Körperimplantate gegen Kidnapping..

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Soa, 5. September 2002.

  1. Soa

    Soa Großmeister

    Beiträge:
    74
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Hallo Ihr Lieben..

    es ist soweit..der Chip für Menschen kommt nun auf dem Markt und wird wohl zum Standard werden..

    "Die Food and Drug Administration in den USA hat den Weg für den so genannten Verichip frei gegeben. Dieser etwa reiskorngroße Chip wird unter der Haut eingepflanzt und kann diverse Informationen speichern, die über einen speziellen Scanner ausgelesen werden können.. "

    "Zwölf mal zwei Millimeter großer Chip - Legt mittles GPS seinen Standpunkt fest - Medizinische Informationen des Trägers können über Telefon oder Internet übertragen werden.."

    Man kann sich nun streiten, ob das eine gute Erfindung ist, um seine Kinder immer orten zu können und so vor Kidnapping zu schützen, oder ob es super insziniert wurde, damit man genau aus dem Grund (Kidnapping) ein großes "JA!" zum Thema "Chipimplantate für Menschen" hört..mit diesem Hintergrund "Kidnapping" fragt niemand mehr nach, ob das nicht vielleicht eine zu krasse Kontrolle werden könnte..

    "In Kürze soll der Chip den ersten Versuchspersonen - der US-Familie Jacobs - eingepflanzt werden.."

    Gut..in ein paar Jahren, oder noch viel eher..wird dieser Chip jedem Neugeborenem eingepflanzt und somit ganz natürlich in unser Leben integriert..

    Kontrolle pur..was meint ihr?? Ich find die Idee schrecklich!

    http://armin-risi.ch/artikel/chip.html

    http://www.heute.t-online.de/ZDFheute/ar...-181223,FF.html

    http://www.heute.t-online.de/ZDFheute/ar...-180524,00.html

    Hmm..es scheint sich so langsam alles mehr und mehr zu kristalliesieren..

    Aber ich geb ja nicht auf! *lichtumherstrahl* :wink:

    Licht und Liebe..
    Soa
     
  2. Yoda

    Yoda Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    782
    Registriert seit:
    10. April 2002
    "Die" wissen auch so, wo du bist. mit dem chip wird's nur einfacher
     
  3. EvilEden

    EvilEden Geheimer Meister

    Beiträge:
    421
    Registriert seit:
    10. April 2002
    um es mit den worten von sylvester stallone alias john spartan zu sagen:
    "faschisten-scheisse!"
     
  4. Gaara

    Gaara Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.398
    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Zwölf mal zwei Millimeter ! Das kinnet die ja einfach so bei ner Operation einpferchen, würd ja niemand merken !
     
  5. Bundeskanzler

    Bundeskanzler Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    991
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Um es politisch und am Markt durchzusetzen, wird es noch die tollsten Varianten an Begründungen geben. Mit den widerlichsten Subjekten einer Gesellschaft wird man beginnen - das ist dann der DAMMBRUCH, danach folgen dann die ganzen freiwilligen SPINNER, die "nichts zu verbergen haben", später wird man Erleichterungen im kontinentalen Grenzverkehr (USA) versprechen (für Geschäftsleute interessant) und dann wird es irgendwann Gesetz werden, so einfach ist das.

    Hiermit werden sie beginnen:
    - verurteilte Vergewaltiger und Kinderschänder werden so etwas zwangsweise bekommen (NIEMAND, echt KEINE SAU wird sich einen Dreck darum scheren, ob solche Leute den Chip eingepflanzt bekommen oder nicht)
    - ASYL-Bewerber (interessiert auch niemanden!)
    - Drogen-Dealer (mit Sofortverhaftung, falls ihr Weg an einer Schule vorbeiführt)
    - zum ihrem SCHUTZ :) werden Soldaten damit 'geimpft' (ähnliche Argumentation wie Kidnapping)
    ...
     

Diese Seite empfehlen