwort akzeptieren :D
 

Tortenhuber

Meister vom Königlichen Gewölbe
10. April 2002
1.490
Also das mit den Lagern für Systemgegner in den USA ist mir seid Behold a pale horse von Milton William Cooper bekannt, nur wenn sie nicht mehr benötigt werden, wieso restauriert man sie dann nicht zu einem anderen Zweck? Ich meine so ein Gebäude kann doch gut genutzt werden, aber es einfach leerstehen zu lassen, dass hat sicher Hintergründe.
 

forcemagick

Ritter der Sonne
12. Mai 2002
4.641
tja in anbetracht der tatsache, dass die usa gerade einen krieg führen in dem einige kriegsgefangene zu erwarten sind... ach was sag ich.. kriegsgefangene sind es ja nicht in dem sinn... es sind ja.. äh...ja...also... feindliche kämpfer.... das sind keine soldaten und keine straftäter sondern irgendwas neuartiges und entrechtetes...noch am ehesten vergleichbar mit einem feindlichen spion im zweiten weltkrieg....
 

forcemagick

Ritter der Sonne
12. Mai 2002
4.641
ja...traurig....

ich bin ja mal gespannt ob die rechnung von mr bush noch länger aufgeht... es ist all zu offensichtlich, wie immer wieder versucht wird das thema künstlich aufzublähen... vielleicht merken es ja die amerikaner doch noch, dass da etwas mit ihnen gemacht wird....

ich geb die hoffnung mal noch nicht auf...
 

Asgard

Geheimer Meister
10. April 2002
251
Die Dinger sind definitiv für Gegner der NWO! Wer mehr wissen will sollte sich das Buch "Die USA in der Hand des großen Bruder" von Frank Hills besorgen.
 

Amrei

Geheimer Meister
10. April 2002
375
habe erst vor kurzem (war letzte Woche oder so) eine Doku gesehen, die hies "Hitlers letzter Soldat" kam aufm ZDF soviel ich noch weiß. Jedenfalls wurde da auch erwähnt dass die Deutschen früher in so dingern gelebt haben und nachdem sie frei gelassen wurden hat man sie entweder zerstört aber auch teilweise stehen lassen. Warum sollte ich etwas stehen lassen, wenn ich es nicht mehr benötige?


liebe Grüße
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
10. April 2002
3.142
Weil es da wo es steht niemanden stört und sich niemand bemüßigt fand, es abzureisen.






Außerdem kann mannie wissen, wann man sowas nochmal braucht.
 

hombre

Großmeister
8. Juli 2002
50
Ich hab mal eine Reportage über die Vietnam-Kriegs Zeit gesehen, dabei ging es um die BlackPanthers und andere "Verfassungsfeindliche" Grupierungen.

Also, während dem Krieg gab es ja auch viele Unruhen in den USA, deshalb wurde auch mal geplant, die "nicht-Weissen" in sogenannte Internierungslager zu stecken, da es sonst zu Bürgerkriegsähnlichen Zuständen kommen könnte.

Ich könnte wetten, daß es nach einem weiteren Terroranschlag soweit ist, daß alle Muslimischen Bürger in solche Lager kommen.
Objektiv gesehen is es für mich Einerseits ein klarer Fall von Antisemitismus, andererseits aber die einzige Möglichkeit, weitere Attentate von fundamentalistischen islamisten zu verhindern.

Gruß
Hombre
 
Oben Unten