Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Flugzeuganschläge

Maxim

Vollkommener Meister
28. Juni 2002
538
Zum Pentagon...
hier ist ein Bild von den Wänden des Pentagons, da dürfe einiges Klar werden !
 
P

psst

Gast
Also laut Medien sprachen Sie davon, das noch ein Flugzeug entführt werden sollte.
1. Der 20. Flugzeugentführer ging doch immer durch die Medien.

2. Erinnert sich den keiner mehr daran, das noch ein Flugzeug am Boden war wo angeblich noch Tepichmesser zwischen den Sitzen gefunden wurde. Diese Meldung war doch Tage nach den Anschlag immer wieder zu hören.

3. Wir haben also 20 Entführer. Was ist wenn man also den 20 rechnet und vielleicht noch einmal 3 die man nicht gefunden hatt. Diese waren für das andere Flugzeug bestimmt wo die Tepichmesser gefunden wurden.

Also hätten wir dann 5 Flugzeuge mit 23 Entführeren.
 

Maxim

Vollkommener Meister
28. Juni 2002
538
Es waren 4 und nicht 5 !!!!
Zwei in WTC
Eins in Pentagon
und noch eins ist über einem Feld abgestürtzt

4 und nicht 5
Das mit dem Teppichmesser stimmt nicht
 
A

Anonymous

Gast
@maxim
Woher willst du das mit den Teppichmessern wissen???
warst du dabei und hast du gesehen, dass sie nicht da waren???
Wohl nicht, also...
Gruß Morgane
@psst
Endlich mal jemand, der dass was ich geschreiben habe ernst nimmt und sich Gedanken drüber macht
:p Danke
 

DaMole

Geselle
4. Juli 2002
18
jaja der 11.sep

also 1. bin neu hier, freu mich endlich mit dabei zu sein um mitreden zu können :D, nachdem ich die ersten paarmale erhebliche probs mit einloggen hatte. 2..... mh... gibs net, ok dann eben weiter zum thema ;) was die grafik angeht is hübsch! aber ich finde das das alles gequirlte kacke is um der öffentlichkeit nocheinmal zu zeigen, das es so u. nicht anders war. was mich besonders am crash des pentagon & wtc interessiert ist, warum ist das wtc flugzeug mit 450mph reingeflogen u. das des pentagon NUR mit 350mph??? besteht das pentagon nicht aus ziemlich robusten material??? monströs verstärkte metall u. beton pfeiler? jeder anständige terrorist weiss doch vorher wie er reinfliegen muss um wirklich heftigen schaden anzurichten. oder warum hat man nicht mal ein kleines stück flugzeug gesehen an der absturzstelle? ebenfalls sind keine teile zu sehen gewesen, wie das flugzeug schon einige meter vor dem pentagon auf den boden stürzte! es gibt noch x andere sachen, aber das ist bereits alles ein alter hut u. den meisten bekannt. feststeht das der us geheimdienst schon vor 1 jahr darüber informiert wurde das das passiert! ich frage mich nur wie man 1000te tote verantworten kann nur um sich den anschlag als mittel zum zweck zu machen, nämlich den osten aufmischen u. sich dann das öl unter den nagel zu reissen. letztendlich der reihe nach musste saddam sich auch nochmal mit den usa auseinandersetzen, dann wars der ganze irak, die unschuldigen zivis wurde auch noch durchgeschüttelt u. getötet. das alles nur für geld u. öl!! u. der unschuldige g.bush entschuldigte sich ganz entrüstet beim osten *gr* er wollte das ja nicht. mh... will ich noch was sagen? ne ich denk das reicht :D
 

zian

Geheimer Sekretär
14. April 2002
664
Re: jaja der 11.sep

DaMole schrieb:
feststeht das der us geheimdienst schon vor 1 jahr darüber informiert wurde das das passiert!
wenn das feststeht, dann kannst du ja sicherlich auch den unwiderlegbaren beweis für deine behauptung liefern.
ich bin sehr gespannt, und bitte keine these, sondern einen echten beweis
 
A

Anonymous

Gast
Hallo
Eine Sache die noch überhauptnicht angesprochen wurde ist, dass seit dem 11.9. die USA zum Modeartikel geworden sind
Auf jedem 3. Modeartikel ist die US Flagge drauf...
Seltsam, dass alle Welt darauf steht.
Und wenn es wegen den Farben rot weiß und blau ist dann gäbe es da auch andere Flaggen
Ich muss los, mein Bus fährt
Morgane
 
A

Anonymous

Gast
grundsätzliche Bedenken:

:roll:
Wer "gewann" mit "eindeutiger" Mehrheit und unangefochten die letzte
Präsidentschaft der U.S.A ?
Von welchen Geldgebern wurde dessen Wahl finanziert ?
Was musste er denen dafür zusichern ?
Mit welchen Mitteln kann sich ein Präsident die Wiederwahl sichern, wenn
nicht einmal die Hälfte seiner Bevölkerung hinter ihm steht ?
Wer hatte von diesem Anschlag den größten Vorteil ?
Wie oft wurden "endlich die eindeutigen Beweise Bin Ladens Schuld"
bereits gefunden - und der Weltöffentlichkeit präsentiert ?
Wie lange braucht ein Mediendesigner, um die Beweise zu erstellen ?
Ist es Amerika gelungen, was den Russen vor 15 Jahren mislang ?

Auch ich kann mich erinnern, zuerst von einem Sprengstoffanschlag auf
das Pentagon gehört zu haben - und keinerlei Bergung von Wrackteilen
aus dem beschädigten Gebäude beobachten zu können.

Haben sich nicht bislang alle Terroristen unverzüglich und mit großem
Stolz ihrer meist menschenunwürdigen Taten gefühmt ? Wieso diesmal
nicht ? Wäre das nicht der Aufforderung zum "Heiligen Krieg" gleich-
gekommen ?

Welcher Arbeit gehen denn eigentlich zur Zeit die tausenden von Fehl-
informierern, Tatsachenvortäuschern und Beweismittelverbiegern nach,
die nach der Beendigung des Kalten Krieges untätig sein dürften ?

Ich frag ja nur !



Lupus
 

Tortenhuber

Meister vom Königlichen Gewölbe
10. April 2002
1.490
Interesant ist doch, dass man bei keinem der Anschläge Trümmerteile der Flugzeuge fand / sah.
 

zian

Geheimer Sekretär
14. April 2002
664
Tortenhuber schrieb:
Interesant ist doch, dass man bei keinem der Anschläge Trümmerteile der Flugzeuge fand / sah.
du hast beim wtc keine trümmerteile der flugzeuge runterfallen sehen? also die waren eigentlich recht gut zu erkennen ... das man danach dann keine mehr gefunden hat, sollte einleuchten, zumindest nachdem das wtc draufgefallen ist
 

Tortenhuber

Meister vom Königlichen Gewölbe
10. April 2002
1.490
ne zian ich hab keine gesehn, nur ne mächtige Explosion und Rauch, viel Rauch. Aber keine abgerissenen Flügel oder dergleichen. Hast du ein Bild, wo man die Trümmerteile fliegen sieht? Ich habe keins gefunden sry
 

zian

Geheimer Sekretär
14. April 2002
664
Tortenhuber schrieb:
ne zian ich hab keine gesehn, nur ne mächtige Explosion und Rauch, viel Rauch. Aber keine abgerissenen Flügel oder dergleichen. Hast du ein Bild, wo man die Trümmerteile fliegen sieht? Ich habe keins gefunden sry
ich hab mir die videos nochmal angeschaut, und ich bin mir ziemlich sicher, das ich da trümmerteile fliegen sehe. aber da ich keine verbindung zwischen rechner und video habe, kann ich dir jetzt gerade kein standbild machen
 

Tortenhuber

Meister vom Königlichen Gewölbe
10. April 2002
1.490
schade, suche nämlich verzweifelt danach, um die These, da wären nie Flugzeuge gewesen zu widerlegen :(
 

zian

Geheimer Sekretär
14. April 2002
664
Tortenhuber schrieb:
schade, suche nämlich verzweifelt danach, um die These, da wären nie Flugzeuge gewesen zu widerlegen :(
moment, moment
es gibt also eine these, die besagt, das keine flugzeuge ins wtc geflogen sind? hab ich das jetzt richtig verstanden?

was sind denn dann die videoaufnahmen vom zweiten einschlag? fälschungen? ok, könnte natürlich sein. wobei das allerdings sehr schwer sein dürfte. für den einschlag in den ersten tower könnte ich das gedankenspiel sogar noch mitspielen: die augenzeugen sind irgendwelche wichtigtuer, die eigentlich gar nichts gesehen haben (die gibt es immer), die videoaufnahmen wurden gefälscht und in umlauf gebracht (auch problemlos möglich), die explosionen konnte man von innen erzeugen (kein problem), die daten in der flugsicherung lassen sich bestimmt auch fälschen.
als gedankenspiel liegt das durchaus im rahmen des möglichen, ich hab da lange drüber nachgedacht, aber es könnte gehen, sogar (oder gerade) in so einer stadt.
aber als das andere flugzeug in den zweiten tower geflogen ist, da waren dann doch recht viele fernsehkameras und augen auf die tower gerichtet. da läßt sich nichts mehr faken, außer man setzt jetzt unglaubwürdige thesen wie massenhypnose an.
 
Oben Unten