Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Die DEUTSCHE Weltverschwörung...

Narziss

Großmeister
25. Februar 2003
96
Als die Familie Rothschild die Macht in Europa übernahm (aus vielen verifizierten Zitaten einiger Rothschilds wohl belegt, dass sie die Macht hatten, desweiteren siehe Geschitsseiten), wurde die Familie zur Legende. Die jüdsiche Familie Rothschild, die mächtigste Familie über Jahrhunderte hinweg, hat verdammt viel Macht in Europa. Hat sehr grossen Einfluss. Dann kommt ein Rockefeller daher, ebenfalls jüdisch, übernimmt die Macht, durch sein Öl-Raffinier-Patent, und wird der mit Abstand mächtigste Privatmann der vereinigten Staaten. Mächtiger auch, als alle Privatmänner der Welt. So steht es in den Geschichtsbüchern. Wenn da die, ebenfalls jüdische, Familie Rothschild nicht wäre. Die Rockefellers haben die meiste Macht in den USA. Gouvernoure, Philantropen,usw.sind Familien-Mitglieder. Die Rothschilds haben die Macht in Europa. Die jüdische Bänkerfamilie Rothschild. Die westliche Welt wird von zwei jüdischen Familien kontrolliert. Aus vielen Berichten, Zitaten, Internetseiten ist euch das alles sicher nicht entgangen. Anfang des 20.Jahrhunderts wird die Federal Reserve gegründet. Die "Mutter aller Notenbanken". Gegründet von einem Juden, James Warburg. Die Regierung der vereeingten Staaten von Amerika hat heute über 800 Milliarden Dollar Schulden (siehe World Fact Book). Vielleicht sogar noch mehr. Und das alles bei der Notenbank, die unbegrenzt viel Geld drucken darf (Natürlich nur auf Anfrage der US-Regierung...). Der heutige Chef der Federal Reserve Bank of New York heisst Paul Volcker. Natürlich auch Jude.

Der "Zweite Weltkrieg". Ausgelöst, mehr als indirekt, durch die "Protokolle der Weisen von Zion". Hitler hat sie ernst genommen, und angeglich im Knast sogar was von denen "gelernt". Steht auch in allen Geschichtsbüchern. Mehr auf Geschichtsseiten im Internet. Jeder Mensch auf der Erde kannte jetzt, wenn nicht sowieso schonr, weil offensichtlich, die jüdische Weltverschwörung. Wegen der "Protokolle". Jüdische Bänker, Ölmaganten etc wollen die Weltherrschaft. Der "Zweite Weltkrieg" beginnt. 6 Millionen Juden werden getötet. An alle Leugner. Erzählt denen, die Auschwitz überlebt haben, die die Videos von Massengräbern, Zügen, Gaskammern gesehen haben, dass es nicht so war! Millionen Menschen haben direkt gesehen wie Millionen andere getötet wurden. Sowas kann man nicht leugnen (wer von euch leugnet, dass das World Trade Center eingestürzt ist?). Der heutige US-Senat. Jedesmal wenn auch nur ansatzweise Kritik an Israel laut wird vom Presidenten, wird sofort ein Brief an eben diesen geschrieben. "Er soll sich doch bitte zurückhalten, Israel verteidigt sich doch nur." Ariel Sharon veranlasst das sogar zu sagen, dass jüdische Menschen die USA kontrollieren. Und die "Tatsache" das andere jüdische Menschen die westliche Welt kontrollieren (Rothschild, Rockefeller, unter anderem).

Was ist eine Verschwörung? Wenn sich eine unbestimmte Anzahl von Leuten verschworen haben, und deren Intentionen, und handeln !GEHEIM! bleiben. Das ist der springende Punkt. Eine Verschwörung ist KEINE Verschwörung mehr, wenn jeder sehen kann, dass da jemand was im Schilde führt. Wenn man sieht, dass sich eine bestimmte Gruppe untereinander verschworen hat und langsam die Kontrolle über was auch immer übernimmt. Alle diese Menschen die oben genannt wurden, Rothschild, Rockefeller,Warburg,Volcker sind Juden. Sind sie wirklich überzeugte Juden? An dem Tag an dem die Familie Rothschild in alle europäischen Länder ausgewandert ist, war es vorbei mit der Verschwörung. Ein Mythos, die Legende der jüdischen Weltverschwörung war geboren. Andere jüdische Bänker und Industrielle verstärkten den Glauben an die jüdische Weltverschwörung. Dann noch Rockefeller, Warburg und die "Protokolle der Weisen von Zion". Spätestens jetzt war es 100% klar. Was nur Niemandem auffiel, bis heute nicht auffällt, über was wirklich niemand nachdenkt, ist die Tatsache, dass all diese Menschen direkt in Deutschland geboren, deutsche Eltern, oder deutsch-stämmig sind...

6 Millionen Juden sterben. Wieso konnten diese Leute, die definitiv die Macht gehabt hätten, den Holocaust zu verhindern, die die Macht gehabt hätten, die "Protokoller der Weisen von Zion" als Fälschung sofort auffliegen zu lassen nichts verhindern? Wieso nicht? Ist die Gründung Israels, wie von einigen behauptet, ein Staat, der jederzeit vernichtet werden kann, von Anschlägen überzogen, mitten in der Wüste, eine Rechtfertigung für 6 Millionen tote Juden? Während Deutschland mit Milliarden von Dollarn (die USA hat über 200.00 Mann in Deutschland verloren, siehe Geschichtsseiten) wiederaufgebaut, zu einem der reichsten Länder der Welt, und ein Land mit hoher Lebensqualität geworden ist? Nachdem was Deutsche getan haben?! Man hätte sowas von leicht, die Deutschen als Monster hinstellen können, vor allem weil die westliche Welt ja von "Juden" kontrolliert wird, Deutschland für immer ins Abseits hätten schieben können? Wieso nicht? Klar, Hitler hat die Deutschen eingelullt. Trotzdem sind Millionen Juden tot, und die "Juden" kontrollieren doch alles?! Wie leicht wäre das gewesen, dass so hinzustellen? Die Engländer wollten sogar Atombomben auf Deutschland werfen (siehe Geschichtsbücher). Das man die "Protokolle" zugelassen hat, war die entgültige Gehirnwäsche für die Menschen über all auf der Welt. Nie mehr hätte man danach Deutsche und Juden in freundlicher Verbindung miteinander gesehen. Dann der Holocaust. Deutsche und Juden waren für immer auseinander. Wer wäre jemals auf die Idee gekommen, dass vermeintliche Juden selbst, das alles zugelassen haben?

Die Familie Rothschild wurde mehrmals geadelt in Deutschland. Haben mit Deutschen Adligen zusammengearbeitet.Wurden von deutschen Adligen gross gemacht! Sie waren und sind Deutsche! Rockefeller?! Deutsche Eltern, seit je her im Deutsch-Amerikanischen-Nationalkongress (wo man nur rein darf, wenn "man deutsches Blut hat", siehe google). Volcker (auch Vorsitzender der Trilateralen Kommission Nord-Amerikas) ist Ehren-Vize-President im Deutsch-Amerikanischen-Nationalkongress. Der Gouvernour Nelson Rockefeller hat mit Kissinger! zusammen die "Steuben-Society" angeführt, eine weitere deutsch-amerikanische Organisation, wo Leute drin sind, die "Stolz auf ihre Vorfahren sind". Mit solchen Sätzen werben die auf ihrer Internetseite! Leute wie Donald Trump, Senatoren und Kommunalpolitiker sind auch Mitglieder.

Rumsfeld, auch Deutscher, stellt Deutschland offiziell mit Kuba und Lybien auf eine Stufe. Wieso tut er das? Und was sagt das denen, die bis dahin was gegen Deutschland hatten? Genau so ist es! Der Streit mit den USA. Ausgerechnet jetzt, wo der Hass auf die westliche Welt (besonders USA) grösser ist als je zuvor! Wo Europa, sowieso total leicht, jeder Zeit angegriffen werden kann. Ausgerechnet jetzt... Und bedenkt, es gibt so viele Individuen, welche die sich für Terroristen halten, andere Kranke. Es kann jederzeit zum grossen Knall kommen. Aber Deutschland ist ja kein Freund der USA... Deutschalnd steht ja neben Kuba und Lybien... Es gibt noch viel mehr Beispiele in diese Richtung. Aber das wisst ihr sicher selbst aus den Nachrichten.

Eine Verschwörung ist KEINE Verschwörung mehr, wenn jeder offensichtlich sieht was vor sich geht. Man hat immer nur die Juden gesehen. Das alles auch Deutsche sind, beachtet man nicht, man schreibt nicht drüber. UND DESWEGEN IST ES SEIT JE HER EINE VERSCHWÖRUNG! Eine erfolgreiche. Unter dem Deckmantel des Judentums kontrollieren Deutsche seit je her nicht nur die westliche Welt.

ES IST EINE DEUTSCHE WELTVERSCHWÖRUNG!!!

PS: Das meiste dürftet ihr eh wissen. Nur nicht in diesem Zusammenhang. Deswegen auch keine konkreten Quellenangaben. Was die "Steuben-Society" angeht und den Deutsch-Amerikanischen-Nationalkongress, so müsst einfach die Namen der beiden als Stichwort bei google angeben... Den Rest findet man in einschlägigen Geschichtsbüchern im Internet...
 

Narziss

Großmeister
25. Februar 2003
96
Hier sind die Links der Organisationen:

Lest es mal durch!!!

http://www.dank.org/
http://www.gasp-ny.org/ <- Steuben Parade
http://www.acgusa.org/ INTERESSANT, American Council on Germany
http://clinton4.nara.gov/WH/new/html/Tue_Oct_10_123102_2000.html Das ist die Ansprache von Clinton zum German-American Day 2000
http://www.whitehouse.gov/news/releases/2002/10/20021005-4.html
Ansprache von Bush 2002

Die Seite der Steuben-Society ist momentan down... :/

PS: Auf die Ansprache von Bush 2003 bin ich gespannt :)
 

Narziss

Großmeister
25. Februar 2003
96
Huginn schrieb:
Welch ein Blödsinn.

Bitte nicht. Auf solche schwachsinnigen Kommentare scheiss ich.

Und wenn ich schreibe, dass der Mond in Warheit ein Raumschiff ist, erklär mir wieso er es nicht ist. Aber nicht mit solchen Kinderkommentaren.

Schöner Einstand übrigens...
 

dimbo

Meister vom Königlichen Gewölbe
30. September 2002
1.434
Hi!

-works to geographically expand the transatlantic dialogue through its fourteen Eric M. Warburg Chapters across the United States;

Also dieses "American Council on Germany" hat sich mit "Warburg" zumindest einen einprägsamen Namen genommen, um die Chapters zu benennen.

:wink:

dimbo.
 

LocoLupo

Vollkommener Meister
24. März 2003
522
@Narziss

Lass dich nicht von so Neuankömmlingen gleich antrollen.

Ich fand deinen Beitrag sehr interessant ...obgleich ich schon vieles daraus selber gelesen/erfahren habe.
Für mich stellt sich nur immer die Frage ... wenn es tatsächlich eine globale Verschwörung mit Ausgang im deutschsprachigem Raum (bayrische Illus, judentum , usw.) gegeben hat und gibt ... wie konnte es dann ein Politiker wie Hitler soweit bringen und woher hatte er seine finanziellen Mittel.

Wenn man die Protokolle der Weisen von Zion schon mal gelesen hat drängt sich einem der Gedanke auf das es von Anfang an so geplant war.
Warum zum Beispiel wird heutzutage nie der wahre Grund des Hasses gegen die Juden gegen mitte des letzen Jahrhunderts berichtet??
FRagen über Fragen ... :? :?:
 

Macleod23

Geheimer Meister
3. November 2002
207
6 Millionen Juden sterben. Wieso konnten diese Leute, die definitiv die Macht gehabt hätten, den Holocaust zu verhindern, die die Macht gehabt hätten, die "Protokoller der Weisen von Zion" als Fälschung sofort auffliegen zu lassen nichts verhindern? Wieso nicht?

Diese Frage stelle ich mir auch schon seit Jahren. Warum hat die USA damals erst so spät reagiert? Die Judenverfolgung begann doch sogar schon vor dem 2. Weltkrieg, besser gesagt 1933 wo Hitler zum Reichkanzler gewählt worden ist, oder bin ich da falsch informiert?
 

DarkEmperor

Geheimer Meister
4. Juli 2003
126
Interessante Sache das alles! Diese Theorie hat durchaus ne ganze Menge für sich. Einige Dinge sind mir auch schon seltsam aufgefallen, aber von dieser Seite habe ich das noch garnicht betrachtet....

Aber soweit, sogut. Deutsche Verschwörung hin oder her.... Warum?? Wozu?? Weshalb der ganze Aufwand und die ganze Planung über so lange Zeiträume hinweg? Wem nützt das ganze eigentlich und was ist damit beabsichtigt?

Unter den gegebenen Umständen ist das Ziel dieser Verschwörung ja auch noch nicht erreicht. Da stellt sich die Frage, welches Ziel ist das? Die Weltherrschaft? Schön und gut. Und was dann?

Wie schon gesagt... Fragen über Fragen....
 

Mitchell

Geheimer Meister
1. Oktober 2002
339
@Macleod23:
Ja, da hast du recht. Und Hitler war auch nicht der erste und einzige damals.
Hitler wollte ja die Juden anfangs nur loswerden - nicht töten. Er hat den Alliierten die Möglichkeit gegeben, viele davon umzusiedeln. Aber die haben ua durch den Druck der jüdisch kopmtrollierten Weltbanken dankend abgelehnt. Warum das?! Und dann haben sie schon end früh über die Vernichtung der Juden in Lagern wie Ausschwitz und Bergen-Belsen erfahren aber auch nichts dagegen unternommen Warun das nun wieder?!
 

Narziss

Großmeister
25. Februar 2003
96
Auf Rasscass oder so (Biographie-Seite) steht, dass er als Junge in New York immer gehänselt wurde, weil er Jude war... ich guck ma nach eben
 

Narziss

Großmeister
25. Februar 2003
96
Von www.Rasscass.com

"Die Familie Rockefeller waren jüdisch -deutsche Einwanderer und trugen vor ihrer amerikanischen Staatsbürgerschaft den Namen Steinhauer."
 

Macleod23

Geheimer Meister
3. November 2002
207
Ja, da hast du recht. Und Hitler war auch nicht der erste und einzige damals.

Wer hat denn damals noch die Vernichtung der Juden unterstüzt? Die ersten KZ´s wurde doch nicht von der Deutschen gebaut, soviel ich weiss waren es die Russen.
 

Mitchell

Geheimer Meister
1. Oktober 2002
339
@ Narziss: BankEN und nicht Bank...
@ Macleod23: ja, die unter anderem. Ich gebe jetzt nichts genaues an ohne nochmal nachzuschlagen, da ich mir im genauen noicht mehr 100% sicher bin. Steht viel in "das schwarze Reich". Werde mich nochmal kund machen...
 

Macleod23

Geheimer Meister
3. November 2002
207
Gut, wir analysieren hier die Die Deutsche Weltverschwörung, nur eine Frage ist immernoch nicht beantwortet. Wenn die Juden soviel Macht haben und damals auch schon hatten (in den USA), warum haben die USA er so spät reagiert? Warum wurde der 2.Weltkrieg nicht verhindert? Irgendjemand muss Hitler damlas mächtig Unterstüzt haben.
 

DarkEmperor

Geheimer Meister
4. Juli 2003
126
Vielleicht war die ganze Sache ja genau der Plan?

Es sollte mutwillig eine offensichtliche Feindschaft "Juden/Deutschland" provoziert werden.. Deswegen wurde vielleicht sogar mutwillig verhindert, das die USA früh eingreifen.

Wenn die Verschwörung Deutsch ist, dann MUSSTE es zwangsläufig so kommen, um vor aller Welt diese Feindschaft zu erzeugen, um jegliche Verbindung absolut unmöglich erscheinen zu lassen die es womöglich trotz allem gibt.

Sogesehen wäre Hitlers Greultat absichtlich toleriert, wenn nicht sogar herbeigeführt worden, um einen bestimmten Zustand in der Welt zu erzeugen, als Ausgangspunkt für das weitere Vorgehen der Verschwörer.

Dabei wäre wieder die Frage nach dem Ziel, um eine derartige Aktion zu rechtfertigen.
 

dimbo

Meister vom Königlichen Gewölbe
30. September 2002
1.434
Hi!

Mir doch egal wer das ist, erzähl mir lieber mal was die wollen, Narziss!

Müßen interessante "Wünsche" sein, die man hat, wenn man die Weltbank seid Jahrhunderten kontrolliert.

:D

dimbo.
 

Narziss

Großmeister
25. Februar 2003
96
DarkEmperor schrieb:
Vielleicht war die ganze Sache ja genau der Plan?

Es sollte mutwillig eine offensichtliche Feindschaft "Juden/Deutschland" provoziert werden.. Deswegen wurde vielleicht sogar mutwillig verhindert, das die USA früh eingreifen.

Wenn die Verschwörung Deutsch ist, dann MUSSTE es zwangsläufig so kommen, um vor aller Welt diese Feindschaft zu erzeugen, um jegliche Verbindung absolut unmöglich erscheinen zu lassen die es womöglich trotz allem gibt.

Sogesehen wäre Hitlers Greultat absichtlich toleriert, wenn nicht sogar herbeigeführt worden, um einen bestimmten Zustand in der Welt zu erzeugen, als Ausgangspunkt für das weitere Vorgehen der Verschwörer.

Dabei wäre wieder die Frage nach dem Ziel, um eine derartige Aktion zu rechtfertigen.

GANZ GENAU SO habe ich mir das auch gedacht!

Besser hätte ich es nicht beschreiben können!
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten