1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FBI wird der CIA geopfert...

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Gilgamesch, 30. Mai 2002.

  1. Gilgamesch

    Gilgamesch Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.290
    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Das FBI wird in seiner jetzigen Form aufgelöst und soll sich zukünftig auf die Bekämpfung des internationalen Terrorrismus spezialisiere. Mit anderen Worten:
    Das FBI wird zu einer Unterabteilung des CIA.

    Das Bedrohliche daran ist die Unterwanderung des FBI durch den CIA.
    Bisher waren die für mich ein Freund und Partner. Das wird sich jetzt wohl ändern und eine Gegenmacht zum CIA wird es wohl nicht mehr geben.

    In Bezug auf George Orwell möchte ich zukünftig die CIA/FBI-Symbiose als Ministerium für Wahrheit ( Miniwar ) betiteln.
     
  2. Gaara

    Gaara Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.398
    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Interessant...Quelle ?
     
  3. Agarthe

    Agarthe Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    796
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Mini-wahr?
     
  4. xp

    xp Geselle

    Beiträge:
    12
    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Dadurch erhält das FBI jetzt aber auch viel mehr Rechte.Das sehe ich als das wirklich bedrohliche an.Das FBI darf jetzt öffentliche Orte und Webseiten ohne Grund überwachen.Die Bürgerrechte werden immer kleiner und kleiner...
     
  5. insurgent_angel

    insurgent_angel Geheimer Meister

    Beiträge:
    194
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @agarthe

    mini-wahr ist aus eine abkürzung für ministerium für wahrheit.
    george orwell schreibt dies in seinem buch 1984.
    dieses buch ist m.e heute aktueller denn je...


    licht und liebe
    angel
     
  6. streicher

    streicher Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.729
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Das ist auch insofern interessant, als dass im FBI so oder so schon kontrovers gearbeitet wurde (O'Neill). Das FBI dürfte schon längst unterwandert sein. Die Entscheidung der Zusammenlegung ist das offizielle i-Tüpfelchen.
     
  7. Gilgamesch

    Gilgamesch Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.290
    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Aktuelles vom Weltministerium für Wahrheit ( Mini-Wahr ):

    Die Aufgaben des FBI sind nun offiziell der weltweite Terrorrismus. HIerzu darf sich das FBI in CHat-Foren einklinken oder z.B. in Moscheen eindringen.

    Nun dürfen sich die Gläubigen in den Moscheen bloß nicht aufregen, sonst werden sie als Terrorristen abgestempelt.
    Was wohl passieren würde, wenn Deutschland die Weltmacht wäre und in Synagogen eindringen würde ?
     
  8. streicher

    streicher Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.729
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Sie darf in Chatforen eindringen... Wie wärs eigentlich damit, wenn die Bürger das FBI ein bisschen unter die Lupe nehmen dürften. Wer sagt denn, dass nicht ein paar waschechte Terroristen unter ihnen hocken. Sie selber werden es ja nicht von sich sagen, genauso wenig wie die CIA, da muss man wohl schon nach Nicaragua reisen, um evtl. Erlebnisberichte von den Einwohnern dort zu erfahren...
     
  9. Leik

    Leik Geheimer Meister

    Beiträge:
    106
    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Ich plane die Weltherrschaft seit Jahren mit meinen Kumpels in einem Chat.... Wat nu, wenn´s alles überwacht werden wird ?! Da müßten wir uns ja mal treffen, alles abhörsicher machen usw. Meine Güte, was für Extrakosten kommen da auf uns zu?! ;)
    Mal ernsthaft, chaträume??? Wie tief unten sind wir?

    Die Gläubigen in den Moscheen sind doch (Vorsicht, nicht meine Meinung, nur eine wilde und vermutlich von nicht besonders vielen Menschen gerne gelesene These) sowieso alles Terroristen, am liebsten wäre es den Herren Regierenden einiger Staaten doch, 2-3 A-Bomben über div. Ländern dieser Erde "zu verlieren", nur kann man sowas nicht offen aussprechen und selbst dieser Gedanke ist vermutlich hart an der Grenze. Aber ich möchte Ihn trotzdem mal äußern. Bin mal auf Eure Reaktionen gespannt.

    Ich möchte nicht anfangen darüber nachzudenken, was passieren würde, wenn Deutschland "Weltmacht" (geworden) wäre. :?
     
  10. Bundeskanzler

    Bundeskanzler Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    991
    Registriert seit:
    11. April 2002
  11. orbital

    orbital Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    694
    Registriert seit:
    19. April 2002
    wenn sich die massen an amerikanischen geheimdiensten nicht gegenseitig bekämpfen würden dann besteht auch die möglichkeit das die mal einen anschlag verhindern können
     

Diese Seite empfehlen