Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Finanzkrise = Terroranschlag

aryan44

Geheimer Meister
10. Januar 2009
113
ich ahne, dass die folgende these selbst für dieses forum sehr weit hergeholt ist, doch es gibt einiges, was dafür spricht :

die finanzkrise ist die folge eines terroranschlages !

das ist nicht auf meinem mist gewachsen. ich las es zuerst in einem ard - forum. dort wurde der beitrag trotz reger beteiligung gelöscht. später las ich es auf anderen foren im in - und ausland, z. t. nur als frage. immer wurde sofort gelöscht, obschon andere vermeintlich abstrusere theorien dort verblieben. mir kommt das spanisch vor. warum wird die eine abstruse geschichte gelöscht, die andere nicht ? und zwar in foren auf der ganzen welt ?:geifer:

ist es denn wirklich so weit hergeholt, dass terroristen das bankensystem unterwandert haben, um an einem bestimmten günstigen tag den stöpsel rauszuziehen ?

dagegen spricht : uns ist kein bekennerschreiben bekannt. andererseits : wir wissen ja nicht alles ... :rollenderbusch:

was denkt ihr ? :hi:
 

FNORD

Geheimer Meister
23. Juli 2008
465
AW: Finanzkrise = Terroranschlag

Du hast im prinzip recht.....jedoch sollte man hierzulande vorsichtig mit solchen äußerungen sein, da gewisse Augen überall sind!

die modernen terroristen sind heutzutage hackerorganisationen!
mit bomben richtet man nicht die art von schaden an, die man beabsichtigt.
es ist effektiver ein land mit modernen mitteln zu erpressen.
Manipuliere.
Menschenleben sind im gegensatz zu Milliarden und anderem wirtschaftlichen dingen noch zu verkraften.
was ist einem staat lieber, die kontrolle über sein land oder teile von diesem für eine gewisse zeit zu verlieren. die leben von ein paar menschen hinnehmen zu müssen ist vergleichsweise mit weniger stress verbunden.

der zuständige politiker verischert dem volk, dass man die nicht tolleriere und entschieden dagegen vorgehen würde.
(dies verschling natürlich unmengen von geldern die an anderer stelle besser verwendet worden wären.) Es ist ein kalkuliertes risiko. ein Spiel indem das volk der einsatz der regierung ist.

zu den hackern.
spezielle gruppen, hacken sich in banksysteme ein. sie buchen große mengen geld ab. vor allem von speziellen kunden/anlegern.
der bank wird mittgeteilt, dass es nun zwei möglichkeiten gibt:
die hacker behalten, das geld oder die bank zahlt ein "lösegeld", welches jedoch deutlich niedriger ausfallen muss.
es gibt noch weitere afaktoren die auf diese thematik mit einer bank zutreffen, jedoch tun die hier nichts zur sache!

du hast also recht mit dem cyber/wirtschaftsterrórismus!

im bezug auf das, weshalb so etwas gelöscht wird.....meinst du das ernst dieses....."wiso"?
ich glaube du kannst dir die antwort auf deine frage selber geben oder!?!

mfg fnord
 

aryan44

Geheimer Meister
10. Januar 2009
113
AW: Finanzkrise = Terroranschlag

interessante gedanken. wenn bekannt würde, dass das internationale bankensystem nicht mal das eigene geld ( ganz zu schweigen vom geld der kunden, siehe ec-kartenbetrug, phishing usw. ) schützen kann, wäre es wohl aus. daher macht es sinn, einen terroranschlag schlicht totzuschweigen.
 

FNORD

Geheimer Meister
23. Juli 2008
465
AW: Finanzkrise = Terroranschlag

toschweigen war schon immer die beste variante einem unbequemen faktor im kein zu ersticken.

die nachrichten sagen uns auch nur das, was sie sagen dürfen.
es gibt eine politische zensur. beispiel unser freund silvio berlusconi, hochrangiges mitglied der Propaganda Due (P2-Loge).

die andere methode der hacker ist, sich bei den banken einzuhacken, geld abheben und sich mit den chefs zu treffen.
es wird gesagt, dass sie nur auf lücken in der firewall und ähnlichem hinweisen wollten.
ein eigenes programm ist natürlich schon zum schutz der bank von den hackern geschrieben worden. dies wird der bank verkauft mit dem 24 stündigen support der hacker. der service läuft entweder parallel, zu dem der namenhaften it-unternehmen oder es sind leute von diesem unternehmen, was den banken jedoch nicht gesagt wird. so kassiert man bei der bank doppelt und man kann kundendaten weiterverkaufen. dies ist ja auch ein thema, welchen wenn es aufkommt vielleicht eine woche oder zwei in den medien kursiert, danach hört man nichts mehr von diesen lücken. wie sollen denn sonst kontosaten ausgelesesn werden, wenn alles so perfekt geschützt ist!?!

oder glaubst die die letztere variante, dass zwei transporteure hunger auf stollen hatten, diesen aus einem paket nahmen und dann die anschriften austauschten um dies zu vertuschen!?!

dies ist ein unterschied von ein paar hundert millionen und der öffentlichen sicherheit. wenn dies so möglich wäre, würde es in fünfminutentakten bombenanschläge hierzulande geben.
 

aryan44

Geheimer Meister
10. Januar 2009
113
AW: Finanzkrise = Terroranschlag

oder glaubst die die letztere variante, dass zwei transporteure hunger auf stollen hatten, diesen aus einem paket nahmen und dann die anschriften austauschten um dies zu vertuschen!?!

Ich glaube überhaupt nichts mehr. Ich begehre zu wissen. :mrgreen:
 

blackdeath

Gesperrter Benutzer
8. Dezember 2008
1.017
AW: Finanzkrise = Terroranschlag

geldgeile mitarbeiter (wie bei der telekom) die das wissen und daten haben zum zugang zu sensiblen kundendaten zu erlangen diese auf eine cd oder dvd kopieren um reinen selbstgewinn zu machen unter dem ladentisch fällt natürlich komplett weg stimmts??

sind natürlich immer die geheimsten hacker verbünde die sowas von größter sorgfalt vorbereiten :dancingnormas:

wann kann man denn dann mit dem ersten firesale rechnen?? dieses jahr noch? :D jeder hacker ob gut oder böse hat garantiert bessere dinge zu tun als sich in ein banknetzwerk zu hacken :plemplem:

das ist total paranoid
 

aryan44

Geheimer Meister
10. Januar 2009
113
AW: Finanzkrise = Terroranschlag

nicht alles ist bückware, blackdeath. :ask1:
 

FNORD

Geheimer Meister
23. Juli 2008
465
AW: Finanzkrise = Terroranschlag

@ blackdeath

natürlich nicht nur banken. wenn man dafür geld bekommt!?! aber wenn man es kann.....weshalb denn nicht!?!
wenn du einen hunderteuroschein aufheben könntest, wenn du dich nur bücken musst, würdest dus machen oder nicht.

abgesehen davon is das mit der telekom klar! der erste firesale kommt 2012 ;-)
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.122
AW: Finanzkrise = Terroranschlag

High, friends
hat's tatsächlich jemand geschafft?!
geil! :plan:
 

blackdeath

Gesperrter Benutzer
8. Dezember 2008
1.017
AW: Finanzkrise = Terroranschlag

@ blackdeath

wenn du einen hunderteuroschein aufheben könntest, wenn du dich nur bücken musst, würdest dus machen oder nicht.

abgesehen davon is das mit der telekom klar! der erste firesale kommt 2012 ;-)

nein ich würde ihn nicht aufheben...auch nicht wenn ich dafür unterschrieben hätte und das als arbeitsauftrag gelten würde... warum nicht dürft ihr ausdiskutieren es gibt genügend gründe dafür.
 

FNORD

Geheimer Meister
23. Juli 2008
465
AW: Finanzkrise = Terroranschlag

@ ALL:
John Lenon hat mal das Folgende gesagt:
Man muss nur eine Frage stellen, nämlich diese- "Wer profitiert daran?"
Dann weis man schon viel!
Nach meiner Meinung gehört dazu noch eine Frage:
Wer ist der Auftraggeber und welche Organisation, Bruderschaft, Lobby, etc. steht dahinter?
Hat man diese Dinge in Erfahrung gebracht, weis man alles was man wissen braucht und zwar das man von Vorne bis Hinten, nach Strich und Faden vom Bösesten verarscht wird!
 

blackdeath

Gesperrter Benutzer
8. Dezember 2008
1.017
AW: Finanzkrise = Terroranschlag

also wenn ich mir das so durchlese bekomme ich fast ein wenig angst. den threadtitel in zusammenhang mit fnords (bzw john lennons fragen) ... wenn ich eins und eins zusammenzähle kommt für mich dabei eine diffamierung und beleidigung deutschlands heraus.

ich meine wer profitiert denn von einem terroranschlag?? finanzkrise = terroranschlag öhm hallo?? auswandern???
 

FNORD

Geheimer Meister
23. Juli 2008
465
AW: Finanzkrise = Terroranschlag

am meisten profitieren von einem terrorschlag, die, die diesen danach im fernsehen aufs schärfste kritisieren.
Wie hieß es doch so schön zur zeit unseres liebsten kettenrauchers:
"Die BRD lässt sich nicht erpressen!"

Terror bekommt nachdem eine aktion vollzogen wurde, eine spezielle Antwort die mit Mitteln geführt wird, die sonst vom volk aufs schärfste kritisiert werden würden, wenn es keinen terror gegeben hätte!

Man braucht erst einen Grund, um eine aktion auzuführen, an die man sonst nichtmal denken dürfte!

sagt dem volk es ist notwendig und die meisten werden nichts hinterfragen!!!!!
 

blackdeath

Gesperrter Benutzer
8. Dezember 2008
1.017
AW: Finanzkrise = Terroranschlag

am meisten profitieren von einem terrorschlag, die, die diesen danach im fernsehen aufs schärfste kritisieren.
Wie hieß es doch so schön zur zeit unseres liebsten kettenrauchers:
"Die BRD lässt sich nicht erpressen!"

Terror bekommt nachdem eine aktion vollzogen wurde, eine spezielle Antwort die mit Mitteln geführt wird, die sonst vom volk aufs schärfste kritisiert werden würden, wenn es keinen terror gegeben hätte!

Man braucht erst einen Grund, um eine aktion auzuführen, an die man sonst nichtmal denken dürfte!

sagt dem volk es ist notwendig und die meisten werden nichts hinterfragen!!!!!

vorrausgesetzt profit im sinne von geld oder macht...was ist denn mit den anderen??? fallen die ganz raus?? ziemlich engstirnig betrachtet wie ich finde
 

FNORD

Geheimer Meister
23. Juli 2008
465
AW: Finanzkrise = Terroranschlag

sie brauchen nur etwas bestimmtes. durch dieses bekommen sie geld und macht. welche andere denn genau?
 

blackdeath

Gesperrter Benutzer
8. Dezember 2008
1.017
AW: Finanzkrise = Terroranschlag

sie brauchen nur etwas bestimmtes. durch dieses bekommen sie geld und macht. welche andere denn genau?

ganz einfach diese wo solche taten ohne irgendwelche macht oder geldgedanken machen....gotteskrieger oder sowas....ich glaube kaum dass die sich für geld oder macht in die luft sprengen was hätten sie denn davon ???
 

FNORD

Geheimer Meister
23. Juli 2008
465
AW: Finanzkrise = Terroranschlag

zwei faktoren:

1) der glaube, für gott und das vaterland (vielleicht auch "MK Ultra" ;-)
2) die hinterbliebenen haben für den rest ihres lebens ausgesorgt

das sind die versprechen die gemacht werden. du weist doch selber was der glauben und die starrsinnigkeit mit diesem in verbindung, der welt schon alles gebracht hat!

Das motto der kreuzzüge: "GOTT WILL ES!"
 

blackdeath

Gesperrter Benutzer
8. Dezember 2008
1.017
AW: Finanzkrise = Terroranschlag

zwei faktoren:

1) der glaube, für gott und das vaterland (vielleicht auch "MK Ultra" ;-)
2) die hinterbliebenen haben für den rest ihres lebens ausgesorgt

das sind die versprechen die gemacht werden. du weist doch selber was der glauben und die starrsinnigkeit mit diesem in verbindung, der welt schon alles gebracht hat!

Das motto der kreuzzüge: "GOTT WILL ES!"

genau das sage ich doch...dann sind es aber nicht die wo den terroranschlag aufs schärfste kritisieren wo dran profitieren in dem falle ;)
 

FNORD

Geheimer Meister
23. Juli 2008
465
AW: Finanzkrise = Terroranschlag

terror ist dich individuell auslegba! oder gibt es dafür eine fest definition!?!
ich meine eine definition die etwas zählt un keinen bullshit den man in nem buch nachlesen kann!
bücher lügen! und ich habe leider viele! ;-)
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten