euro- münzen

Vril-Eulenspiegel

Geheimer Meister
neulich is mir was tolles aufgefallen,
schaut euh mal den adler auf eurem personalausweis an , merkt ihr was?
nein ? dan probiert folgendes , zeichnet mal seinen rand nach, was seht ihr? na ? ein sechseck! immer noch nichts? dann zeichnet mal über jede seite in dreieick! und? was seht ihr nun? erschreckend nicht?
das gleiche geht auch auf den alten zwei D-mark stücken , auf den steuermarken der kippenschachteln, auf den französichen - und itlienischen euromünzen, auf den euroführerscheinen und bestimmt noch sonst wo.
 

satura82

Geselle
Du armer Irrer !!!


Was is denn an nem Judenstern so unglaublich erschreckendes ???

Oder biste n kleiner Hobby-Nazi ??
 

Schattenspiegel

Vorsteher und Richter
Nochmal für Leute die an jeder Ecke gleich Nazis vermuten.
Es ist eine "Spielerei" mit Adlern und Sternen.
Was jeder für sich persönlich da hineininterpretiert ist
seine Sache.
Wenn ich da eine Verschwörung erkennen kann dann
die Verschwörung des Kapitals.

licht und liebe

stupy
 

Schattenspiegel

Vorsteher und Richter
@ satura82

Der Stern hat sicherlich nichts erschreckendes.
Einige Stellen über die Gojim in der hebräischen Thora sind
weitaus ernster zu nehmen.
Ich kenne einen jungen Juden,der bestätigte mir einmal die Existenz dieses Abschnittes und auch dass gerade ältere und orthodoxe Juden dieses leben.
Allerdings sagte er auch dass gerade die junge jüdische Generation beginnt diese rassistischen Stellen anzuzweifeln und sie werden
sich irgendwann nicht mehr danach richten.

Ein guter Ansatzpunkt für gegenseitiges Verständnis und für
die Akzeptanz.

licht und liebe

stupy
 

forcemagick

Ritter der Sonne
ja ich kenne diese merkwürdigen stellen auch... bzw.. habe davon gehört und zwar aus schon authentischen quellen....


mit dem totschläger begriff vom nazi kommt man auch nicht wirklich weit sonst braucht man bald gar nicht mehr drüber nachdenken wer wen kontrolliert und wie und warum....

das ist halt die umkehr des spaßes... hats aber auch schon immer gegeben und bleibt immer gleich.. "die verhaßte gruppe"... das feindbild...

sobald ein argument gebracht wird um dem anderen das maul zu stopfen ists irgendwie nicht wirklich gut glaub ich... egal in welche richtung es geht....
 

Vril-Eulenspiegel

Geheimer Meister
hm? ich finde das sehr wohl erschreckend , denn was hat ein judenstern auf únserem geld und unseren persos zu suchen ?
ausserdem hat das doch mit nazi absolut nix zu tun, aber zun glück weiß man dank solcher kommentare ja auch gleich mit wem man es zu tun hat und das an dieser stelle noch viel aufklärungsarbeit zu leisten ist
 

Tarvoc

Ritter vom Osten und Westen
Langsam regt mich das hier auf! Dieses Board schwimmt bald über vor Antisemitismus, und wenn das so weitergeht, bin ich bald weg!

Dies wendet sich auch an Boardadmin!
 

Wowbagger

Intendant der Gebäude
Vielleicht interessiert es ja doch jemanden:

