Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Der Verückte bei der Formel 1

Tetsuo

Geheimer Sekretär
9. Juli 2003
649
Ich hab das irgendwie nur so halb mitbekommen aber mir ist aufgefallen das in den Nachrichten nicht gesagt wird was der Typ jetzt wollte oder was auf seinen Schildern stand. Ich hab nur ganz am Anfang irgendwas von Bibel oder so gehört aber jetzt wird das recht totgeschwiegen.
WARUM???
Oder weis einer hier näheres darüber?
 

Z

Geheimer Meister
24. Juni 2003
487
Das gab es ja schonmal, ich glaube vor 3 Jahren oderso, dass ein Mann in einem weißen Kittel auf die Strecke gelaufen ist. War glaub beim Grand Prix in Frankreich. Jedenfalls ist der irgendwie bei Mercedes Benz gefeuert worden und ist dann auf die Strecke, als McLaren in Führung lag und hat ihnen somit die Suppe versalzt, weil dann das Safety Car kam.
Ich verstehe bloß nicht, wieso immer gleich von einem "Verrückten" die Rede ist. Ich meine, wo fängt Verrücktheit denn an und wer sagt, wer verrückt ist?
Klar ist das nicht in Ordnung, doch meistens haben solche Aktionen irgendeinen Hintergrund. Vielleicht wollen manche Leute auch nur mal ins Fernsehen oder im Rampenlicht stehen - man weiß es nciht genau.

Z
 

JCDenton

Geheimer Meister
27. Januar 2003
180
ist es nicht viel verrückter in einer littfasssäule im kreis zu fahren und man damit das eigene leben und das anderer aufs spiel setzt ? außerdem verdienen die säcke viel zu viel kohle. außer ner werbeplattform für die firmen ist das nicht....
also wer ist hier verrückt ?
nicht das ich sportlichen wettkamf nicht leiden kann, bin ja selbst fußball fan.
aber es ist wirklich kein talent schnell irgendwo rum zu düsen....
 

Er4z3r

Vollkommener Meister
23. Mai 2003
551
lol
Ich glaube du unterschäzt, wie schwer es ist, so ein Auto unter Kontrolle zu haben....
Da kann man eher sagen: "Es ist kein Talent einen Ball durch die Gegend zu treten..."
 

Tetsuo

Geheimer Sekretär
9. Juli 2003
649
Das nix passiert ist war absolutes Glück!
Bei Tempo 250 so nem Typen auszuweichen ist mit sicherheit nicht so leicht. Zumal die Fahrer den Typen nicht sehen konnten (Kurve).
-------------------------------------------------------------------------------------
Aber zurück zum Thema, was wollte der Typ den???
 

Lazarus

éminence grise
10. April 2002
1.280
so wie ich das mitbekommen habe stand auf seinem Schild etwas wie: "In der Bibel zu lesen ist immer richtig" - zumindest meinte der RTL Reporter während des Rennens das ihm das jemand so übersetzte....
 

Elbee

Vorsteher und Richter
28. September 2002
730
Lazarus schrieb:
so wie ich das mitbekommen habe stand auf seinem Schild etwas wie: "In der Bibel zu lesen ist immer richtig" - zumindest meinte der RTL Reporter während des Rennens das ihm das jemand so übersetzte....

Das ist gar nicht so uninteressant. Die Formel 1, persönliches Hobby von Ecclestone und seinen Freunden, darf schon mal genauer unter die Lupe genommen werden. Seelenverkäufer gibt es viele, aber bei F1 werden ganz besonders nette Summen dafür bezahlt. Warum nur?
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
Z schrieb:
Ich verstehe bloß nicht, wieso immer gleich von einem "Verrückten" die Rede ist. Ich meine, wo fängt Verrücktheit denn an und wer sagt, wer verrückt ist?
Jetzt geht das schon wieder los... Ich warte schon auf den ersten, der mit dem Satz "Man muss 'Verrücktheit' erst einmal definieren" kommt. Mann...
 

Yoda

Vorsteher und Richter
10. April 2002
781
Lazarus schrieb:
so wie ich das mitbekommen habe stand auf seinem Schild etwas wie: "In der Bibel zu lesen ist immer richtig" - zumindest meinte der RTL Reporter während des Rennens das ihm das jemand so übersetzte....
hmm. Rechtfertigung des Irakkriegs, weil in der Bibel steht, dass die Muselmänner böse sind...? :wink:
 

Don

Großer Auserwählter
10. April 2002
1.692
Ich warte schon auf den ersten, der mit dem Satz "Man muss 'Verrücktheit' erst einmal definieren" kommt.

Hey! Da muß ich EVO Recht geben, das man erst einmal den Begriff verrückt definieren müssen............


Mfg Don
 

Z

Geheimer Meister
24. Juni 2003
487
Mit Mods oder "alteingessenen Veteranen" zu diskutieren bringt nix.
Ich lasse euch einfach mal in dem Glauben, dass ihr recht habt Jungs.

Z
 

rorriM

Geheimer Meister
2. Juni 2003
175
Z schrieb:
Mit Mods oder "alteingessenen Veteranen" zu diskutieren bringt nix.
Ich lasse euch einfach mal in dem Glauben, dass ihr recht habt Jungs.

Z

hmm.. ich weiss nur, dass du unrecht hast. und zwar lief nicht beim gp von frankreich jemand auf die strecke, sondern in hockenheim lief vor ~3 jahren ein mann mit einer art weißen regen cape auf die strecke..
 

Arch-Enemy

Geselle
23. Juli 2003
9
ein zeichen von vereinfachter persönlichkeitsentwicklung!
er sieht nicht ein, das das risiko zu sterben oder bestraft zu werden in höherer relation als zum auffallen oder seinem glaubensbekenntniss steht! :roll:
 
Oben Unten