Griechenland verbietet Computerspiele

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Otto, 4. September 2002.

  1. Otto

    Otto Geheimer Meister

    Beiträge:
    286
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Hallo liebe Leute!

    Wie mir zu Ohren gekommen ist, hat die griechische Regierung die private Installation sowie das öffentliche zur Verfügung stellen von jeglicher Art von Computerspielen verboten. Weiß jemand von euch näheres darüber? Angeblich soll so dem Glücksspiel einhalt geboten werden, aber der Zusammenhang ist mir noch nicht ganz klar.

    Links wären super; Beste Wünsche,

    Otto.
     
  2. Lord Grendel

    Lord Grendel Geheimer Meister

    Beiträge:
    190
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Hier diesen Text habe ich bei www.diablo2.de zum Thema gefunden

    Man glaubt es kaum und doch ist es anscheinend wahr: Die griechische Regierung hat vor ca 1 Monat alle virtuellen Spiele verboten. Das Ziel dieses Gesetzes sollte es sein, das inzwischen weit verbreitete illegale Glücksspielen in sogenannten 'Netcafes', die dazu anscheinend hauptsächlich Arcadespiele nutzten, zu verbieten.
    Ins Rollen gebracht wurde das ganze wohl durch eine Fernsehsendung, die gegen diese Netcafes gehetzt hat und Unterstützung aus der Gesellschaft erhalten hat.

    Die Konsequenzen sind wohl nicht abzusehen, da das Gesetz sehr streng ausgelegt ist. So sind nun jegliche Spiele, die in irgendeiner Weise auf Bildschirmen laufen verboten; dazu zählt Quake, Counterstrike und Konsorten genauso wie PacMan und Donkey Kong, ja sogar Spiele wie 'Snake' fürs Mobiltelefon ist damit verboten.

    Die griechische Gamingszene ist verständlicherweise in Aufruhe und bangt um ihr bestehen.
    Leider habe ich nicht allzuviele Quellen zu diesem Problem gefunden. Einmal ist hier eine veranschaulichende Erklärung einer griechischen Arcade Page. Sehr hilfreich ist auch ein Thread im sogamed.com-Forum.
    Für die unter euch, die des Griechischen mächtig sind, hier das Gesetz.

    Ob sich das Gesetz halten wird und was die Spiele-Publisher dazu sagen bleibt abzuwarten...
     
  3. Lord Grendel

    Lord Grendel Geheimer Meister

    Beiträge:
    190
    Registriert seit:
    10. April 2002
  4. orbital

    orbital Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    694
    Registriert seit:
    19. April 2002
    kaum zu glauben was alles möglich ist! erschreckend was sich die regierungen einfallen lassen. es geht mir schon auf den s.... wenn spiele für den deutschen markt zensiert werden-ich bin mehr als volljährig und kann selbst entscheiden was ich konsumieren will! komisch das in den usa soetwas nicht passiert die waffen liegen dort auf der strasse-vorfälle gibt es in den usa zu hauf!
     
  5. Lord Grendel

    Lord Grendel Geheimer Meister

    Beiträge:
    190
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Hier ist der Gesetzes Text hab ich auch unter www.Diablo2.de gefunden

    Wirbel um Spiele-Verbot in Griechenland

    In Griechenland ist das Spielen in öffentlich zugänglichen Einrichtungen verboten. Ein entsprechendes Gesetz mit der Bezeichnung 3037 hat das Parlament kürzlich verabschiedet. Darin wird festgehalten, welche Arten von Spielen verboten sind: "elektrische Spiele" (Artikel 1, b.), "elektromechanische Spiele" (Artikel 1,c.) und "elektronische Spiele" (Artikel 1,d.). Spiele, die man mit reiner Muskelkraft betreibt (Artikel 1, a.), sind davon nicht betroffen. So genannte "Entertainment technical games" (Artikel 1, e.), die ausschließlich auf der Fähigkeit und dem Wissen des Spielers beruhen, sind ebenfalls deutlich als nicht verboten gekennzeichnet.

    Offenbar schließt der Punkt "elektronische Spiele" Computerspiele mit ein -- der griechische Verband der Internetcafés, Netcafe, jedenfalls scheint nach seiner Übersetzung des Gesetzestextes davon auszugehen. Dementsprechend kritisiert er das Gesetz scharf. Außerdem hat der Verband eine Online-Petition gestartet, da bereits jetzt wegen des Gesetzes Internetcafés schließen würden und die ersten zwei Betreiber wegen illegalen Anbietens von Spielen vor Gericht gezerrt worden seien.

    Eindeutig verboten ist das Anbieten von Spielen der Kategorien b, c und d in der Öffentlichkeit. Artikel 2 des neuen Gesetzes besagt, dass solche (Computer-)Spiele beispielsweise in Hotels, Cafeterias, Hallen oder anderen öffentlich zugänglichen Plätzen nicht gestattet sind. Anscheinend gilt dies auch für das Spielen in der eigenen Wohnung oder mit Freunden -- unklar ist dabei, ob nur für den Fall, dass dies öffentlich angeboten wird.

    Die Initiative der griechischen Regierung und die Entscheidung des Parlaments wird auf zahlreichen Webseiten und in Foren von Spiele-Fans heftig kritisiert. So wurde unmittelbar nach Bekanntwerden der Gesetzgebung eine Online-Petition gestartet, in die sich derzeit über 7900 Internet-Nutzer eingetragen haben. Die Aktion von Netcafe unterstützten bisher über 9500 Surfer.


    Irgendwie absurd...
     
  6. Bundeskanzler

    Bundeskanzler Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    991
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Erst Griechenland, dann Berlin, dann ganz Europa...

    Computerspiele interessieren mich nicht!

    Aber das VERBOT von solchen Spielen verletzt mE alle möglichen Grundrechte von Menschen - und da sie in der EU sind, verletzten sie damit auch die Rechte von Europäern, die in Griechenland ihr Recht zu spielen wahr nehmen wollen.

    Jetzt wird schon "spielen" verboten...

    SPINNER ALLER LÄNDER - VERPISST EUCH UND LASST DIE MENSCHHEIT IN RUHE!
     
  7. totalitarian

    totalitarian Geselle

    Beiträge:
    7
    Registriert seit:
    4. September 2002
    Das Gesetz, dass das spielen von Computerspielen verbietet, sollte von der EU angefochten werden!

    Hier geht es vor allem, um die Freiheit an sich!
     
  8. Gaara

    Gaara Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.398
    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Faaaaaaaaaaaaalsch, damit sind nur Automaten und dergleichen gemeint, nur in öffentlichen Einrichtungen
     
  9. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.641
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    die spinnen doch die griechen
     
  10. totalitarian

    totalitarian Geselle

    Beiträge:
    7
    Registriert seit:
    4. September 2002
    Naja, selbst das wäre noch ein Verstoss gegen die Freiheit.
     
  11. Gaara

    Gaara Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.398
    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Das ist weil irgendwelche Betrüger durchs Land gezogen sind und mit solchen Automaten irgendwie die Leute betrogen haben
     
  12. Tortenhuber

    Tortenhuber Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.490
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Egal welche Rechte es verletzt, der falsche Weg Problemen entgegen zutreten ist es allemal. Noch nie hat ein Verbot die Dinge erreicht, die es erreichen sollte. Oder?
     
  13. Otto

    Otto Geheimer Meister

    Beiträge:
    286
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Danke für die informativen Informationen. :lol: :cry: :p ...die Griechen...
     
  14. Terrapansen

    Terrapansen Geheimer Meister

    Beiträge:
    362
    Registriert seit:
    20. April 2002
    Demnaächst werde ich im Griechenland Urlaub verhaftet weil ich Snake auf dme Handy habe! :lol:
     

Diese Seite empfehlen