Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Fundstück des Tages...

Levy71

Großmeister
7. März 2003
52
man beachtet was der Junge Mann festhält...

...kein Kommentar 8O

Blessings Levy
 

Telcontarion

Geheimer Meister
14. Dezember 2003
279
ebenfalls kein kommentar

[zwischen den Zeilen]
Wieso müssen Leute immer ganze Völker/Staaten verhetzen, wenn eien paar korrupte Politiker zugegebenermaßen das Völkerrecht verletzen.

Ich habe mal geglaubt das versimpelte rassische Verallgemeinerung zumindest in Dtl. 1945 ausgelöscht worden ist...
[/zwischen den Zeilen]
 

Winston_Smith

Groß-Pontifex
15. März 2003
2.804
Ist zwar nicht so wichtig, aber viel witziger finde ich den Kerl mit der Yankees-Mütze...

Hauptsache schön gegen Israel und die USA demonstrieren aber dabei ruhig ein NY-Yankees-Fan sein... :roll:

Zumal gerade NY ja wie keine andere Stadt sowohl für die USA als auch für das verhaßte, westliche System steht.
 

_Dark_

Ritter Rosenkreuzer
4. November 2003
2.666
also ist das ein rollstuhl???
seh ich das jetzt richtig??

ja, und der mit der ny-mütze ist echt auch sehr cool.
ich finde das aber schon bedenklich, wenn diese leute in deutschland leben, und sich aber so mit ihrer heimat oder glauben identifizieren, so dass integration kaum möglich ist.
 

MrKnow

Großmeister
20. März 2004
57
Ach Jungens was sind das denn für Komentare?

Zugegebener Massen, mir ist das Verhalten vieler Ausländendischen Mitbürgern hier in deutschland auch sehr befremdlich und mir machen deren Ansichten auch nicht unbedingt freude!

Ich meine nicht Politisch sondern rein Kulturell!

Und manchmal denke ich auch, hältst du denen "Den kleinen Finger hin, kugeln sie dir den Arm aus!"
Das machen deutsche aber auch (Sowie alle anderen auf der erde ebenfalls).

Aber:
Wie soll man denn als Demonstrant bitte, besser eine Stimmung ausdrücken als wie es dieses Bild tut!

Zu anderem zeigt das Bild das gewisse Schriften in anderen Ländern anscheinend sehr viel verbreiteter sind als hier bei uns! (Bewertungslos festgestellt) -

Wichtig für uns Bürger - für alle Bürger ist
die Sprachliche verständigung.
Gernzen von einem selbst aufzeigen!
Grenzen anderer akzeptieren!

Unser Sozial System ist sicherlich auch falsch, jedoch nutzen Ausländische Mitbürger nur ihre Möglichkeiten!
Würden wir genauso tun!

Und trotzdem, habe ich aber auch das Gefühl das sich manche von den Ausländischen Mitbürgern nicht anpassen wollen, obwohl sie hier als Gäste leben! Das ist für mich auch nicht akzeptabel!

Genauso wenig ist es für mich akseptabel, das für komplett jeden die Tür und Tor in deutschland öffen steht.
Grade bei diesen Sozialen verhältnissen die wir momentan im eigenen Land haben!

Das sind auch dinge die mir dieses Bild sagt!

Das wichtigste ist es die Gerneze der anderen Mitmenschen zu repektieren
Aber ich WEIß das viele die Grenzen der deutschen NICHT mehr akzeptieren und auch noch nie Respektieret haben! Diese aber undankend gerne in Anspruch nehmen!
Ja deutsche tun das auch!

Hat sich mal einer Überlegt was mit unserer Kultur ist!?

Manchmal denke ich wir haben gar keine Kultur!
Definier mal die Kultur der deutschen!

Schaut euch doch nur dieses ...na wie heißt es grade....mmh????
Da wo der "Max mit dem Raab hinwill nach Istambul...fällt mir der name nicht ein!!!???

Schau euch doch nur mal an wie die Menschen in der Welt (Europa) für deutschland abstimmen - bei sowas!
Genauso ist auch das Gedankengut gegenüber eines deutschen, das ist Fakt!
Zwar etwas sehr allgemein, aber im großen und ganzen trifft es den Punkt!

Das liegt aber NICHT daran das wir ein Adolf H. hatten und auch heute noch Rechte hier rum laufen....nein nein nein!!!
Es liegt daran das Ausländische Mitbürger denken
"Die Deutschen sind Dumm, bekloppt!!!"

Fragt selber "Fragt genau ohne zu provozieren und sachlich!"

Und sie haben ja auch recht!

Das alles sagt mir das Bild auch, sorry...aber da bin ich ehrlich!
 

chaZ

Geheimer Meister
3. Oktober 2002
206
Ich sehe da absolut nichts verwerfliches.

Ich sehe viele Junge arabisch aussehende Menschen die anhand ihres Rechtes auf freie Meinungsäußerung ihren Unmut über einen Staat zum Ausdruck bringen der Mord als legitimes Mittel durchsetzen will/durchgesetzt hat (danke USA) - Völlig egal für welchen Zweck.

Und der Mann hat irgendwo ja auch wohl Recht ?
Irgendetwas ist falsch wenn Menschen Menschen ermorden und dafür nichtmal eine Strafe zu fürchten brauchen.

Das viele Teilbetroffene rufen 'jetzt erst Recht !' und alles in ein Schwarz-Weiß-Schema packen war ja wohl zu erwarten oder ?

Die Problematik kennen doch gerade wir Deutschen gut, dank ausgeprägter Neonaziszene usw.
 

_Dark_

Ritter Rosenkreuzer
4. November 2003
2.666
MrKnow schrieb:
Hat sich mal einer Überlegt was mit unserer Kultur ist!?

Manchmal denke ich wir haben gar keine Kultur!
Definier mal die Kultur der deutschen!
naja, eine kultur zu definieren ist allgemein sehr schwer.
allerdings erinnere ich nur allzu gerne an deutschlands klassische zeit, an goehte, schiller, kant, schopenhauer, oder ähnliche.
dann noch malerei: otto dix, käthe kollwitz, kandinsky
und auch heute haben wir schon noch gute leute, vor allem in der literatur (grass)

also kultur haben wir schon, allerdings ist die im moment im hintertreffen, das ist klar.
das liegt aber auch daran, dass sich viele leute ganz einfach nicht für die "wahre" kultur interessieren, sie wollen das nicht und haben lieber bohlen etc.
ich denke nicht dass man sich darüber aufregen muss, zu allen zeiten gab es nur wenige, die das, was später als kultur angesehen wurde (humanismus) praktiziert.


MrKnow schrieb:
Zu anderem zeigt das Bild das gewisse Schriften in anderen Ländern anscheinend sehr viel verbreiteter sind als hier bei uns! (Bewertungslos festgestellt) -
was meinst du??
mein kampf??
da hätteste recht, das ist immerhin in der einzigen bücherei palästinas das zweitmeistverkaufte buch, mit so 2 exemplaren pro monat.
 

Telcontarion

Geheimer Meister
14. Dezember 2003
279
Nein, das Bild ist nicht starfrechtlich rassistisch, ABER

1. Wird Sharon mit den Davidsstern --> 6 Millione Juden symbolisiert

2. Wird statt dem Hamasführer, der viele Menschenleben uaf dem Gewissen hat, NUR ein leerer Rollstuhl angezeigt.

==> Verallgemeinert nicht so viel an den Juden herum
==> Seht auch, wenn Islamisten nicht befreien, sonder töten

(Natürlich ist Sharon ein A...loch, der das Völkerrecht bricht, doch kann der Franzose XY jüdischer Abstammung NICHTS dafür)
 

Killuminati

Geheimer Meister
2. Juli 2002
333
ich hoffe ihr verzeit mir, dass ich das bild nicht wirklich verstehe.....also klar, denn allgemeinsinn, aba sonst..... :oops:

(*nochmehrschäm* bin zwar schon relativ lange hier, weiss aba nich wie zitieren funktioniert)
Also meine familie is damals nach deutschland gekommen (mein vater)um arbeit, das "glück" und wohlstand zu finden, was oftmals auch nich der fall is.naja ich denke, dass sich viele "nicht anpassen" liegt daran, dass sie sich auf eine art schämen, ihr land verlassen zu haben und denken, sie müssen zumindest ihre kultur so gut sie können beibehalten. irgendwo auch nachvollziebar.
 

_Dark_

Ritter Rosenkreuzer
4. November 2003
2.666
@killuminati

Code:
 [quote="der der das geschrieben hat"]  text   [/quote]
jojo, so geht das..

Killuminati schrieb:
dass sich viele "nicht anpassen" liegt daran, dass sie sich auf eine art schämen, ihr land verlassen zu haben und denken, sie müssen zumindest ihre kultur so gut sie können beibehalten. irgendwo auch nachvollziebar.
naja, ich denke du verwechselst da was.
integration ist nicht gleich anpassung
ok, schon in gewissen maße, aber es ist nicht das selbe.
beispiel schächten:
man muss sich als muslim an die deutschen wertvorstellungen halten, in denen es eben nicht usus ist, ein tier lebendig ausbluten zu lassen.
trotzdem kann ein muslim sowas machen, wenn er das tier vorher betäubt.

das meine ich eben, und sowas ist denke ich schon ok.
und wenn das kopftuch verboten wird, dann müssen sich eben alle lehrerinnen oder beamtinnen daran halten, weil wir eine gesellschaft sind, die auf christlichen werten beruht, oder das zumindest vorgibt.
man muss da schon seine grenzen sehen, aber das denke ich gilt auch für uns deutsche.
ich persönlich finde schächten ok, aber ich halte es für ein verbechen, dass täglich in deutschland von moslems zwangsheiraten durchgeführt werden, denn das ist komplett gegen unser wertesystem.
 

Killuminati

Geheimer Meister
2. Juli 2002
333
ich weiss, dass integration nicht gleich anpassung ist.nur setzen da die meisten leute ihre grenzen verschieden.
hm, das mit der lehrerinnen/beamtinnen sache....ich muss sagen, das find ich echt nich richtig, dass da das tragen von kopftüchern verboten ist....aber das ist aj eine andre sache.

(*g* thx wegen dem zitieren)
 

Hilda

Vollkommener Meister
21. November 2003
506
Winston_Smith schrieb:
Ist zwar nicht so wichtig, aber viel witziger finde ich den Kerl mit der Yankees-Mütze...

Hauptsache schön gegen Israel und die USA demonstrieren aber dabei ruhig ein NY-Yankees-Fan sein... :roll:

Zumal gerade NY ja wie keine andere Stadt sowohl für die USA als auch für das verhaßte, westliche System steht.

ich habe mir das bild aufgrund deines beitrages einigemale angesehen, aber ich finde kein einziges antiamerikanisches symbol!
Es geht um Israel und nicht um die USA!

vielleicht ist der kerl ein grosser baseball - fan, wer weiss? :lol:

kleine anekdote nebenbei ... ich sah vor einigen jahren in der türkei ein junges mädchen mit einem kopftuch , sie trug ein t-shirt auf dem in riesengrossen buchstaben 'safer sex ' stand und ein lustiges kondom drauf war ,vorne und hinten, wir kringelten uns vor lachen, schade dass ich gerade keine kamera dabei hatte!


:lol:
 

Jay-Ti

Auserwählter Meister der Neun
2. August 2002
989
Noch schlimmer als die NY Mütze ist doch wohl, dass auf dem Bild genau 23 Menschen zu sehen sind 8O
 

Hilda

Vollkommener Meister
21. November 2003
506
REALIST schrieb:
:offtopic: Deine Eltern hatten kein Kondom

meine eltern tragen auch kein kopftuch und kein lustiges t-shirt dazu! :lol:

wer weiss , vielleicht ist das kondom meiner eltern auch gerissen , ich werde es wohl nie erfahren! :?
 

MrKnow

Großmeister
20. März 2004
57
MrKnow schrieb:
Zu anderem zeigt das Bild das gewisse Schriften in anderen Ländern anscheinend sehr viel verbreiteter sind als hier bei uns! (Bewertungslos festgestellt)
was meinst du??

mein kampf??
da hätteste recht, das ist immerhin in der einzigen bücherei palästinas das zweitmeistverkaufte buch, mit so 2 exemplaren pro monat.

Aber bitte..."NEIN!"
"Neue Weltordnung"

Das hab ich gemeint, so Bücher wie "Geheimdienste" von Jan van Helsing.
Oder "Protokolle der weisen von Zion" ...etc.

Schaut mal im Netz was die "Gegen Rechts Page" über Jan van Helsing schreibt!
"Geheimdienste ist in deutschland verboten und gilt als Antisemetisch!

Ich hab das Buch auch gelesen, das Buch is wohl ein der Unglaublichsten Büchern überhaupt. Aber in keinster weise Antisemetisch!

Wer das Buch kennt, der muss mal die "Frage / Antwort" Sache sich auf der "Gegen Rechts" seite mal durchlesen!
Das haut einem dem Vogel aus dem Kopf raus, sowas uninformatives unkritisches idioten Gequatsche hab ich noch nie gesehen!

Gegen Rechts aufklären finde ich Prima, aber sowas, macht die nicht nur unglaubwürdig, ja es macht die förmlich zu totalen Vollidioten, die nicht die geringste beachtung verdienen, weil "Frage / Antwort" teilweise nichts miteinander zu tun haben und noch viel weniger mit dem Buch selbst!

Ich kann auch nur empfehlen "JEDEM" sich dieses Buch zu besorgen!
Es sind 2 Teile - Den ersten hab ich gelesen, den 2ten "Noch" nicht!

Ganz ehrlich wer das Buch als Antisemetisch einstuft hat den Knall nicht gehört!

Der 1 ste Teil ist glaube ich 1993 erschienen!
In dem Buch wird die Weltverschwörung beschrieben, von v. Chr. bis in unsere Zeit!
Das Buch ist jetzt 10 Jahre alt, in dem Buch steht unter anderem.
Das er 3 Weltkrieg ausgelöst werden soll, durch eine Atombombe die zur Jahrtausendwende in einer der großen Amerikanischen Citys "New York, LA, oder San Fransisco (Gleube ich jetzt) hochgehen soll!
Das den nahen Osten dann in die Schuhe geschoben werden soll.
Was wiederum ermöglichen sollte sich deren Resurcen unter den Nagel zureißen und das Reich der Illuminati zum letzten Akt einläuten soll!

Der 11. Seb. war zwar keine Atombome, kamm in der Wirkung dieser aber gleich, wenn man an die Öffentliche Reaktion sowie die Möglichkeiten die dadurch den Amies ermöglicht wurden beachtet!

Ich bin mehr als überzeugt das die Amies das selbst getan haben!
Ich war es schon vorher....

Aber als ich hier auf der Hauptseite den Artikel zum 11.Sep. gelesen habe war ich völligst überzeugt!

....
.......

Gehört zwar nicht in den Thread, aber zu deiner Frage "Welche Bücher"!

Gruß
Mr Know
 

dimbo

Meister vom Königlichen Gewölbe
30. September 2002
1.434
Das zweiteilige Buch von Jan van Helsing alias Jan Udo Holey heisst "Geheimgesellschaften und ihre Macht im 20. Jahrhundert" und so wie du schreibst, glaube ich dir nicht wirklich, dass du es gelesen hast. Andererseits ist es grottenschlecht und verblödet den Leser. Vielleicht hast du es doch gelesen? Man weiß es nicht...

Das Buch ist übrigens sehr wohl antisemitisch.

:arrow: http://lexikon.idgr.de/h/h_e/helsing-jan-van/helsing-jan-van.php

Ich empfehle einen Blick in die Board-Regeln.

:arrow: http://www.weltverschwoerung.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=119
 

MrKnow

Großmeister
20. März 2004
57
dimbo schrieb:
Das zweiteilige Buch von Jan van Helsing alias Jan Udo Holey heisst "Geheimgesellschaften und ihre Macht im 20. Jahrhundert" und so wie du schreibst, glaube ich dir nicht wirklich, dass du es gelesen hast. Andererseits ist es grottenschlecht und verblödet den Leser. Vielleicht hast du es doch gelesen? Man weiß es nicht...

Das Buch ist übrigens sehr wohl antisemitisch.

:arrow: http://lexikon.idgr.de/h/h_e/helsing-jan-van/helsing-jan-van.php

Ich empfehle einen Blick in die Board-Regeln.

Ja für einen der keine Meinung hat mag es Antisemetisch sein, geb ich zu.
Aber diese Menschen die so darauf sind können ja auch eh nicht lesen!
Also ist es egal!

Es stimmt schon das in dem Buch einige Sachen stehen wie sich mehr als Phantastisch anhören und fast an der Unvorstellbarkeit grenzen!

Wenn man sich aber mal "Und das mein ich Tod ernst und absolut unvoreingenommen!"
Unsere heutige Situation und auch die Wetterkatastropfen anschaut!
Sowie die Wale die aus unerklärlichen Gründen stranden...!
Andere Tiere verlieren aus unerklärlichen Gründen die Orientierung und finden nicht mehr ihre Ziel Gewässer!

Das sind dinge die nicht zu wiederlegen sind!

Schau dich um nach frei verfügbarer Energie, auch kein Blödsinn!

Und wenn er viel über Juden schreibt, dann ist das auch kein Unsinn, sondern schlicht und einfach wahr, das was er schreibt.
Juden sind in aller Welt in hohen Positionen vertretten, grade in Banken!

Warum das so ist - will ich doch auch garnicht beurteilen oder bewerten!

Aber ich will mich auch nicht belügen lassen und mir erzählen lassen das dies nicht stimmt! Das ist nämlich eine Lüge!

Deswegen würt so ein Buch noch lange nicht zur Bibel für mich, gibt einem aber einblicke die man sich von alleine überhaupt garnicht vorzustellen wagt!

Ich kann an dem Buch nichts Antisemetisches finden!
Ehr finde ich es Antisemetisch so ein Buch als Antisemetisch einzustufen!

Gruß
Mr Know
 
Oben Unten