Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Die PDS und der verzweifelte Versuch

Campodecriptana

Großmeister
28. Februar 2003
85
Das schwere Leben des Herrn Murx
Eine Kindergeschichte

Herr Murx konnte einem Leid tun.

Wohin er auch kam, tuschelte man hinter seinem Rücken. Da kommt Murx persönlich, sagten sie. Murx, stellte er sich vor, und jeder lachte. Das ist doch Murx, riefen alle laut im Büro, wenn er mit der Arbeit begann.

Seine Tochter: Murx. Sein Sohn: Murx. Seine Frau, die eigentlich mal Stolze hieß: Murx. Ja, selbst auf dem Schild seines ehemals schönen Hauses stand: Murx.

Eines Tages fuhr er in die Stadt, ging in ein Amtszimmer und erzählte den zuständigen Herren, er wolle nicht mehr diesen Namen tragen. Er schäme sich allzu sehr. Das verstanden alle. Gegen eine Gebühr könne er seinen Namen ändern, meinten sie. Wie er denn nun heißen wolle, fragten sie Herrn Murx. Marx, sagte er, und lächelte vor Glück, denn er glaubte nun ein anderer zu sein und könne ein neues Leben beginnen.

Doch wohin er auch kam und nannte seinen neuen Namen, schüttelten alle, die ihn kannten, nur den Kopf. Murx bleibt Murx, lachten sie und gingen davon.

Herr Marx war sehr enttäuscht. Er hatte sich geirrt.
 
Oben Unten