Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

DNA-Daten vertauscht von Ancestry

Thomas Homilius

Großmeister
9. November 2014
82
MyHeritage kann sich nicht benehmen!

Ich konnte mein DNA-File von AncestryDNA:
4104044a365316a699489eabd2ecac3b *dna-data-2023-04-29.zip
bei MayHeritage hochladen. Ich habe mir schon gedacht dass die israelische FIRMA Myheritage mich zum Juden machen wird. Ich will euch das Ergebnis nicht vorenthalten:

Engländer 49,9%​

Osteuropäer 29,1%​

Nord- und Westeuropäer 5,2%​

Finne 3,1%​

Aschkenasischer Jude 2,0%​

Afrika​

Nordafrikaner 7,2%​

Nigerianer 1,1%​

Mittlerer Osten​

Orientale 2,4%​


Nur Neger dürfen "Nigger" sagen. Darf ich jetzt auch "Nigger" sagen, weil ich bin auch Afrikaner. Ich mach es einfach mal: "Nigger, Nigger, Nigger"
 

Thomas Homilius

Großmeister
9. November 2014
82
MyHeritage kann sich nicht benehmen!

Ich konnte mein DNA-File von AncestryDNA:
4104044a365316a699489eabd2ecac3b *dna-data-2023-04-29.zip
bei MayHeritage hochladen. Ich habe mir schon gedacht dass die israelische FIRMA Myheritage mich zum Juden machen wird. Ich will euch das Ergebnis nicht vorenthalten:

Engländer 49,9%​

Osteuropäer 29,1%​

Nord- und Westeuropäer 5,2%​

Finne 3,1%​

Aschkenasischer Jude 2,0%​

Afrika​

Nordafrikaner 7,2%​

Nigerianer 1,1%​

Mittlerer Osten​

Orientale 2,4%​


Nur Neger dürfen "Nigger" sagen. Darf ich jetzt auch "Nigger" sagen, weil ich bin auch Afrikaner. Ich mach es einfach mal: "Nigger, Nigger, Nigger"
DNA-Match bei Myheritage:
Mandy Kurze
Alter: 50-59 Jahre
Geburt 1972
DNA verwaltet von Mandy Kurze
voraussichtliche Verwandtschaft
Cousine 3. Grades
Qualität des DNA-Matches?
1,3% (94,7‎ cM)Gemeinsame DNA
3 Gemeinsame Segmente
56,7‎ cM Größtes Segmen

Ich werde das dumme Gefühl nicht los, dass ich selber "Mandy Kurze" bin. Mein Geburtsjahr ist auch 1972 und ich kenne keine Cousine, die 1972 geboren wurde!
 

Popocatepetl

Ritter Kadosch
27. August 2013
6.063
cousine 3. grades ist auch schon etwas weiter weg...

1024px-European_kinship_system_de.svg.png


 

MatScientist

Prinz des Tabernakels
21. März 2014
3.844
MyHeritage kann sich nicht benehmen!

Ich konnte mein DNA-File von AncestryDNA:
4104044a365316a699489eabd2ecac3b *dna-data-2023-04-29.zip
bei MayHeritage hochladen. Ich habe mir schon gedacht dass die israelische FIRMA Myheritage mich zum Juden machen wird. Ich will euch das Ergebnis nicht vorenthalten:

Engländer 49,9%​

Osteuropäer 29,1%​

Nord- und Westeuropäer 5,2%​

Finne 3,1%​

Aschkenasischer Jude 2,0%​

Afrika​

Nordafrikaner 7,2%​

Nigerianer 1,1%​

Mittlerer Osten​

Orientale 2,4%​


Nur Neger dürfen "Nigger" sagen. Darf ich jetzt auch "Nigger" sagen, weil ich bin auch Afrikaner. Ich mach es einfach mal: "Nigger, Nigger, Nigger"
ich glaub jeder ist Afrikaner weil da der homo erectus herkommt.

Hab übrigens eine Theorie, wieso Afrika so unterentwickelt ist.
Wenns so heiß ist hat man gar keinen Bock zu arbeiten, geht mir zumindest so.
 

Thomas Homilius

Großmeister
9. November 2014
82
MyHeritage kann sich nicht benehmen!

Ich konnte mein DNA-File von AncestryDNA:
4104044a365316a699489eabd2ecac3b *dna-data-2023-04-29.zip
bei MayHeritage hochladen. Ich habe mir schon gedacht dass die israelische FIRMA Myheritage mich zum Juden machen wird. Ich will euch das Ergebnis nicht vorenthalten:

Engländer 49,9%​

Osteuropäer 29,1%​

Nord- und Westeuropäer 5,2%​

Finne 3,1%​

Aschkenasischer Jude 2,0%​

Afrika​

Nordafrikaner 7,2%​

Nigerianer 1,1%​

Mittlerer Osten​

Orientale 2,4%​


Nur Neger dürfen "Nigger" sagen. Darf ich jetzt auch "Nigger" sagen, weil ich bin auch Afrikaner. Ich mach es einfach mal: "Nigger, Nigger, Nigger"

Engländer 49,9%​

Ich bin zur Hälfte Engländer, das klingt plausibel, da ich englischsprachige Worte und Redewendungen ins Deutsche übertragen habe.

Da wäre das mit dem "alle sein"
Das englische Original lautet ungefähr so: "Munition is very all."
In der DDR gab es in den 1970ern in der HO-Kaufhalle, Irkutsker Str. 1, wieder mal keinen Zwieback zu kaufen. Daraus ist geworden: "Der Zwieback ist alle."

Es gab lange kein deutsches Wort für das englische [...] bis die deutsche [...] kam. Wer hat's erfunden?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Thomas Homilius

Großmeister
9. November 2014
82
Die Chefs von AncestryDNA sind [...], die ihre Kunden [...]

Das ist mein DNA-File:
MD5:4104044a365316a699489eabd2ecac3b *dna-data-2023-04-29.zip
<https://www.xup.in/dl,30118925/2024-02-27_Oeffentliches-Profil.pdf/>
<https://xup.in/dl,30118925>

Bei AncestryDNA aendert sich staendig mein Abstammungsmix, die schreiben zwar, dass sich "Ihre DNA nicht geaendert hat", aber warum aendert sich der Abstammungsmix.

Meine DNA-Veranlagungen aendern sich auch, einmal habe ich Haare auf dem Kopf, was der Realitaet entspricht, jetzt bin ich auf einmal Meister Proper.

Sieht so aus, als haette AncestryDNA die DNA vom Klaus benutzt, der ist bei den Chinesen und Putin ist auch Chinese. Aktuell will Klaus mich zwingen, das Haus Heusteig 1 an ihn zu verkaufen und Klaus will offensichtlich auch hier einziehen. Aber das hier:
MD5:4104044a365316a699489eabd2ecac3b *dna-data-2023-04-29.zip
ist NICHT die DNA von Klaus sondern meine! Will Klaus dann so tuen, als waere er ich und AncestryDNA hilft ihm dabei?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Thomas Homilius

Großmeister
9. November 2014
82
Oma Saroch sagt: "Die bring den um nur wegen seiner DNA, die wissen, dass das, was der macht und sagt, gar nicht selber ist." Oma Saroch wollte kein Homie sein und hat deswegen ihren Geburtsnamen Saroch benutzt. Die Homie-Männer neigen zu einer Frisur wie Meister Proper wie Klaus und sein Vater Opa Heinz. Mit Klaus bin ich nur über Oma Saroch verwandt. Somit bin ich kein Homie und will auch kein Homie sein, obwohl ich den Nachnamen habe. Bei den Homies ist es so, wer zu viel aushält, der muss möglichst gleich sterben, weil "der greift ja an." Oma Saroch musste auch viel aushalten.

CIVO - Keine Homies (Prod. by Maxe)
 

Thomas Homilius

Großmeister
9. November 2014
82
Meine Zellkern-DNA bei TellmeGen

Ich habe mein DNA-File von AncestryDNA kostenlos bei https://genportal.tellmegen.eu hochladen dürfen.
MD5:4104044a365316a699489eabd2ecac3b *dna-data-2023-04-29.zip

Screenshot 2024-03-23 142413.png

Außerdem habe ich dort einen weiteren kostenpflichtigen Test bestellt für 149 Euro, um meine mitochondriale DNA (mDNA) festzustellen. Meine Zellkern-DNA ist schon bekannt. Ergebnis kommt in wenigen Wochen.
 

ElfterSeptember

Großer Auserwählter
9. August 2012
1.752
Meine Zellkern-DNA bei TellmeGen

Ich habe mein DNA-File von AncestryDNA kostenlos bei https://genportal.tellmegen.eu hochladen dürfen.
MD5:4104044a365316a699489eabd2ecac3b *dna-data-2023-04-29.zip

Anhang anzeigen 1672

Außerdem habe ich dort einen weiteren kostenpflichtigen Test bestellt für 149 Euro, um meine mitochondriale DNA (mDNA) festzustellen. Meine Zellkern-DNA ist schon bekannt. Ergebnis kommt in wenigen Wochen.
Sie können sich ihre DNA in ihren Arsch schieben.
 

Giacomo_S

Ritter der ehernen Schlange
13. August 2003
4.194

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
21.429
Man muß Obszönitäten nicht zitieren, man kann sie auch melden.

Zwo Beiträge gelöscht.

Jäger, Mod
 

Thomas Homilius

Großmeister
9. November 2014
82
Meine DNA-Ergebnisse bei https://genportal.tellmegen.eu werden seit heute, den 16 April 2024 angezeigt. Ich hatte auch mDNA bestellt.

Ihre mütterliche Haplogruppe ist​

T2f1a​

die sich ableitet von​

T​

Migration Ihrer mütterlichen Abstammung​

Die Haplogruppe T ist typisch von Europa und Nahost und ist besonders häufig in der kaspischen Region. Sie entstand vor etwa 27.000 Jahren im Nahen Osten, von wo aus sie nach ganz Europa und in Teile Nordafrikas einwanderte. Sie ist eine der wichtigsten Haplogruppen Europas mit eine Frequenz von 10%. Sie weist zwei Untergruppen vor: die T1, hauptsächlich in Europa und Ägypten gefunden, und die T2, besonders wichtig bei der Samaritaner (56%). Elisabeth von Luxemburg und Nachfahren mütterlicherseits wie Karl I. von England gehörten zu dieser Haplogruppe.

Ich musste Samaritaner auch erst googlen:
Kann ich der Analyse von TellMeGen trauen? Nicht dass das wieder so ein "Ding" ist! Die verscheissern mich hier!
 

Thomas Homilius

Großmeister
9. November 2014
82
"Unser IT-Team hat Ihren Fall überprüft und uns mitgeteilt, dass Sie nicht auf das DNA-Conncet-Programm zugreifen können, da Sie über zwei Kits und ein Mehrfachkonto verfügen." (Heute am 19.4.24 im Service-Chat von TellMeGen)

Nein, durch Frank Seifert aus dem Erzgebirge weiß ich, dass jemand den Befehl dazu gegeben hat, DNA-Conncet für mich zu sperren, weil ich angeblich ein "Nazi" bin, das soll heissen, dass die DNA-Probe nicht von mir selbr stammt. "Der ist es nicht selber."

Das stimmt ja nicht. Dann wird man demnächst Beweise verschwinden lassen müssen und ich muss ganz verschwinden. Schöne Aussichten. Wo sich Patrick Wandel sich jetzt befindet, weiß auch keiner. Der war vor mir dran.

Ich bin zahlender Kunde bei TellMeGen und habe am 10.03.2024 die 149EUR von meinem Konto der Sparkasse Chemnitz überwiesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grubi

Moderator
Teammitglied
1. Juni 2008
6.662
Den Kontoauszug mit Ihren persönlichen Angaben habe ich gelöscht.
Nur zur Sicherheit...
Grubi/Mod
 

Thomas Homilius

Großmeister
9. November 2014
82
Im Zusammenhang mit meiner mütterliche Haplogruppe T2f1a und meiner von der Bundeswehr festgestellten Blutgruppe 0 Rh-pos habe ich einen Brief von Hern T. Oppermann erhalten:

"Lieber Herr Homilius,

ich bin der Herr T. Oppermann. Ihr eindeutiger mütterlicher Haplotyp wurde als T2f1a festgestellt. In Ihrem Blog schreiben Sie, dass die Bundeswehr für Sie die Blutgruppe 0 Rh-pos festgestellt hat. Ich teile Ihnen hiermit mit, dass Ihre Blutgruppe sich aus der DNA Ihrer Mitochondrien ergibt, hier: T2f1a. Sie haben T2f1a, daraus ergibt sich für Sie die Blutgruppe A+ und nicht 0 Rh-pos. Ich werde jetzt noch in Ruhe meinen Tee trinken, dann gebe ich dem ZDF noch ein Interview. Danach werde ich gleich die Hardthöhe in Bonn anrufen, um zu fragen, was bei Ihnen schief gelaufen ist.

Gruß

T. Oppermaann"

Im Anhang ist mein Impfbuch der Bundeswehr von 1991, Landshut.

> See you in 20 years, approximately.
 

Anhänge

  • 1991-07-10_2.PzArtBtl245_ImpfbuchBw01.jpg
    1991-07-10_2.PzArtBtl245_ImpfbuchBw01.jpg
    635,9 KB · Aufrufe: 5
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten