Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Ideen Katalog-> Der perfekte Banküberfall

Murphy

Geheimer Meister
3. Februar 2003
138
Hallo

@ die netten Herren von der "Inneren Sicherheit"
Als erstes, dies soll ein absoluter Spass Thread sein.
Ich beabsichtige nicht eine Bank oder ähnliches zu überfallen.
Vorrausgestzt es kommen keine guten Idee ;)

Also kennt jemand von euch eine nahezu perfekte Methode schnell, sicher und ohne Waffen eine Bank zu überfallen?

Vieleicht kommen ja ein paar gute Ideen zusammen. Die können wir dann an die Banken oder ähnliches schicken um unser Geld noch sicherer vor Dieben zu machen :D

Dann fang ich mal an.

Es handelt sich zwar nicht um einen Banküberfall, könnte aber doch eine kleine Menge Bares bringen.
Es gibt doch immer mehr die "Payback" Karten und ähnliche.
Es sollte doch möglich sein, eine Gewisse Menge Karten mit ein und der selben Reg. Nummer im Umlauf zubringen.
Die Reg. Nummer ist natürlich irgentwie mit deiner eigenen Karte verbunden. Dann müßte man eine gewisse Zeit warten bis alle Kunden die ihre Paybackpunkte auf dieser Reg. Nummer eintragen haben genug eingekauft haben. Und könnte dann die BonusPunkte kassieren.
Nunja, ist natürlich blöd wenn man die Punkte einlösen will. :?
Aber egal, die Idee müßte vieleicht ein klein wenig verfeinert werden.
Ideen?

Das ist natürlich alles rein Theoretisch

Ich bin gespannt welche Ideen der ein oder die andere hat.
 

Murphy

Geheimer Meister
3. Februar 2003
138
Waffe ist stumpf.

Ich mein es sollte schon irgentwie mit einen gewissen Stil sein.

Sofern man bei Betrug und Bankraub von Stil reden kann.
Doch hin und wieder hat ein wirklich cooler Banküberfall doch schon einen gewissen ´Charme. Ihr versteht doch was ich meine.

Ich meine solche Ideen wie den Film "Ticks"
 

Kasimir

Auserwählter Meister der Neun
11. September 2004
913
Mach das doch so wie in diesen Film mit Bruce Willis der eine Bank mit einem Textmarker überfällt. Oder besuche einfach den Bankdirektor und fährst mit im zur Arbeit (Bank) eröffnet den Tresor. Du nimmst dir die Kohle und dann sagst einen schönen Tag noch! Eine Waffe brauchst du schon, zur Einschüchterung der Opfer nämlich!


Es ist reichlich spät, auf was für Ideen du um dieser Uhrzeit immer kommst ist mir ein Rätsel :lol:

Nicht vergessen, du machst dich Strafbar wenn du versuchst öffentlich einen Bankraub vorzubereiten :twisted:

*Hust* Wo habe ich wieder meine Kopfschmerz Tabletten hingelegt? :don:
 

Murphy

Geheimer Meister
3. Februar 2003
138
genau einen Bankraub vorbereiten :twisted:
Um auf'n Punkt zu kommen, ich brauch 3 Männer, eine sexy Blondine, einen LKW und ein wenig Dynamit.

Qutsch.
Ich sehe diesen Thread als eine Art AUfklärungsthread.

Es gibt soviele kleine Betrügerein, von Steuerhinterziehung bis hin zu was weiss denn ich.

Wenn jetzt hier ein paar solcher "Tricks" gepostet werden, so ist man geschützt. :wink:

Nehmen wir z.B. Ebay
Man bietet z.B. auf einen hochwertigen CamCorder . und bekommt hinterher nur den dazugehörigen Pappkarton.
Dieser Trick ist alt aber wenn jetzt ein komplett unergahrener User dies liest so ist er drauf vorbereitet. Also alle Postings die dazu beitragen illegale Pläne aufzudecken, sind nur sinnvoll.

Aber um was es mir um diese echt frühen Stunden geht, ist lustige, interessante, dreiste, clevere Coups zu lesen.
Damit kann ich dann bei mir auf der Arbeit angeben :D
 

Gurke

Großer Auserwählter
25. März 2003
1.626
Der perfekte Banküberfall ist blöd. Dann weiß ja niemend das man es durchgezogen hat.
 

Lunatic

Vollkommener Meister
4. Januar 2004
582
Machs doch wie die alte Dame...nicht grade ein Überfall aber ans Geld kommst Du :wink:

Eine alte Dame geht in eine Bank und verlangt am Schalter, mit dem Bankdirektor zu sprechen, da es um die Einzahlung einer riesigen Summe gehen würde. Der Bankdirektor wird also geholt und die alte Dame sagt, dass sie 1.000.000 EUR einzahlen will. Der Direktor fragt, wie sie denn zu so viel Geld käme. Darauf anwortet sie, dass sie ihr Geld durch Wetten verdient. Der Direktor ist etwas verwundert und möchte wissen, mit welchen Wetten man denn so viel Geld verdienen kann. Sie sagt: "Ich wette auf alles mögliche. Zum Beispiel könnte ich mit Ihnen um 100.000 EUR wetten, dass Sie eckige Eier haben!" Der Bankdirektor schaut sie fragend an: "Sind Sie sich da sicher, dass Sie mit mir um so etwas wetten möchten? Denn ich weiß hundertprozentig, dass ich runde Eier habe, wie jeder andere Mann auch!" Sie sagt: "Ich gehe die Wette mit Ihnen ein. Um es aber rechtskräftig zu machen, würde ich vorschlagen, wir treffen uns am Freitag Vormittag um 10:00 Uhr hier in der Bank. Ich bringe meinen Rechtsanwalt mit, damit es dann keine Streitigkeiten gibt." Der Direktor ist damit einverstanden.
Am Donnerstag Abend liegt der Direktor in seinem Bett und kann vor Aufregung kaum einschlafen. Langsam kommen ihm Zweifel. Deshalb fasst er sich zur Sicherheit noch einmal zwischen die Beine und ist erleichtert, als er spürt, dass seine Eier immernoch normal geformt sind. In Vorfreude über die sicher gewonnenen 100.000 EUR schläft er ein und geht am nächsten Morgen um 10:00 Uhr zur Bank. Dort wartet bereits die alte Dame mit ihrem Rechtsanwalt auf ihn. Sie fragt, ob er sich die Sache denn nochmal überlegen will. Siegessicher verneint er. Sie sagt: "Da es aber um eine enorme Menge Geld geht, würde ich mich doch gern selbst davon überzeugen, ob Ihre Eier nun rund oder eckig sind." Dem Direktor ist dies zwar ein bisschen peinlich, aber da er ja schließlich gewinnen will, willigt er ein. Er zieht seine Hose und Unterhose runter, die alte Dame kniet sich vor ihm hin und beginnt, mit ihren Händen die Eier des Direktors abzutasten.
Plötzlich fängt der Anwalt der Dame an, wie wild zu fluchen und mit seinem Kopf gegen die Wand zu schlagen.
Der Direktor fragt: "Was ist denn mit Ihrem Anwalt los?"
Darauf die Dame: "Ach nichts. Ich habe nur mit ihm um 500.000 EUR gewettet, dass ich heute um 10:00 Uhr die Eier des Bankdirektors in der Hand halten werde!"
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
Wenn ich eine todsichere Idee hätte, wäre sicher das letzte, was ich tun würde, sie hier mit euch zu teilen... 8)

Btw, es gibt in Bankenkreisen nette Listen, auf denen massenweise Betrugsmaschen erläutert sind - zur Warnung der Mitarbeiter. Liest sich nett, sind manchmal ganz clevere Sachen dabei, auf die man selbst nie kommen würde.
 

Munich

Intendant der Gebäude
6. Oktober 2002
857
Also, was ich nicht schlecht gefunden habe, war die Idee mit dem Tunnel!
Das war genial, wurden zwar am Ende trotzdem geschnappt, aber während die Polizei denkt du bist in der Bank, spazierst du 200 Meter weiter weg irgendwo aus nem Keller, und kein Mensch kommt auf die Idee das du mit dem Raub was zutun hast! Das gibt dir erstmal nen enormane Vorsprung, von (wenn du ne Geiselnahme vorgetäuscht hast, und die Polizei sich deshalb ned zum Stürmen traut) sehr vielen Stunden.

Was auch vielleicht nicht shclecht wäre, du tarnst dich als Geldtransport und kommst 2-3 Minuten vor dem eigentlichen Geldtransport und nimmst das Geld einfach entgegen, wenn wer fragt, sagst du der Kolege ist krank oder so.

Aber ein Perfektes verbrechen?! Gibt es das wirklich?
Haare oder Hautschuppen hinterlässt man immer, und spätestens in 2 -3 Jahren, wenn jeder DNA für den Ausweiß abgeben muss, wird die Aufklärungsrate von allen verbrechen so um die 100 % liegen!
Das hätte man schon viel früher machen müssen, ist aber ein anderes Thema!

Munich
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
Munich schrieb:
Haare oder Hautschuppen hinterlässt man immer, und spätestens in 2 -3 Jahren, wenn jeder DNA für den Ausweiß abgeben muss, wird die Aufklärungsrate von allen verbrechen so um die 100 % liegen!
Das hätte man schon viel früher machen müssen, ist aber ein anderes Thema!
Ja klar, dann raub ich im Vollschutz 'ne Bank aus und verstreue ein paar Haare von Dir. Aufklärungsrate 100%, Munich im Knast, Fall gelöst! :roll: :wink:
 

Munich

Intendant der Gebäude
6. Oktober 2002
857
Trasher schrieb:
Munich schrieb:
Haare oder Hautschuppen hinterlässt man immer, und spätestens in 2 -3 Jahren, wenn jeder DNA für den Ausweiß abgeben muss, wird die Aufklärungsrate von allen verbrechen so um die 100 % liegen!
Das hätte man schon viel früher machen müssen, ist aber ein anderes Thema!
Ja klar, dann raub ich im Vollschutz 'ne Bank aus und verstreue ein paar Haare von Dir. Aufklärungsrate 100%, Munich im Knast, Fall gelöst! :roll: :wink:

Eigrentlich keine blöde Idee! Wenn es bei mir in der Nähe wäre, und ich kein Alibi hätte, wären die Indizien gegen mich!

Kann man aber heute auch schon machen!

"Hier halt mal kurz den Becher" dann noch am Tatort verloren, und schon sind sie bei dir, wenn du noch irgendwie damit in Verbindung genbracht werden kannst!

Falsche spuren legen ruled ;)

Munich
 

Gurke

Großer Auserwählter
25. März 2003
1.626
Das mit dem Geldtransport klappt so nicht. Haben ja auch ihre Zeiten für die Runde.

Aber vor ein paar Jahren haben sie hier ganz paar Transporter abgezockt. Teils von der Staße gedrängt mit Panzerfaust bedroht und leergeräumt.
 

Murphy

Geheimer Meister
3. Februar 2003
138
Aus Pulp Fiction
Mit einen Handy in die Bank, den Kassierer bitten den Direkts zuholen, den das Handy geben, er erfährt das sein kind entführt wurde un erhält Instruktionen übers Handy. Anschließend alles Geld einstecken und abhauen.
 

JimmyBond

Einsamer Schütze
7. Mai 2003
1.593
ja nur wissen dann alle wie du aussiehst, wegen den ueberwachungskameras.

mein lieblingsbankraub aus den filmen war der von john travolta in password swordfish. hat alles bestens geklappt, die organisation, die fluch.....lecker! :D
 

Kasimir

Auserwählter Meister der Neun
11. September 2004
913
Oder er kommt direkt mit einer Gesichtsmaske (aber eine Gute) zur Bank die er nach dem Überfall auszieht. :D
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten