Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Ein Link zu einer 9/11-Seite über das Einreißen von Gebäuden mittels Atombomben

0lUCiFeRiSdEaTh1

Gesperrter Benutzer
3. März 2016
1.211

Aurum

Gesperrter Benutzer
26. September 2015
3.955
AW: Die Feuer in WTC 1 & 2

Tritium wird als Leuchtmittel, z.B. auf Zifferblättern von Uhren verwendet.
Ansonsten dient es in einer nuklearen A-Bombe nur als zusätzliches Treibmittel: "boosting", gegenteilig zu den Absichten der Wühlmaus

Vielleicht findet man bei noch genauerer Suche ein extraterristrisches Element,
was die angebliche unterirdische Bombe ausgerichtet quadratisch explodieren lässt?

Tritium wird auch in der Medizin als Tracer eingesetzt...
 

almende

Noachite
18. Januar 2012
3.357
AW: Die Feuer in WTC 1 & 2

@Lucifer
muß es denn jetzt nicht einen Kurzwechsel geben.
Jetzt sind die Islamisten die Bösen - die ausgemerzt gehören.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
10.407
AW: Die Feuer in WTC 1 & 2

... und zurück auf Null. Wir behaupten einfach den gleichen Schwachsinn nochmal und nochmal und nochmal ...
 

CHR1S

Meister vom Königlichen Gewölbe
21. Juni 2016
1.341
AW: Die Feuer in WTC 1 & 2

Da muss man schon ein sehr ausgeschlafener fuchs sein um sich die von oben nach unten einstürzenden Towers anzusehen und im gleichen Moment zu denken: Japps da muss eindeutig eine Mini nuke unter dem Gebäude liegen das geht gar nicht anderst :plemplem:

Kalter Kaffee :egal:
 

0lUCiFeRiSdEaTh1

Gesperrter Benutzer
3. März 2016
1.211
AW: Ein Link zu einer 9/11-Seite über das Einreißen von Gebäuden mittels Atombomben



Nuclear Demolition - Wikispooks

Eine grafische Darstellung, wie die Zerstörung eines Gebäudes im Prinzip durch eine UNTERIRDISCH aktivierte Mininuke theoretisch ablaufen würde.

Da so mancher sich berechtigterweise die Frage stellen könnte, wie es möglich sein soll, das die WTC von oben nach unten einstürzen, wenn die Mininuke unterirdisch im Gestein gezündet wurde?

Das liegt daran, das einem da "Wissen" fehlt, über die klare Unterscheidung der physikalischen Auswirkung einer unterirdisch gezündeten Bombe, im Vergleich zu einer oberirdischen. Das ist kein Vorwurf, sondern eine Tatsache, deswegen ist es auch so wichtig, das zu verstehen.

Man darf das Bild von einer oberirdischen Atombombenexplosion, das jeder schon einmal gesehen haben dürfte im TV oder Netz, nicht eins zu eins auf dieses Szenario übertragen, denn die Energie wird durch das Gestein und durch das Gebäude absorbiert.

Es ist wichtig zu verstehen was mit der Materie geschieht, also dem Gebäude und allem was darin ist, wenn eine unterirdische Mininuke ihre Energie Richtung der Spitze des Turmes freisetzt. In einem Augenzwinkern wird alles pulverisiert. Stein behält noch die Form eines Steines, besteht aber physikalisch in Wahrheit nur noch aus Pulver.

Das gesamte Gebäude wurde also durch diesen hochkomplexen physikalisch/chemischen Prozess pulverisiert. Bis eben zu der Schnittstelle des obersten Teiles des Gebäudes, bis zu dem die freigesetzte Energie reichte, der war noch massiv. Da alles darunter durch die freigesetzte enorme Energie pulverisiert war, konnte der obere Teil im freien Fall nach unten fallen.

Ich hoffe diese Erklärung kann dem ein oder anderen dabei behilflich sein es zu verstehen.
 

Grubi

Moderator
Teammitglied
1. Juni 2008
6.348
AW: Ein Link zu einer 9/11-Seite über das Einreißen von Gebäuden mittels Atombomben

Hi

Das klingt alles sehr unrealistisch.
Welches Metall wird zu Pulver wenn man Druck darauf ausübt?
Wir haben alle die Bilder von geknickten und zerborstenen Stahlträgern gesehen, Stahl wurde schonmal nicht zu Pulver auch nicht als die Türme eingestürzt sind.
Und dann wären da noch die Bilder aus der U-Bahn die sich zwischen der vermeintlichen Atombombe und den Türmen befand und nicht pulverisiert wurde.
Die Energie wurde sicher nicht um die Gewölbe herrumgeleitet... oder doch?

Gruss Grubi
 

CHR1S

Meister vom Königlichen Gewölbe
21. Juni 2016
1.341
AW: Ein Link zu einer 9/11-Seite über das Einreißen von Gebäuden mittels Atombomben

Zumal der Untere Teil des Gebäudes ja zeitgleich mit dem oberen teil eine abwärtsbewegung hätte machen müssen da das unterirdische ja weggesprengt würde. Ich kann auch nach wiederholtem anschauen der Szenen keine abwärtsbewegung feststellen. Falls aufnahmen davon existieren immer her damit :lol:
 

LEAM

Noachite
22. Dezember 2011
3.248
AW: Ein Link zu einer 9/11-Seite über das Einreißen von Gebäuden mittels Atombomben

Es ist wichtig zu verstehen was mit der Materie geschieht, ...
Was genau passiert denn mit der Materie? Bitte erklär's mir.


wenn eine unterirdische Mininuke ihre Energie Richtung der Spitze des Turmes freisetzt.
Wie sieht die Energie denn so aus? Atombombenversuche unter Wasser jedenfalls können das nachweislich nicht. Danach sehen die Schiffe nur etwas lädiert aus, pulverisiert sind sie keiensfalls.


In einem Augenzwinkern wird alles pulverisiert.
Wie genau findet das statt?


Das ist kein Vorwurf, sondern eine Tatsache, deswegen ist es auch so wichtig, das zu verstehen.
Es ist auch eine Tatsache, dass ich und andere hier das nicht verstehen. Hilf uns mit einer guten und ausführlichen Erklärung, die gerne auch mit Physik gewürzt sein darf.
 

TheUnforgiven

Großer Auserwählter
17. Februar 2012
1.813
AW: Ein Link zu einer 9/11-Seite über das Einreißen von Gebäuden mittels Atombomben

Wie konnten U-Bahnstation und Tiefgaragen intakt bleiben?
Ein Naturgesetz ist die Gravitation... wenn ich bei einem Baum unten was wegnehme, fängt der Einsturz auch nicht in der Krone an...
 

Aurum

Gesperrter Benutzer
26. September 2015
3.955
AW: Ein Link zu einer 9/11-Seite über das Einreißen von Gebäuden mittels Atombomben

0lU....gehirnter Meister der imaginären Welt, jedes Atom eine anarchistische Xplosion!
 

Zett eL

Gesperrter Benutzer
18. Januar 2014
956
AW: Ein Link zu einer 9/11-Seite über das Einreißen von Gebäuden mittels Atombomben

Das gesamte Gebäude wurde also durch diesen hochkomplexen physikalisch/chemischen Prozess pulverisiert. Bis eben zu der Schnittstelle des obersten Teiles des Gebäudes, bis zu dem die freigesetzte Energie reichte, der war noch massiv. Da alles darunter durch die freigesetzte enorme Energie pulverisiert war, konnte der obere Teil im freien Fall nach unten fallen.
Wieviele hundertausende Tonnen Gewicht kann eine pulverisierte Stahlstruktur Deiner Ansicht nach denn tragen bevor sie von der Kollapsfront erreicht wird?

Jetzt mal ehrlich Lutz, Deine Ausführungen machen deutlich, dass Du eigentlich verstanden hast, dass es da einen ganz triftigen Ausschlussgrund für Deine Nuke-Theorie gibt. Leider machen Deine Ausführungen aber auch deutlich, dass Du nicht verstanden hast, dass Du diesem Ausschlussgrund nicht das geringste entgegenzusetzen hast.
Ich kann ja irgendwie noch Leute nachvollziehen, die sich nie darüber Gedanken gemacht haben, wie eine unterirdische Explosionen einen Einsturz von oben bewirken soll und deshalb auf diese schwachsinnige Theorie reinfallen.
Aber Du machst Dir Gedanken drüber und raffst es trotzdem nicht.
Erschreckend.
 

0lUCiFeRiSdEaTh1

Gesperrter Benutzer
3. März 2016
1.211
AW: Ein Link zu einer 9/11-Seite über das Einreißen von Gebäuden mittels Atombomben

Es gibt nur eine schwachsinnige Theorie und die dazu gehörigen Gläubige.

Das Flugzeuge aus einer Alulegierung entgegen Lex Tertia Stahlträger wie Butter durchschneiden und das sie ein Feuer und eine Hitze entfacht haben sollen, welche die Träger instabil werden liesen und dadurch den exakten Einsturz der Türme verursacht haben sollen, dafür gibt es aber keine Beweise.

Für die Mininuketheorie gibt es zahlreiche Beweise und Indizien. Ich nehme bei dir aber an, das du sie schlicht nicht kennst oder dich noch nicht näher damit beschäftigst hast, richtig?

Denn wenn man alle Theorien in Betracht zieht und sie mit den empirischen Fakten vergleicht, so erklärt die Mininuke und Sprengstofftheorie am besten, was an 911 geschah. Dazu ist aber ein unvoreingenommener Standpunkt wichtig, den viele leider nicht haben.

Man sollte hierbei so vorgehen sich die Spuren anzuschauen und die führen dann dorthin, wo sie eben hinführen und wenn es eben die Conclusio sei, das eine Mininuke gezündet wurde.

Viele Menschen sind aber dermaßen brainwashed das wenn man ihnen Flugzeuge auf Monitore präsentiert die vollständig und ohne zerstört zu werden in Türme aus Stahlträger verschwinden und erst ihnen zu explodieren beginnen, glauben sie es, weil sie schlicht unwissend sind oder sich bis heute nicht informierten. Das ist das Problem.

Welche Theorie ist denn deiner Ansicht nach am glaubwürdigsten? Ich hoffe doch nicht die Offizielle?^^
 

almende

Noachite
18. Januar 2012
3.357
AW: Ein Link zu einer 9/11-Seite über das Einreißen von Gebäuden mittels Atombomben

Leider stimmt Deine Meinung nicht mit der offiziellen Linie von#
Deinem geliebten Trump überein.
der will : [..den Is zur Hölle bombadieren..]
http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-und-seine-konfuse-anti-terror-linie-bombardieren-zur-hoelle-a-1127313.html
wenn das doch die Guten sind die nichts gemacht haben und aka eh eine cia Erfindung sind,
scheint da dein Ehrenmann auch zu lügen ..oder?
 

Vita kella oka

Gesperrter Benutzer
28. November 2016
26
AW: Ein Link zu einer 9/11-Seite über das Einreißen von Gebäuden mittels Atombomben

DAS KOLLEKTIV

Absolut korrekt, die nukleare- Abris-Vorrichtung ist der EINZIGE Grund für das kollabieren der Gebäude!


Wir können nur hoffen das ihr nun endlich aufwacht und der Realität ins Auge seht! Öffnet euer drittes Auge ! Wir unterstützen euch noch einige Zeit!
Keine Flugzeuge!
Drei Nukleare- Abris- Vorrichtungen!

Ein satanisches Ritual!


Wir haben euch bereits alles offengelegt, sicher erinnert Ihr euch!

Vergesst nicht ! Edward Snowden ist kein Spion, weder ein Staatsfeind! Auch die Russen wissen über die genauen Verhältnisse in Bezug der Vorfälle und sind involviert so wie alle Nationen dieser Welt!

Hier ist niemand auf eurer Seite ! Außer das KOLLEKTIV das euch nie Belügt und euch die VOLLE Wahrheit sagt ! Vergesst nicht, dass dies nur ein kleiner Teil der Wahrheit ist!


Edward Snowden enthullt NSA Akte uber 9/11 - YouTube

Projekt SADAN - PROJEKT SATAN !

Sedan Nuclear Test, Operation Plowshare, Nevada Test Site, Yucca Flats 1962 US Department of Energy - YouTube




(Quelle Youtube.com)
 

Plinius

Vollkommener Meister
26. Mai 2010
599
AW: Ein Link zu einer 9/11-Seite über das Einreißen von Gebäuden mittels Atombomben

Das Flugzeuge aus einer Alulegierung entgegen Lex Tertia Stahlträger wie Butter durchschneiden...
In den Newtonschen Axiomen tauchen Materialien nirgendwo auf, auch nicht im "Reaktionsprinzip".

Für die Mininuketheorie gibt es zahlreiche Beweise und Indizien. Ich nehme bei dir aber an, das du sie schlicht nicht kennst oder dich noch nicht näher damit beschäftigst hast, richtig?
Es gibt einen ganz einfachen Ausschlussgrund für die Mininuke-Hypothese: Eine Atombombe der Sprengkraft wie sie dort angeführt wird, hätte enorme Schäden im Boden Manhattans verursacht! Es ist eben nicht so, dass bei einer unterirdischen Nuklearsprengung nur eine Cavität vulgo Loch entsteht, sondern das Gestein des Bodens wird in einem sehr großen Bereich geschädigt: An die Cavität schließt sich eine Zone mit geschmolzenen Gestein an, an diese Zone eine weitere mit geborstenen Gestein und an diese wiederum eine Zone in der sich immer noch Spannungen im Gestein befinden. Die Größe dieser Zonen ist von der Sprengkraft der Atombombe abhängig, die Gesamtausdehnung kann allerdings mehrere Kilometer betragen! Manhattan wäre dann kein sonderlich sicherer Ort mehr, um dort zu leben.

Mehr zum Thema unterirdische Nuklearexplosionen und deren Eindämmung gibt es unter dem Titel "The Containment of Underground Nuclear Explosions" ( https://archive.org/download/containmentofund00unitrich/containmentofund00unitrich.pdf ).
 

Vita kella oka

Gesperrter Benutzer
28. November 2016
26
AW: Ein Link zu einer 9/11-Seite über das Einreißen von Gebäuden mittels Atombomben

"Google-Bilder" ist keine Quelle! Bitte Originalquelle angeben und verlinken! Bilder gelöscht. Jg, Mod

(Quelle-Google-Bilder)
- - - Aktualisiert - - -


DAS KOLLEKTIV

Mehr zum Thema unterirdische Nuklearexplosionen und deren Eindämmung gibt es unter dem Titel "The Containment of Underground Nuclear Explosions" ( https://archive.org/download/containmentofund00unitrich/containmentofund00unitrich.pdf ).
Hervorragend! Ein weiterer von bereits vielen Referenzwerten welche sich klar für den nuklearen-Abriss aussprechen! Man sollte sowas Lesen bevor man es als angebliche kontroverse stellt!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

0lUCiFeRiSdEaTh1

Gesperrter Benutzer
3. März 2016
1.211
AW: Ein Link zu einer 9/11-Seite über das Einreißen von Gebäuden mittels Atombomben

Es gibt einen ganz einfachen Ausschlussgrund für die Mininuke-Hypothese
Ja? Es gibt tausend Gründe die dafür sprechen! Die Beweislast ist erdrückend.


Ground Zero:
The Nuclear Demolition of
The World Trade Centre
Incontrovertible Proof that the World Trade Centre was destroyed by
Underground Nuclear Explosions

http://www.nucleardemolition.com/files/Download/GZero_Report0.pdf
In den Newtonschen Axiomen tauchen Materialien nirgendwo auf, auch nicht im "Reaktionsprinzip".
Und? Guck dir an was mit realen Flugzeugen geschieht die abstürzen und dann guck dir die gefakten 911 CGI Aufnahmen noch mal in Zeitlupe an. Das ist Schwachsinn. Das Flugzeug hat sich nur digital ausradiert, es ist keine physikalische Reaktion sichtbar. Weil es keine Flugzeuge gab.

Es wurde Sprengstoff angebracht, welches so platziert wurde, das es einem Flugzeugumriss ähnlich sein sollte, der Rest wurde mit CGI und falschen Zeugen und "Journalisten" ins Rollen gebracht, die gleich was von Flugzeugen faselten, weil die dazu gehörten.
 

Aurum

Gesperrter Benutzer
26. September 2015
3.955
AW: Ein Link zu einer 9/11-Seite über das Einreißen von Gebäuden mittels Atombomben

The imaginary Hollow-Conspiracy
Ich denke, ich bin durch ;-)
 

Zett eL

Gesperrter Benutzer
18. Januar 2014
956
AW: Ein Link zu einer 9/11-Seite über das Einreißen von Gebäuden mittels Atombomben

Lutz,

wenn man für eine Theorie feststellen muss, dass es vollkommen ausgeschlossen ist, dass sie zutrifft, dann spielt es überhaupt keine Rolle wie viele Fakten für die Theorie sprechen. Egal ob es Deiner Meinung nach 10, 100 oder eine Million Punkte gibt die für Deine Theorie sprechen, sie allesamt können nichts daran ändern, dass Deine Theorie schon anhand eines einzigen Grundes auszuschließen ist.
Warum hältst Du an dieser absurden Totgeburt fest?
Du kannst nicht erklären wie Pulver hunderttausende Tonnen tragen können soll, Du versuchst es ja nicht mal sondern weichst dieser simplen Frage aufwendig aus, weil Du längst erkannt hast wie schwachsinnig die Nuketheorie ist.
Warum vertrittst Du sie trotzdem noch so vehement? Was versprichst Du Dir davon?
 
Oben Unten