Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Ein bisschen Dankbarkeit für Herrn Glos

Filz

propriétaire
Teammitglied
6. Juni 2001
729
Bundeswirtschaftsminister Michael Glos (CSU) hat sich über fehlende Dankbarkeit beklagt. Glos sagte der "Zeit", in der Bevölkerung gebe es "keine Dankbarkeit für die erreichten Erfolge". Den Aufschwung und seine Wirkung auf den Arbeitsmarkt sowie die soziale Sicherheit nähmen viele als selbstverständlich hin.
Quelle: Aufschwung und Arbeitsplätze - Glos fordert Dankbarkeit - n-tv.de

Ja, ich glaube mein Schwein pfeifft. Von Aufschwung merke ich zumindest kaum etwas und wenn dann ist das ganze wohl auch kaum die Leistung des feinen Herrn Glos.

Oder bin ich einfach nur undankbar? Hätte ich ihm was zu Weihnachten schicken sollen?
 

penta

Vollkommener Meister
24. Februar 2003
535
AW: Ein bisschen Dankbarkeit für Herrn Glos

machen wir doch einen spenden aufruf und schicken herrn glos eine gesammelte ladung von dankbarkeit ,
zum beispiel von den familienvätern die durch den aufschwung noch mehr arbeiten dürfen , natürlich für weniger geld .
oder von den vielen ein eurojobbern die jetzt groszügiger weise sich zum alg 2 ein paar euro dazu verdienen dürfen , auch wenn sie sich dabei meist zum affen machen und sich selbst erniedrigen müssen.
oder von den vielen zeitarbeitern die dankbar einen job zu haben sind , wenn gleich auch völlig tariflos und rechtlos in die arbeit gehen.
und natürlich auch von den vielen pendlern die dem ruf der flexibilität gefolgt sind und jetzt gern auf die pendlerpauschale verzichten und überhöte spritpreise zahlen.
etc.....
wer sich natürlich nicht bedanken braucht sind die wirtschaft , die finanzwelt sowie die energie und ölkonzerne denn es ist ja selbstverständlich das die von ihnen finanzierte regierung für sie was tut denn der bürger hat ja nur gewählt aber sie haben dazu noch bezahlt .

meine fresse is mir schlecht

penta
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
10. April 2002
3.142
AW: Ein bisschen Dankbarkeit für Herrn Glos

Ich hab zwar seit Dezember nen Job, bezweifle aber stark, dass mein HiWi-Job im universitären Elfenbeinturm irgendwas mit Hernn Glos zu tun hat.

Trotzdem: OOOOCH, der arme Herr Glos.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten