Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Gedankenabhörung reine Paranoia?

Freakazoid

Geselle
11. Mai 2003
19
Ich möchte hier nur einmal zu einer überlegung anregen bei der ich selber wenn ich mir darüber Gedanken :wink: mach Kopfweh bekomme.
Also:
Niemand weis welche Technologien der breiten Masse vorbehalten werden
(Area 51......). Um uns rum schwirren (unsichtbar) rund um die Uhr Funkwellen ect. welchen wir uns nicht entziehen können. Es gibt öffentliche Technologien welche uns Entfenungen durch Töne...(ich glaub jeder weis was ich mein, darum werde ich nicht weiter darauf eingehen )
zeigen können. Jetzt wirds paranoid :wink: : Wer sagt uns das es in diesen geheimen Basen nicht so weit fortgeschrittene Technologien gibt die unser ganzes Denken aufzeichnen können. Wieso weis man manchmal Dinge bevor sie geschehen? (Beispiel: Meine Mutter (56) Hatte zu ihrer Kindheit mit anderen darüber Nachgedacht wie toll ein sich bewegender Boden wäre.= Heute am Flughafen diese tollen gerade verlaufenden Rollböden). Ich weis blödes Beispiel. Aber man stelle sich nur vor sie könnten diese Gedanken nicht nur lesen sondern auch beeinflussen durch ihre Wellen...... Aber es gibt wiederum auf dieser Welt viele, ich nenne sie mentale Hacker,die sich, wie ihr alle in diesem Forum, versuchen mehr Wissen anzueignen. Doch an einem Punkt neigen wir zum Wahnsinn und bekommen Kopfweh(ich zumindest) und können nicht mehr weiter = mentale Anticheatsoftware? Ich weis das hört sich verdammt Paranoid an und es fällt mir selber schwer daran zu glauben, aber ist unser Geist nicht einfach nur eine Rechenmaschine.... und sind Computer nicht normaler Weise miteinander verlinkt (mentaler Gedankenaustausch)... Und gibt es nicht vielleicht wie bei einem Computer ein Programm Namens Sniffer,Scanner oder weis der Teufel wie auch immer das unser Denken durchleutet und sichtbar macht auf irgendeinem fuckin Bildschirm?
:wink:
P.S.:
Scheisst mich bidde net zam für meine übertriebene Paranoia. Aber Kritik hör ich gern. :wink:
 

lu_gal

Großmeister
25. April 2003
68
Wenn ich mir vorstelle, einer hat die Aufgabe, meine Gedanken zu lesen...
DAS ARME SCHWEIN :lol: 8O :lol:
 

BND

Geselle
20. Mai 2003
22
Die erste Rolltreppe war bereits auf der Weltausstellung 1900 in Paris zu sehen. Die Entwicklung zu einem "rollenden Boden" liegt daher nicht fern.
Wir entfernen uns also hiermit von der Anschuldigung, Deine Mutter mental belauscht zu haben!

Was Du beschreibst, ist vielleicht ferne Zukunftsmusik, jedoch können wir Dir heute versichern, dass die von Dir veschriebenen Techniken nicht verwendet werden.
 

Gilgamesch

Großmeister-Architekt
6. Mai 2002
1.290
Zum Thema Mindcontrol habe ich vor einigen Tagen folgendes erfahren:

Eine Studie soll gezeigt haben, das Personen, die Glauben wiedergeboren zu sein, sich in der Regel in der Nähe von US-Militätbasen konzentrieren.
Mit anderen Worten:
Die Anzahl der Leute, die sich reinkarniert glauben, steigt in der Nähe von Militärbasen stark an!

Das kann uns der BND doch sicher betsätigen, oder?

Nur so ein Tip von mir!

:arrow: Gilgamesch
 

hives

Ritter Rosenkreuzer
20. März 2003
2.603
@Freakazoid:

Die Gefahr ist sicher da, von der Existenz derartiger Technologien in der Gegenwart auszugehen, halte ich ehrlich gesagt für ziemlich paranoid:

1. Die komplette neurophysiologische Forschung an sämtlichen Unis wäre eine Farce...
2. Für Bioinformatik, weite Bereiche der Medizin, Zoologie, Psychologie, Soziologie, Kunstwissenschaften etc. gelte ähnliches, vom Schulsystem, dem Strafvollzug etc. mal ganz abgesehen...
3. Die Videospielvertreiber hätten sich Methoden zu der gezielten neurologischen Interaktion sicher angegeignet und vermarktet (-> die Phantomatik ist eben noch nicht so weit, das ganze primär (direkt an Neuronen anliegend) zu bewerkstelligen, der sekundäre Weg über die Sinne muss gegangen werden (was ziemlich aufwendig und teuer ist -> Datenhandschuhe, VR-Brille, Geruchs+ Geschmacksstimulatoren, Echtzeit-motion-capturing etc.)...


-> Einzige Möglichkeit wäre also die Forschung einer winzigen Gruppe(historischer Vergleich vielleicht die "Maschine" von Antikythera?) - Jedoch ist die Entschlüsselung der neurologischen Prozesse/Zusammenspiele nicht in kurzer Zeit von einer kleinen Gruppe zu erledigen...
Also müsste folglich schon seit längerer Zeit eine geheime neurophysiologische Forschung in geheimen Labors am Werke sein, den unzähligen medizinischen und biologischen Fakultäten dieser Welt um Äonen voraus....
Ist das nun wirklich der Fall, geh ich von folgendem aus:
Die Merowinger stecken dahinter! :lol:




@König:
Derjenige würde mir in meinem Fall auch leid tun :wink:



peace
hives
 

captainfuture

Großer Auserwählter
3. Juli 2002
1.902
ich meine, abgesehen, von der tatsache, dass menschen ihre eigenen gedanken nicht verstehen und entziffern können und fremde damit wohl überfordert wären, vielleicht sollte in der schule zukünftig ein pflichtfach "wie unterscheide ich realität von hollywood" eingeführt werden .... :lol:
 

Freakazoid

Geselle
11. Mai 2003
19
Is mir auch klar das sich das net logisch anhoert. Aber es gibt einfach Zeiten in denen versteif ich mich total in solche Dinge und krieg diese Gedanken nicht mehr aus dem Kopf.
Außerdem bin ich ein sehr exzessiv lebender Typ, der zwar alles immer übertreibt aber erst dadurch kommt der Spass :lol: . Und im allgemeinen wäre es mir ja auch egal (Gedankenkontrolle), denn ich werd mich nicht kontrollieren lassen und sobald ich einmal die Möglichkeit seh aus dieser übertechnologisierten Gesellschaft rauszukommen, werd ich sie nutzen.
Vielleicht ab nach Afrika, Holland oder Irland und mir irgend was nettes suchen wo ich meine Marijuhanapflanzen wachsen lassen kann :lol: .
 

lulove

Geheimer Meister
19. Februar 2003
104
sollte der Verfasser mit dem Namen BND wirklich vom BND sein, dann habe ich folgende Frage. Ich meine im Internet gelesen zu haben, daß bereits in den 50er Jahren Versuche an Menschen mit dem Namen MKUltra durchgeführt worden sind. Jedes Kind weiß, daß die technologische Entwicklung in den vergangenen 50 Jahren nicht stehen geblieben ist. Im Gegenteil sie hat sich exponentiell weiter entwickelt. Meine Frage ist, kann der BND B E W E I S E N, daß die Versuche an Menschen eingestellt worden sind :?: Für eine Antwort wäre ich dankbar, damit wir uns nicht weiterhin mit Halbwahrheiten befassen müssen :!: Schöne Grüße :)
 

hives

Ritter Rosenkreuzer
20. März 2003
2.603
lulove schrieb:
Meine Frage ist, kann der BND B E W E I S E N, daß die Versuche an Menschen eingestellt worden sind :?:

Das ist wohl eine rhetorische Frage?
-> Alle Beteiligten wurden liquidiert, oder wie :lol:
 

lulove

Geheimer Meister
19. Februar 2003
104
lediglich ein Beweis, daß die Legislative beschlossen hat, die Versuche einzustellen.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
Freakazoid schrieb:
Es gibt öffentliche Technologien welche uns Entfenungen durch Töne...(ich glaub jeder weis was ich mein, darum werde ich nicht weiter darauf eingehen )
zeigen können.
Oder vielleicht weil du einfach den Namen der Technologie vergessen hast? :wink: Siehst du, ich habe deine Gedanken gelesen. Buh!

Gilgamensch schrieb:
Eine Studie soll gezeigt haben, das Personen, die Glauben wiedergeboren zu sein, sich in der Regel in der Nähe von US-Militätbasen konzentrieren.
Quelle: Eigene Phantasie?

lulove schrieb:
Meine Frage ist, kann der BND B E W E I S E N, daß die Versuche an Menschen eingestellt worden sind
Wahrscheinlich nicht, weil der BND nichts mit ihnen zu tun hatte. BND ungleich CIA.
Außerdem: Bekommst du gewaltsam LSD, THC, XTC etc. eingeflößt? Also.
 

hives

Ritter Rosenkreuzer
20. März 2003
2.603
EVO schrieb:
Außerdem: Bekommst du gewaltsam LSD, THC, XTC etc. eingeflößt? Also.
Nun, eine Menge Menschen bekommen in Deutschland täglich Pschopharmaka verabreicht, über die sie noch weniger wissen, als über Acid, Cannabis oder MDMA...

(edit)Außerdem gibt es einige Tierversuche zu dem Thema - ich werde bei Gelegenheit mal nachschauen...
 

lulove

Geheimer Meister
19. Februar 2003
104
@Evo, vielleicht verwendet man ja keine Psychopharmaka mehr, sondern Microwelle?
 

Mina

Geheimer Meister
1. Juli 2002
100
Seit einiger Zeit höre ich nachts - so gegen 1.00 Uhr - wenn ich versuche einzuschlafen, einen hohen Summton.
:?: :?: :?:
 

lulove

Geheimer Meister
19. Februar 2003
104
den Ton höre ich laufend - manchmal wird er sogar pulsartig für kurze Zeit noch lauter 8O
 

Eingeweihter

Geheimer Meister
24. April 2003
337
BND schrieb:
Die erste Rolltreppe war bereits auf der Weltausstellung 1900 in Paris zu sehen. Die Entwicklung zu einem "rollenden Boden" liegt daher nicht fern.
Wir entfernen uns also hiermit von der Anschuldigung, Deine Mutter mental belauscht zu haben!

Was Du beschreibst, ist vielleicht ferne Zukunftsmusik, jedoch können wir Dir heute versichern, dass die von Dir veschriebenen Techniken nicht verwendet werden.

Hey BND, vorsicht mit deinem Nick! Ich bekam bei meinem Nick mittlerweile schon ein halbes Dutzend ernstgemeinte Anfragen, wie man Mitglied der Illuminaten werden kann... :lol:

Und ich dachte immer, die Illus seien hier die Bösen... :wink:

Nicht dass jetzt ein Dutzend Anfragen mit Stellengesuchen an den BND bei Dir landen... :p (vielleicht sind's ja die gleichen Leute... :twisted: :twisted: :twisted: )
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten