Dorf der Außerirdischen in China?

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische und Raumfahrt" wurde erstellt von OSram, 11. April 2002.

  1. OSram

    OSram Geheimer Meister

    Beiträge:
    102
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Wer weiß etwas über dieses mysteriöse Dorf in China, wo ungewöhnlich kleine Menschen leben.

    Grüchten zu Folge sollen sich außerirdische Gene mit menschlichen Genen vermischt haben!?


    Link?
     
  2. Seth

    Seth Großmeister

    Beiträge:
    87
    Registriert seit:
    10. April 2002
  3. Atlan

    Atlan Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    752
    Registriert seit:
    10. April 2002
    klingt ja interessant! aber ich glaube es werden nie wieder ernsthafte forschungen dort betrieben, es könnte ja den religionen die macht wegnehmen.....
     
  4. Schattenspiegel

    Schattenspiegel Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    753
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Danke, Seth!

    Der Link hat mich gefesselt. Leider sehe ich das ähnlich wie Atlan.
    Sollte die Sache mit den Ausserirdischen wahr sein, werden wir nicht mehr viel darüber erfahren.

    Ausser ein paar "Dementis" vielleicht :cry: .

    licht und liebe

    stupy
     
  5. Anonymous

    Anonymous Gast

    Da stellen sich mir natürlich wieder die üblichen Fragen:

    Wenn es sich tatsächlich um ausserirdische Leichen in den gefundenen Gräbern handelt, wie gross ist die Chance, dass sich Aliens humanoid entwickelt haben? Die Skelette sind ja wohl eindeutig humanoid, wenn sie offiziell als "Affen" bezeichnet wurden. Wenn ich mir anschaue, wie verschieden manche Gattungen (z.B. Arachniden, Quallen) von uns Menschen sind, obwohl wir doch aus dem gleichen Genpool stammen, dann kann ich diese so sehr menschenähnlichen Ausserirdischen nicht ganz ernst nehmen.

    Ebenfalls die heute lebenden "Zwerge" in dem entsprechenden Dorf. In dem Artikel wurde nichts davon erwähnt, dass sie definitv ausserirdisch sind. Also sind es wohl kleinwüchsige Menschen. Ob das durch die Vermischung mit ausserirdischen Genen ausgelöst wurde, die sich von unseren gravierend unterscheiden dürften, wenn sie überhaupt so was wie Gene haben? Eher unwahrscheinlich, wenn noch nicht einmal eine Vermischung von so verwandten Spezies wie Schimpansen und Homo Sapiens funktioniert.

    Ich will wirklich nichts ausschliessen, aber mit den mir z.Zt. zur Verfügung stehenden Informationen sieht das ganze nur wie eine dicke Ente aus.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Gast

    Dieser Analyse kann ich mich nur anschließen, Franz ...
     
  7. abulafia

    abulafia Geheimer Meister

    Beiträge:
    360
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Stimme dem Mönch :-) und Marty zu.

    Auch die Wahrscheinlichkeit, daß sie in unserer Umwelt (von Luft und Wasser bis zu unseren Mikroorganismen) leben können, ist mE sehr gering.

    Und eins noch: immer heißts, die UFO seien abgestürzt...

    Unwahrscheinlich: sie können so viel mehr als wir, kommen bis zur Erde, nur um abzustürzen? Wie Schiffbrüchige zu Hornblowers Zeiten, und das so häufig. Oder sind SIE gar nicht abgestürzt, sondern... Verbannte? Sträflinge? Die Erde sozusagen als kosmisches Australien?

    (§ 118 BGB ist anzuwenden) :-)

    Allen/auch Aliens frohe Pfingsten.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Gast

    Ungewöhnlicher Artikel, aber wie immer, wurde solchen Infos von der Öffentlichkeit kein Glauben geschenkt. schade, wenn diese Art von Forschern mal ein größeres Budget hätte und "richtig" forschen dürften...aber da gibt es wohl zu viele Lobbys, die daran net interessiert sind.
     

Diese Seite empfehlen