"Der Magen David, Schild oder Stern Davids, bekommt seine zentrale Rolle als Symbol für Israel erst in der Neuzeit, ist aber in der Antike schon belegt (z.B. in Kafarnaum).
Wörtlich bedeutet Magen David: "Schild Davids". Es ist eine geometrische Figur, die aus zwei ineinander- geschobenen gleichschenkeligen Dreiecken besteht. Dieses Zeichen, das in einen Kreis eingeschrieben werden kann, war mehrere Jahrhunderte vor der Zeitrechnung zahlreichen Völkern geläufig.
Erst im 14. Jahrhundert wurde dieses geometrische Motiv in einem kabbalistischen Werk endgültig mit dem Ausdruck Magen David assoziiert. Es wurde im allgemeinen zum Schutz vor bösen Geistern und schädlichen Kräften verwendet. Erst jüngst zum Symbol des jüdischen Volkes geworden, erscheint es auf allerlei Kultgegenständen von Europa bis zum äußersten Rand Russlands.
In seinem Stern der Erlösung setzt Franz Rosenzweig jede Spitze des Sterns mit einem Grundgedanken in Verbindung: Die Schöpfung, die Offenbarung und die Erlösung, Gott, die Welt und die Menschheit.
Der Magen David wurde 1897 vom ersten zionistischen Kongress als Sinnbild gewählt und später zum zentralen Motiv der israelischen Fahne..."

Grüße.......
 

forcemagick

Ritter der Sonne
ja... also nachdem ja die kaballah nicht nur von jüdischen mystikern verwendet wird ....

können wir vielleicht dieses semiten/antisemiten hickhack abbiegen und uns einer eher sachlichen diskussion widmen....

wenn also jemand, der ein solches symbol als verzierung benutzt für die symbole unseres systems, kann man dann davon ausgehen, dass dieser jemand auch daran glaut, dass das schützende symbol hilft?

kann es sich um einen einzelnen handeln?

handelt es sich also um eine gruppe...so könnte das ja wieder ein weiteres indiz dafür sein, dass mystische gruppierungen zentrale machtpositionen innehaben...
 
A

Anonymous

Gast
Personalausweis.

Rückseite.

Aufrecht.

Dann sieht man ´nen Stierkopf/Teufel.

Bevor mir jeder sagen wird, "...das wahr dann wohl der Teufel.Lach... :D "

Was bedeutet der Stier an der Börse?

B Ö R S E?

B Ö 18 S E?

B Ö 666 S E?

:wink:


Und zum Judenstern.

Und???


Jan van Helsing habe ich auch gelesen... :twisted:


Aber was ist mit den Nazi Zeichen?


Debitel Werbespot.

Zwei junge Deutsche in der Umkleidekabine einer Schule.

Einer hat ein fettes Footballshirt an mit ´ner 88.

Debitel verbindet Deutschland. 11880
 

kND

Großer Auserwählter
der judenstern ist das zeichen des 5ten elementes........des geistes

lest doch einfach in esoterik

magie 5te element etc
 

Gurke

Großer Auserwählter
Mal Haare spalten, wenn ich den Rand von dem Adler nachhmale, sehr ich tataa n Adler. Auf den Münzen dann eben die Bundeshenne.
 

truth-searcher

Vollkommener Meister
HAHAHAHA!

Alles klar. Dann versteh ich jetzt auch endlich, warum damals in der Sendung "Dalli Dalli" mit Hans Rosenthal die Hintergrund-Deko aus lauter Sechseckken bestand! :lol:

Entspannt euch!

Grüsse,
truth-searcher
 

LayBlack

Geselle
@Anonymous

also ich erkenn da keinen stier...sieht eher aus wie ne ziege...
ich glaub das thema kam hier schon mal
ich dachte mir nie was dabei bis ich mal beim Kartenlegen auf das gestossen bin.
 

yerodin

Geselle
so in etwa dürft ihr euch das vorstellen:





interessant finde ich erstmal (rot umrahmt) das umgedrehte kreuz. dann die anzahl der fehdern (striche, nummeriert)

ps: auf die schnelle hab ich das nicht besser hinbekommen! sorry!

yerodin
 

yerodin

Geselle
was vergessen ... schuldigung!

wie oft steht der name drauf??? :) :) :)

außerdem ist auf der vorderseite noch in die kunststoffhüllen eine pyramide eingraviert .. mit 13 stufen! (glaub ich das es 13 waren!)

man kann sich da viel zusamnmen spinnen ... fragt sich nur was soll das bedeiten oder was hat es für einen zweck?
 
Oben Unten