Freie Presse gibt zu, dass sie nicht frei ist!

Bundeskanzler

Auserwählter Meister der Neun
Kampf gegen den Terror
Pressefreiheit muss darunter leiden


Und dann haben sie noch die Frechheit und stellen sich als Opfer der Maßnahmen zur Terrorbekämpfung hin. Sie brauchen doch nur die Wahrheit zu schreiben (zumindest in USA und Europa - offiziell gibt es NOCH keine Folter für Journalisten in der westlichen Welt.).

Und wenn sie bedroht werden, sollen sie es auch schreiben.

Und wenn Gesetze gegen die freie Presse beschlossen werden ,sollen sie auch darüber berichten.

Und zwar immer schön auf Seite eins in fetten Lettern!
 

Tortenhuber

Meister vom Königlichen Gewölbe
doppel hhhhm

Die Tatsachen die der Artikel andeutungsweise schildert sind uns allen hier sicher klar nur leider bin ich der Meinung, dass eben dieser Artikel wieder ein Produkt der Einschränkung ist. Er nennt zwar Osama und dass er nicht zu Wort gekommen ist, berichtigt das aber nicht. Und dann gehts aufeinmal wieder um was anderes. Also auf ner Schulnotenskala bezüglich Informationsgehalt geb ich dem Beitrag mal ne 5+
 
A

Anonymous

Gast
@ Bundeskanzler

Glaubst Du wirklich, daß sich die PRESSE die fast Clinton den Kopf gekostet hat sich unterdrücken lässt in der Berichtserstattung über einen Terroristen?
 

SnuRf

Geheimer Meister
Jungs schaut mal gen Süden.
Dort wo der hochgeschätzte Herr Berlusconi, Regierungschef ist. Irgendwie scheint es da keinen zu stören, dass er so ziemlich die ganze Medienlandschaft besitzt. Und mehrere ausländische Journalisten haben festgestellt, dass die Presse recht positiv über den Herrn Regierungschef berichtet, obwohl es eigentlich nicht so viel positives gibt.
SO muss man das machen: Als Regierungschef und Medien-Tycoon hat er die Macht zu bestimmen, welche Informationen das italienische Volk aus seiner Hand bekommt, inklusive Meinungsbildung und was weiss ich noch.
So war die einzige Zeitung, die während des Streiks anfangs des Jahres, erschien aus einem Verlagshaus von Berlusconi. Und genau diese Zeitung verurteilte den Streik aufs schärfste.
 

Bundeskanzler

Auserwählter Meister der Neun
@tortenhuber

habe gerade noch mal ein bisschen herumgesucht. Selbst diese Meldung wird von den Medien, die sonst über jeden Furz berichten, totgeschwiegen.

Mir kommt dieser Weltverband in seinen Essays (siehe folgenden Link) auch ziemlich harmlos vor. Die nehmen sich ebenfalls sehr in acht. Die Webseite ist gestalterisch voellig daneben. Haben aber die Grundlage für den o. a. Artikel gefunden.

World Association of Newspapers (deutsch)

@capetown / all

Nicht die Presse greift Politiker an, sondern die politischen Gegner, die die Presse für ihre Zwecke missbraucht - und zwar mittels korrumpierter Journalisten, denen nichts mehr heilig ist!

Wir haben uns doch schon oft gewundert, warum in der Öffentlichkeit so wenig über die vielen Theorien berichtet wird, wer wirklich dahinter (WTC) stecken könnte. Schau Dir mal den folgenden Artikel an (ist deutsch und gut geschrieben). Der "gesunde Menschenverstand" eines Redakteurs entscheidet darüber... Wenn es nicht so traurig wäre, wäre es zum lachen!

Let one happen, stop the rest

Und hier noch ein Kommentar eines Journalisten, der sich zu seiner Prostitution bekannt hat (von John Swinton, dem Doyen der amerikanischen Presse und einstigen Redaktionsleiter der "New York Times")

"Bis zum heutigen Tag gibt es so etwas wie eine unabhängige Presse in der Weltgeschichte nicht. Sie wissen es und ich weiß es. Es gibt niemanden unter Ihnen, der es wagt, seine ehrliche Meinung zu schreiben, und wenn er es tut, weiß er im Voraus, dass sie nicht im Druck erscheint. Ich werde jede Woche dafür bezahlt, meine ehrliche Meinung aus der Zeitung herauszuhalten, bei der ich angestellt bin. Andere von Ihnen werden ähnlich bezahlt für ähnliche Dinge, und jeder von Ihnen, der so dumm wäre, seine ehrliche Meinung zu schreiben, stünde sofort auf der Straße und müsste sich nach einem neuen Job umsehen. Wenn ich meine ehrliche Meinung in einer Ausgabe meiner Zeitung veröffentlichen würde, wäre ich meine Stellung innerhalb von 24 Stunden los. Es ist das Geschäft der Journalisten, die Wahrheit zu zerstören, unumwunden zu lügen, zu pervertieren, zu verleumden, die Füße des Mammon zu lecken und das Land zu verkaufen für ihr tägliches Brot. Sie wissen es und ich weiß, was es für eine Verrücktheit ist, auf eine unabhängige Presse anzustoßen. Wir sind die Werkzeuge und Vasallen der reichen Männer hinter der Szene. Wir sind die Hampelmänner, sie ziehen die Strippen und wir tanzen. Unsere Talente, unser Fähigkeiten und unser ganzes Leben sind Eigentum anderer Menschen. Wir sind intellektuelle Prostituierte."
Swintons Statement vor dem vornehmen New Yorker Presseclub wurde nicht nach dem 11.9.2001 abgegeben, es stammt aus dem Jahr 1880 - doch aktueller als heute war es wohl nie.

Fundstelle => Brainwashington
 

black stone

Geheimer Meister
Heute morgen erschienen Beamte des Bundesverfassungsschutzes, begleitet von Agenten der amerikanischen "Central Intelligence Agency" (CIA), und - vermutlich aufgrund eines Irrtums der Kölner SoKo "Talibann" - ein Vertreter der "Roten Funken" überraschend in den Redaktionsbüros im Kölner ZYN!-Tower, und verhafteten den Herausgeber sowie einige der anderen anwesenden Redakteure des "einzigen deutschen Satiremagazins"

mehr bei www.zyn.de/wtc_winword
 
P

psst

Gast
Warum wurden nach dem 11.09 so viel Anthrax Anschläge auf US. Jornalisten geführt ?
Könnte es eine Warnung für bestimmte Personen in der Presse gewesen sein ?
 

black stone

Geheimer Meister
Hmm Ja. Trotzdem wert hier drinzustehen. Bin mehr aus Zufall draufgestossen.Aber was ist schon ein wenig gelesenes Satireblatt gegen die U.S.-Mainstreampresse...
@pssst, eine mich erstaunende These, die kein Journalist in den Mund nehmen würde 8) , vor allem, daß das Antrhax so rein war, daß es aus einem Regierungslabor entstammen könnte. Das ist so Brisant, das ich gar nicht möchte, daß das jemand erfährt. Hmmm also Presse bedrohen und den Terror schüren. Neee das darf nicht wahr sein... keine Kritik an der Regierung, und kein Angriff auf die Nationale Sicherheit.
 

orbital

Geheimer Sekretär
@psst
die these gefällt mir, da ist ne menge dran! 2 fliegen mit einer klappe das macht sinn! bist du noch da oder hbense dich schon abgeholt :wink:
 
P

psst

Gast
orbital schrieb:
@psst
die these gefällt mir, da ist ne menge dran! 2 fliegen mit einer klappe das macht sinn! bist du noch da oder hbense dich schon abgeholt :wink:
Bin noch Da :D ! War ja auch nur ne Frage ohne Beschuldigung :)

Wir werden hier sowieso schon alle überwacht.
 
Oben Unten