Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Götter aus dem Bild des Stiers?

metropolis

Geheimer Meister
25. April 2002
346
Hallo!

Ich habe eine kurze Frage, die mir beim Lesen eines Buches in den Sinn kam und die mich dazu bewegte einige Nachforschungen im Internet und mit Hilfe von einigen anderen Büchern anzustellen.
Es geht um die "Götter aus dem Bild des Stiers" und das Gilgamesch-Epos (ich hoffe, dass ist einigen von Euch ein Begriff).

Ich habe in diesem Buch gelesen, dass die Götter aus dem Bild des Stieres kam! Vielleicht haben sie sogar so ausgesehen wie Stiere (in grober Form), was sich zB. dadurch beweisen lassen könnte, dass Zeus sich in einen Stier verwandelt und mit Europa nach Kreta schwimmt!

Es geht mir aber vielmehr um folgendes:

Wisst Ihr, ob diese Götter wirklich aus dem Sternbild des Stiers kamen, oder von einem bestimmten Stern/Planet? Mich würde interessieren, was Ihr darüber wisst!

Danke für die Aufmerksamkeit! :wink:
 

rat

Geheimer Meister
12. Juli 2002
191
Hallo

Darf ich fragen in welchem buch das war.
In vielen Antiken Kulturen wurde der Stier als göttliches Wesen verehrt.
Auf Kreta gab es rituelle Stierkämpfe.
Zeus hatt die Gestalt eines Stiers gewählt, weil er damals auch ein Symbol für Stärke, Männlichkeit und Manneskraft war.
Auch hatt er einmal die Gestalt eines Schwans gewählt, um eine Schöne zu verführen. jetzt sag bloß nicht Aliens sehen wie Schwäne aus.

Die Mytologie der Ägypter war eng mit dem Orion verbunden. Ob das mit dem Stier zusammenhängt, weiß ich nicht.

Gruß von Rat
 

metropolis

Geheimer Meister
25. April 2002
346
Das war das Buch: "Der kosmische Code" von Zecharia Sitchin aus dem mir bisher nicht bekannten "Bechtermünz"-Verlag!

Es geht da um die Steinkriese ala Stonehenge und mit Hilfe des Encarta-Weltatlasses ließ sich herausfinden, dass die im Buch genannten vier Stätten, wo sich solche Kreise befinden zusammen das Bild des Stiers ergeben (stand nicht im Buch, habe ich selber herausbekommen :wink: )!

Nein, die Aliens sehen nicht so wie Schwäne aus, aber dennoch könnte es doch gut sein, dass die Menschen die "Götter" sie mit irgendwelchen Tieren zu vergleichen versucht haben und der Stier (oder auch der Schwan, schon etwas blöd ...) dem sehr ähnlich sah!
 

Imion

Auserwählter Meister der Neun
13. April 2002
940
oder die aliens haben sich einfach genetische masken über gestülpt ... das war meine theorie zum multiplen götterkult in ägypten ...

van deniken schrieb ja, das die maya kultur glaubte, dass ihre erschaffer von dem mittlewren stern des sternbildes orion kamen, weiss aba nich, ob das jetzt so ins thema passt ...
 

rat

Geheimer Meister
12. Juli 2002
191
Hallo

@metropolis

Ich bin eigentlich der Ansicht, wenn es Aliens gibt, das sie im Ausssehen mit nichts zu vergleichen sind was wir kennen. Vielleicht bestehen sie aus purer energie. Aber es ist durchaus möglich, daß sie irgendwie eine Gestalt angenommen haben, die den Menschen vertraut ist, die Möglichkeiten dafür müßten sie eigentlich besitzen. Wie dem auch sei eine pure Lichtgestalt, die dazu noch mit Donner und Blitz erscheint, unsterblich und unverwundbar ist, kann man leicht mit einem Gott verwechseln.

Gruß von Rat
 

metropolis

Geheimer Meister
25. April 2002
346
Ist Orion denn ein Stern aus dem Bild des Stiers??

Folgender Satz sollte schon zu denken geben:

Jahwe sieht uns nicht mehr -
Jawhe hat die Erde verlassen!


In vielen Kulturen wird behauptet, die Götter wären gegangen, weil sie sonst nicht mehr nach Hause (in ihr Reich) zurückkehren konnten! Eine Verschiebung oder die Entfernung eines Sonnensystems könnte dafür doch der Grund gewesen sein ...
 

Imion

Auserwählter Meister der Neun
13. April 2002
940
ja das hab ich auch gelesen

zu orion:
das isn eigenes sternbild, kein sonnensystem ! btw mein lieblingssternbild :D
 
Oben Unten