Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Explizite Ansichten meinerseits zu Aliens...

Austin

Geselle
10. Januar 2003
7
Hi,

also jetzt muss ich mal einiges loswerden. Ich entschuldige mich schon im Voraus dafür, falls es einen solchen Thread schon mal gab (was 100% so ist…. )

Ich wollte noch mal die verschiedenen Themen aufgreifen, nämlich Area 51 und Aliens….

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es dieses Areal geben soll, bloß in welchem Ausmaß, weiss doch ehrlich gesagt, keiner. Es kann sein, dass 51 unterirdisch exestiert. Wohl unwahrscheinlich, dass die Gebäude, die man als auf „Beweisfotos“ sieht, die echten sind; eher als eine Art Eingang genutzt. Man kann spekulieren, soviel man will, die Wahrheit muss man doch letztendlich selbst rausfinden oder es sein lassen…

Stichwort NSA….Da es diese Behörde gibt, bin ich mir ziemlich sicher, dass es auch ein ähnliches „Institut“ gibt, das für „Aliens und Co.“ Handelt. Wie jeder weiss, hat in den USA die NSA ihre Hände mit im Spiel, warum soll es nicht genauso etwas geben, dass die Restbevölkerung vor Kontakten mit Auserirdischen zu unterbinden zu versucht ?

Es ist wohl ganz eindeutig, dass wir nicht alleine im All sind, alles andere wäre doch zu naiv. Wie war es damals mit dem Mars? Ich meine, als die Sonde auf dem Mars war und auf einmal ein rießiger Schatten sich über die Kamera legte und die Verbindung abbrach. Ich bin mir ziemlich sicher, dass irgendeine Form, ausserirdischen Lebens sich gedacht hat: „ so, die dummen menschen, lassen wir erstmal zappeln….“ Es ist ja bekannt, dass sich unter der Oberfläche, Wasser befindet….

Egal, was einer jetzt sagt, dies ist einfach und schlicht gesagt, meine Ansicht.
 

BigBang

Großmeister
15. Juli 2002
66
Morgen,
also dass die Area 51 existiert ist ja zweifelsfrei bewiesen. Bin auch mit Dir einer Meinung, dass dort unterirdisch auch noch einiges ist.
Aber meiner Meinung nach werden dort keine UFOs/tote Aliens eingelagert, sondern es ist nur eine "geheime" Test-Basis für neue Militär-Technologien.
Natürlich sind wir nicht alleine im Universum, aber ich denke nicht, dass Ausserirdische schon die Erde besucht haben....naja ok, das hier ist dann wohl ne Glaubensfrage...wieso sollten diese Aliens nur die USA besuchen? Wieso geben sie sich nicht der gesamten Menschheit zu erkennen wenn sie schon hier wären? Was wollen sie überhaupt hier?
Wie gesagt, ist ne Glaubensfrage...Beweise wird wohl keiner haben...

Aber das mit der Marssonde ist mir jetzt neu....hast Du da irgendwelche Links dazu?

Gruß
BigBang
 

MadCow

Geheimer Meister
2. Oktober 2002
381
ich glaube auch nicht das aliens jemals auf die erde gekommen sind, dazu sind andere systeme einfach zu weit weg...
das in unserem sonnensytem noch intelligentes leben existiert halte ich auch für unwahrscheinlich.
mehere intelligente lebensformen in einem sonnensystem, daraus könnte man statistisch schleissen das das ganze universum voll mit intelligentem leben ist, und dann hätten wir schon lange radiosignale empfangen können.
aber unintelligentes leben in unserem system halte ich für durchaus wahrscheinlich (z.b. auf Europa)

das mit der sonde ist mir vollkommen neu

wie hies den die sonde?
 

Austin

Geselle
10. Januar 2003
7
sorry, wegen der "sonde" kann ich nicht mehr sagen. ich weiss nicht mal, ob das eine sonde, in dem sinne war, ich benutzte halt nur den namen dafür. meine physiklehrerin erzählte uns das, das wäre im tv übertragen worden...stimmt aber wohl, weil meine eltern sich daran erinnern können. ich weiss nur soviel, dass ein rießiger schatten sich übers bild gelegt hat und die verbindung ist abgebrochen, einfach so.....

jetzt kommen fragen auf: wieso brach die verbindung ab und noch viel wichter: woher und was war der schatten?

das mit den aliens: wieso zu weit weg?? stellt euch doch nur mal eins vor:

die erde liegt in unserer galaxie, diese liegt im universum. worin liegt aber das universum?

- ihr könnt es nicht sagen? richtig, niemand, aber auch niemand weiss, was nach dem all kommt. ist da überhaupt was? gibt es einen rand? wenn es einen rand gibt, muss es doch dann was größerers danach, bzw. aussenrum sein. wo liegt dieser rand, wenn es einen überhaupt gibt? wie lange braucht man, um dort hinzukommen?

ich will damit sagen, dass keiner eigentlich sagen kann, wie groß das all ist, logischer weise, können wir auch nicht sagen, dass die strecke zu weit ist. man muss den geist befreien, wir denken noch nach unseren maßstäben der zeit und der geschwindigkeit. hundert pro gibt es leben, dass 1000000000 mal soviel bessere technologie wie wir haben, also kann es sein, dass sie einen antrieb haben, den wir uns nicht vorstellen können ===> warum sollten dann nicht aliens gekommen sein?
 
S

Steppenflugi

Gast
Ich fasse es nicht....kopfschüttel

Bei einigen hier schlägt die Naivität und der Infantilismus Purzelbäume.

Schon mal was von Bob Lazar gehört!!??

Menschmaier...haut euch mal weniger vor die Glotze und recherchiert im Inet, solange ihr es noch könnt...
(Weiterhin enthalten neuere Computer von IBM, etwa die Notebooks der Thinkpad-Reihe, bereits TCPA-Chips)

http://www.paranormal.de/paramirr/local/lazar/

http://www.menschwachauf.de/board/index.php

Der 2 link ist mein Board / Forum.

Noch was:

Wenn ihr was nicht wisst; gebt doch irgendwas dahingehend bei www.google.de ein und recherchiert...und opfert mal 1-2 std.

Ganz banal...wenn ihr nicht wisst wo ihr suchen sollt..gebt den Begriff "suchmaschine" bei www.google.de ein.

Ich hoffe das schaffen die meisten (sollte sogar zynisch und sarkastisch sein)
 

Chibbi

Geheimer Meister
11. September 2002
139
Austin schrieb:
Wie war es damals mit dem Mars? Ich meine, als die Sonde auf dem Mars war und auf einmal ein rießiger Schatten sich über die Kamera legte und die Verbindung abbrach.
Gibts ein Video im Netz davon das mal runterladen kann? Ich habe noch die davon gehört bzw. es gesehen.
 

zian

Geheimer Sekretär
14. April 2002
664
Re: Ich fasse es nicht....kopfschüttel

Steppenflugi schrieb:
Schon mal was von Bob Lazar gehört!!??
der ist ein sehr lustiges Kerlchen, ähnlich wie du

können wir nun wieder anständig über das Thema diskutieren?
 

BigBang

Großmeister
15. Juli 2002
66
warum sollten dann nicht aliens gekommen sein?
Also sind die Aliens Deiner Meinung nach bereits unter uns? Und die NSA vertuscht das ganze?
Wieso sollten die Aliens nur in den USA landen bzw. gemeinsame Sache mit denen machen? Wieso landen sie nicht einfach und übertragen das Live damits jeder sieht?
Was wollen sie hier? Auf nem technisch vollkommen rückständigen Planeten mit verblödeten Bewohnern?
Zu Forschungszwecken? Deswegen sezieren sie regelmässig Rinder und besoffene Menschen?
nee, tut mir leid. Glaub ich nicht.
Oder waren sie schon da? Dann sind wir bei Däniken angelangt....und dessen Theorien sind ... naja ... im Suff entstanden?
 
S

Steppenflugi

Gast
Re: Ich fasse es nicht....kopfschüttel

zian schrieb:
Steppenflugi schrieb:
Schon mal was von Bob Lazar gehört!!??
der ist ein sehr lustiges Kerlchen, ähnlich wie du

können wir nun wieder anständig über das Thema diskutieren?
Dein nick spricht Bände!

Dies sollte ein Forum des Hinterfragens sein!!!
Mensch...wacht auf....eine bessere Möglichkeit um festzustellen wie weit die Masse den Illus auf der Spur ist gibt es doch garnicht...als hier.

Jeder Beitrag der erstmal unglaublich klingt wird hier gnadenlos erstmal als Absurdum hingestellt und nach allen Richtungen zerpflückt und der Lächerlichkeit Preisgegeben.

http://www.menschwachauf.de/board/index.php

Ich hoffe einige von euch haben die Reportage zu Area51 vor kurzem im Fernsehen gesehen.

Zion, manche mögen Lustig sein und manche nur lächerlich
 
S

Steppenflugi

Gast
Re: Ich fasse es nicht....kopfschüttel

zian schrieb:
Steppenflugi schrieb:
Schon mal was von Bob Lazar gehört!!??
der ist ein sehr lustiges Kerlchen, ähnlich wie du

können wir nun wieder anständig über das Thema diskutieren?
Dein nick spricht Bände!

Dies sollte ein Forum des Hinterfragens sein!!!
Mensch...wacht auf....eine bessere Möglichkeit um festzustellen wie weit die Masse den Illus auf der Spur ist gibt es doch garnicht...als hier.

Jeder Beitrag der erstmal unglaublich klingt wird hier gnadenlos erstmal als Absurdum hingestellt und nach allen Richtungen zerpflückt und der Lächerlichkeit Preisgegeben.

http://www.menschwachauf.de/board/index.php

Ich hoffe einige von euch haben die Reportage zu Area51 vor kurzem im Fernsehen gesehen.

Zian, manche mögen Lustig sein und manche nur lächerlich
 

LtHinterheimer

Geheimer Meister
7. Januar 2003
494
aliens sind auch so eine projektion des sich emanzipierenden selbstbewußtseins.

es mag sie zwar geben und was nutzt es mir?
 

BigBang

Großmeister
15. Juli 2002
66
Ich hoffe einige von euch haben die Reportage zu Area51 vor kurzem im Fernsehen gesehen.
Nein, diese hab ich nicht gesehen...aber schon ein paar andere.
Die "Zeugen" die in diesen Reportagen immer aufgeboten werden sind einfach unglaubwürdig.
Ich erinner mich an eine Doku von 1998 oder so. Da war ein angeblicher Wachmann der Area51...er hat gemeint, dass er 2000 von seiner Schweigepflicht befreit ist und dann alles Beweisen will.....ich warte immer noch.
Ausser diesen "Zeugen" gibt es ja sonst keine Beweise....oder kann mir jemand welche nennen?
Dieses Alien-Sezier-Video ist ja auch ein Fake...

@LtHinterheimer:
Jep stimmt, aber das lässt sich auf große Teile der wissentschaftlichen Forschung anwenden....
Es gibt schwarze Löcher, aber was nutzt das mir?
 

zian

Geheimer Sekretär
14. April 2002
664
Re: Ich fasse es nicht....kopfschüttel

Steppenflugi schrieb:
Dies sollte ein Forum des Hinterfragens sein!!!
Mensch...wacht auf....eine bessere Möglichkeit um festzustellen wie weit die Masse den Illus auf der Spur ist gibt es doch garnicht...als hier.

Jeder Beitrag der erstmal unglaublich klingt wird hier gnadenlos erstmal als Absurdum hingestellt und nach allen Richtungen zerpflückt und der Lächerlichkeit Preisgegeben.
wir könnten auch einfach jeden Beitrag einfach als richtig übernehmen und ihn nicht mehr zerpflücken. aber was hat dann mit dem propagierten Hinterfragen zu tun?
wobei ich allerdings nicht verstehe, wieso das jetzt mit den Illus zusammenhängt. an die glaube ich nämlich nicht, im Gegensatz zu einer Verschwörung hinter oder innerhalb der US-Regierung

Steppenflugi schrieb:
Ich hoffe einige von euch haben die Reportage zu Area51 vor kurzem im Fernsehen gesehen.
wer sich ernsthaft mit Area51 beschäftigt, sollte nicht nur Reportagen schauen, sondern dürfte eigentlich auch bei Dreamland Resort Dauergast sein.
 

dimbo

Meister vom Königlichen Gewölbe
30. September 2002
1.434
Hi!

Ihr seid die Aliens! Ihr seid die mit den verrückten Technologien! Ihr seid die mit dem komischen Aussehen! Ihr seid die die töten! Ihr seid die die Flugscheiben bauen!

Zu den Flugscheiben und wieso wir keine aliens dazu brauchen:
www.reichsflugscheiben.de

Mal ehrlich, Aliens wie ihr sie gerne hättet gäbe es nur, wenn man neutral die Menschen betrachten würde. Da habt ihr alle Aliens die ihr braucht. Sogar in verschiedenen Farben und Größen! :lol:

Aliens sind nur in eurem Kopf, die sind ein Ausdruck des menschliochen Willens zu Selbstreflexion! Früher waren es Hexen, Okkultisten nennen sie Dämonen, Elementar-, Geist- oder Sonstwas-Wesen.

Ich will deshalb aber auch gar nicht ausschließen, dass es Menschen gibt, denen der "kontakt" mit Ausserirdischen erheblich geschadet/gebützt hat, nur geht es hier eben um eine art psychologisches Konzept das sich unterschiedlich manifestiert.

Der Mensch hat bei der Suche nach den Aliens immer mehr festgestellt, dass er nach etwas sucht, was letztendlich doch nur ihn selber widerspiegelt, und so bleibt die Suche nach Aliens eben, was das ganze Leben ist, nämlich die Suche nach sich selber...

:D

dimbo.
 

captainfuture

Großer Auserwählter
3. Juli 2002
1.902
Austin schrieb:
jetzt kommen fragen auf: wieso brach die verbindung ab und noch viel wichter: woher und was war der schatten?
und noch viel, viel wichtiger ... warum sollte soetwas gerade ein von drei sonden passieren, die auf dem mars rumliegen und und nicht bei den 6 milliarden menschen, die hier auf der erde nur darauf warten ...

p.s.: wäre schön, wenn du uns auch den namen der mission nennen könntest, denn mir ist bisher keine bekannt, wo das passiert sein sollte ...
 

captainfuture

Großer Auserwählter
3. Juli 2002
1.902
Oben Unten