Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Gericht verbietet Michael Jackson Mordkomplott Buch von einem Insider!

Freimaurer007

Geselle
13. November 2009
7
Ein Gericht hat Verlag und dem Autor Ares Einstein untersagt das Buch "Der Mord an Michael Jackson" weiter zu veröffentlichen.
Wohl dem der noch die unzensierte Version ergattert.
Mit erstaunlichen Erkenntnissen...
Bin hier um euch das mitzuteilen da viele, viele MJ Fans daran interessiert sind die wahre Begebenhei und die wahren Mörder von MJ vor Gericht zu stellen!
Wir rufen alle auf mit zu machen! Wir sind es Michael Jackson schuldig!
Oder würdest Du nicht wollen das bei Ermordung, Deine Mörder eingesperrt werden?
Worum geht es in dem Buch wirklich?
In dem Buch berichtet ein Insider wie sich der Mord an Michael Jackson tatsächlich abgespielt hat. Benennt die wahren Gründe und beschreibt den systematischen Mordkomplott gegen Michael.


Es sollte aber unbedingt die UNZENSIERTE Version sein !!!
Die zensierte Ausgabe (die irgendwann kommen dürfte) kann man wohl vergessen...
Michael Jackson sollte es uns wert sein!

Buch besorgen oder ausleihen, selber verleihen... und in Foren darüber reden!
 

somebody

Illuminat
Teammitglied
22. Februar 2005
2.047
AW: Gericht vebietet Michael Jackson Mordkomplott Buch von einem Insider!

Ich kanns nicht mehr hören.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.054
AW: Gericht vebietet Michael Jackson Mordkomplott Buch von einem Insider!

Hallo Freimaurer007;
Ein Gericht hat Verlag und dem Autor Ares Einstein untersagt das Buch "Der Mord an Michael Jackson" weiter zu veröffentlichen.
Wohl dem der noch die unzensierte Version ergattert.
Genau, der kann sich mit unnötigen Mist vollstopfen.
Mit erstaunlichen Erkenntnissen...
Bin hier um euch das mitzuteilen da viele, viele MJ Fans daran interessiert sind die wahre Begebenhei und die wahren Mörder von MJ vor Gericht zu stellen!
Im Grunde sollte man sich da an MJ persönlich wenden, wieso hat dieser Trottel sich über Jahre mit Medikamenten vollgestopft, wohl um die Schmerzen seinen idiotischen OP´s zu ertragen.
Wir rufen alle auf mit zu machen! Wir sind es Michael Jackson schuldig!
Oder würdest Du nicht wollen das bei Ermordung, Deine Mörder eingesperrt werden?
Er war eine wandelnde Leiche, innerlich schon lange Tod.
Worum geht es in dem Buch wirklich?
In dem Buch berichtet ein Insider wie sich der Mord an Michael Jackson tatsächlich abgespielt hat. Benennt die wahren Gründe und beschreibt den systematischen Mordkomplott gegen Michael.
Wow, dann muß er wohl dabeigewesen sein.

Es sollte aber unbedingt die UNZENSIERTE Version sein !!!
Die zensierte Ausgabe (die irgendwann kommen dürfte) kann man wohl vergessen...
Michael Jackson sollte es uns wert sein!
Wieso, er war ein bedauernswerter psychisch Kranker, der sogar zwei mal wegen Kindesmißbrauch angeklagt wurde.
Buch besorgen oder ausleihen, selber verleihen... und in Foren darüber reden!
Kannst ja seinem Vater mal einen Tritt in den A...geben, der hat das Ganze noch am meisten verbockt.

:kloppe:
 

holo

Frechdachs
27. August 2005
2.712
AW: Gericht vebietet Michael Jackson Mordkomplott Buch von einem Insider!

Aha ... die Vogelgrippe ist ausgerottet, die Sommer werden kühler und Silverstein lässt ausschachten ... es folgt:

Die Jacko-VT

Gruß
Holo
 

Simple Man

Kanonenbootdiplomat
Teammitglied
4. November 2004
3.945
AW: Gericht vebietet Michael Jackson Mordkomplott Buch von einem Insider!

Ich dachte er sei zu seinem Planeten zurückgeflogen?
 

Freimaurer007

Geselle
13. November 2009
7
Na Humor habt Ihr ja :)

Auch wenn das Thema ernster Natur ist.
Ich meine das da was lief und läuft gegenMichael Jackson, das wisst Ihr auch.

Freundliche Grüße
 

20-1-30-40

Gesperrter Benutzer
4. Oktober 2007
2.961
AW: Gericht vebietet Michael Jackson Mordkomplott Buch von einem Insider!

Du meinst man hat dkop zu all diesen Ops gezwungen?
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.018
AW: Gericht vebietet Michael Jackson Mordkomplott Buch von einem Insider!

Na ja, wenn schon eine VT bzgl. MJ dann die, dass Menschen, die gut an MJ verdienten, Angst hatten, dass er sein come-back innen Sand setzt + sich entschieden haben, MJ lieber umzubringen + aus seinen 'unveröffentlichten' songs(+ diversen best of Alben)noch mal richtig Geld zu machen. ;)
Au weiah, ich glaub', ich bin schon zu lange in diesem ehrenwerten Forum!
 

Pinsel

Erhabener auserwählter Ritter
15. September 2008
1.131
AW: Gericht vebietet Michael Jackson Mordkomplott Buch von einem Insider!

warum nicht a-roy...hat doch was, wenn so ein idol späktakulärr abtritt.
ich hab mir auch schon sagen lassen (müssen), dass künstler mehr chancen
haben berühmt zu werden wenn se tot sind :shock:
jedenfalls hatte ich den eindruck bei mj, dass sich nach seinem tot wieder mehr zu ihm bekannt haben...
 

DaMan

Ritter-Kommandeur des Tempels
30. Januar 2009
4.517
AW: Gericht vebietet Michael Jackson Mordkomplott Buch von einem Insider!

Welches Gericht war das denn?
bzw. in den USA ist ja jedes Popelkaff juristisch Semiautonom, würd mich mal interessieren
 

Freimaurer007

Geselle
13. November 2009
7
AW: Gericht vebietet Michael Jackson Mordkomplott Buch von einem Insider!

Schechina das was du schreibst ist natürlich unsinn...und das weißt du auch wenn du mal nüchtern bist...
Und was heißt überhaupt angeklagt?
Gar nix...
Ich kann auch hingehen und dich bei der Polizei anzeigen das du z.B. deine Großmutter vergewaltigt hast...
Dann läuft auch ein Ermittlungsverfahren gegen dich wogenen du bezichtigt wirst...
Und so manch Idiot sieht "Ermittlungsverfahren" = "aha, muß was dran sein"

Da sich bekanntlich nur die Dummen gegen die Schweinegrippe impfen...hoffe ich das es bald weniger so kaltherzige Kommentare wie deine gibt...
Aber kaltherzig verstehen typen wie du ohnehin als Kompliment, daher werden wir nie auf einen Nenner kommen...


MJ war einfach zu gut, das Problem war nicht er, sondern das die Mehrheit eben schlecht ist...
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.054
AW: Gericht vebietet Michael Jackson Mordkomplott Buch von einem Insider!

Hallo Freimaurer007;
das was du schreibst ist natürlich unsinn...und das weißt du auch wenn du mal nüchtern bist...
Bin immer nüchtern.
Und was heißt überhaupt angeklagt?
Gar nix...
Ich kann auch hingehen und dich bei der Polizei anzeigen das du z.B. deine Großmutter vergewaltigt hast...
Dann läuft auch ein Ermittlungsverfahren gegen dich wogenen du bezichtigt wirst...
Und so manch Idiot sieht "Ermittlungsverfahren" = "aha, muß was dran sein"
Ich hab keine Lust in diesem Dreck zu wühlen, aber ich kann mich auch noch erinnern, wie JM sein Baby aus dem Fenster hielt, da ging auch ein Aufschrei durch die Nation. Also ich sag dir der Typ war nicht ganz dicht.
Da sich bekanntlich nur die Dummen gegen die Schweinegrippe impfen...hoffe ich das es bald weniger so kaltherzige Kommentare wie deine gibt...
Wenn ich mit jedem psychisch Kranken Mitleid hätte, hätte ich viel zu tun.
Aber kaltherzig verstehen typen wie du ohnehin als Kompliment, daher werden wir nie auf einen Nenner kommen...
Oh Danke, ich sehe mich eher als realistisch, aber glaub was du willst, wenn es dich glücklich macht.

YouTube - Udo Lindenberg - Der Deal feat. Stefanie Kloß (Silbermond

:lach2:
MJ war einfach zu gut, das Problem war nicht er, sondern das die Mehrheit eben schlecht ist...

Wofür war er zu gut, fürs Leben? Das Einzige was er wirklich konnte, war Tanzen und Musik machen.

Als Vorbild kann ich ihn wirklich nicht die Bohne akzeptieren.
 

penta

Vollkommener Meister
24. Februar 2003
535
AW: Gericht vebietet Michael Jackson Mordkomplott Buch von einem Insider!

och menno , lasst den mj doch ruhen , als musiker war er gigantisch , als mensch eben anders , und das mit einer vt über seinen tod mag ja alles sein und war auch mein erster gedanke bei der nachricht von seinem tod.

was den mj trieb so zu sein wie er war ist die schlichte sensationsgier der menschen deren handlanger die paparazis und medien sind , wobei alles und jedes als sensation verkauft wird , und vielleicht war die geplante konzert reihe sehr gut versichert und so weiter , egal es nutzt niemanden darüber zu spekulieren , ich glaub es giebt wesentlich wichtigere sachen
 

erich

Gesperrter Benutzer
4. Oktober 2009
135
AW: Gericht vebietet Michael Jackson Mordkomplott Buch von einem Insider!

Hallo Freimaurer 0815,

oh Pardon, 007 meine ich natürlich.:party:
Erkläre mir mal wie Schechina ihre Großmutter
vergewaltigen soll,mit nen Dildo?:huuuuuhh:

War nur ein Beispiel,ich weiß:smile:

Wir alle wissen,daß Hetzkampagnen zum Repertoire der Medien gehören wenn es gilt,
unliebsame Personen in dem Schmutz zu ziehen.Ganz gleich welche gesellschaftliche
Stellung sie bekleiden.
Der Schweinejournalismus ist hinreichend bekannt.
Also ich persönlich sehe keinen Sinn in der angeordneten Liquidierung eines MJ. Du
etwa?
Warum sollte MJ im Mittelpunkt eines Mordkomplottes stehen? Klär doch darüber mal
auf!:read:

Denn bisher hat mich MJ genauso interessiert wie das Rauschen einer Linde in der Lüne-
burger Heide, nämlich überhaupt nicht.
Vielleicht ist mir deshalb allerlei prisantes Tatsachenmaterial durch die Lappen gegangen8-O

Hand aufs Herz,war Mord überhaupt noch nötig....?

Nicht traurig sein,ist nicht so gemeint.

Gruß erich
 

Freimaurer007

Geselle
13. November 2009
7
Michael Jackson Insider Buch verboten

Man merkt das die meisten nicht über die BILD Schlagzeilen hinaus über MJ bescheid wissen...
Dann kann ich auch mit einer Zeitung diskutieren...
Und jeden Fehler aufzählen...wer ist denn ohne Fehler?
Nur das bei unseren keine 1000 Kameras dabei sind....
Das mit seinem Kind aus dem Fenster halten war ein Fehler den MJ selbst am meisten bereut. Es war ein Fehler, punkt aus. Aber das ist nicht alles...
Nur das die Medien das überbewerten...liegt daran das MJ in einer sogenannten "Black List" drinne war, über diese Leute durfte kein Medium positives schreiben.
Oder erinnert sich noch jemand an nette Schlagzeilen?
Ihr könnt also nichts dafür das Ihr über MJ so denkt...das genau war ja beabsichtigt und daher kann ich euch allen keinen Vorwurf machen.
Und klar war MJ nach außen nicht der perfekte Mensch aber eben nicht nur nach außen...er sollte ja schlecht dargestellt werden...
Vielleicht fallen euch ja spontan Namen von Leuten auf über den die Medien nie was nettes schreiben...egal was die machen..."Black List" läßt grüßen...
Ihr kennt nur die schlechten Seiten von MJ, klar...die Handvoll Fehler wurden breitgetreten und weitere "Fehler" wurden konstruiert...
Diese vermeidlichen Fehler habt Ihr als Input über MJ...und dann kann ich euch wahrlich keinen Vorwurf machen...
Aber kennt einer von euch Szenen von MJ wo er in einer Krebsstation mit Kindern spielt, sie tröstet, umarmt? Wo andere aus Angst vor Ansteckung denen nicht mal die Hand gegeben hätten?
Auch da war eine Kamera dabei aber keiner zeigt diese Bilder...wieso?

Und wieso er umgebracht wurde...kann man nicht wissen wenn man nicht offen ist sondern mit Input der Schlagzeilen...Nein, eine echte Diskussion sollte ein offenes Ergebnis zulassen...eben auch die das man selber total daneben liegt, sonst hat’s keinen Sinn...
Es ist ein Hoch spannendes Thema!
 

Simple Man

Kanonenbootdiplomat
Teammitglied
4. November 2004
3.945
AW: Gericht vebietet Michael Jackson Mordkomplott Buch von einem Insider!

Angst vor Ansteckung ... in einer Krebsstation? :lol:

Der Typ war pleite, psychisch nicht gesund, was sich in seinem gestörten Verhältnis zu Kindern ebenso wiederspiegelte wie in seinen ständigen Operationen, und wollte/musste unbedingt nochmal eine Tournee machen ... das hat er, Gesundheitsbedingt, nicht geschafft, musste mit Medikamenten vollgepumpt werden und ist dann an einer Überdosis gestorben - so weit, so traurig, aber auch nicht mehr und nicht weniger ...

Und, mit Verlaub, du bist wohl kaum in der Position, anderen hier vorzuwerfen, dass sie nicht Ergebnisoffen diskutieren, denn das wirst du mit deiner Jackson-Verehrung wohl genauso wenig hinbekommen ... :egal:
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.054
AW: Gericht vebietet Michael Jackson Mordkomplott Buch von einem Insider!

Leute ich glaube die Reine Wahrheit und nichts als die Wahrheit über MJ bleibt uns allen verborgen. Fakt ist, dass seine Family und andere durch seine" postmortale Präsenez" so richtig gut Verdienen. Der Mensch war in gewisser Hinsicht ein Künstler und gleichzeitig ein psychisches Wrack. Sogar und gerade seine Merkwürdigkeiten wurden und werden gut vermarktet. Was über die Vorwürfe des Kindesmissbrauchs zu sagen wäre: Freispruch nach US Recht. Alles andere ist spekulativ und die reine Wahrheit und nichts als die Wahrheit wird uns nicht mehr zu teilwerden.

Ob man sich nun für MJ interessiert oder nicht ist jedem selbst überlassen. Der Kult der im allgemeinen mit VIPS betrieben wird, ist für mich nicht nachvollziebar und wenn ich mir andere wie Madonna oder sonstige Leute ansehe...In Hollywood läßt sich alles was Rang und Namen hat und auch viele andere an sich herumoperieren bis das Licht aus geht...

Da war MJ kein Einzelfall auch was die Drugs anbelangt...Koks und anderes ist in diesem Business noch das Harmloseste was da in rauhen Mengen konsumiert wird. Models, Schauspieler, Rock-und Poppstars sind oft am Limit psychisch, physisch. Exzesse sind an der Tagesordung und populär und gehören zum Geschäft.

MJ so wie viele andere sind Opfer ihrer Berühmtheit und dieser Scheinwelt in der sie agieren. Mir persönlich miißfällt die ganze Show in und um diese Glamourwelt und der Kult den die "Fans" betreiben. Der Zirkus der Eitelkeiten und des Narzismus finde ich einfach nur bedauernswert. Die Fans und die neugierige Massen machen den ganzen Mist doch erst möglich.

Es gibt wirklich wichtigere Dinge mit denen man sich beschäftigen sollte, nämlich mit den Leuten, die wesentlich ungerechter behandelt werden, als es dem toten MJ (den es denke ich nicht mehr wirklich tangiert) je wiederfahren ist. Ich spreche von Leuten denene es wirklich schlecht geht. UNICEF, der Weiße Ring, Wohlfahrtsverbände, Entwicklungshelfer wären froh um soviel Kult und Popularität und so viel MItgefühl für ihre "Schützlinge".

Gruß

Baronesse
 

Freimaurer007

Geselle
13. November 2009
7
AW: Gericht vebietet Michael Jackson Mordkomplott Buch von einem Insider!

Angst vor Ansteckung ... in einer Krebsstation? :lol:

Simple Man, das Du darüber so denkst ehrt Dich aber es gibt viele die ungerne bei kranken in der Nähe sind...
Viele haben doch schon vor der Schweinegrippe panik...und die ist bekanntlich vergleichsweise sehr harmlos...

Ich schlage vor: Lest das Buch "Der Mord an Michael Jackson" und dann kann man auch auf gleicher ebene reden.

Ansonsten klingt alles sehr klug was ihr so scheibt nur eben das es nicht stimmt :)

Und was heißt "Nach US Recht freigesprochen"?
Die Leute dahinten haben bereits das Gefängnis abgedruckt wo MJ sitzen sollte...das ist das allerletzte...
Sprich: Obwohl die Amis Geild drauf waren...ihn sitzen zu sehen...wurde er frei gesprochen...es war zu eindeutig unschuldig.

Wenn einer von euch sich nur eine Sekunde mal in MJ versetzten würde der würde sich schämen...


Und natürlich gibts Hunger in Afrika und anderswo...aber das gespendete Geld landet eben nicht auf deren Tellern...drum spare es Dir zu spenden...oder flieg selber rüber und hif...

mfg
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.477
AW: Gericht vebietet Michael Jackson Mordkomplott Buch von einem Insider!

Ich kann mich zur Not in Elvis versetzen, aber nicht in Michael Jackson. Ich kann sein gesamtes Privatleben nicht nachvollziehen.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.054
AW: Gericht vebietet Michael Jackson Mordkomplott Buch von einem Insider!

Ich kann mich zur Not in Elvis versetzen, aber nicht in Michael Jackson. Ich kann sein gesamtes Privatleben nicht nachvollziehen.

Tja Jäger, das was man so von seinem Privatleben per Presse mitbekommt...

Muss man das nachvollziehen können? Ist es wichtig? Und für wen ist es wichtig?


@ Themenstarter: Ich lese nur Bücher die mich interessieren. Das Leben und Sterben von Michael ist mir nicht besonders wichtig. Wie schon zuvor gesagt da gibt es Dinge welche mich mehr interessieren und welche für mich mehr Sinn machen. Ein guter Bekannter meinerseits hat Suizid begangen..dies z. B. beschäftigt mich schon eher...Hollywood und Co ist unwichtig.

Gruß

Baronesse
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten