Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

die historische Parallele?

Traenenreiter

Geheimer Meister
1. Oktober 2002
334
Beim Lesen dieses uralten Textes mußte ich doch irgendwie an heute (und morgen?) denken:

"Durch Beseitigung einiger Bösewichte wollte er so rasch den größten Teil der Menschheit retten. Ehedem hatter er nur Mitleid walten lassen, übte Erbarmen über die, die kein Mitgefühl verdienten. Damit aber kam er nicht zum Ziele. Denn Licinius (Sadam?) ging von seiner Bosheit nicht ab, steigerte vielmehr noch seine Raserei gegen die ihm unterlegenen Völker. Und den übel behandelten Menschen war keine Hoffnung auf Erlösung mehr belassen. Lagen sie doch unter der Gewalt eines schrecklichen Untiers.
Daher rückte der Beschützer der Guten (Bush sen.?), den Haß gegen das Böse mit der Liebe zum guten vereinend, zugleich mit seinem Sohne (Bush jun.?), dem menschenfreundlichen, aus, und bot allen, die dem Untergang nahe waren, die rettende Hand. Sodann teilten beide, Vater und Sohn, das gegen die Gotteshasser rings aufgestellte Herr und errangen, da ihnen Gott, der höchste König, und Gottes Sohn, der Erlöser aller, Führer und Mitstreiter war, mit Leichtigkeit den Sieg. .... Und die gestern und vorgestern noch Tod und Drohung schnaubten, waren plötzlich und schneller, als man es sagen konnte, nicht mehr. ... Da so alle Tyrannei beseitigt war, verblieb Konstantin (Bush?) und seinem Sohn alleine, fest und unangefochten, das Reich, das ihnen gehörte. Und diese tilgten zu allererst den Gotteshass aus dem Leben und zeigten, eingedenk des Guten, das sie von Gott erfahren, ihre Liebe zur Tugend und zu Gott und ihre Frömmigkeit und Dankbarkeit gegen die Gottheit durch Taten, die sie offen vor den Augen aller Menschen volbrachten."

geschrieben von Eusebius, Kirchengeschichte, zehntes Buch, Kapitel 9.

Also wenn ich bedenke, das mir bei der Quellenlektüre schon das Kotzen kam, was werden die Medien uns erst nach dem amerikanischen Sieg für Lügen präsentieren?
 
Oben Unten