Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Haustierchen

Syrinjha

Großmeister
17. Mai 2002
81
Mich würde mal interessieren was für Haustierchen ihr so daheim hab und warum ihr euch gerade für diese entschieden habt.

In unserem Haushalt haben 2 Ratten und 2 Vogelspinnen + Lebendfutter ihren Einzug gefunden.

Wie stehts bei Euch?

Und, glaubt Ihr das die Auswahl der eigenen Tiere etwas über die Besitzer aussagt? Bei Hunden soll das ja schließlich der fall sein.
 

Atlan

Vorsteher und Richter
10. April 2002
752
ich liebe katzen... hab seit dem wochenende eine neue mietze... leider seh ich sie nur am wochenende... aber sie ist wie unser kind... der schwager (bruder) darf drauf aufpassen... beim eigenen wv-server werde ich ihre ocs auch mal ins netz stellen...
 

Redeemer

Geheimer Meister
10. April 2002
231
hund und katze gibbet bei uns, sowie diverse vögel und nagetiere die sich saisonbedingt bei uns einnisten...
 
P

psst

Gast
Bei mir lebt ein (hoffentlich) glücklicher Hund.
Ich wollte eigentlich kein Tier mehr, da ich Tiere zu sehr liebe.
Allerdings bringt das Leben immer neue unerwartete Überraschungen mit sich.
 

Wowbagger

Intendant der Gebäude
12. April 2002
800
Geht in meiner Wohnung leider nicht... :(
Ich hätte gern 2 bis 5 Katzen!
Also vermutlich 3!!!

Aber ich arbeite daran - werde vermutlich in 1-2 Jahren umziehen und dann geht es endlich wieder... :D

Ich liebe diese Tiere!!!!!!!
 

Terrapansen

Geheimer Meister
20. April 2002
362
11 Wüstenrennmäuse nenn ich mein eigen! Zur Zeit 2 Aquarien in denen die Hausen! Ich hoffe nach Geschlechtern getrennt! Habe erst grade nen Wurf Junge bekommen!
 

Wowbagger

Intendant der Gebäude
12. April 2002
800
Hehe...

Wenn ich mal meine Kätzchen nicht satt kriege, melde ich mich bei Dir, ok Terra???

Grüß Dich.......
 

orbital

Geheimer Sekretär
19. April 2002
694
meine letzte wüstenrennmaus ist vor 2 wochen gestorben.
deshalb habe ich jetzt 3 degus als neue mitbewohner und bin schon 1 woche damit beschäftigt die riesige degubehausung fertigzustellen. hoffe das die auch ausbruchsicher ist-degus nagen sich sogar durch dünnes blech :wink:
 

orbital

Geheimer Sekretär
19. April 2002
694
so damit ihr nicht dumm sterbt :wink: hier ein bild von einem degu (nein ist nicht meiner-hab noch keine fotos :? ):



und damit auch richtig bildet eine beschreibung 8O :

Degus (Octodon degus) sind in der Heimtierwelt immer bekanntere Nager. Erstmals tauchten sie vermutlich 1975 als Heimtier auf, ihr Herkunftsland ist Chile, Südamerika (siehe Karte). Bei Entdeckung dieser Nager, Mitte des 18. Jahrhunderts, hielt man sie noch für Hörnchenartige. Die Lebensweise der Degus entspricht tatsächlich der einiger Erdhörnchenarten. Auch wenn Degus manchmal "Trugratten" genannt werden und zur Gattung der Strauchratten gehören, haben Sie mit Ratten recht wenig zu tun. Aufgrund der Anatomie stellte sich heraus, dass sie zu den Meerschweinchenverwandten (Caviomorpha) gehören.

Degus leben in freier Wildbahn in Höhlen, in die sie sich abends zurückziehen. Sie ernähren sich vorwiegend von Gräsern, Wurzeln, Samen, Kräutern und Laub. Über pfeifende und brummende Laute kommunizieren Degus mit Ihren Artgenossen. Zudem zeigen sie eine interessante Körpersprache. Fremde Sippen werden in ihrem Territorium nicht geduldet und bekämpft. Degus klettern sehr gerne und sind äußerst aktiv und neugierig. Als Heimtiere benötigen sie daher einen großen, abwechslungsreich gestalteten und ausbruchsicheren Käfig.
 

orbital

Geheimer Sekretär
19. April 2002
694
jep find ich auch. machen auch klasse geräsche, die wildesten pfeifgeräusche und nagen wie die weltmeister mit dem entsprechenden radau. deshal bin ich ja auch noch wach :wink:
 

Wowbagger

Intendant der Gebäude
12. April 2002
800
Gute Erklärung...
Und das mit den Geräuschen ist für mich eine prima Sache!
Ich liiiebe Geräusche!!!

Grüß Dich........
 

Aquamarin

Geheimer Meister
10. April 2002
316
ich habe einen stragamie.

außerdem leben im haushalt noch 6 kanarienvögtel, die bei mir unterm zimmerfenster aufn hof von früh um 6 bis abends um 9 terror machen, außerdem noch einen handvoll diverser zierfinken, ein zwergwachtelpäärchen und 4 kanarienkücken und (ich hoffe das bleibt auch noch ne weile so) 4 eier, die gerade von ihrer kanariernvogelmutter ausgebrütet werden. (außerdem versucht seit einiger zeit ein drittes kanarienvogelpärchen ein nest zubasteln und dort auch eier zulegen und gott stehe mir bei, dass die es nicht schaffen, ich kann euch sagen, krach und terror sind kein ausdruck für deren gesinge...)

achso die goldfische und schleierschwanzfische, die sich bei uns im gartenteich vermehren, erwähne ich hier gar nicht erst, sind nämlich auch unzählig viele, nur dass die nicht soviel krach machen.
 

Don

Großer Auserwählter
10. April 2002
1.692
Rudi (eine Wassschildkröte), drei Aquarien mit Fischen. Nebenbei züchte ich diese Tiere. Entspannt und hält mich ab und an von der WV weg. Zum Glück!

Don
 
Oben Unten