Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

goethe - meine religion

Dirtsa

Meister vom Königlichen Gewölbe
15. Januar 2011
1.314
AW: goethe - meine religion

Ich verstehe die Frage nicht.
 

Dirtsa

Meister vom Königlichen Gewölbe
15. Januar 2011
1.314
AW: goethe - meine religion

:gruebel: nee, das wäre ja die Frage nach einer Interpretation oder der Hauptaussagen des Textes und nicht danach ob sich hier jemand im Glanz eines bekannten Schreibers sonnt. Ich habe zwar nur quer gelesen aber einen Autor der sich sonnen könnte, finde ich nicht, im Nachwort betont er doch sogar, dass er lieber Goethe selber sprechen lässt und nur zusammengestellt hat. Aber vielleicht äußert sich Popocatepetl ja nochmal, was er zur Diskussion stellen will.
 

Popocatepetl

Prinz des Tabernakels
27. August 2013
3.931
AW: goethe - meine religion

@der laib
schätze mal das seite 4 einfach eine leere seite ist und daher raus genommen wurde ?


@dirtsa
hast recht, die frage ist eigentlich quatsch, da der einzige der sie beantworten könnte wohl seit 1832 nicht mehr unter den lebenden weilt...
 

beast

Moderator
Teammitglied
23. Februar 2009
5.806
AW: goethe - meine religion

Wo ist denn die Seite 4 abgeblieben? Immerhin fehlt da ne ganze Seite Text und gerade die ersten Beschreibungen finde ich hochinteressant.

Die fehlt, weil der Text nicht dem Original entspricht und sozusagen übersetzt wurde. Das Original kann man zum Vergleich im folgenden Link nachlesen.

Hier lang bitte...

Da auf diesen Umstand auf der Internetloge nicht hingewiesen wird, könnte nun ein weiterer Grund für eine mögliche Verschwoerung der Freimaurer bei den üblichen Verdächtigen entstehen.

:ironie:
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten